Älteres SmartPhone mit dramatisch besserem GPS-Empfang?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Handyfragen" wurde erstellt von mattad, 11.09.2016.

Auf dieses Thema antworten
  1. mattad

    mattad Member

    35
    0
    6
    20.01.2010
    Älteres SmartPhone mit dramatisch besserem GPS-Empfang?
    Ich habe hier mehrere SmartPhones u.a. ein älteres (Moto G 1.Gen) und ein neueres (hoch gelobtes) Honor 5C.
    Beide mit Android v6, beide mit den selben App versionen Google Maps und MapFactor Navigator.

    Jetzt lege ich im Haus (!) beide nebeneinander und starte den GPS Empfang.

    Während das ein paar Jahre älttere ziemlich schnell (~5 sek) sofort alle Satelliten erkennt
    sucht das neuere (bzw. die neuren) fast ewig nach den Satelliten.
    Immer steht dort "Searching for GPS".

    Wenn ich auf die Terasse gehe finden diese neueren Geräte dann schliesslich auch die Satelliten.

    Wie kann es sein, dass die neueren Smartphones weniger GPS empfangsstark sind als das ein paar Jahre ältere?

    Das Internet ist voll von Wehklagen über permanente "Searching for GPS" Meldungen. Das wird dann auf buggy beta-Android-Versionen geschoben. Das kann bei mir hier aber nicht sein.

    Die Android+App versionen sind wie gesagt gleich.

    Gibt es sonst eine Erklärung dafür?

    Gibt es irgendwelche Empfangsempfindlichkeitseinstellungen in Android?

    Wie (mit welcher Diagnose App) kann ich festetellen welcher GPS Chip im jeweiligen SmartPhone verbaut ist?
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. md-noob

    md-noob

    820
    9
    18
    08.08.2013
    Gutschriftenablehner
    Im hohen Norden
    Apple
    Eierphone SE
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Älteres SmartPhone mit dramatisch besserem GPS-Empfang?
    Prinzipiell ist des GPS-Empfänger Teil des SoC. Demzufolge musst du nach den Chips selber suchen. Im Falle des Huaweis ist der Kirin 650 mit Hi1102 Empfänger eingebaut. Beim Snapdragon kann ichs net sagen, bin auch grad zu faul zum weitersuchen. Prinzipiell funktioniert es allerdings so, dass zuerst eine A-GPS Verbindung (mobilfunkgestützt) aufgebaut wird - Beide Chips unterstützen das auch. Müsste man mal ohne Simkarte testen, um das zu umgehen.

    Da der Kirin eine Eigenentwicklung ist, vermute ich mal, dass dieser eventuell noch "kinderkrankheiten" haben könnte - zumindest im Vergleich zum Snapdragon. Allerdings ist es eher Vermutung. Wahscheinlich müsste man da einen Chipentwickler fragen....

    Nachtrag - scheinbar benutzt Qualcomm eine spezielle "gpsOne" Technologie. Vllt ist ist diese schneller, als das was im Huawei verbaut ist: gpsOne - Wikipedia
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2017
  5. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Älteres SmartPhone mit
  1. gambleandprocter
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.392
    textilfreshgmbh
    07.01.2015
  2. Gabi5554
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    778
    prepaid.
    22.09.2017
  3. Troisdorfer
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    990
    Kirschpudding
    19.09.2017
  4. textilfreshgmbh
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    470
    textilfreshgmbh
    20.08.2017
  5. Adriano25
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.372
    textilfreshgmbh
    05.08.2017

Diese Seite empfehlen