Aldi Talk Web Stick schlechte Verbindung

Dieses Thema im Forum "Aldi-Talk Forum" wurde erstellt von kira2005, 5.9.2016.

Auf dieses Thema antworten
  1. tweety

    tweety New Member

    23
    0
    1
    21.12.2016
    Motorola
    Razr Dolce & Gabbana
    Windows
    E-Plus
    Prepaid
    Ich glaube ich habe bei mir des Rätsels Lösung:



    Ich hab mir eine neue SIM bestellt, mit der neuen bisher nach ca 24 Stunden Nutzung keine derartigen Abstürze mehr.



    Problem wird sein:

    Diese Sticks werden sehr warm, das mögen die Sollbruchstellen der SIM zu Micro- und Nano-SIM nicht. Die SIM verformt sich durch diese zu einer kleinen "Pfanne", der Chip ist nicht mehr glatt sondern (etwas übertrieben ums treffend zu beschreiben) wie ein Löffel ... und dann funktioniert das ganze nicht mehr richtig.



    Diese Sollbruchstellen dürfen auf der SIM nicht sein, das ist ein Produktionsmangel uber den die Provider noch mal nachdenken sollten.



    Hier klappts jetzt wieder mit der neuen SIM ... mal sehen wie lange ...
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Das ist aber jetz vollkommen Quatsch. Ich benutze abwechselnd 2 AT Sim, eine alte Minisim und eine Triplesim ohne feststellbaren Unterschied. Aber vielleicht drücken deine Kontaktstifte im Stick nicht mehr richtig auf den Chip der Simkarte. Die Antennentechnik ist beim AT Webstick allgemein misserabel. Mein anderer LTE Stick zeigt da vielfach bessere Empfangswerte an im UMTS Bereich.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. tweety

    tweety New Member

    23
    0
    1
    21.12.2016
    Motorola
    Razr Dolce & Gabbana
    Windows
    E-Plus
    Prepaid
    Wieso ist das Quatsch? Hab ich die SIM hier oder Du? Sorry bitte aber stell mich hier bitte nicht als senil hin oder mit Tomaten auf den Augen! Fakt ist, das die SIm eine art Wanne gebildet hat, begünstigt der Matherialermüdung/ Verformung an den Sollbruchstellen Mini-SIM und Micro-SIM. Der Plasteträger der SIM ist nicht mehr gerade, ist durch Wärme verzogen, begünstigt der Bauart des Sticks, dessen Kontakte wie ein Stempel auf das Messingblech (unter dem der Chip sitzt) drückt. Rückseitig beult das Plaste richtig! Wird das Plaste warm, verbiegts sich ... was ist daran Quatsch? Nu hör aber auf! Ich werd das Ding eintüten und nach Potsdam zu Aldi-Talk schicken, die solln sich das angucken. Das ist doch unglaublich, was ich mir hier nachsagen lassen muß, der nächste unterstellt mir bestenfalls noch ich sei drauf getreten oder was?!
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Kirschpudding

    Kirschpudding

    31.3.2010
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Das dürfte aber mehr am Simslot des Sticks liegen, weniger an der Simkarte. Diese Triple-Karten werden seit Jahren bei fast allen Anbietern eingesetzt und ich höre von deinem Problem das erste mal. Ich hatte berufsbedingt häufig mit diesen Karten zu tun und hatte bislang keine mit so einem extremen Problem.
    Natürlich ist die Bauart anfällig - allerdings nur, wenn das Kräfteverhältnis auf der anderen Seite entsprechend groß ist. Wenn der Slot bei dem Stick ein bisschen "eng" ist und dazu noch sehr warm wird, liegt das allerdings weniger an der SIM, sondern ist eher ein (Bau)Mangel des Sticks...

    Alternativ geht da ja auch, die Nano- oder MicroSIM in einen separaten Adapter zu packen. Die gibt es ja für wenig Geld bei Ebay und Co und die sind meist aus richtig Plastik - verbiegen sich also auch nicht so leicht oder werden durch Wärme weich.

    An dem Simkarte an sich wirst du eh nichts ändern, da die Anbieter diese nicht selber produzieren, sondern sich von ein paar wenigen Spezialfirmen "pressen" lassen. Keiner der Anbieter hat da ein eigenes Werk für, die Dinger sind standarisiert und kommen von einer Hand voll Anbietern. Deswegen nutzen die Anbieter auch fast alle die gleichen "Rohlinge".
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. ich habe aldi ca. 7-8 Jahre genutzt mit zum Teil sehr schlechten Erfahrungen, mein Erster Aldistick war der E160, der einzigste Aldistick der einen Antennenanschluß hat was für Aldi aber zwingend notwendig ist dank der schlechten Netzabdeckung, nachdem ich mich dann ausgiebig mit dem Thema beschäftigt hatte (mußte, da ich außerhalb des Ortes wohne und hier kein Festnetz anliegt)bin ich dazu übergegangen Websticks der Telekom und Vodafone für die Aldinutzung einzurichten. Entscheidend : alle Modelle hatten einen Anschluß für externe Antenne. Danach habe ich dann Telekom und Vodafone-Wlanrouter für Aldi eingerichtet, hat auch bestens funktioniert. Für doe Stabilisierung und Verbesserung der Empfangsleistung habe ich dann verschiedene Modelle von Wlanantennen ausprobiert, dadurch war es mir möglich einen sehr guten, stabilen Aldiempfang sicherzustellen, das lief jetzt zwei drei Jahre sehr gut aber nach der Übernahme durch Telefonica ist nun endgültig Feierabend mit Aldi, der neue Verbindungsmannager akzeptiert nur noch Aldisticks (so wie ich gelesen habe 3 Modelle von Aldi) die Tagesflat kann nur noch über den Verbindungsmanager gebucht werden, da ich das bis heut noch nicht wußte stellte ich heute Zugang über APN tagesflat.eplus.de her uuuuund.......5 € futsch, wieder mal einfach weggesaugt von Aldi (ist das gierig ? oder einfach nur Abzocke ?)War heute früh noch auf der Aldiseite aber nirgendwo stand dazu ein Hinweis. FAZIT : ich kann jedem nur abraten (vor allem wenn er sich nicht auskennt!)die Nutzung von Aldi in erwägung zu ziehen solange Aldi keinen Stick mit externem Antennenanschluß anbietet, ist überhaupt ein Wunder das die sich mit ihren von der qualität minderwertigen Sticks durchwurschteln konnten.
    Für mich hat sich das Thema Aldi ein für alle mal erledigt....wenn ich mein Geld verbrennen will...nehm ich en Feuerzeug...geht einfacher
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Kirschpudding

    Kirschpudding

    31.3.2010
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Das mit der APN-Abstellung ist nicht so neu, allerdings wurde es von Telefónica nicht wirklich kommuniziert.

    Siehe hier: Aldi Talk: Tagesflat-APN funktioniert nicht mehr [Update]

    Wende dich wegen der 5 Euro mal an Aldi. Telefónica hat angekündigt, dass man solche durch den APN verlorenen Gelder erstatten wird (siehe Artikel).
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. vergiss es

    zB

    in schafflund gibt's einen ALDI
    auf der hauptstrasse gibt's Plakate, die für Aldi-talk werben

    aber surfen kannst dort nicht
    die stellen da keinen umsetzer auf
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Kirschpudding

    Kirschpudding

    31.3.2010
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Was hat das jetzt mit "vergiss es" zu tun?

    Das Sortiment der Aldi Märkte ist in jeder Stadt nahezu gleich und enthält entsprechend auch überall die Startpakete und Aufladekarten. Da geht keiner vorher mit nem Messgerät durch die Straße, guckt, ob da Netz ist und reportet dann an die Logistik "Kurt, in Schafflund mal keine Prepaidkarten an den Markt liefern, da is kein Netz zum surfen..."
    "Und was ist mit denen, die nicht surfen, sondern nur telefonieren wollen oder im Urlaub ne Karte brauchen oder sowas, Manfred?"
    "Ja, die haben dann Pech gehabt. Hier gibt es kein Netz fürs surfen, also werden da keine Karten verkauft."

    ;) ;) ;)
     
  17. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Aldi Talk Web
  1. Aunia
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.664
    Hinweisgeber
    7.1.2017
  2. Felix Transfeld
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    479
    Kirschpudding
    16.12.2016
  3. fr-the
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    627
    Kirschpudding
    14.12.2016
  4. Jackie78
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    358
    Kirschpudding
    13.12.2016
  5. Jackie78
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    322
    bernbayer
    11.12.2016

Diese Seite empfehlen