Achtung: Maxxim und Simply = Rechnungen iHv. tausenden Euro trotz Prepaid

Dieses Thema im Forum "maXXim Forum" wurde erstellt von AvoidSimply, 17.06.2012.

Auf dieses Thema antworten
  1. AvoidSimply

    AvoidSimply Guest

    Achtung: Maxxim und Simply = Rechnungen iHv. tausenden Euro trotz Prepaid
    Achtung: Unzählige Berichte im Internet über Rechnungen des Anbieters iHv. zig Tausend Euro trotz "Prepaid" sowie über Betrugsverdacht

    1. Es handelt sich trotz gegenteilig erzeugten Anscheins bei den "Prepaid"-Karten von Maxxim NICHT um Prepaid, sondern um sogenanntes "PSEUDO-Prepaid". In den AGB von Maxxim platziert der Anbieter einen unauffälligen Hinweis, aus dem sich ergibt, dass das "Guthabenkonto" schon auch einmal ins Minus rutschen kann ("verzögerte Abrechnung"). Wahrscheinlich ist das rechtlich gar nicht haltbar, denn "Prepaid" zeichnet sich ja gerade durch die Kostenbegrenzung auf das Guthaben aus. Daher handelt es sich wahrscheinlich bei dieser Klausel nicht nur um geschickte Verbrauchertäuschung, sondern um eine nach dem AGB unwirksame "überraschende Klausel". Das ist derzeit aber noch nicht letztinstanzlich entschieden.

    2. Bei den Tarifen, bei denen sich Maxxim trotz Prepaid ausdrücklich vorbehält, "verzögert" abrechnen zu können, handelt es sich um "Roamingverbindungen und Verbindungen zu Diensten von Drittanbietern". Was genau darunter fällt, bleibt für den Kunden unklar, denn Maxxim als reiner Vertrieb erbringt selbst ja keine andere Leistung als die Abrechnung mit dem Kunden. Jedenfalls versteht Maxxim darunter aber Datenverbindungen (Internetnutzung) und Telefonate aus dem Ausland. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Maxxim auch Telefonate *in* das Ausland unter diese Klausel subsumiert.

    3. Die Tarife, die Maxxim "verzögert" abrechnet, kann man zumindest in einem umgangssprachlichen Sinne als Wucher bezeichnen.

    Für Telefonate in das Ausland werden aktuell (06/12) 1,99 Euro pro Minute abkassiert. Der Preis liegt dabei mehr als das Sechsfache über dem Preis vieler anderer (auch echter) Prepaid-Anbieter. (29 Cent je Minute) Die technisch aufwendigeren Gespräche aus dem EU-Ausland sind in ihrer Höhe sogar gesetzlich auf maximal 35 Cent begrenzt (Preisobergrenzen für Handynutzung im Ausland (Presseinformationen) - BITKOM).

    Für 1 MB Datentransfer im Inland verlangt Maxxim im "prepaid"-Tarif 0,49 Euro - ohne Kostenobergrenze.

    4. Maxxim informiert über die "Unterschreitung" des Guthabenbetrags erst nach vielen Stunden per SMS. In diesem Zeitraum können nach dem Tarifsystem von Maxxim für ganz normale Auslandsgespräche oder Internetverbindungen Kosten in Höhe mehrerer Tausend Euro auflaufen.

    5. Maxxim ist selbst kein Unternehmen, sondern nur eine von vielen Marken der „simply communication GmbH“. Neben Maxxim und Simply tritt die simply communication GmbH unter vielen anderen Labels auf, unter anderem: victorvox, discoplus, discosurf, diskotel, eteleon. Die simply communication GmbH gehört wiederum der Drillisch AG.

    6. Der Anbieter klagt derzeit gegen einen seiner vormaligen Prepaid-Kunden auf Zahlung von rund 14.700 Euro für die nicht einmal zweitägige Nutzung einer Internet-Verbindung mit einem Transfer-Volumen von 750 MB. Zwar wurde die Klage bis auf einen Betrag in Höhe von 10 Euro inzwischen sogar abgewiesen: Urteil zu Prepaid-Handys (LG Berlin - 38 O 350/10 vom 18.07.2011) - Rechtsanwalt Thomas Hollweck - Berlin - Verbraucherrecht und Verbraucherschutz Aber die Firma akzeptiert das Urteil nicht und ist dagegen laut Stiftung Finanztest in Berufung gegangen: 2.981 Meldungen aus Multimedia

    7. Im Internet finden sich eine Vielzahl von Berichten, in denen Betroffene schildern, wie Ihnen von der simply communication GmbH – trotz Prepaid-Vertrags und auch ohne "automatische Wiederaufladung" – Rechnungen in Höhe vieler hundert bis tausend Euro gestellt wurden:

    Ärger mit Simply - Seite 3 - Forum - COMPUTER BILD

    Abzocke bei simply prepaid - Forum - COMPUTER BILD Daten-Rechnung weit über 1000€ bei simply - Android Allgemein - Android Forum

    http://www.mobilfunk-talk.de/15061-vosicht-bei-simplytel-und-datenuebertragungen.html

    http://www.mobilfunk-talk.de/60166-ich-moechte-vor-discotel-discoplus-und-drillisch-warnen.html

    Finger weg von dieser Firma! - Neuer Prepaid-Tarif Maxxim: 8 Cent pro Minute und jede SMS -

    Golem.de-Forum
    FINGER WEG VON SIMPLY - ABZOCKE VON VORN BIS HINTEN!!!!!!! - Forum - CHIP Online

    Simply - Abzocke oder frechheit?

    8. Selbst die Deutsche Telekom als vormaliger Geschäftspartner der simply communication GmbH hatte unlängst ihre Verträge mit simply fristlos gekündigt und Strafanzeige wegen dringenden Betrugsverdachts gegen die Firma gestellt Verdacht auf Provisionsbetrug: Telekom erstattet Strafanzeige gegen Drillisch | Business | News | ZDNet.de

    Edit by Webmaster: Der Rechtsstreit mit der Telekom ist beigelegt http://www.mobilfunk-talk.de/news/61034-drillisch-und-telekom-rechtsstreit-beendet/

    Wer eine SIM-Karte der simply communication GmbH besitzt = unter anderem Maxxim, SIMply, Discotel, Discosurf, Discoplus, Victorvox, Eteleon sollte sich dringend einen Anbieterwechsel überlegen.

    Da inzwischen wohl auch andere Anbieter die Masche "Pseudo-"Prepaid entdeckt haben (u.a. Congstar, Klarmobil - Handykosten - Horrorrechnung abgewehrt - Special - Stiftung Warentest) empfiehlt es sich vor dem Neuabschluss gründlich zu recherchieren, ob es sich bei der gekauften "Prepaid"-Karte auch wirklich um "echtes" Prepaid handelt - oder den oben beschriebenen Etikettenschwindel ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.2012
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.104
    64
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Achtung: Maxxim und Simply = Rechnungen iHv. tausenden Euro trotz Prepaid
    AW: Achtung: Maxxim und Simply = Rechnungen iHv. tausenden Euro trotz Prepaid

    Ich finds ja löblich, dass du dir so viel Mühe machst, aber ich kann in vielen deiner Punkte nicht unbedingt einen Beweis sehen, dass alles absichtlich und auf Betrugsbasis geschieht. Oft ist es ja so, dass man in der eigenen Wahrnehmung Dinge anders bewertet als es das deutsche Recht bzw. die offiziellen Stellen tun... Desweiteren sind einige Punkte wie bspw. 8. gar nix damit zu tun, weil die Provisionsgeschichte mit der Telekom nix in dem Sinne mit den Enkunden zu tun hatte, sondern ne interne Geschichte war...
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Akane

    Akane Guest

    Achtung: Maxxim und Simply = Rechnungen iHv. tausenden Euro trotz Prepaid
    AW: Achtung: Maxxim und Simply = Rechnungen iHv. tausenden Euro trotz Prepaid

    Ich frage mich auch immer wieder, ob es sich bei maXXim um absichtliche Abzocke des Kunden handelt, oder einfach nur um Unfähigkeit, dem Kunden eine transparente Abrechnung zu bieten.
    So wie ich maXXim erlebt habe, erfolgt die Abrechnung mehr oder minder willkürlich - nachvollziehen kann man da nicht viel. Ich hatte die ersten 3 Monate aus einer Aktion Bonusguthaben erhalten. Von diesem Bonusguthaben wurden mir am Monatsanfang brav die Kosten für meine Zusatzoptionen abgezogen. Allerdings existiert wohl die Regelung, dass diese Zusatzoptionen gar nicht auf das Bonusguthaben anrechenbar sind, mit dem Ergebnis, dass mir diese Kosten im nächsten Monaten nochmal von meinem "normalen" Prepaid-Guthaben abgezogen worden sind. Und so ist es mir auch passiert, dass ich trotz PrePaid ins Minus gerutscht bin.

    Ich sehe es ja ein, dass ich mein Aktionsguthaben nicht für alle Dienste nutzen kann, solange dies auch in den Bedingungen erklärt wird. Aber was ist so schwer daran, die Abrechnung so zu gestalten, dass es einfach direkt korrekt abgerechnet wird? Stattdessen wird es im Nachhinein so gedreht, wie es gerade passt und der Kunde hat gar keinen Überblick mehr über seine tatsächlichen Kosten. Das habe ich noch bei keinem anderen Anbieter erlebt.

    Ich muss ohnehin überlegen, was aus maXXim und mir wird. Momentan habe ich da mit einem anderen Problem zu kämpfen und stoße auf Uneinsichtigkeit, bei der ich echt den Kopf schütteln muss. Langsam hab ich keine Lust mehr. Dabei bin ich sonst einigermaßen zufrieden - solange es eben keine Probleme gibt!
     
  7. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Achtung Maxxim und
  1. tom230566
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.105
    tom230566
    27.06.2017
  2. Nina Schmidt
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    2.752
    Edebeton
    05.03.2017
  3. Sonataka
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.058
    Kirschpudding
    13.01.2017
  4. GanzEgal
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.876
    Kirschpudding
    21.04.2016
  5. werner9603
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.928
    Kirschpudding
    15.02.2016

Diese Seite empfehlen