Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"

Dieses Thema im Forum "Plauderbereich" wurde erstellt von Edebeton, 05.07.2014.

Auf dieses Thema antworten
  1. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    Das Konzept ist bei allen OS schlicht und ergreifend das Selbe, vor allem was egal von wem "kostenlos" daher kommt. Außer dem Tot den es unabhängig vom OS am Ende des Lebens kostenlos gibt, bezahlst Du für die schöne, bunte mobnile Welt mit Deinen Daten zzg.l zu der Alementierung Deines Anbieters...!

    Erleichternd bei allen Aspekten rund um den Datenbschutz ist die einfache Frage: "Brauche ich diesen Dienst-/App eigentlich wirklich....! Lauted die Antwort "Nein" ist das der beste Schutz vor Datenhandel und Mißbrauch überhaupt. "Weniger ist eben mehr" und "Geiz ist nicht Geil", bezahlte App´s außer "IM" sind wesentlich zurückhaltender mit den Resultaten erwzungener-/gegebener Berechtigungen.

    VG Ede
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2014
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. nullkommajosef

    nullkommajosef Member

    600
    6
    18
    20.01.2014
    männlich
    Apple
    6s 16GB
    iOS
    T-Mobile
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Möchte euch hier gerne noch zeigen was die absolute Rekordapp, OS-übergreifend, auf einem WP an Rechten einfordert... Nur so zur Anschauung
    [​IMG]

    Aber ich denke das es eben genau so ist wie Ede das beschreibt... Da bleibt bei Angst und Mißtrauen nur der Griff zum Nokia 100 (übertrieben gesagt).
    Grüße vom Josef
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Ein Nokia E7-00 mit selbstgestricktem OS und angepasster QT, wird in dem Zusammenhang wieder gerne genommen...!

    VG Ede
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.150
    39
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Du wirst lachen, ich habe eine Multi Sim und ertappe mich dabei öfters mit einem Nokia aus der Zeit 1998-2003 herumzulaufen. Telefonieren, Sms versenden und alle Nummern sind auf der Sim gespeichert. Internetzugang gibts nicht.

    Aber... ich hab mich da mit Ede schon mal in einem anderem Thread unterhalten. Ich möchte diese neuen Smartphones gerne nutzen, aber nicht um jeden Preis. Ich möchte die Kontrolle haben.

    Am Freitag habe ich mir die Tagesschau App aufs Android Phone geladen, weil ich den Livestream Deutschland - Frankreich schauen wollte. Da will die App unter anderem meine Identität lesen, auf meine Kontaktdaten zugreifen und meinen Standort abfragen. Ich frage mich, was soll das? Ich möchte nicht jeder App vollen Zugriff auf all meine Daten erlauben.

    Egal ob mit Android, Windows-Phone oder IOS, obwohl das letztere mir bis jetzt am meisten Zusagt.

    Als ich das Galaxy Note 3 meiner Tochter gesehen habe, hätte ich Kotzen können. Vollgepackt mit Apps die keiner braucht, Datenschutz? Fehlanzeige!
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2014
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    ... das wollen andere mehr als Du, deswegen sind Dinge eben wie sie sind.

    Auf Android kannst Du die Kontrolle nur mit dem XPosed Framwork und XPrivacy auf einer alternativem Firmware-Distribution behalten. Dabei gebe ich zu bedenken das der Aufwand sich in die Materie einzuarbeiten größer ist, als einfach zu akzeptieren, dass die Kontrolle bei denen liegt die das Angebot bereitstellen.

    Ohne Root, Jailbreak etc. hast Du auf keinem Device die Kontrolle, da wirst Du kontrolliert. Lass Dir soviel gesagt sein, wenn Du den Ertrag den Dein Nutzerverhalten erbringt kontrollieren kannst, bleibt der Spassfaktor dieser schönen, bunten medialen Welt für Dich auf der Strecke. Willst Du das wirklich...?

    Wer sich die Übertragungsrechte an einem Live-Stream für Fußball kauft und diese kommerziell anbietet, der will damit Geld machen, reich und berühmt werden. Gäbe es keinen Bedarf dafür, bedürfte es auch keiner Kontrolle Deiner Nutzungsgewohnheiten, Bilder Adressen und Fotos etc..

    Bleibt wieder abschließend die Frage...,

    brauchst Du das wirklich für Deine persönliche Zufriedenheit...! Wenn Du diese Frage mit "Nein" beantworten kannst, hast Du auch nicht mehr das Kontrollbedürfnis.

    Edith:..., aber offensichtlich scheint die Welt aufzuwachen, was den Preis für diese schöne, bunte, mediale Welt angeht. Das wird einigen überhaupt nicht gefallen und die Blase zum Platzen bringen die WhatApp 19 Mrd. USD wert macht. Mal sehen wer den Deckel dann bezahlt. Für die Mißwirtschaft der Banken und die 0 Zins-Politik zahlen wir ja auch bereits mit unserem guten Namen über die nächsten 20 Generationen...!:gruebel:

    VG Ede
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2014
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. bernbayer

    bernbayer

    1.586
    11
    38
    21.08.2010
    männlich
    Sony Ericsson
    Z1 compact, Microsoft Lumia 640 DS 4G, Motorola Moto G 3. Generation.
    Android
    o2
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Da hast Du wohl sehr recht. Nur die meisten interessieren sich kaum für den Schutz ihrer Daten in der heutigen medialen Welt. Wenn es anders wäre dürften "Datenkraken" wie "Facebook" und "Wathsapp" nicht so erfolgreich sein und in kurzer Zeit die Massen erobert haben.

    Ps: Vor den Lauschangriffen der "NSA" schützt anscheinend garnichts, nicht einmal das Netzwerk "TOR" Da hilft wahrscheinlich nur totale Abstinenz von Internet und Telekommunikation. Aber wer will sich das schon antun?
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2014
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.150
    39
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Das ist für mich nicht die Lösung. Ich gebe ja auch Daten Preis derer, die gar keine Zustimmung gegeben haben. (Kontaktliste) Der Gedanke irgendwann als gläserner Mensch dazustehen, macht mich nachdenklich.

    Passend zum Thema:

    http://www.youtube.com/watch?v=MrYE-MudUKY
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2014
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Privatheit wird in Zukunft ein ganz neuer Luxus werden, datentechnisch ein unbeschriebenes Blatt zu sein, ist ein Zeichen von Lebensqualität.

    Der achtlose und unbedarfte Umgang, mit persönlichen Daten und denen Dritter auch Zwangsweise, wird und muss sich ändern, was den Datensammlern, deren Unterhändlern und Bedarfsträgern hoffentlich das Geschäftsmodell versauen wird. Würden Google und Facebook in ihren Geschäftsbedingungen unsere Seelen fordern, würden wir auch das ungelesen akzeptieren.? Es ist auch eine Frage wer dafür zahlt wenn diese Blase platzt nach Bankenkrise, Griechenland und EEG. Der Mindestlohn wird helfen, das was die "Kalte ProgressionW" davon überlässt für die Rettung des Internet und der Geheimdienste zu verplempern.

    Der gespürte Ausverkauf unserer Daten, ist doch die Brutstätte von finstersten Verdachtstheorien in unseren Köpfen. Auch wenn die Medien uns erzählen wollen, das der Doppelagent der den NSA-Untersuchungsauschuß für die USA über einen Zeitraum von 2 Jahren beschnüffelt hat, keine sensitiven Informaionen, sondern nur Zeitungsschnipsel für 25.000 € monatlich an die NSA verhkert hat.

    Das die Mautbrücken jedes Fahrzeug & Beifahrer fotografieren, die Ausleitung sich aber nur auf Nutzfahrzeuge über 7.5 Tonnen beschränkt und Fotos von privaten Pkw´s und deren Kennzeichen gelöscht werden, glaubt das noch jemand...?

    Das gleiche gilt für die Ausleitung aller Finanz-/Bank & Transaktionsdaten im Rahmen des SWIFT-Abkommen mit der NSA im Rahmen zur Bekämpfung von organisiertem Verbrechen ist ebenfalls zum Märchen herunter stilisiert worden, seit die NSA-Affaire die Tragweite der Spionage-Ttätigkeiten der 5 Eye´s aufdeckt. Aufklärungsquote der Geheimdienste für organisiertes Verbrechen und Terrorismuss liegt bei 0.09 %, da können wir uns doch sicher und behütet fühlen, trotz der Sammelwut des Datenklaus.

    Da fragt man sich wirklich, wieviel Anteil der BND im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit anderen Dienst dem Schutz unserer Privatsphäre widmet, Herr Range hatte Mühe dafür einen Anfangsverdacht zu erkennen. Allerdings ist es nicht verwunderlich, warum bis jetzt noch kein Regierungsvertreter auf einer Anklagebank sitzt, gerade dieser Personenkreis ist mit der Verschleierung der Affaire vor der Bevölkerung so befangen, dass er seine Reputation verlieren würde wenn er zur Sache aussagt.

    Nicht auszudenken wie der Volkszorn ausbricht, wenn die Medien erste Köpfe über das Arkett rollen lassen, die eigentlich die Regierung liefern sollte.

    So rein gedanklich und dokumentarisch (Wikipedia), ist die atemberaubende Kehrtwend,e der einstmals glühenden Datenschutz-Verfechter Barack Obama und John Kerry, die die Herren in Regierungsamt vollzogen haben. Und fast schon unterhaltsam ist es, den Vertretern der großen Online-Konzerne vor diversen Untersuchungsausschüssen, beim sinnfreien Schwadronieren über neue soziale Standards zuzusehen. Nur einer sagt fast immer die Wahrheit, Eric Schmidt von Google: Fast alle Datenschutzaushöhlungen, die er in Interviews als möglich, aber höchst unwahrscheinlich darstellte, wurden wenig später Realität. Merkel darf den Befehlszettel von Barrack Obama in dem er die Anforderungen an die ausgeleiteten Daten spezifiziert nicht ausplaudern, das steht ja nun im Kanzlervertrag. Das parlamentarische Kontrollgremium tagt in diesem Zusammenhang geheim und unter Ausschluß der Medien zum Wohle des Volkes...!

    Offensichtlich, scheint die mir nachgesagte Paranoia (Persönlichkeitsstörung), aber ansteckend zu sein, sonst würden hier im Forum nicht immer mehr teils unterschwellige, teils offene Meinugen geäußert zu werden. Vielleicht sind einige Internet-Mythen und Meinungen nicht mehr haltbar, wenn ich vorführe, wie „schockierend einfach“ die angebliche Anonymisierung von Suchanfragen zu knacken ist. Und ein schwerwiegender Verdacht wird höchst plausibel in den Raum gestellt: „Was wäre, wenn die Sammlung von Daten, die der Patriot Act vorsieht, die Basis für ein ganz neues Business-Modell ist und die Grundlage des modernen Internets, wie wir es kennen?“

    Gerne zeige ich hier dedizierte Übermittlungsprotokolle von WhatsApp und dergleichen auf, geschwärzt nur in den Teilen meiner persönlichen Daten, was eigentlich mittlerweile völlig überflüsig ist. Haben die Daten das Gerät einmal verlassen, kann der Betroffene und die in Metadaten korrelierten Dritten, die möglichen Folgen nicht mehr kontrollieren. Es sei denn man möchte in Frankfurth in einen Flieger nach Canada, Australien, UK USA oder Neuseeland reisen und wird beim Einchecken von zwei unauffälligen aber bestimmten Beamten einfach abgeführt, weil man ja darauf vertraut hat sonst nichts zu verbergen. Außerdem benutze ich "TOR" und "TAILS" auch auf dem MAC was mich zum potenziellen Zierl von Ermittlungen macht.

    Na...? Da wirds beim "Sacken lassen" ein wenig schwindelig im Kopf, oder es ist eben Paranoia...!

    Für mich ist die Angelegenheit jetzt schon lebendig begraben, weil „Zu Spät!“ Natürlich sind sich alle und sämtliche Eperten, Untersuchungsausschüsse sowie Regierungsvertreter darin einig, dass die Privatheit im Internet bereits Geschichte ist. Es sind allerdings fast ausschließlich Amerikaner, die die Objektivität der Experten und Regierungsvertreter der BRD GmbH in Frage stellen, weil die Kanzerlin bereits bis zum Rektum im Endarm des amerikanischen Präsidenten steckt, der über dieses Sprachrohr die NSA zu Wort kommen lässt.

    Dass es in Europa Vorschriften für Nutzungsbedingungen gibt und eine Verschärfung des Datenschutzes im Zuge einer neuen EU-Verordnung kurz vor der Tür steht, quittieren Amerikaner mit großer Bewunderung.

    Merkel-abgehört.jpg

    Auf dem eingefügten Bild ist die Realität unschwer zu erkennen, oder...? Was bleibt und das wird mehr und mehr augenfällig im Fokus der Betroffenen, auch die größten Verächter der Privatsphäre leiden körperlich unter ihrem Entzug. Kaum jemand, ist im Privaten datensparsamer als die professionellen Datensammler. Privatheit ist eben der neue Luxus. Es seiden, man ist...

    Merkels-Eid.jpg

    rein zufällig die Kanzerlin, der ist es offensichtlich völlig egal ist. :gruebel:

    VG Ede
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2014
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. bernbayer

    bernbayer

    1.586
    11
    38
    21.08.2010
    männlich
    Sony Ericsson
    Z1 compact, Microsoft Lumia 640 DS 4G, Motorola Moto G 3. Generation.
    Android
    o2
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Ich machs kurz. Wir sind längst zum gläsernen Bürger geworden und ziemlich machtlos geworden in dieser Hinsicht. Von der Politik darf man da nichts erwarten, die hat ja selbst zu dieser Situation mit beigetragen indem z.B, das Bankgeheimnis ausgehöhlt wurde, oder der Datenabgleich von Behörden erlaubt wurde. Das sind nur einige Beispiele für Sünden im Bereich des Datenschutzes.


    ps: @ede
    Was hast Du nur gegen Frau Merkel? Die Deutschen haben doch ihre "Mutti" so lieb, weil sie fast alles richtig macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2014
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Jepp @ Bernbayer schon in der dritten Legislaturperiode..! Ich warte immer noch auf den versprochenen wirtschaftlichen Aufschwung. Die Zeit wurde lediglich genutzt um die BRD GmbH zu einer Kronkolonie der Westalliierten zu machen, uns und unseren Kindes-Kindern mit der Bankenkrise und dem Rettungsfond das Fell über die Ohren zu ziehen.

    Nicht aber um ein souveränes Deutschand in einem geeinten Europa zu erreichern. Traurig immer noch keinen Friedensvertrag und Millionen an Finanzleistungen für die Schnüffelstationen der Westallierten und den Ausbau des Dagger-Komplexes mit 858 Millionen € lt einem Abkommen mit der Bundesbauverwaltung aus 1975.

    Lt o. A. Abkommen hat der die Amerikaner für Planungs-/ und Bauherren eine Pauschale zu überweisen. Diese ist mit 6 % der landesweiten Baukosten festgeschrieben. Die tatsächlichen Kosten vielen aber wesentlich höher aus. So waren es für die Planung und Durchführung am Dagger-Komplex über 1 Million, über wiesen habe die Amerikaner aber nur 234.000 €, so das der Bund für die miltärische Infrastruktur der NSA den Rest draufzahlen musste. Damit nicht genug, kamen für alle US-Stützpunkte seit 2003 Kosten in Höhe von Kosten von einer Milliarde € zusammen. Dem Ministerium zufalge waren es in den letzten 10 Jahren Kosten von 824 Millionen €.

    Ich habe nicht viel auszurichten an dem was das "Merkel" in ihrem Mandat Merkel dem Bürger verkauft, aber ich habe was gegen die hier dargestellten Dinge, die sie dem Bürger verschweigt. Ich habe nur eine Stimme, aber der deutsche Michel das treu doofe Wahl-/ und Konsumvieh, hat etwas was Merkel bis an ihr Lebensende nicht vergessen würde und die "mächtigste Frau Europas" zumindest in den sofortigen Reputsationsexitus treibt.

    Das ist Artikel 146 Grundgesetz:

    Das wäre ihr verdientes Ende, weil in der Ära aller Kanzerl der BRD GmbH noch nie dagewesen. Was für eine Schmach wenn die Zeit und der Michel reif sind...!

    VG Ede
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2014
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. nullkommajosef

    nullkommajosef Member

    600
    6
    18
    20.01.2014
    männlich
    Apple
    6s 16GB
    iOS
    T-Mobile
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Damit wäre zumindest die Ausgangsfrage "Apprechte bei Nokia Smartphones mit Windows Phone" geklärt...


    Achtung Ironie, nicht böse sein ...


    Grüße vom Josef
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2014
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Ich habe nichts anderes als Zustimmung zu meinen Beiträgen erwartet. :D @ "nullkommajosef"

    VG Ede
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.150
    39
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Die Ausgangsfrage ist geklärt und ich stimme Edebeton bei einigen Dingen zu. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2014
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. bernbayer

    bernbayer

    1.586
    11
    38
    21.08.2010
    männlich
    Sony Ericsson
    Z1 compact, Microsoft Lumia 640 DS 4G, Motorola Moto G 3. Generation.
    Android
    o2
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Ich denke es ist einiges deutlich geworden. Eine allgemeine Diskussion zu politischen Themen würde zumindest hier im Nokia-Forum sich zu weit vom eigentlichen Thema entfernen. Will man über politische Fragen diskutieren dann gehört dies in den Bereich "Geplauder"
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.150
    39
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Wenns einen Mod stört, kann er das Off Topic ja abtrennen und einen allgemeinen Thread dazu erstellen. Erst mal, können wir Froh sein, das überhaupt mal diskutiert wurde. :) In diesem Sinne...
    Mich hats jetzt nicht gestört.
    ..meine Frage ist ja beantwortet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2014
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Ich denke von so einem "Kleinhgeist" sollten wir uns dringend frei machen...!

    Wenns nicht zugeht wie im "Eiskristall-Thread", ist es im Sinne des Forums Themen auch laufen zu lassen. Entscheidend ist in diesem Zusammenhang der Standpunkt des TS und nicht der von den Zaungästen.

    Meiner Meinung können wir uns über jeden angeregten Austausch nur freuen und ggf auch fördern.

    VG Ede
     
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. bernbayer

    bernbayer

    1.586
    11
    38
    21.08.2010
    männlich
    Sony Ericsson
    Z1 compact, Microsoft Lumia 640 DS 4G, Motorola Moto G 3. Generation.
    Android
    o2
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Habt ihr eigentlich recht. Sind wir froh das überhaupt hier mal eine lebhafte Disskusion stattfindet. Wenn in dieser Hinsicht das alles etwas lockerer gesehen wird, dann soll mir das auch Recht sein. Ich hab das oben nur ausgeführt, weil doch in manchen Foren das zu weite Abweichen vom eigentlichen Thema von den Mods nicht gern gesehen wird und dann auch eingegriffen wird. Mir persönlich stört das aber nicht.
     
  35. Auf dieses Thema antworten
  36. nullkommajosef

    nullkommajosef Member

    600
    6
    18
    20.01.2014
    männlich
    Apple
    6s 16GB
    iOS
    T-Mobile
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: App Rechte bei Nokia Smartphones mit Windows Mobile

    Das Thema Datenschutz reizt aber auch um daraus einen richtig schönen Stammtischthread zu basteln. Schön wäre es wenn sich da mal so richtig viele Personen beteiligen würden.

    Aaaaaaalso ihr User und mitlesende da draußen, traut euch und postet Eure Meinung dazu, egal ob angemeldet oder nicht..., MACHT MIT
    Grüße vom Josef
     
  37. Auf dieses Thema antworten
  38. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.150
    39
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    Hallo

    Wir haben die letzten Tage Hier im Forum über das Thema Datenschutz diskutiert und da das Thema nicht zum erstelltem Thread passte, erstelle ich Hier mal einen neuen.

    Hier kann über alles diskutiert werden! Egal ob es sich um die verschiedenen Betriebssysteme oder Apps handelt! Auch politische Themen dazu sind Sicher interessant!

    Schreibt was ihr denkt! Es ist jeder Willkommen, auch Gäste! Bitte um rege Beteilligung!

    Gruß prepaid.
     
  39. Auf dieses Thema antworten
  40. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"

    Vielleicht kann der Herr Mosyr mal den Off-Topic Part von hier "Klick mich...!" ab #7 hierher verschieben...! Ich hätte zu dem Thema noch einiges auf dem Schirm. Auch wenn es eine grundpolitische Debatte wird, kann ich belegen das wir mit dem Recht auf die Unversehrtheit unserer persönlichen Daten, einfach nur verarscht werden.

    Vielleicht kann mir da ein S-Mod mal den Steigbügell halten...! Danke :)

    VG Ede
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2014
  41. Auf dieses Thema antworten
  42. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.393
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"

    Ich habe die Beiträge abgetrennt und hierher verschoben, sie sind allerdings chronologisch sortiert.
     
  43. Auf dieses Thema antworten
  44. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.150
    39
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"

    Danke mosyr fürs verschieben! So verschwinden die Beiträge nicht in der Versenkung, das wäre mit dem anderem vielleicht der Fall gewesen.

    Ich wollte noch was zu dem Video sagen, welches ich in #7 verlinkt hatte. Die waren 1984 ihrer Zeit schon Weit vorraus! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2014
  45. Auf dieses Thema antworten
  46. nullkommajosef

    nullkommajosef Member

    600
    6
    18
    20.01.2014
    männlich
    Apple
    6s 16GB
    iOS
    T-Mobile
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"

    Was ich mich immer wieder Frage in dem Zusammenhang ist, was kann man dagegen machen..?... Also sich nicht nur schützen indem man nicht zu blauäugig die Daten abgibt (ist ja nicht nur das www, Payback und Konsorten zählen da ja auch), sondern richtig was dagegen machen... Sich wehren sozusagen...!?
    Oder sind das alles nur noch fiktive Gedanken weil wir e schon staatlich und staatsübergreifend monopolisiert und durchschaut sind, ein "menschlicher Datenchip"...!
    Grüße vom Josef
     
  47. Auf dieses Thema antworten
  48. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.150
    39
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"

    Das schlimme ist ja das man gar nicht weiß was alles gespeichert wird und wer das macht und ob das nicht alles am Ende zusammengetragen wird. Eine unangenehme Vorstellung!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  49. Auf dieses Thema antworten
  50. nullkommajosef

    nullkommajosef Member

    600
    6
    18
    20.01.2014
    männlich
    Apple
    6s 16GB
    iOS
    T-Mobile
    Vertrag
    Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"
    AW: Diskussionsthread zum Thema "Datenschutz"

    Haben wir schon viel zu lange nur um IN zu sein, um mithalten zu können, stehen wir so unter Zwang das wir komplett blank ziehen...? Und zu welchem Preis machen wir das...?... Ich denke @Edebeton mahnt immer wieder mit richtigen Worten dazu sich selbst zu hinterfragen... BRAUCH ICH DAS???
    Ich denke schon das das Ganze über ein sehr wohl kalkuliertes Schema läuft, das es geplant und gesteuert und auch manipuliert ist.
    Und darum nochmal meine Frage, können wir noch was dagegen machen oder bringt das die "Moderne" mit sich und wir müssen damit leben?
    Grüße vom Josef
     
  51. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Diskussionsthread zum Thema
  1. lec2017
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    158
    textilfreshgmbh
    06.12.2017
  2. Biffle
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    187
    Biffle
    27.11.2017
  3. Telefonmuffel
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.476
    Thomas
    12.09.2017
  4. Webmaster
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    3.715
    =Barbara=
    01.08.2017
  5. Leon
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.337
    Leon
    03.06.2017

Diese Seite empfehlen