Callmobil-Prepaid Starterset inkl.12,- € Guthaben

Dieses Thema im Forum "Callmobile Forum" wurde erstellt von telefonist01, 31.05.2008.

Auf dieses Thema antworten
  1. telefonist01

    telefonist01 Guest

    Callmobil-Prepaid Starterset inkl.12,- € Guthaben
    Habe mir bei Ebay 3 Karten für 3,- € bestellt. Keine Versandkosten. Die Karten sollen jeweils 12,- € Guthaben enthalten.

    Der Link jetzt bezahlen führt leider nicht direkt zu der Bankverbindung. Stattdessen erhielt ich eine Bestätigungsmail, das ich innerhalb von 12 Stunden Zahlungshinweise und ein Formular zum Ausfüllen per Email von diesem Anbieter erhalte.

    Die 12 Stunden sind aber schon seit Tagen verstrichen und eine Mail zwecks Zahlungshinweisen erhielt ich nicht.

    Vermutlich habe ich zuviele Karten bestellt. Ein Mengenbegrenzung konnte ich aber auf Anhieb in der Artikelbeschreibung nicht finden. Zudem hätte ich dann eine Ablehnung erwünscht.

    Ich frage mich eh was dieses umständliche Prozedere mit den ewigen Formularen bei Guthabenkarten soll.

    Warum geht dies nicht einfacher ohne Ausweisdaten usw.?:down::(
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Matzezetel

    Matzezetel Super-Moderator

    18.487
    14
    38
    11.12.2004
    männlich
    Angestellter, Tischler
    Zetel
    Andere
    IPhone 5C Nokia Lumia 800 ´Samsung S7 ,J3 ,5 Mini
    o2
    Vertrag
    Callmobil-Prepaid Starterset inkl.12,- € Guthaben
    AW: Callmobil-Prepaid Starterset inkl.12,- € Guthaben

    3 karten ist aber viel 2 karten hatte ich schon verstanden

    würde es noch mal probieren mit den formular
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. telefonist01

    telefonist01 Guest

    Callmobil-Prepaid Starterset inkl.12,- € Guthaben
    AW: Callmobil-Prepaid Starterset inkl.12,- € Guthaben

    Habe die Callmobile-Karten am 27.Mai bestellt und erhielt heute eine Unstimmigkeit des Ebay-Verkäufers wegen Nichtzahlung.

    Die erwähnte Mail von Callmobile zur Zahlung und Registrierung blieb aber trotz mehrfacher Anfrage, anderer Email-Adresse usw., aus.

    Die maximale Bestellmenge beträgt laut Angabe des Verkäufers 5 Karten!

    Nun teilte mir der Verkäufer mit, das ich noch gar nicht zahlen brauchte.- Weshalb dann aber die Unstimmigkeit wegen Nichtzahlung?-Verstehe ich nicht.

    Vielleicht schaffte es das das Callmobile-Formular nicht durch meinen Spam-Filter

    Meine Einstellungen werde ich deshalb gewiss nicht ändern. Schließlich kommen auch sonnst alle "normalen" Mails problemlos an.

    Andernfalls ist mir der Ablauf bei Callmobile-Karten in der bisherigen Form viel zu kompliziert um das ich ihn noch einmal verwenden bzw. weiterempfehlen würde.

    Das das wesentlich, unkomplizierter und schneller geht, ist von anderen Anbietern bekannt.



    Habe nun nach ständigen Hin und Her und stetem Nichterhalt des Callmobil-Formulares meine eher vertraulichen Daten auf Anfrage direkt an den Verkäufer zwecks Freischaltung übermittelt.

    Auf einmal erhielt ich auch die Bestätigung zur Freischaltung direkt von Callmobile. Es geht also doch.


    Also ein komplizierteren und fehlerhafteren Vorgang zur Freischaltung einer Prepaidkarte ist mir noch nie untergekommen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.09.2008
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. telefonist01

    telefonist01 Guest

    Callmobil-Prepaid Starterset inkl.12,- € Guthaben
    AW: Callmobil-Prepaid Starterset inkl.12,- € Guthaben

    habe nun endlich eine von zwei Callmobile-Simkarten (Ebay-Kauf)erhalten die umständehalber erst nach Anmeldung Online zu aktivieren war.

    Zu meinem großen Entsetzen lass ich ganz zuletzt im Kleingedruckten der Preisliste zu clever3, das auch dieser Anbieter eine Administrationsgebühr in Höhe von 1,- € bei Nicht,- oder Wenignutzung fällig wird.

    Erwartet wird ein Nutzungsaufkommen von 6,- € über einen Zeitraum von 3 Monaten.

    Ich bekomme eine echte Krise. - Trenne ich mich doch gerade u.a. aus diesem Grund nach und nach von Karten des Anbieters simply, der 1,79 € monatliches Administrationsentgeld bei Nichtnutzung in zwei aufeinander folgenden Monaten berrechnet.

    Wer sein guten Handys also lediglich mit einer eigentlich unbegrenzt gültigen Prepaid-Karte stets verwendbar halten will und nahezu nie bsi seltenst damit telefoniert ist bei Discount-Internetanbietern sehr schlecht aufgehoben.

    Die Überraschung würde dann nach vielen Monaten der Nichtnutzung in Form eines für Prepaid-Karten umstrittenen Negativ-Saldos durch Addition sämtlicher Administrationsgebühren erfolgen.


    Bitte immer wieder beachten: Vollkommen kostenlos und ohne jede Verpflichtung ist eine Guthabenkarte erst wenn keine, aber auch absolut keine Zusatzgebühren bei Nichtnutzung anfallen. Dies ist doch wieder ein versteckter Mindesumsatz wenn auch nur in (vorerst) kleiner Betragshöhe.

    bis bald- Heiko
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.09.2008
  9. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Callmobil Prepaid Starterset
  1. Einhorn
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    16.162
    spings
    11.03.2010
  2. mosyr
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    16.084
    mosyr
    26.06.2008
  3. prepaid.
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    774
    Kirschpudding
    08.01.2017
  4. FalconX
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.551
    Unregistriert
    06.03.2017
  5. juppi73
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.139
    bernbayer
    12.02.2015

Diese Seite empfehlen