Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / Mobile Datentarife" wurde erstellt von Gast w55, 21.10.2014.

Auf dieses Thema antworten
  1. Gast w55

    Gast w55 Guest

    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    Ich habe mal eine Frage, da ich heute ein günstiges Lumia angeboten bekam.

    In den Nokia-Beschreibungen zu Geräten mit Dual-SIM (z. B. 530/630) steht als Frequenz: "WCDMA-Netz: 900 MHz, 2.100 MHz"

    Ich bin durch nachlesen nun schon so weit, das ich verstanden habe, WCDMA ist eine Übertragungsart in/unter UMTS. Die Frequenzen für UMTS liegen in D (wenn ich das richtig sehe) aber alle im 1900 (up) und 2100 (down) MHz-Bereich.

    Bedeutet dies nun dass G4 (UMTS/HSDPA) mit diesen Geräten nicht ansprechbar ist und ich mit ihnen nur im langsamen GPRS surfen kann? Oder habe ich da einen Denkfehler.

    Ich möchte das smartphone schon "schnellstmöglich" in Europa nutzen können. LTE-Tarif habe ich keinen.

    Vielen Dank für eine kurze einfache Erklärung - würde mir sehr helfen.
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. nullkommajosef

    nullkommajosef Member

    600
    6
    18
    20.01.2014
    männlich
    Apple
    6s 16GB
    iOS
    T-Mobile
    Vertrag
    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    AW: Grundsätzliche Verständnis-Frage (Frequenzen)

    Ich dachte G4 wäre bei uns LTE und G3 UMTS...?!
    Ich weiß nur dass das Lumia 630 und das Lumia 530 beide bei uns im UMTS Netz funken (wenn's zur Verfügung steht)...!
    Na ja, ich denke das der User @prepaid, sobald er diesen Thread liest, dir deine Frage genau beantworten kann.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Gast w 55

    Gast w 55 Guest

    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    AW: Grundsätzliche Verständnis-Frage (Frequenzen)

    Oh ja, sorry Tippfehler ... meinte G3 nicht G4, deshalb steht da ja auch (UMTS/HSDPA), G4 ist natürlich LTE.

    Asche über mein Haupt, kann als Gast leider nicht korrigieren.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    AW: Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)

    Bei den technischen Daten ist das Frequenzband (900 und 2100 MHz) angegeben, bei LTE wird oft sogar nur die Bandbezeichnung angegeben (in Deutschland werden die Bänder 3, 7 und 20 [entspricht 1800, 2600 und 800 MHz Frequenzbänder] für LTE genutzt). Die Up- und Download-Frequenzen brauchst Du nicht beachten, sondern nur das Frequenzband.

    Ich habe selber ein Lumia-Modell, und das funktioniert im deutschen UMTS-Netz einwandfrei. vergleiche mal die Datenblätter vom Lumia 625 mit dem Lumia 630.
    Nokia Lumia 625 Technische Daten - Nokia - Deutschland
    Nokia Lumia 630 Technische Daten - Nokia - Deutschland
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Gast w55

    Gast w55 Guest

    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    Hallo mosyr,

    vielen Dank und ja, die Datenblätter habe ich (bezüglich der Datenverbindung) verglichen:

    Lumia 625 ==> LTE-Netze: 3, 7, 20 ... WCDMA-Netz: 850 MHz, 900 MHz, 2.100 MHz
    Lumia 630 ==> WCDMA-Netz: 900 MHz, 2.100 MHz

    Aber genau das macht mich ja stutzig. Abgesehen davon, dass das 625 LTE kann und das 630 nicht, müßte es doch UMTS-Netz (oder zumindest HSDPA-Netz) heißen und was noch wichtiger für die Download-Geschwindigkeit ist, sind doch die Frequenzbänder, wie du ja auch schreibst.

    Wenn also ein Provider nur im 1.800er Frequenzband HSDPA anbietet, das phone (625/630) dieses Frequenzband aber nicht bedient, wird es sicherlich dennoch unter UMTS funktionieren. In diesem Fall aber doch nur mit der langsameren Geschwindigkeit des GSM-Netzes dieses Providers (z.B. 900 MHz).

    So sagt es mir mein technisches Verständnis. Was sehe ich da evtl. falsch. IMHO kann doch nur ein phone das schnellere Frequenzband nutzen, wenn es dieses auch ansprechen kann (?).

    Danke noch mal - kenne mich damit nicht ganz so gut aus.
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. w55

    w55 New Member

    37
    0
    0
    22.10.2014
    Apple
    iPhone6 / air2
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    AW: Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)

    P.S. ... habe mich nun registriert :)
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.176
    73
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    AW: Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)

    Also mir ist kein besseres Smartphone eines namhaften Herstellers bekannt - das auch bei uns verkauft wird - das kein UMTS kann.
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. w55

    w55 New Member

    37
    0
    0
    22.10.2014
    Apple
    iPhone6 / air2
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    AW: Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)

    Das verstehe ich ja Kirschpudding, vielen Dank.

    Aer ist UMTS = UMTS .... will sagen: Kann phone UMTS, kann es dann "immer" die höhere HSDPA-Geschwindigkeit? Dann wäre dies ja nicht Frequenzband-abhängig. (?)
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.176
    73
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    AW: Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)

    UMTS und HSPA sind nicht das gleiche. HSPA ist eine technische Erweiterung von UMTS, sprich UMTS muss nicht HSPA können, HSPA kann jedoch auf den niedrigeren Standard HSPA zugreifen.
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. bernbayer

    bernbayer

    1.579
    11
    38
    21.08.2010
    männlich
    Sony Ericsson
    Z1 compact, Microsoft Lumia 640 DS 4G, Motorola Moto G 3. Generation.
    Android
    o2
    Vertrag
    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    AW: Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)

    Die erwähnten Lumia-Modelle können alle UMTS/HSDPA. In dieser Hinsicht brauchst du keine Bedenken haben.
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. w55

    w55 New Member

    37
    0
    0
    22.10.2014
    Apple
    iPhone6 / air2
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    AW: Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)

    Änderung: .... ich sehe gerade, dass mein Galaxy S3 auch nicht das 1.800er Band unterstützt, aber damit dennoch H+ möglich ist.

    Ich habe da scheinbar was falsch gelesen/verstanden. Werde mir also das Lumi (mit LTE) einmal anschauen.

    Danke noch mal für alle Hilfeversuche, aber so richtig blick ich es nicht ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2014
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. w55

    w55 New Member

    37
    0
    0
    22.10.2014
    Apple
    iPhone6 / air2
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    AW: Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)

    Doch noch eine Frage ... zum besseren Verständnis für mich :)

    Mein Samsung hat für UMTS ein Quad-Band (also 4 Frequenzen) angegeben, ebenso ist es beim Lumia 925 (von LTE abgesehen) Diese sind: 850 MHz, 900 MHz, 1.900 MHz, 2.100 MHz.

    Bei den beiden kleineren Lumia (530/630) ist es nur ein Dual-Band (900 MHz, 2.100 MHz).

    1.900 MHz kann man glaube ich vernachlässigen, fährt man nicht auf den amerikanischen Kontinent. Aber wie sieht es hier in Europa aus ... habe ich da Nachteile wenn ich auf 850 MHz verzichte? Die Dual-SIM-Funktion wäre schon nicht schlecht.

    Danke noch mal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2014
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    AW: Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)

    Dual-Band ist, außer in weiten Teilen Amerikas, weltweit nutzbar, sofern UMTS verfügbar. Außerdem noch nutzbar in Aruba, Brasilien, Costa Rica und teilweise in Uruguay. Mit der 850 MHz-Frequenz hast Du überhaupt in Amerika 3G-Empfang (wenn auch lückenhaft), außerdem erweiterst Du die Empfangsmöglichkeiten in Bhutan, Hongkong, Philippinen, Thailand, Israel, Australien und Neuseeland. In Europa hat der Verzicht auf die 850 MHz-Frequenz überhaupt keine Auswirkungen!
    List of UMTS networks - Wikipedia, the free encyclopedia
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. w55

    w55 New Member

    37
    0
    0
    22.10.2014
    Apple
    iPhone6 / air2
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Frage zu WCDMA-Netz (Frequenzen)
    [erl] Grundsätzliche Verständnis-Frage (Frequenzen)

    Hallo mosyr und vielen Dank für deine Ausführung und besonders den Link.

    Das hilft meinem Verständnis sehr gut auf die Sprünge ... womit das (für mich) auch geklärt wäre :)
     
  29. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage WCDMA Netz
  1. robert_
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    670
    robert_
    16.10.2017
  2. hagent.
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    206
    textilfreshgmbh
    04.10.2017
  3. Hausix
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    780
    Kirschpudding
    15.09.2017
  4. guenter2012
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    878
    textilfreshgmbh
    31.07.2017
  5. Kev
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    517
    Kirschpudding
    21.07.2017

Diese Seite empfehlen