Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

Dieses Thema im Forum "Sms Abos & Sms Abzocke" wurde erstellt von diehummel, 14.08.2010.

Auf dieses Thema antworten
  1. Onkel_tukka

    Onkel_tukka Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Hallo Leute,

    auch ich bin ein Opfer der Carmunity.com. Ich nutze ein Iphone 3GS und kann mir bis heute nicht erklären wie ich diesen Aboverträgen zugestimmt haben soll?!?!?!

    Ich nutze das Iphone beruflich, ich habe es also über die Firma bekommen. Gestern sprach mich mein Chef an, was das für Beträge auf den letzen Rechnungen sind?? Leistungen Carmunity.com 19,96 EUR usw.

    Das konnte ich nicht erklären, also habe ich nachgeforscht und bin letztlich hier gelandet. Ich habe dann die Carmunity.com angeschrieben und um Rückmeldung gebeten, ansonsten mit Weiterleitung an unsere Rechtsabteilung gedroht. Zwischenzeitlich bin ich, diesem Forum sei DANK, auf die Seite: quickpa.carmunity.com gelangt, und habe die Abos gekündigt.

    Die Antwort auf meine Email war folgende:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hier übersende ich Ihnen einen Nachweis zur Abo Buchung. Eine Rückerstattung ist nicht möglich. Beachten Sie bitte, dass das Abo zweifach vom User vor Abschluss bestätigt werden muss. Ohne diese Bestätigungen ist kein Aboabschluss möglich. Vorab wird der User ausdrücklich und klar lesbar auf Widerruf, AGB, Preis und Abrechnungsmodus hingewiesen.

    Außerdem weisen wir daraufhin, dass alle durch uns offerierten Angebote juristisch geprüft sind, und den Gesetzen und Normen der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs und der Schweiz entsprechen.
    Selbstverständlich können wir die Nutzung unserer Angebote gerichtsfest belegen.

    Am 24.09.2010 um 15:27 wurde mit dem Gerät Mozilla/5.0 (iPhone; U; CPU iPhone OS 4_0_2 like Mac OS X; de-de) AppleWebKit/xxxx(KHTML, like Gecko) Mobile/8A400 die Seite http://videoflatrate.mobi angesurft. Auf der Seite gibt es unterschiedliche Vorschaubilder von Videos leichtbekleideter Damen. Es wurde eines der Vorschaubilder angeklickt, woraufhin sich eine Zwischenseite geöffnet hat, auf der der User daraufhingewiesen wird, dass er zum Download/Streamen ein Videoflatrate-Abo abschliessen muss, und danach unbegrenzt auf alle, auf der Seite vorhandenen, Videos zugreifen (Downloaden/Streamen - in Abhängigkeit vom verwendeten Gerät) kann. Weiterhin wurde der User auf der Seite über Preis, Modus (Abonnement im wöchentlichen Abrechnungsmodus), Gegenleistung (unbegrenzter Zugriff auf alle Videos der Seite), jederzeitige, sofortige Kündigungsmöglichkeiten (Durch Klick auf der Seite beim im Menü 'Meine Abos'/durch Anruf/durch EMail), Widerrufsrecht, AGB, etc. hingewiesen.

    Der User bestätigte seinen Kaufwunsch durch Klick auf den entsprechenden Link, und streamte direkt nach Abschluss des Abos den u.g. Videotitel.

    Die Videoflatrate lässt sich ausschliesslich durch den o.g. Vorgang buchen. Es ist nicht möglich, diese per SMS, Briefpost, oder auf irgendeinem anderen Wege zu bestellen.

    Direkt nach Abschluss des Videoflatrate-Abos wurde die Nutzung durch Video 'Die Blonde Tittenmaus Estelle bittet in ihrem Turmzimmer zum Beischlaf. Welcher Mann mit normalem Menschenverstand kann da schon Nein sagen?' begonnen, ein Widerruf gemäß Fernabsatzgesetz fand nicht statt.

    Am 14.02.2011 erreichte uns Ihr Kündigungswunsch, dem wie gewünscht entsprochen wurde.

    Anbei finden Sie alle relevanten Daten zu der von der Rufnummer abgeschlossenen Videoflatrate:

    Abonnement: AdultStars
    Preis: 4.99 EUR
    Intervall: WÖCHENTLICH
    MSISDN: +xxxxxxxxxxxxxxxxx
    Netzbetreiber: DEU_TMOBILE
    IP-Adresse bei der Erstellung des Abonnements: xxxxxxxxxxxxxx
    User Agent(z.B.Handy): Mozilla/5.0 (iPhone; U; CPU iPhone OS 4_0_2 like Mac OS X; de-de) AppleWebKit/xxx (KHTML, like Gecko) Mobile/8A400
    Erstellungsdatum: 24.09.2010 15:27:05
    Portal: http://videoflatrate.mobi
    Kündigungsdatum: 14.02.2011 15:38:53

    Nutzungsbeginn durch Download/Stream von Videotitel:
    ContentIdxxxxx
    Datum:24.09.2010 15:26:47
    Titel EN:Hot blonde Estelle pleases for sexual intercourse. What man with any sense can there already say no?
    Titel DE:Die Blonde Tittenmaus Estelle bittet in ihrem Turmzimmer zum Beischlaf. Welcher Mann mit normalem Menschenverstand kann da schon Nein sagen?




    Mit freundlichen Grüßen,

    Carmunity.com GmbH
    Mary-Astell-Str. 2
    28359 Bremen
    Deutschland
    Telefon: +49-1805-885502*
    Fax: +49-1805-554985*
    Handelsregisternummer: HRB 19256 beim AG Bremen
    Geschäftsführer: Stefan Kathmeyer

    * 14 ct/Minute aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkpreise abweichend, max. 42ct./Minute


    Ich habe soeben die Bundesnetzagentur eingeschaltet und werde in Kürze der Staatsanwaltschaft Bremen eben eine Mitteilung geben. Ein solches Geschäftsgebaren gehört verboten.

    Wenn man mich nicht darauf angesprochen hätte, so hätte ich es nicht mal gemerkt da es ein Firmenvertrag ist. Und der 24.09.2010, der Tag an dem die Abos angeblich abgeschlossen wurden, war ein Freitag und da sitze ich im Büro und arbeite. Dazu soll ich noch auf Pornoseiten gewesen sein?????

    HAHAHAHAHAHA ich lach mich Tot. Ich werde berichten wie es weitergeht.

    Ich bin nie auf einer solchen Seite gewesen,und auch eine SMS über diesen Dienst habe ich nie bekommen.Dazu noch vom Firmenhandy? Wie blöd muss mann sein? Wenn ich bemerke das eine Dienstleistung Geld kostet, dann surfe ich erst garnicht weiter ! Da buchen die munter jeden Monat einfach 20 Euro ab für NIX und das soll legitim sein? Ich kann mir nur vorstellen das es evtl. durch ein APP verursacht wurde! Gibt es das ?

    Für Tipps bin ich dankbar !!!

    MfG

    der Onkel

    Da wir ein recht grosses Unternehmen mit eigener Rechtsabteilung sind, haben die sich den Richtigen ausgesucht ! Ich hab 200 Puls !
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    @Onkel_tukka

    Wenn du mal etwas durch den Thread surfst, wirst du viele Hinweise bekommen.
    Ich würde dir empfehlen deinen Vertrag beim Provider für Drittanbieter sperren zu lassen. Dann sollte sowas nicht mehr vorkommen.

    Geld zurück gabe es bisher, wenn überhaupt, in allen Fällen die mir bekannt sind nur vom Provider auf Kullanz. Mir ist Niemand bekannt der sein Geld von Carmunity zurück bekommen hat.:gruebel:
    Warscheinlich sitzt der GF schon auf den Französischen Antillen und lässt sich bei einem Glas Barcadi die Sonne auf den Bauch scheinen.

    Viel Erfolg

    Mad
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Onkel_tukka

    Onkel_tukka Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Hi Mad,

    die Drittanbieter habe ich bereits daraufhin sperren lassen. Da wir einige Iphoneverträge für die Firma bei der Telekom haben, habe ich meinen Unmut gegenüber der Telekom ausgesprochen und mich darüber beschwert das man Businesskunden in solch eine Falle erst reinlaufen lässt, bzw. den Drittanbieter nicht vornerein sperrt, jedoch keine Reaktion. Da hieß es nur wenden sie sich an die Bundesnetzagentur. Nun gut, ich werde veranlassen das man vorsorglich alle Verträge kündigt. Warten wir es ab...........
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    ich denke das ist die richtige Vorgehensweise.
    Ich habe auch ein Firmen Telefon ( Iphone 3gs).
    Da es kein Einlenken gab habe ich den Vertrag fristgerecht gekündigt, des Weiteren habe ich nur den korrekten Rechnungsbetrag überwiesen und die Abbuchung der Telekom zurück gebucht.
    Dann gabs ne Mahnung mit der Drohung das der Anschluss gesperrt wird.
    Habe ich ignoriert, und wie bereits erwähnt den Vertrag mit Durchschrift an den Kundendienst gekündigt.
    1 Woche später gab es dann eine Gutschrift in voller Höhe.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Onkel_tukka

    Onkel_tukka Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Soeben ist diese Mail von Carmunity eingetroffen:

    Sehr geehrter Kunde,

    Nur durch Bestätigung kann ein Aboabschluss erfolgen. Der Nutzer, in dem Fall Sie, muss bestätigen, dass er das Abo abschließen möchte und wird vorher genau auf den Preis und den Modus hingewiesen. Da die Bestätigung hier durch Sie erfolgt sein muss, was wir Ihnen auch nachgewiesen haben, ist eine Erstattung des Betrages nicht möglich.

    --
    Carmunity.com GmbH
    Mary-Astell-Str. 2
    28359 Bremen
    Deutschland



    Ich habe NICHTS bestätigt und auch nie eine SMS über ein Aboabschluss bekommen. Denen reisse ich jetzt den A....... auf.

    Langsam frage ich mich ob deren Geschäftsführer noch ruhig schlafen kann, wenn ich mein Geld so verdienen müsste bekäme ich jedenfalls kein Auge zu.

    Die Sache geht jetzt zur Staatsanwaltschaft nach Bremen !:p
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity


    das is der Standardbrief.. den bekommt Jeder.
    Ich habe auch nie irgendwas bestätigt. Bei mir war sogar die angegebene Rufnummer falsch usw.
    Na ja da bin ich mal gespannt. Aber ich glaube ohne Zivilklage siehst du von denen keinen Cent.
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. erichh

    erichh Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Hi zusammen.
    auch mir ging es so. Nicht mal die Seite habe ich aufgerufen, aber angeblich Pornos angeschaut. Ein technischer Nachweis liegt mir bisher nicht vor.
    Mittlerweile 5 mails an carmunity geschickt, immer Ablehnung bekommen.
    Ericcson IPX AB Stockholm arbeitet übrigens als Inkassounternehmen für carmunity.
    Auch denen habe ich geschrieben.
    T-Mobile hat mittlerweile Mehrwertdienste gesperrt.
    Kosten werden von dort nicht erstattet.
    Aufgelaufen sind bisher 129,44 Euro und auch abgebucht.
    Carmunity erhält jetzt täglich mails von mir.
    Die werden noch viel Spass/Arbeit mit mir bekommen.

    Ähnlich ging es auch mit Fox Mobile Distribution (Jamba).
    Von hier aus wurde mittlerweile eine Rückerstattung zugesagt, übrigens nach dem 1. Schreiben (199,60 Euro). Kohle ist noch nicht gutgeschrieben.
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    lies mal den Thread, ich glaub nicht das du mit "täglichen Mails" an Carmunity auch nur das geringste bewirkst. Sorry...:eek:
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. Dreixler

    Dreixler Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: CARMUNITY Abo - unkompliziert kündigen!!!

    Habs mal versucht, da ich seid 4 Monaten rund 20,00 EUR für den Mist bezahlen muss. Da ich meine Abrechnungen so gut wie nie öffne, ist mir das leider sehr spät aufgefallen. (TIP: IMMER die Abrechnungen kontrollieren!!)

    Habs mit der Seite versucht, und laut denen ist das Abo gekündigt. Mal schauen obs was bringt. Hab glücklicherweise eine Anwältin zu Seite die das am Ende zu Gericht bringen kann.

    Hoffe dasses klapt.
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. markus11l

    markus11l Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    bin sehr traurig das dieses thema immer noch besprochen wird.
    ich hatte im letzten jahr das gleiche problem wie ihr mit dieser firma.
    warum unternimmt der staat nix gegen solche verbrecher?
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. 4-Real2k6

    4-Real2k6 Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    guten tag, ich habe genau das gleiche Problem wie Onkel_tukka beschrieben..
    Habe keine Bestätigung SMS bekommen das in irgendeiner Art und Weise ein Abo abgeschlossen wurde.

    Mir ist es leider, nach zweieinhalb monaten erst, aufgefallen das Carmunity 19,96 € im monat berechnet..
    Ich dachte erst, es lag an dem etwas großzügigen Telefonie und SMS verhalten der der letzten 2 Monate von mir, aber getäuscht, daher ist es mir auch erst so spät aufgefallen.

    Das Abo hab ich dank dem Thread endlich auch schon gekündigt und versuche es nun auch erstmal auf den Weg wie es hier beschrieben wurde.

    Werde es erstmal über den elektronischen Postweg versuchen und dann mal weiterschauen.

    Wenn das alles nichts bringt, soll ich dann anzeige gegenüber Carmunity stellen? ich hab ja leider gelesen das die Telekom sich ein wenig Stur stellt..

    LG!
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. Harald4

    Harald4 Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke

    Hallo Leute brauche auch mal kurz eure Hilfe bitte schnell.
    Also ich habe gestern mal kurz aus langeweile bei einer Telefonsex Hotline angerufen und dort konnte man so ein Abo buchen hab ich aber nicht gemacht.
    Dann hat mich heute einer angeruen und meint es wäre mein Telefonbetreiber und fragte mich ob ich das Abo nutzen will oder wiederufen will, dann habe ich gesagt natürlich wiederrufen und ich habe gefragt wie ich das überhaupt gamcht habe und er sagt mir per Tastenkombination so dann sagte er mir er will meine adresse dann shcickt er mir einen wiederrufs vertrag die hab ich ihm ausversehen gegeben.
    So nun die FRAGE meint ihr das ist jez okay und ich habe nichts mehr zu erwarten wenn ich den wiederufsvertag weggeschikt habe wenn er denn überhaupt kommt.
    Und ich wollte wissen wie die mir hätten Geld abbuchen können ich habe doch ein Kartenhandy un die haben doch keine kONTONUMMERN VON MIR:

    Bitte um schnelle Antworten Danke
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. support

    support Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Hallo, wie bereits mehrfach erwhähnt, stehen die einzelnen Schritte auf den letzten Seiten heir - fang einfach von vorn an.

    LG

    PS: Anzeige auf jedenfall bei der STA Bremen - steht auch alles dazu im Thread
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Uns hat es Ende Dezember getroffen, 100€ die uns unberechtigt in Rechnung gestellt wurden.
    Bei näherer Betrachtung der Rechnung fiel der Posten carmunity.com auf.
    Die Einzugsermächtigung bei Telekom widerrufen, den korrekten Betrag überwiesen.
    Parallel dazu einen Brief an Telekom und carmunity geschrieben.
    Der Witz war jedoch, dass Telekom hier in Vorleistung an carmunity.com gegangen ist, so dass dieser Betrag von uns über Inkasso, Schufa-Eintrag eingefordert wird.

    Bereits mehrmals an carmunity + Telekom geschrieben, aber nichts anderes als die Standardbriefe, die schon hier mehrmals beschrieben wurden erhalten (dass man zweifach den Aboabschluss bestätigt haben soll…)

    Zwischenzeitlich wurde bei der Polizei in Ravensburg eine Strafanzeige erstattet.

    Heute morgen wird unsere Rechtsschutzversicherung dann in Anspruch genommen, weil das einfach unverschämt ist.

    Man legt es ja geradezu darauf an, dass vielen der Betrag unverhältnismässig erscheint zu den evtl. Anwaltskosten oder Selbstbeteilígung etc.

    Auch wenn wir später das Geld ja nicht zahlen müssen, der Schufaeintrag bleibt ja erstmal…


    Was mich interessieren würde, wie haben manche auf Kulanz von Telekom das Geld erstattet gekriegt??? Wir haben schon so oft mit denen geschrieben (unter anderem beim letzten Mal mit der Frage an Telekom, wie sie mit solchen Betrügern zusammen arbeiten können etc.)???
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. ttw

    ttw Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    hi ich wollt mal fragen :
    hab auf ne seite geklickt,hab aber nicht auf videos oder so geklickt...jedenfalls stand unten dann ganz unten klein: abo verwalten ...ich dachte dann..hä ich hab doch kein abo abgeschlossen oder?..hab also danach auf abo verwalten geklickt,wurde auf die carmunity seite weitergeleitet...dann stand da:sie können den dienst momentan nicht nutzen ,benutzen sie ne mobilfunkverbindung und kein wlan..oder sowas...
    jetzt stellt sich für mich die frage:bin ich in die falle getappt?vllt stand das mit dem inet ja dort weil ich auf kein video geklictk hab?? würde mich pber ne antw freuen ,und wenn ich in ne falle getappt bin,was kann ich jetzt tun?ne drittanbietersperre scheints bei base nicht zu geben...
     
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. Norrus

    Norrus Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Hallo zusammen,

    ich habe heute Post von der Staatsanwaltschaft Bremen bekommen...

    Zitat:
    "das Verfahren ist eingestellt worden, weil der Täter nicht ermittelt werden konnte."

    Da soll jetzt mal einer schlau drauß werden...
     
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    wäre interressant ob es Anderen die ebenfalls Anzeige gestellt haben ebenso ergangen ist. Und was ist aus dieser dubiosen Firma Carmunity geworden?
     
  35. Auf dieses Thema antworten
  36. yusufycl

    yusufycl Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Gilt die selbe abzocke auch wenn ich per W-lan reingehe?
     
  37. Auf dieses Thema antworten
  38. Howdy

    Howdy Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    merkwürdige Frage - was hast du vor :gruebel:

    Ich glaube das man 0 Chance hat das Geld wieder zu bekommen.

    Die Telekom dient als Inkasso für diese Leute, also denke ich ist die Telekom auch der Ansprechpartner falls man das Geld wieder haben möchte.

    ....heisst EINKLAGEN !!!
    (Können die beweisen das irgendwas genutzt wurde ???)
     
  39. Auf dieses Thema antworten
  40. yusufycl

    yusufycl Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    nein ich bin in diese abzocke reingefallen, in dem moment war ich jedoch mit dem wlan im internet, soweit ich gelesen habe steht da immer was mit einem mobilfunkanbieter bla bla bla
     
  41. Auf dieses Thema antworten
  42. Celimo

    Celimo Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    geht das kündigen auch ohne fax
     
  43. Auf dieses Thema antworten
  44. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    ganz normal schriftlich, telefonisch, online, glaube sogar per Mail;)
     
  45. Auf dieses Thema antworten
  46. Hubert2011

    Hubert2011 Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Hat jemand ne Telefonnummer, unter der ich die Assifirma Carmunity erreichen kann?

    Die alten Nummern funzen leider nimmer.

    Edit: Ok hab eine gefunden, 0180 5 885502
    Nur was die kostet pro min, keine Ahnung.

    Anzeige wegen gewerblichem Betrug erfolgt selbstverständlich, das MUSS jeder Betroffene machen um solchen Assi-Abzock-Anbietern das Handwerk zu legen!

    Kann man auch "bequem" per Online-Anzeige machen, einfach mal googeln.

    Wenn ich nicht so weit weg wohnen würde würd ich ja persönlich mit etwas Verstärkung dort vorbeifahren :motz:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.05.2011
  47. Auf dieses Thema antworten
  48. MadOnion

    MadOnion Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    denke mal das Verfahren wird, wie bei allen Anderen, wg. Geringfügigkeit... oder was weis ich eingestellt.
    Interessiert keine Sau...
    leider...
     
  49. Auf dieses Thema antworten
  50. Hubert2011

    Hubert2011 Guest

    Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity
    AW: Abo-Abzocke, kurze Anleitung besonders gegen Carmunity

    Einstellung?

    Ich glaub die haben ein Ei am wandern, da wird garnix eingestellt, immerhin gehts hier um gewerblichen Betrug.

    Scheiß korrupte, lahme deutsche Justiz :down:

    Noch bitterer ist ja dass die Handy-Provider da alle mit unter einer Decke stecken, schließlich ist der Abzockanbieter nun schon seit über einem Jahr bekannt, und anstatt ihn auf eine Blacklist zu setzen werden Forderungen nach wie vor eingetrieben :down:

    Mir egal, ich lass ganz bestimmt nicht locker und das sollte keiner von Euch!


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.05.2011
  51. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Abo Abzocke kurze
  1. Webmaster
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.228
    stchecke
    03.06.2017
  2. Drachenkopf
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    35.234
    Kirschpudding
    16.01.2017
  3. Ärdbär-Eis
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    7.316
    Schinkenbrot
    17.02.2015
  4. nullkommajosef
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.445
    nullkommajosef
    10.09.2014
  5. Nils
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    17.874
    Neuling3
    08.08.2012

Diese Seite empfehlen