Administrationsgebühr bei clever3 von Callmobile

Dieses Thema im Forum "Callmobile Forum" wurde erstellt von telefonist01, 11.06.2008.

Auf dieses Thema antworten
  1. telefonist01

    telefonist01 Guest

    Administrationsgebühr bei clever3 von Callmobile
    Die Werbung von Callmobile ist durchaus verlockend.

    Günstige Verbindungspreise für Telefonie und SMS je nach jewählten Tarif, unbegrenzte Gültigkeit. Alles überschaubar ohne Kleingedrucktes präsentiert. Hier fühlt sich der Nutzer gut aufgehoben-dachte ich.

    Nur eine wichtige Angabe fehlt: -- kein Mindestumsatz -- warum?

    - es gibt einen Mindestumsatz. Dieser wird wohl bei Anbieter mit Niedrigtarifen im Prepaidsektor im häufiger eingerechnet/fest kalkuliert.


    Zu meinem großen Entsetzen lass ich ganz zuletzt im Kleingedruckten der Preisliste zu clever3, das auch bei diesem Anbieter eine Administrationsgebühr in Höhe von 1,- € bei Nicht,- oder Wenignutzung fällig wird.

    Erwartet wird ein Nutzungsaufkommen von 6,- € über einen Zeitraum von 3 Monaten.

    Ich bekomme eine echte Krise. - Trenne ich mich doch gerade u.a. aus diesem Grund nach und nach von Karten des Anbieters simply, der 1,79 € monatliches Administrationsentgeld bei Nichtnutzung in zwei aufeinander folgenden Monaten berrechnet.

    Wer sein guten Handys also lediglich mit einer eigentlich unbegrenzt gültigen Prepaid-Karte stets verwendbar halten will und nahezu nie bsi seltenst damit telefoniert ist bei Discount-Internetanbietern sehr schlecht aufgehoben.

    Die Überraschung würde dann nach vielen Monaten der Nichtnutzung in Form eines für Prepaid-Karten umstrittenen Negativ-Saldos durch Addition sämtlicher Administrationsgebühren erfolgen.

    Laut Kundenservice von Callmobil gibt es kein Kleingedrucktes. Was ist es dann. Wenn ausschließlich in separat auszudruckenden Preisliste unter monatlichen Grundpreis 0,-€ eine kleine 2 mit Verweis auf das Kleingedruckte (hier Administrationsgebühr) steht.

    Die letzte Seite enthält demnach doch einiges sehr klein gedrucktes.


    Bitte immer wieder beachten: Vollkommen kostenlos und ohne jede Verpflichtung ist eine Guthabenkarte erst, wenn keine, aber auch absolut keine Zusatzgebühren, bei Nichtnutzung anfallen.

    Dies ist so doch wieder ein versteckter Mindesumsatz wenn auch nur in (vorerst) kleiner Betragshöhe.


    Fazit daraus: Ich habe meine Callmobile-Karten direkt nach Erhalt der Karten wieder gekündigt. Wenigstens war keine Rede von einem Kartenpfand und Rücksendung der Karten. Vielleicht kommt doch Überraschung postwendend.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.06.2008
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. rosie57

    rosie57 Guest

    Administrationsgebühr bei clever3 von Callmobile
    AW: Administrationsgebühr bei clever3 von Callmobile

    Da dies ja ein Erfahrungsaustausch ist, möchte ich zu diesem Thema auch meinen Senf geben. Ich hatte auch eine Prepaid-Karte mit diesem Tarif. Da meine Schwester auch einen Anbieter suchte, empfahl ich ihr auch Callmobile (damals noch esey). Nach 3 Monaten auch - 1 Euro wegen wenigtelefonieren. Eigentlich hatte sie sich aus diesem Grund eine Prepaidkarte besorgt. Nach dem 2. Mal abbuchen der 1 Euro hat sie dann den Vertrag gekündigt.
    Zu diesem Zeitpunkt machte Callmobile reklame mit dem Clever 9 Tarif. Da ich in meinem Freundeskreis keinen mit einer Callmobil-Karte habe, wollte ich zumindest den Tarif wechseln. Kein Problem - schreiben sie uns eine Mail und die Sache läuft. Nach 3 Wochen noch keine Antwort - 2. Anfrage - immer noch keine Antwort. Nach 6 Wochen warten ohne Antwort habe ich meine Karte dann zum 19.05. gekündigt. Die Auflösung kostet 6 Euro, die von meinem Guthaben (16 Euro) abgezogen wird und der Restbetrag wird dann gutgeschrieben. Nach mehrmaligem Nachfragen bekam ich meine restlichen 10 Euro dann endlich am 25.07.08 gutgeschrieben.
    Übrigens - von Callmobile keine Reaktion - denn den Grund für meine Kündigung habe ich klar dargelegt. Aber nach meinem Dafürhalten interessiert es wohl keinen.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.393
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Administrationsgebühr bei clever3 von Callmobile
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Administrationsgebühr bei clever3 von Callmobile
    AW: Administrationsgebühr bei clever3 von Callmobile

    hatte das gleiche problem bei einem 2. handy, welches nicht oft genutzt wurde auch. dies lies sich dann aber nach einem gespräch mit meinem berater deaktivieren, da ich beim gleichen anbieter auch einen vertrag besitze. die anbieter sind da in der regel recht kulant.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. telefonist01

    telefonist01 Guest

    Administrationsgebühr bei clever3 von Callmobile
    AW: Administrationsgebühr bei clever3 von Callmobile

    Nachdem ich von der Administrationsgebühr bei Nichtnutzng gelesen habe, gab ich unmittelbar nach Kenntnis die Kündigung/Deaktivierungswunsch ohne jeglich Nutzung zweier Karten bekannt, womit mir die Rückerstattung des Kartenpreises/Guthabens innerhalb von ca. 4 Wochen bestätigt wurde.

    Trotz mehrmaligen Hinweises und Zusage von Callmobile habe ich bis heute keine Rückerstattung erhalten.

    Dumm nur, das die 6 Wochen zur Lastschriftrückgabe (Kartengebühr wurde vom Bankkonto abgebucht) inzwischen verstrichen sind und mich aufgrund des freundlichen Konatktes auf diese Zusage verliess.
     
  11. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Administrationsgebühr bei clever3
  1. prepaid.
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    9.020
    prepaid.
    26.09.2013
  2. cryingsmurf
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    215
    Simon1708
    07.12.2017 um 13:05 Uhr
  3. Biffle
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    140
    Biffle
    27.11.2017
  4. Biffle
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    805
    Biffle
    29.11.2017
  5. der-mali
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    321
    der-mali
    03.12.2017

Diese Seite empfehlen