Abzocke und Betrug durch O2

Dieses Thema im Forum "DSL Forum" wurde erstellt von arno_berlin, 23.11.2012.

Auf dieses Thema antworten
  1. arno_berlin

    arno_berlin Guest

    Abzocke und Betrug durch O2
    Hallo,
    bin Arno aus Berlin,39 J..Hätte gern mit einem netten thema angefangen aber O2 lässt das nicht zu...
    Habe mein Anschluß im Juli gekündigt da O2 mir nach meinem im Mai erfolgten Umzug VDSL 50 und VDSL 25 technisch nicht anbieten kann, welche ich aber benötige!

    daher wechselte ich beim neuen Standort zu TELEKOM da diese VDSL 25 und 50 für die hiesige Kommunikationsstruktur anbieten können. O2 war am alten Standort nicht mal in der Lage ausreichend 16 Mbit zu liefern(obwohl diese von mir über Jahre bezahlt wurden).
    Ausserdem konnte der O2Techniker den Haus'Anschluss' leider nur unfachmännisch anlegen so das wir diesen überhaupt nicht nutzten können. Aus diesem Grund hatte ich O2 gebeten im gegenseitigen Einvernehmen den geschlossenen Vertrag sofort zu lösen und stellte diesen Antrag mehrfach. Das war jedoch von O2 abgelehnt worden und O2 wünscht Ertragserfüllung bis Mai 2013. Für Leistungen, die man allerdings nie erbracht hat. Inzwischen meldete sich mittlerweile eine Inkassofirma und verlangt Zahlungen in Höhe v. ca. 300 € plus weiter Kosten. Ist das nach dem Telekommunikationsgetz legal was O2 da veranstaltet? wer hat ähnlich schlechte Erfahrungen mit O2 im Festnetz und Handybereich und Tips?Gruss aus Berlin
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. proofman

    proofman Guest

    Abzocke und Betrug durch O2
    AW: Abzocke und Betrug durch O2

    Hallo,

    habe deinen Beitrag verschoben. Bitte immer in dem dafür vorgesehenen Fachbereich posten, Danke.

    Gruß
    proofman
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.104
    64
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Abzocke und Betrug durch O2
    AW: Abzocke und Betrug durch O2

    Rechtlich ist das mit dem Sonderkündigungsrecht so eine Sache.
    Laut dem seit Mai gültigen neuen Telekommunikationsgesetz besteht ein Recht auf Sonderkündigungsrecht nur, wenn am neuen Anschluss keinerlei Anschluss vom alten Anbieter möglich ist.
    Du schreibst ja, dass es prinzipiell von o2/Alice geht, aber eben die Geschwindigkeit dir nicht ausreicht. Von daher besteht kein Sonderkündigungsrecht, da die Geschwindigkeit bzw. die von dir gewünschte Geschwindigkeit kein Indikator für ein Sonderkündigungsrecht ist. Das greift nur, wenn der alte Anbieter am neuen Anschluss gar nicht schalten kann...

    Bist du dir sicher, dass der Techniker von o2 war? Eigentlich kommt bei Neuanschlüssen immer ein Techniker der Telekom...
     
  7. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Abzocke und Betrug
  1. Webmaster
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.215
    stchecke
    03.06.2017
  2. Nils
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    10.226
    Kirschpudding
    07.09.2015
  3. Ärdbär-Eis
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    7.314
    Schinkenbrot
    17.02.2015
  4. Nils
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    4.235
    Kirschpudding
    18.03.2015
  5. evgenyyy
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    8.662
    Kirschpudding
    11.09.2014

Diese Seite empfehlen