Bitte um Hilfe wegen günstigen D1-Tarif ...? Danke.

Dieses Thema im Forum "Provider der Netzbetreiber" wurde erstellt von Bud Hill, 07.08.2017.

Auf dieses Thema antworten
  1. Bud Hill

    Bud Hill New Member

    8
    0
    1
    01.04.2017
    Samsung
    Note 4
    Android
    Bitte um Hilfe wegen günstigen D1-Tarif ...? Danke.
    Hallo,

    ich suche ganz dringend einen günstigen D1-Anbieter/Vertrag/Tarif.

    Ich ziehe kurzentschlossen um und vor Ort funktioniert nur D1! D2 wenn die Sonne scheint und der Herr gnädig ist und dann auch nur 3G, alles andere kannste knicken.

    - mind. mit 21,6
    - kein Vertrag, d. h., monatlich kündbar - wenn Ein- oder Zweijahresvertrag deutlich günstiger, dann auch das evtl. interessant, wollte mich aber möglichst nicht lange binden, man weiß ja nie - ist ja wie mit anderen Beziehungen auch ;-)
    - All in-Flat (alle Netze, Festnetz, SMS)
    - mind. 3 GB inkl.

    Sonst noch was vergessen? :-/

    Freue mich auf eure Hilfe.

    Danke schonmal.

    Gruß

    Bud
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.746
    115
    63
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Bitte um Hilfe wegen günstigen D1-Tarif ...? Danke.
    Im Telekom-Netz kannst du mal bei congstar schauen, da gibt es Prepaid wie auch monatlich kündbare Verträge. Ansonsten arbeitet klarmobil noch zum Teil im Telekom-Netz (da aber genau in den Tarifdetails schauen, welches Netz genutzt wird) sowie ja!mobil und Penny Mobil (jeweils Prepaid).
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Inframan

    Inframan New Member

    3
    0
    1
    18.04.2018
    Bitte um Hilfe wegen günstigen D1-Tarif ...? Danke.
    Habe mit Klarmobil sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Bin im D1 Netz bei Klarmobil und wünsche mir LTE, denn das 3G Signal hier in Frankfurt wird immer schwächer. LTE ist doch Standard, gibts für 7,50€ beim Discounter (Klarmobil ist auch einer). Bei Klarmobil soll ich für das "Upgrade" auf LTE jetzt 10 € monatlich mehr zahlen, bis zum Ende des Mobilfunkvertrages. Was für ein Trick: erst Vertrag für 24 Monate knebeln, dann 3G Signal abschwächen und auf EDGE schicken, und dann 10 € mehr für "Upgrade" verlangen.
    Neukunden bekommen LTE, aber bist Du erstmal Kunde, wirst Du gemolken. Sie versuchen es jedenfalls. Keine Einsicht und stattdessen schieben sie es auf die Telekom, die wäre Schuld.
    Vorsicht also bei Discountern!
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. steamers

    steamers New Member

    24
    0
    1
    02.05.2017
    Bitte um Hilfe wegen günstigen D1-Tarif ...? Danke.
    Es gibt eigentlich nur zwei Anbieter, die sich lohnen

    Vodafone und Telekom


    Da du D1 möchtest Telekom


    Alles was weniger kostet, leistet auch weniger.





    Jetzt kommt es auf die Abstriche an.
    Telefoniert man nur, dann kann man nehmen was man will - die Netzabdeckung ist ok

    Surft man nicht, hat man Zeit, läd man nichts unterwegs herunter, dann ist es auch egal welcher Anbieter, dann muss man nur sein Datenvolumen bedenken

    Nutzt man das Internet mobil und will zügig sein, dann führt an T und V kein Weg vorbei.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.281
    50
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Bitte um Hilfe wegen günstigen D1-Tarif ...? Danke.
    Absoluter Blödsinn, was du da schreibst.
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.746
    115
    63
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Bitte um Hilfe wegen günstigen D1-Tarif ...? Danke.
    Dann hast du wohl keinen berechtigten Tarif. Das Upgrade auf LTE kostet nämlich 5 Euro im Monat. 10 Euro mehr wären nur dann logisch, wenn gleichzeitig auch der Tarif verändert und "hochgeschraubt" werden muss, du also jetzt keinen entsprechend teilnehmenden Tarif hast

    Das stimmt nicht.

    Auch Neukunden bekommen LTE nicht geschenkt.
    LTE steht für Neukunden als kostenpflichtige Highspeed Option zur Verfügung. Will man da als Neukunde LTE haben, muss man ebenfalls 5 Euro pro Monat mehr zahlen.

    Gratis ist auch da LTE nicht, sondern mit Mehrkosten von 5 Euro pro Monat verbunden. Bucht man diese Option nicht, hat man auch nur UMTS und HSDPA mit bis zu 25 Mbit/s.

    Das kann man übrigens gut im Onlineshop von klarmobil nachprüfen...

    Ist sie ja auch.
    congstar ist eine Tochter der Telekom und darauf angewiesen, was die Telekom freigibt. Wenn die Telekom sagt "LTE ist nicht" dann ist LTE eben nicht. Wenn die Telekom sagt "LTE ist doch, aber kostet 5 Euro pro Monat" dann ist das auch so.

    congstar ist kein eigenständiger Disocunter, sondern eben eine Tochter der Telekom. Das heißt, die Telekom entscheidet und legt fest, was geht und was nicht.

    klarmobil ist zwar keine Tochter der Telekom, sondern mietet das Netz lediglich von der Telekom. Hier läuft das aber ähnlich. Die Telekom macht die Regeln, klarmobil muss sich dran halten.
    Da kann klarmobil auch nicht tun, was sie wollen. Wenn die Telekom sagt "LTE ja, aber nur zu diesen Bedingungen", dann ist das so. Da kannste dann auf und nieder springen, ändert daran nichts.

    Freie Hand hätte klarmobil, wenn sie ein eigenes Netz betreiben würden. Dann können sie tun und lassen was sie wollen. Da sie das nicht haben, müssen sie das nehmen, was sie kriegen - und eben auch zu den Bedingungen des Netzbetreibers.

    Denk mal drüber nach, warum klarmobil billiger ist als die Telekom... Richtig, weil die kein eigenes Netz betreiben müssen, sondern sich nur einmieten. Keine Netzausbaukosten, keine Erhaltungskosten, keine Frequenzauktionenen, ect... Spiegelt sich alles im Preis wieder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2018
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. steamers

    steamers New Member

    24
    0
    1
    02.05.2017
    Bitte um Hilfe wegen günstigen D1-Tarif ...? Danke.
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Inframan

    Inframan New Member

    3
    0
    1
    18.04.2018
    Bitte um Hilfe wegen günstigen D1-Tarif ...? Danke.
    @Kirschpudding
    Bei Klarmobil bekomme ich als bestehender Kunde mit einem alten UMTS Vertrag LTE nur gegen einen saftigen Aufpreis von €10. Das ist Fakt und hat rein mit dem Angebot von Klarmobil zu tun. Klarmobil hat bereits Zugang zum LTE Netz.
    Wenn ich Dich richtig verstehe was Du schreibst, kann Klarmobil nicht meinen UMTS Vertrag auf LTE umstellen, weil die Telekom das nicht erlaubt. Habe ich Dich richtig verstanden?
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.746
    115
    63
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Bitte um Hilfe wegen günstigen D1-Tarif ...? Danke.
    Yo, wie ich schrieb: Dann hast du sicherlich einen Alttarif, der nicht für LTE berechtigt ist. Dadurch musst du dann einen Tarifwechsel in das aktuelle Portfolio vornehmen und dort dann zusätzlich die Highspeed-Option buchen. Je nach Ausgangstarif, also den, den du jetzt hast, kostet das natürlich mehr als 5 Euro Aufpreis im Monat... Hab ich aber auch so geschrieben.

    Weiß ich, und weiter?

    LTE erhalten nur die derzeit aktuellen Tarife, die MIT Highspeed-Option gebucht werden. Wenn du einen älteren Tarif - also keinen der derzeit für Neukunden verfügbaren Tarife hast - dann gibt es für dich wohl kein LTE.
    Dann musst du sicherlich einen Tarifwechsel durchführen, in einen der aktuellen Tarife wechseln und dort dann zusätzlich die Highspeed-Option buchen bzw. die Tarifvariante für 5 Euro mehr nehmen, in der die bereits enthalten ist.

    So schwer zu verstehen ist das ja nun wirklich nicht... Das kannste jetzt mega ungerecht finden und auf und nieder springen wie das Rumpelstielzchen, ändert aber nichts daran, dass dein Alttarif offenbar nicht für LTE freigegeben wurde. Das kann auch klarmobil nicht ändern, wenn die Telekom das so entschieden hat.

    Ja, hast du. Die Telekom hat sehr wahrscheinlich klare Vorgaben gemacht, welcher Tarif LTE erhält, was das kostet und wie es umgesetzt wird. Weder klarmobil, noch mobilcom-debitel oder congstar haben bei der Freigabe von LTE in den Telekom-Tarifen freie Hand bekommen. So doof ist die Telekom dann ja auch nicht...

    Das es da Vorgaben gibt merkt man doch schon daran, dass congstar und klarmobil auf Teufel komm raus vermeiden, die Worte "LTE" oder "4G" in den Mund zu nehmen. Da wird nur von "Highspeed" und dergleichen gesprochen. Und warum? Weil die Telekom LTE nicht offensiv bei klarmobil und congstar beworben sehen will...

    Bei congstar sind zum Beispiel auch nur die beiden Tarife Allnet Flat und Allnet Flat Plus für LTE freigegeben wurden. Alle anderen congstar Tarife haben weiterhin nur UMTS und HSDPA.
    Wer also Kunde einen solchen "Nicht-LTE-Tarif" hat kann lediglich in die Allnet Flat und die Allnet Flat Plus wechseln und dort dann die Highspeed-Option buchen.

    Dadurch wird der monatliche Paketpreis je nach "Alttarif", von dem man wechselt, natürlich teurer als die 5 Euro für die reine Option. Also genau das, was auch bei dir bei klarmobil derzeit der Fall ist...
     
  19. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bitte Hilfe wegen
  1. zakariade19
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    196
    zakariade19
    03.01.2018
  2. Valentina_T
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    682
    Valentina_T
    06.09.2017
  3. enra
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.341
    mosyr
    02.05.2017
  4. EgonM
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    633
    EgonM
    10.03.2017
  5. Ulli
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.317
    Spinatlasagne
    01.01.2017