Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

Dieses Thema im Forum "Sms Abos & Sms Abzocke" wurde erstellt von diehummel, 14.08.2010.

Auf dieses Thema antworten
  1. diehummel

    diehummel Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    Hier nun wie versprochen die Anleitung gegen die Abo-Abzocke gerade auf Sex-Seiten von carmunity!

    Eins vorab: dies ist nur eine Hilfestellung und keine Rechtsberatung und kann keine auf den Einzelfall abgestimmte Vorgehensweise sein. Jedoch bin ich mir ziemlich sicher, dass es carmunity auf keinen Rechtsstreit ankommen lassen wird.

    Und ganz wichtig!! Hier geht es nur darum, wer unabsichtlich ein Abo bestellt hat. Desweiteren müsst Ihr die Konsequenzen eventuell (Gerichtsverhandlung) bis zum Schluss durchziehen, nur so weit wird es carmunity vermutlich nicht kommen lassen.

    So, geht los:

    Vorgeschichte:

    Beim surfen mit iphone auf irgendeine sexsite gekommen, nichts bei gedacht (im übrigen grotten schlecht) und wieder runter da. Den Aufruf der Seite wieder vergessen. Bekomme dann über Telekom-Rechnung (noch nicht abgebucht) die Auflistung Ericsson IPX AB € xx, jeweils wöchentlich 4x,insgesamt € xx. Bei dieser diversen Firma angerufen: carmunity würde dahinter stecken, die machen nur die Abrechnung. Bekam die Adresse.

    Jetzt geht's los. Folgendes FAX an carmunity (evtl. mit Brief mit Einschreiben und Rückschein, wenn innerhalb 2 Stunden auf FAX nicht geantwortet wird):

    **************************************************
    Vorab per FAX
    Vorsorglicher Widerruf eines angeblichen Vertragsverhältnisses

    Meine Mobil-Nr.: xxxxxx


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit widerrufe ich vorsorglich ein angebliches Vertragsverhältnis, welches zwischen Ihnen und mir entstanden sein soll.

    In meiner aktuellen Telefonrechnung vom Monat berechnen Sie Anzahl Positionen "angegebenen Dienst z.B. Carmunity Mobile"vom xx.xx.xx, xx.xx.xx. usw. in Höhe von jeweils € xxx, insgesamt € xxx. Da ich mir keinen Vertragsschluss bewusst bin, bitte ich Sie, mir den Vertragsschluss bis zum Frist eine Woche nachzuweisen. Desweiteren fordere ich Sie auf, den Betrag von € xxxxx umgehend an mich zurück zu überweisen. Bitte setzen Sie sich diesbezüglich mit mir in Verbindung

    Sollte ich zu dem oben genannten Zeitpunkt keine Mitteilung von Ihnen erhalten haben, so werde ich Strafanzeige wegen vollendeten Betrug bei der Staatsanwaltschaft Sitz des Unternehmens (carmunity: Bremen) stellen. Desweiteren behalte ich mir vor, Zivilklage für die mir entstandenen Kosten (Zeitaufwand, Porto, Telefongebühren, etc.) einzureichen.

    Mit freundlichen Grüßen


    xxxxxxxxxx

    ************************************************

    Kurze Zeit drauf kam bei mir Antwort per FAX durch carmunity:

    Sehr geehrter Herr/Frau xxxx

    hier übersende ich Ihnen eine Zusammenfassung bzw. Erläuterung der Buchungen auf Ihrer Mobilfunkrechnung. Eine Rückerstattung der Kosten ist leider nicht möglich, da dies als Nachweis dient.

    Am xx.xx.xx um xx:xx Uhr wurde mit Ihrem Handy der Marke Apple.... Danach erläuterung der Sex-Seite

    Dann irgendwelche Subscription Ticket Details, die gespickt sind, mit irgendwelchen technischen Daten, um nachzuweisen, das man auf dieser Seite war. Dann wird behauptet, man habe ein Porno-Video runtergeladen und das man mit dem FAX die Kündigung akzeptiert.

    Wenn Ihr es darauf beruhen lasst und froh seid, da raus gekommen zu sein, behalten diese "Abzocker" Euer sauer verdientes Geld.

    Nein !! Diese Schmeissfliegen der Gesellschaft, die für keine Leistung EUER Geld haben wollen, sollen zurück zahlen:

    ********************************************

    Selber Betreff wie bei obigen Schreiben an carmunity

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    es handelte sich bei meinem ersten Schreiben um einen vorsorglichen Widerruf und nicht um eine Kündigung.

    Da ich mir nicht bewusst bin, diesen Vertrag getätigt zu haben, bitte ich Sie, den geforderten Betrag über gerichtlichem Wege einzufordern, da ich nicht bereit bin zu zahlen.

    Wenn Sie darauf spekulieren, dass ich vor so einem Schritt auf Grund der "Brisanz" der Seite zurück schrecke, muss ich Sie leider enttäuschen.

    Ich erwarte die volle Erstattung des Betrags von € xxxx.

    Mit freundlichen Grüßen


    xxxxxxxx

    ****************************************************

    Zeitgleich unbedingt folgendes FAX an Euren Mobilfunkanbieter:

    Name Datum
    Anschrift

    Anschrift Mobilfunkanbieter


    Vertrag Nr. XXX (Rufnummer XXX);

    hier: Widerspruch gegen Forderungen der Name Kostenfallenbetreiber

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit teile ich Ihnen mit, dass die Forderung der Name Kostenfallenbetreiber in Höhe von
    XXX € nicht gerechtfertigt ist, da sie auf einer sog. Abo-Falle beruht und daher von Rechtswegen nicht geschuldet ist. Gegenüber der Name Kostenfallenbetreiber habe ich den angeblichen Vertragsschluss bereits widerrufen und wegen Irrtums angefochten.

    Sofern mir der oben genannte Betrag von Ihrer Seite in Rechnung gestellt wird, widerspreche ich hiermit der Abbuchung von meinem Konto. Ich stelle klar, dass diese angebliche Forderung der Name Kostenfallenbetreiber von der Einzugsermächtigung nicht gedeckt ist.

    Der um die angebliche Forderung der Name Kostenfallenbetreiber gekürzte Einzugsbetrag soll ausschließlich zur Tilgung der Forderungen Ihres Hauses sowie gegebenenfalls sonstiger Drittanbieter mit Ausnahme Name Kostenfallenbetreiber verwendet werden (Tilgungsbestimmung im Sinne der §§ 45h Abs. 2 TKG, 366 Abs. 1 BGB).

    Mit freundlichen Grüßen

    Name

    *************************************************

    Das ist ein Musterbrief des Verbraucherschutzministeriums und kann hier noch einmal vernünftig formatiert gelesen werden:

    http://www.bmelv.de/cae/servlet/con...cationFile/59100/MusterTilgungsbestimmung.pdf

    Vielen Dank an herzenslust für die Anregung und den Hinweis auf diese Seite.

    Lest auch auf dieser Seite nach, damit Ihr wisst, warum dieses Schreiben so wichtig ist!

    BMELV - Internet und Datensicherheit - Was können Sie tun, wenn die Kosten plötzlich über die Handy-Rechnung abgebucht werden?

    Und was soll ich sagen:

    Ich bekam nach Anfrage von der Telekom den Hinweis, dass mir der Betrag € xxx von carmunity gutgeschrieben wurde und dass ich erstmal aus dem Lastschriftverfahren (welches eigentlich für ein iphone-Vertrag Grundvoraussetzung ist) herausgenommen wurde und ich die Rechnung erstmal ohne carmunity-Betrag überweisen kann.

    Ich warte jetzt erstmal die nächste Rechnung ab, ob dort die Gutschrift durch carmunity auch tatsächlich erfolgt ist. Wenn ja, dann bekommt die Telekom das restliche Geld und ich nehme wieder gerne am Lastschriftverfahren teil.

    Ich hoffe, ich konnte zumindestens einigen unter Euch helfen, die von diesem Abzockdienst um Ihr gutes Geld gebracht wurden bzw. noch werden.

    Bleibt einfach ganz ruhig, die können Euch gar nichts. Lasst es doch einfach auf ein Gerichtsverfahren ankommen, die drohen nur und können nicht beissen. ++++++++++ENTFERNT+++++++++

    Bitte berichtet doch von Euren Erfahrungen.

    Ach so, und verbreitet möglichst weit diese Hinweise im Netz, damit diesen mutmasslichen Betrügern das Handwerk gelegt wird.

    Gruß

    diehummel

    PS: Berichte weiter, wie es mit der Strafanzeige verlaufen wird
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.08.2010
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. funshopper_de

    funshopper_de Active Member

    1.017
    3
    38
    02.01.2007
    Samsung Repair, IT Technical
    Hamburg
    Samsung
    Galaxy A5
    Windows
    o2
    Vertrag
    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Ich mach das Thema mal Sticky, dann geht es hier nicht unter und wird bei weiteren Opfern so schneller gefunden.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Mike1975

    Mike1975 Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Hallo Hummel ging mir genauso Seite aufgerufen wieder raus und keine Minute später SMS bekommen das E-Plus von meinem Guthaben-Konto 4,99 Euro abgebucht hat und 2 Wochen später dasselbe.Auch auf meinen Anruf hin bei carmunity sagt mir ne Stimme vom Band ''.......falls sie wegen einer Kündigung oder Abuchungen anrufen soll ich mich doch an folgenden Link wenden vertrag\carmunity.com oder so dieser Link ist jedoch ''nur'' über Mobiltelefon zu erreichen...........''.Hab es versucht und die Seite ist noch nicht mal zu finden.Egal hab dann deine abgwandelte Version des Briefes gefaxt und 20 Minuten später Antwort erhalten in dem von einer ''Kündigung'' die Rede ist und dann den zweiten Brief gefaxt und warte jetzt auf Weiteres.Würd mich freuen wenn du mich\uns auf dem laufenden hälst.Nun ein paar Fragen: ich bin mir da nicht ganz sicher zwecks Zivilklage aber kann ich die vor meinem Heimat-Amtsgericht machen und wie sieht es aus mit einer angemessenen Frist über die Rückerstattung?Ich bin leider nicht sehr sattelfest in rechtlichen Angelegenheiten und würd mich daher freuen falls du noch ein paar Anregungen zu dem Thema hast.

    Gruss Mike
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Diese Diskussion soll sachlich verlaufen, es dürften daher nicht Namen veröffentlicht und beleidigt werden, dies ist auch in unseren Foren-Richtlinien verankert.

    Also die nächsten Beiträge bitte ohne beleidigende Worte!
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. diehummel

    diehummel Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Da ist dann wohl das Pferd mit mir durchgegangen, da ich nun mal verständlicher Weise auf solch eine Abzocke allergisch reagiere. Ich entschuldige mich hiermit bei den Forumbetreibern (ausdrücklich nicht bei dem Geschäftsführer von carmunity, meine Meinung über ihn bleibt auch ungeschrieben die gleiche) und werde versuchen, auch bei diesem hochemotionalen Thema sachlich zu bleiben.

    Wichtig ist nur, dass diese Plattform erhalten bleibt!

    diehummel
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.08.2010
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. max233

    max233 Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Hallo Hummel diese Abo-Abzocke gibt es mittlerweile auch auf Sport & Lifestyle-Seiten ! Also aufpassen wenn man eine Internetfehlermeldung von carmunity bekommt .
    gruß max
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Lori84

    Lori84

    659
    0
    0
    27.10.2009
    Pharmazie Studentin
    Berlin
    Samsung
    Galaxy S2
    o2
    Vertrag
    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Danke für den Beitrag, finde die Idee super, mir ist sowas noch nicht zu Ohren gekommen, aber anscheinend wird dieses Thema immer aktueller um so wichtiger ist die Vorab Aufklärungen! TOP :up:
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Abzockstopp

    Abzockstopp Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    CARMUNITY Abo - unkompliziert kündigen!!!

    Hallöchen ihr Forummitglieder!!! :)

    Ich bin leider auch auf diese Carmunity ABO Falle reingefallen. Und ich habe die einfache LÖSUNG für das PROBLEM!!! :up:

    Erstmal noch kurz dazu, ich bin mir wirklich sicher, dass das Rechtlich keine Handhabe hat, was die machen. Mir ist das Desaster vor genau eineinhalb Stunden passiert und der Mist hat mich jetzt 4,99 Euro gekostet. Ich würde sagen, da bin ich mit einem blauen Auge davon gekommen. Aber es ist eine riesen Sauerei - meiner Meinung nach.
    Es darf doch kein ABO entstehen, wenn ich NICHTS BESTÄTIGE!!!! :down: Wo kommen wir denn da hin? Dann kann ja jeder kommen und sagen, ich habe die Seite besucht und deshalb in ein ABO eingewilligt... SO eine Abzocke ist mir noch nicht untergekommen.


    JETZT zur LÖSUNG:

    Geh mit deinem !!!Handy!!! auf die Internetseite: vertrag.carmunity.de
    !!!Das funktioniert nur, wenn du mit Handy auf diese Seite gehst!!!


    - dort auf den Link: Meine Abos verwalten

    - dann musst du danach auf das Abo klicken

    - danach auf kündigen klicken...

    Damit bist du das ABO LOS, ABER vergewissere dich auf deiner Onlinerechnung-Seite, dort muss der Status auf INAKTIV stehen!!!


    Also viel Glück und Erfolg dabei!
    Ansonsten berechnen die wohl jede Woche 4,99 Euro!!!
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    so dann will ich mich mal vorstellen.
    Bin auch auf diese Verbrecher rein gefallen.
    Sache läuft wie oben beschrieben ab.
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. Tonnix

    Tonnix Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    mir ist das gleiche passiert. trotz erstattung seitens t-mobile, habe ich anzeige erstattet, der polizeibeamte verwies mich an einen kollegen, welcher bereits im bilde war. wir sind nicht die einzigen die betroffen sind. er konnte mir detaillierte audrucke zeigen, an diese ich mich auch erinnern konnte wie es zu dem "vertragsabschluss" gekommen ist.
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. Tonnix

    Tonnix Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: CARMUNITY Abo - unkompliziert kündigen!!!

    hi, schildere dies einfach noch deinem provider meiner hat sogar die kosten erstattet.

    gruß
    T.O.
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity


    hi, kannst du mir da detailierte Informationen liefern.
    Wie muss ich vogehen bezüglich Anzeige?
    T-Mobile hat mir i. M. nur ein Valuta von 10 Tagen gegeben,
    damit ich meine "Belange" mit dem Anbieter klären könne.
    bisher haben die noch nichts abgebucht, ich habe aber auch noch
    keine korrigierte Rechnung erhalten.

    Ich finde diese Leute dürfen damit nicht durchkommen.
    Und es ist schwach von t-Mobile das die Kunden da nicht besser unterstützt werden.

    Vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Gruß
    Mad
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. Tonnix

    Tonnix Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    ich bin ganz normal zu unserer hauptpolizeidienststelle gegangen und habe denen alles geschildert, du musst dich nicht schämen, wenn du denen erzählst das du mit deinem handy erotische seiten angesurft hast. erinnerst du dich noch welche seite das war?

    ich hatte die seite noch im verlauf, und konnte auf der dienststelle genau zeigen wie dort vorgangen wird.

    [​IMG]

    ich habe halt auf dem handy den preis überhaupt nicht sehen können.
    wollte nur das video sehen, und nachdem ich auf dieses "abspielen" zeichen klickte, (was gar kein video ist), wurden mir bereits 4,99 euro abgezogen.
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    hi,

    die habe mir geschrieben ich hätte den folgenden Link :GGGirls.Mobi Die beste Seite für HQ Videos für dein Handy
    angesurft und ein Video geladen:
    Habe ich aber definitiv nicht.

    hier der original Text:
    Am 04.07.2010 um 17:23 wurde mit Ihrem Handy der Marke Apple (genauer: iPhone mit installiertem Apple OS 4.0) die Seite GGGirls.Mobi Die beste Seite für HQ Videos für dein Handy angesurft. Auf der Seite gibt es unterschiedliche Vorschaubilder von Videos leichtbekleideter Damen. Es wurde eines der Vorschaubilder angeklickt, woraufhin sich eine Zwischenseite geöffnet hat, auf der der User daraufhingewiesen wird, dass er zum Download/Streamen ein Videoflatrate-Abo abschliessen muss, und danach unbegrenzt auf alle, auf der Seite vorhandenen, Videos zugreifen (Downloaden/Streamen - in Abhängigkeit vom verwendeten Gerät) kann. Weiterhin wurde der User auf der Seite über Preis, Modus (Abonnement im wöchentlichen Abrechnungsmodus), Gegenleistung (unbegrenzter Zugriff auf alle Videos der Seite), jederzeitige, sofortige Kündigungsmöglichkeiten (Durch Klick auf der Seite beim im Menü "Meine Abos"/durch Anruf/durch EMail), Widerrufsrecht, AGB, etc. hingewiesen.

    Der User bestätigte seinen Kaufwunsch durch Klick auf den entsprechenden Link, und streamte direkt nach Abschluss des Abos den u.g. Videotitel.

    Die Videoflatrate lässt sich ausschliesslich durch den o.g. Vorgang buchen. Es ist nicht möglich, diese per SMS, Briefpost, oder auf irgendeinem anderen Wege zu bestellen.


    alles totaler Quatsch da stand nix von Preis oder Abo
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. diehummel

    diehummel Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    @tonnix: Hat t-mobile bzw. telekom Dir das Geld erstattet oder wurde es Dir von dem Abzocker Deinem Telekom-Konto gutgeschrieben?

    @madonion: Wenn Du das Schreiben mit den Tilgungsbestimmungen an die Telekom gefaxt bzw. gesendet hast, dann kann Dir die Telekom auf keinen Fall den Anschluß sperren oder eine Mahnung senden, da Du ja nur die Zahlung an den Drittanbieter verweigerst. Dieser muss dann seine Forderung gerichtlich einklagen.

    Diese 10-Tages-Frist verstehe ich nicht? Du willst doch Deine Schulden bei der Telekom zahlen? Abbuchen dürfen die den Betrag, den Du Ihnen im Schreiben genannt hast, danach haben die ja keine Forderungen mehr Dir gegenüber.

    Noch einen kleinen Hinweis aus eigener Erfahrung: Wenn Du mit der Hotline der Telekom gesprochen hast... nicht alle Mitarbeitert sind da sehr kompetent, lass Dir alles schriftlich geben.
     
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Hi, schreibe vom Handy
    Ja ich hab der t-kom das Scheiben gefaxt und zaetzlich per Mail bin ma gespannt was die abbuchen. Wenn nicht buche ich zurueck und ueberweise den korrekten Betrag
     
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. naruto2009

    naruto2009 Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: CARMUNITY Abo - unkompliziert kündigen!!!

    alsooooooo^^ ich war grade echt am verzweifeln und ich hoffe das das jetzt auch echt vorbei is XD hmm also da steht zwar nicht "inaktiv" aber "gekündigt" hoffe da is kein unterschied und wenns jetzt auch wirklich vorbei is dann bedanke ich mich seeeeeehr bei dir^^
     
  35. Auf dieses Thema antworten
  36. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Ergänzung es is eine 10 tägigen mahnsperre welche die t-kom mir für mein kundenkonto einräumt. Und ich solle in den AGB unter Punkt 3 nachschauen.
     
  37. Auf dieses Thema antworten
  38. diehummel

    diehummel Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Verstehe ich immer noch nicht, da Du doch die Schulden bei der Telekom zahlst. Du verweigerst doch nur dem Drittanbieter seine zu unrecht abgrechneten Beträge.

    Was steht denn in denn AGB's unter Punkt 3? Welche AGB's (gibt verschiedene)?

    Hast Du das schriftlich von der Telekom? Schreib denen doch eine eMail, dass das Schreiben vom Bundesministerium für Verbraucherschutz erstellt wurde und dass Du Dir vorbehälst, den Schriftverkehr an das Ministerium und an die Bundesnetzagentur weiterzuleiten. Desweiteren würde ich mal nachfragen, welchen Betrag die Telekom anmahnen will. Du tilgst ja Deine Schuld bei der Telekom zu 100%.

    Ausserdem würde ich die Konsequenzen erfragen.

    Ob das alles hilft, kann ich nicht sagen. Im Zweifel solltest Du dann auf jeden Fall einen Rechtsanwalt hinzuziehen oder klein beigeben.

    Meiner Meinung nach, bist Du aber vollkommen im Recht. Mir hat die Telekom auch geschrieben, dass sie eine Mahnsperre von 30 Tagen setzen und mit der Gutschrift von carmunity verrechnen. Ich habe den Telekomanteil der Rechnung aber sofort überwiesen.
     
  39. Auf dieses Thema antworten
  40. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Keine Ahnung was unter Punkt 3 der AGB steh.
    Fakt ist das die T-kom das Inkasso macht und das dieser Posten Bestandteil der Rechnung ist. Somit wäre mein Kundenkonto nicht ausgeglichen.
    Mal davon abgesehen das noch Kosten für die Rückbuchung anfallen,wenn ich die veranlasse, glaube 3 oder 5 € sind das.
     
  41. Auf dieses Thema antworten
  42. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    und UP die Sache läuft..... Bin ma gespannt auf nächste Woche.
    Noch Jemand betroffen?
     
  43. Auf dieses Thema antworten
  44. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Ich muss mich mal kurz einschalten.

    Im Grunde sind Carmunity nicht die Bösen. Carmunity bietet lediglich eine Lösung / Service der Premium Dienst Abrechnung bei den Mobilfunkprovidern an.

    Das Abo selbst, lösen andere Seiten (wie oben schon beschrieben) aus, trotz allem Ärger sollet das jedem bewusst sein und er in Zukunft solche Seiten meiden.

    Gruß Thomas
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.08.2010
  45. Auf dieses Thema antworten
  46. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Das ist leider fasch!
    Carmunity ist definitiv auch Betreiber solcher Seiten. Zumindest in meinem Fall.
    Das Inkasso läuft dann über Erisson IPX AB, in Stockholm und dannüber die Telekom.
    Sicher ist Jeder selbst dafür verantwortlich was er anklickt. Aber diese Firma ist ganz klar ein Abzocker und Betrüger. Alle Anderen halten die Füsse still und verdienen schön mit.

    Bitte erstmal prüfen und nicht schön reden ohne Hintergrundwissen.

    Danke.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.08.2010
  47. Auf dieses Thema antworten
  48. Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    lllllaaaccchhh ...die verdutzten Gesichter hätte ich auch gerne gesehen lol
     
  49. Auf dieses Thema antworten
  50. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    @MadOnion

    Das war vor einiger Zeit noch nicht so, kannst du mir die Beispielseite nennen? Würde mir das gerne mal anschauen. Ich habe mich länger nicht mit dem Thema befasst.

    Früher ist Carmunity nur als Dienstleister aufgetreten.

    Gruß
     
  51. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Abo Abzocke kurze
  1. Webmaster
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.580
    stchecke
    03.06.2017
  2. Drachenkopf
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    35.403
    Kirschpudding
    16.01.2017
  3. Ärdbär-Eis
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    7.441
    Schinkenbrot
    17.02.2015
  4. nullkommajosef
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.480
    nullkommajosef
    10.09.2014
  5. Nils
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    17.968
    Neuling3
    08.08.2012

Diese Seite empfehlen