1&1 Allnet-Flat Young

Dieses Thema im Forum "1und1 Forum" wurde erstellt von HerzogIgzorn, 04.11.2014.

Auf dieses Thema antworten
  1. HerzogIgzorn

    HerzogIgzorn New Member

    22
    0
    0
    26.09.2009
    Samsung
    o2
    1&1 Allnet-Flat Young
    Ich überlege, zu 1&1 zu wechseln und die Allnet-Flat Young zu wählen. Bin derzeit bei O2, aber zahle da vergleichsweise viel, daher möchte ich da nun gerne weg.

    Wie sind denn so die Erfahrungen mit dem Empfang, wenn man die beiden vergleicht? Bei O2 hatte ich eigentlich so gut wie nie Probleme, obwohl ich auch genügend Leute kenne, die sich drüber beschwert haben.
    Und wenn ich da jetzt einen Vertrag als Neukunde abschließe, wie sieht das dann mit LTE aus? Habe hier die letzten Seiten schon mal durchgelesen, bin aber nicht schlau geworden. Bietet 1&1 LTE an und wenn ja: Ist es inklusive oder muss ich es zubuchen?

    Dann gibt es ja noch die Option, zwischen E- und D-Netz zu wählen, macht derzeit in den ersten 12 Monaten 5 € Unterschied, danach ist der Preis der gleiche. Sind die Unterschiede dort spürbar? Also lohnt es sich die 5 € mehr zu investieren?
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.182
    73
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Wenn du mit E-Plus bei dir Empfang hast, kannst du auch E-Netz nehmen. Ob E-Netz oder Vodafone besser ist hängt vom jeweiligen Standort ab und wie die Netzabdeckung ist.

    LTE ist da schon mit drin, so wie es aussieht. Zumindest bis 25 Mbit/s, ob das nun jedoch bei beiden Netzen gleich ist, kann ich dir nicht sagen.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. HerzogIgzorn

    HerzogIgzorn New Member

    22
    0
    0
    26.09.2009
    Samsung
    o2
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Vielen Dank für die Antwort :)
    Ob ich hier jetzt mit E-Plus Empfang habe weiß ich leider nicht. Kann man das irgendwo testen bzw. die Abdeckung einsehen?

    Edit: Hab schon gefunden :)
    Offensichtlich ist Vodafone hier etwas besser verfügbar. Nur mal zum Verständnis: Was haben denn E-Plus und Vodafone mit dem E- bzw. D-Netz zu tun? Wird da unterschiedlich drauf zugegriffen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2014
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Also mit E-Plus kannst du - wie alle anderen E-Plus Kunden auch - das LTE-Netz nutzen, ist aber aktuell deutlich schwächer ausgebaut als bei Vodafone. E-Plus hat im März sein LTE-Netz für alle Kunden (auch Discounter) generell für 42 Mbit/s freigeschaltet - wo verfügbar.

    Die Begriffe E und D-Netz stammen noch aus dem Anfangszeitalter des Mobilfunks. Die D-Netz (Telekom und Vodafone) funken im Frequenzbereich von 900 MHz und haben eine deutlich höhere Reichweite, daher war hier früher der Empfang generell deutlich besser, während E-Netze (o2 und E-Plus) einen Frequenzbereich von 1800 MHz nutzen.

    Dafür haben E-Netze aber einen höheren Datendurchsatz pro Funkmast. Durch den stetigen Netzausbau aller Mobilfunkanbieter und die Nutzung weiterer Funkfrequenzen sind die Begriffe aber inzwischen überholt und fast bedeutungslos. Meist werben Anbieter mit "schnellem D-Netz" da sich diese auf Vodafone und Telekom beziehen.

    Korrigiert mich gerne, wenn ich was falsch beschrieben habe ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.11.2014
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. HerzogIgzorn

    HerzogIgzorn New Member

    22
    0
    0
    26.09.2009
    Samsung
    o2
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Vielen Dank für die Antwort, das macht schon mal einiges klarer für mich :)
    Also ist es so, dass bei 1&1 auf die Netze von E-Plus oder Vodafone zurückgegriffen wird, richtig? Und wenn ich E-Plus wähle hätte ich auch LTE, bei Vodafone nicht? Wie läuft das denn genau ab? Kann ich im Bestellvorgang auswählen, welches Netz ich gerne hätte?
    Der Tarif ist hier zu finden:

    1lertarife & Junge Leute Spezialtarife

    Klickt man dort auf Tarifdetails kann man die Preise für E-Netz (14,99 €) und D-Netz (19,99 €) sehen. Bedeutet das schlicht und einfach E-Netz = E-Plus inkl. LTE und D-Netz = Vodafone ohne LTE?

    Und wie sieht es abgesehen von LTE mit dem Empfang und den Verbindungen der beiden Netze aus (auch Telefonie usw.)? Generell ist Vodafone doch deutlich besser ausgebaut, oder? Habe heute noch einen Testbericht auf Chip.de gelesen, bei dem O2 und E-Plus nicht sonderlich gut abgeschnitten haben.
    Weiß man denn, ob es in Zukunft auch über Vodafone LTE bei 1&1 geben wird und kann man die Netze später auch noch wechseln?
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Ja, 1&1 war bist vor einigen Monaten reiner Mobilfunkprovider im Vodafone-Netz, jetzt ist im Juli das E-Plus Netz hinzu gekommen.

    Du zahlst aber bei E-Plus auch ab dem 13. Monat den vollen Preis von 19,99 Euro nur in den ersten 12 sparst du 5 Euro = 60 Euro Gesamtersparnis. Im Allnet Young Tarif erhälst du im Vodafone-Netz bis zu 21,6 Mbit im UMTS / HDSPA Netz. Vodafone modernisiert derzeit vor allem in Ballungsräumen sein Netz und investiert bis nächstes Jahr vier Milliarden in sein Netz.

    Wann 1&1 auch LTE-Speed im Vodafone-Netz anbieten wird, ist reine Spekulation. Derzeit liegt der Fokus der Vermarktung auf das E-Plus Netz. Die Angebote im Vodafone-Netz erreicht man nur durch umständiges klicken. Für Bestandskunden gelten aber meist immer die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses maximalen Bandbreiten und Technik. Meist hat man nur durch eine Vertragsverlängerung oder Tarifwechsel eine Chance auf eine Aufwertung.

    Im nächsten Jahr wird o2 und E-Plus wohl damit beginnen ihre Netze zusammenzulegen, aber ich denke es wird noch Jahre dauern bis diese Arbeit abgeschlossen ist, daher solltest du auf die aktuelle Netzabdeckung bei dir zuhause zurückgreifen und dich dementsprechend entscheiden.

    Ein Netzwechsel wird wohl nur zum Ende der Vertragslaufzeit mit einem Tarifwechsel bzw. Vertragsverlängerung möglich sein.

    Gruß Thomas
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.11.2014
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. HerzogIgzorn

    HerzogIgzorn New Member

    22
    0
    0
    26.09.2009
    Samsung
    o2
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Danke nochmals für die schnelle Antwort :)
    Ich habe die Abdeckungen von E-Plus und Vodafone schon mal verglichen, konnte aber keine nennenswerten Unterschiede erkennen. Mir geht's bei der Abdeckung auch nicht zwingend um's Internet, sondern auch um den generellen Telefon-Empfang.

    Ist es denn so, dass bei 1&1 das E-Netz quasi für E-Plus und das D-Netz quasi für Vodafone steht? Warum ist das D-Netz denn die ersten 12 Monate 5 € teurer, wenn es doch im Vergleich kein LTE enthält? Wo liegt der Vorteil vom D-Netz?

    Laut den Tarifdetails besteht rein von der Geschwindigkeit her anscheinend ja auch gar kein allzu großer Unterschied zwischen LTE und nicht LTE (25 MBit/s zu 21,6 MBit/s), oder seh ich das falsch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2014
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Wenn Dir die Telefonie wichtiger als das mobile Internet ist, wirst Du derzeit noch mit Vodafone etwas besser bedient sein. Da spielt der Unterschied D-Netz (hier Vodafone) und E-Netz (hier E-Plus) noch eine bedeutsame Rolle. Aufgrund der im GSM-Bereich genutzten, niedrigeren Mobilfunkfrequenz ist bei Vodafone eine höhere technische Reichweite und eine bessere Gebäudedurchdringung als bei E-Plus vorhanden. Das mobile Internet spielt von der technischen Reichweite her keine Rolle, es sei denn, Vodafone kommt auf die Idee, LTE für 1&1 freizuschalten. Da sind die lokalen Gegebenheiten wichtiger.

    Der Tarif bei E-Plus ist deshalb im ersten Jahr günstiger, weil E-Plus erst seit einigen Monaten bei 1&1 angeboten wird, und 1&1 auch ein paar E-Plus-Verträge vermarkten muss, damit E-Plus (bzw. Telefónica) als Netzpartner erhalten bleibt. Vodafone-Verträge werden ja auch über die DSL-Schiene vermarktet.

    Ein Netzwechsel ist via Vertragsverlängerung/Tarifwechsel möglich, kostet aber 30,-€ und ist mit Simkartentausch verbunden.
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. HerzogIgzorn

    HerzogIgzorn New Member

    22
    0
    0
    26.09.2009
    Samsung
    o2
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Ok, vielen Dank :)
    Telefonie ist mir nicht wichtiger als das mobile Internet, es ging mir nur darum, dass mir eben beides wichtig ist. Zu welchem Netz würdest du unter dem Aspekt raten?

    Und welche Frequenz muss mein Handy unterstützen, um das E-Plus LTE nutzen zu können?
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Morgen nochmal,

    E-Plus nutzt die LTE-Frequenz von 1800 MHZ. Diese Frequenz wird von allen in Deutschland vertriebenen LTE-fähigen Smartphones unterstützt. Du musst also nur eines haben, dass LTE unterstützt. Mittlerweile wird LTE sogar von neuen Mittelklasse-Smartphones und ersten Einsteiger-Smartphones unterstützt.

    Bei jedem Menschen ist das persönliche Nutzungsverhalten unterschiedlich. Generell würde ich zum Vertrag im Vodafone-Netz raten, wenn es bei dir vor Ort keine großen Unterschiede gibt. E-Plus ist mit o2 zwar auf einem guten Weg, aber Vodafone hat noch das bessere Netz, dass merkt man auch am Preis. Wenn in zwei Jahren dein Vertrag ausläuft kann man sich nochmals Gedanken machen.

    Gruß
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. HerzogIgzorn

    HerzogIgzorn New Member

    22
    0
    0
    26.09.2009
    Samsung
    o2
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Also haben wir auf der einen Seite das bessere Netz ohne LTE und auf der anderen Seite das schlechtere Netz, dafür aber mit LTE, richtig? Hmm...

    Hab ich das denn richtig verstanden, dass der Unterschied ohnehin nur minimal ist (25 MBit/s zu 21,6 MBit/s)? Oder hat das mit bzw. ohne LTE auch noch andere Auswirkungen?

    Edit:
    Wenn ich die Netzabdeckung bei E-Plus teste (E-Plus Netzversorgungskarte - E-Plus Gruppe) und dort auch Highspeed-Internet auswähle, scheint es in meiner Umgebung überall ausnahmslos verfügbar zu sein. Gilt der Bereich dann auch für LTE oder kann man nur LTE irgendwo gesondert einsehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2014
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Falls die maximalen Durchsatzraten von 21,6 bzw. 25 Mbit/s mal erreicht werden, wirst du kaum einen Unterschied merken. Ich denke jeder Smartphone-Nutzer wäre schon zufrieden, wenn er dauerhaft mit 3,6 - 7,2 Mbit/s im Netz surfen könnte. Die angegeben Bandbreiten sind alles theoretische Bandbreiten und haben mit der Realität leider oft nichts zu tun.

    Eine LTE-Zelle bietet aber grundsätzlich mehr Bandbreite auf die dort verteilten Nutzer. Deshalb könnte die durchschnittliche Geschwindigkeit, dort wo bei E-Plus bereits LTE verfügbar ist, höher als bei Vodafone sein.

    Eine Netzabdeckungskarte von E-Plus, die LTE-Standorte anzeigt gibt es bisher nicht. Du findest LTE von E-Plus aktuell fast nur in Großstädten, da E-Plus klar hier zunächst auf Abdeckung der Masse statt großflächiger Netzabdeckung setzt.

    Daher würde ich für die nächsten zwei Jahre noch Vodafone bevorzugen, außer der Preis spielt die größte Rolle ;) Daher gibt es ja auch die vielen E-Plus Discounter wie Aldi-Talk & Co.
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. HerzogIgzorn

    HerzogIgzorn New Member

    22
    0
    0
    26.09.2009
    Samsung
    o2
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Vielen Dank für die Hinweise :)

    Nur nochmal zum Verständnis: Telekom und Vodafone nutzen beim LTE die 800er Frequenzen und O2 und E-Plus die 1800er Frequenzen, richtig?

    Noch eine andere Sache: Ich habe eben an diversten Stellen gelesen, dass man Kunde von Drittanbietern nicht so guten Empfang hat bzw. nicht so gut versorgt wird, als wenn man direkt bei den Netzbetreibern einen Vertrag hat. Dann wieder stand irgendwo, dass das gar nicht der Fall ist und es keine Unterschiede gibt. Was stimmt denn nun? Kannst du dazu was sagen?
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Hallo,

    auch o2 verwendet 800 MHz nur E-Plus hatte damals das nachsehen, da hier nur drei Frequenzen in diesem Bereich zur Verfügung standen. Dafür hat E-Plus die Genehmigung LTE im Bereich von 900 MHz auszubauen. Wie das jetzt nach der Fusion aussieht kann ich nicht sagen, würde aber wenig Sinn machen da o2 ja schon 800 MHz ausbau. Aktuell nutzt E-Plus für LTE die 1800 MHz Frequenz.

    Das mit schlechten Empfang und Drittanbietern ist ein Gerücht. Es wurde in keinem bisherigen Netztest belegt. Würde das so sein, käme das einem "Skandal" gleich. Wir verfolgen den Mobilfunkmarkt sehr genau und es gab hierzu in der Vergangenheit keine Belege, wenn du ihn liefern kannst, dann her damit ;)

    Wo man definitiv bei Drittanbietern zurückstecken muss in der Punkt "Service". Oft sind die Hotlines nicht kostenlos und überlastet und die Mitarbeiter dort weniger gut geschult wie bei den Netzbetreibern.
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    1&1 Allnet-Flat Young
    AW: 1&1 Allnet-Flat Young

    Bei LTE ist das Frequenzspektrum der Netzbetreiber stark fragmentiert.
    Telekom nutzt aktuell 800 MHz und 1800 MHz, Vodafone und o2 nutzen 800 und 2600 MHz, E-Plus nutzt nur 1800 MHz, darf aber auch 2600 MHz nutzen. 800, 1800 und 2600 MHz unterstützen aber mittlerweile alle gängigen aktuellen LTE-Smartphones. Schwierig wird es erst auf Reisen, da könnte sogar ein Oktoband-Smartphone nicht reichen.
     
  31. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - 1&1 Allnet Flat
  1. Webmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.443
    Webmaster
    01.03.2013
  2. Webmaster
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.201
    MrHandy
    02.10.2012
  3. mosyr
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    62.286
    proofman
    05.11.2012
  4. Webmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.720
    Webmaster
    26.09.2013
  5. Webmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.355
    Webmaster
    04.04.2013

Diese Seite empfehlen

Besucher fanden diese Seite mit folgenden Suchbegriffen

  1. whatsagengerbread young 1