Handyvertrag dauerhaft im Ausland nutzen

Dieses Thema im Forum "Mobilcom-Debitel Forum" wurde erstellt von MagentaL, 09.10.2017.

Auf dieses Thema antworten
  1. MagentaL

    MagentaL Guest

    Handyvertrag dauerhaft im Ausland nutzen
    Hallo,

    ich habe über mobilcom-debitel einen MagentaL-Vertrag mit Handy.
    Ab nächstem Jahr bin ich für ca. 12 Monate in Portugal beruflich,
    und werde auch nur einmal in dieser Zeit wieder in DE sein.

    Da ich bereits wusste, dass man nicht einfach Verträge im Ausland abschließen
    und hier nutzen kann, ist dies für mich umgekehrt dann auch nicht möglich, oder?

    Wie sieht das da aus? Im Telekom-Chat hieß es, ich dürfte wie bekannt maximal 60 Tage
    im Ausland sein mit dem Handyvertrag, in der Telefonhotline von mobilcom kam auf einmal
    die Zahl 4 Monate.

    Kann mich da einer aufklären, ob die Möglichkeit besteht den Vertrag trotzdem weiterhin zu nutzen?
    Bin auf Internet angewiesen, Telefonie wäre nicht wichtig, aber mindestens 10h im Monat EU-weit wäre wichtig.

    Gibt es Vertragsoptionen, oder muss ich wirklich kündigen und vor Ort einen Vertrag abschließen?

    Freue mich über Antworten :)
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. md-noob

    md-noob

    820
    9
    18
    08.08.2013
    Gutschriftenablehner
    Im hohen Norden
    Apple
    Eierphone SE
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Handyvertrag dauerhaft im Ausland nutzen
    Prizipiell kann ich dir schon mal den Zahn ziehen, dass du den Vertrag vorzeitig kündigen kannst, nur weil du ins Ausland gehst.

    Andererseits hast du ja die neuen EU-Richtlinien - vllt liest du dich da mal ein.

    Normalerweise kannst du deinen Vertrag auch in Portugal nutzen. Zusätzlich würde ich allerdings noch ne portugiesische Prepaidkarte kaufen.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.169
    70
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Handyvertrag dauerhaft im Ausland nutzen
    Grundsätzlich kannst du deinen Vertrag auch im EU-Ausland nutzen, das ist richtig.

    Allerdings nicht länger als 4 Monate im Jahr - das sieht die neue EU-Regulierung zum Roaming so vor.
    Mit der kannst du zwar im EU-Ausland wie im Inland kommunizieren, aber eben nicht dauerhaft.

    Das ist hier auch noch mal genauer erklärt:

    Roamingabschaffung: Das sollten Sie ab 15. Juni beachten › Mobilfunk-Talk.de - News

    Die Bundesnetzagentur hat zum Thema Roaming auch eine Informationsseite veröffentlicht. Etwas weiter unten heißt es zu den vier Monaten:

    Ihr Mobilfunkanbieter kann Ihr Nutzungsverhalten über einen Zeitraum von mindestens vier Monaten beobachten. Deuten nach Ablauf der vier Monate sowohl die Nutzung als auch Ihr Aufenthaltsort überwiegend auf eine Auslandsnutzung hin, wird Sie Ihr Mobilfunkanbieter warnen, dass Aufschläge erhoben werden können, sofern Sie Ihr Nutzungsverhalten nicht in den nächsten zwei Wochen ändern.

    Die Aufschläge, die maximal von Ihrem Mobilfunkbetreiber berechnet werden dürfen, sind ab dem 15.06.2017:
    • 0,032 € pro Minute für Sprachanrufe (+ MwSt.),
    • 0,01 € pro SMS (+ MwSt.),
    • 7,70 € je GB Daten (+MwSt.) ab dem 15.06.2017 bis 31.12.2017,
    • 6,00 € pro GB (ab 1. Januar 2018),
    • 4,50 € pro GB (ab 1. Januar 2019),
    • 3,50 € pro GB (ab 1. Januar 2020),
    • 3,00 € pro GB (ab 1. Januar 2021),
    • und schließlich 2,50 € pro GB (ab 1. Januar 2022).
    -----------

    Alles in allem kannst du deinen Tarif also im Ausland nutzen, musst nach mehr als vier Monaten pro Jahr aber damit rechnen, dass du Aufschläge bezahlen musst.

    Ob sich das lohnt, kann ich dir nicht sagen. Eventuell ist die von prepaid bereits angesprochene Simkarte aus Portugal die günstigere Variante...
    Die EU-Regulierung sieht vor, dass deutsche Tarife im EU-Ausland genutzt werden können. Aber halt mal im Urlaub, auf der Geschäftsreise oder dergleichen. Was definitiv nicht vorgesehen ist, ist die Buchung in Deutschland und dauerhafte Nutzung im Ausland, weil ein deutscher Tarif günstiger ist als ein portugisicher ;)

    Das trifft dann leider auch Kunden, die für eine gewisse Zeit ins Ausland ziehen...

    Du kannst versuchen, ob du mit einer Abmeldebestätigung aus Deutschland eine außerordentliche Kündigung erwirken kannst.
    Hier ist die Rechtslage etwas schwierig... Es gibt zwar im TKG einen Passus, dass ein außerordentliches Kündigungsrecht besteht, wenn die Leistung nach einem Umzug nicht am neuen Wohnort angeboten werden kann. Aber das gilt im TKG vorrangig für Festnetzanschlüsse und nicht für Mobilfunkanschlüsse.
    Ob sich die Regelungen 1:1 übertragen lassen, ist bislang nicht geklärt - das ganze ist also eine mehr oder minder Kulanzsache der Anbieter.

    Versuchen kann man es aber natürlich...

    Sollte mobilcom-debitel dem zustimmen, dann musst du noch drei Monate bezahlen und bist dann aus dem Vertrag raus. Die drei Monate gelten ab Eingang der außerordentlichen Kündigung, der "letzte" Tag ist aber frühestens der, in dem die Abmeldung aus Deutschland greift, du also nicht mehr hier gemeldet bist.

    Sprich, wenn du heute kündigst und verlässt zum 14.02.2018 das Land, dann ist dein "letzter Tag" der 14.02.2018. Kündigst du jetzt und zieht Ende Oktober um, dann musst du bis 10.01.2018 - also drei Monate - bezahlen... Ich hoffe, dass ist verständlich ;)

    Aber wie gesagt, kann man nur versuchen ;)

    Hier ist das mit den drei Monaten mal etwas genauer erklärt - da musste auch erst ein Urteil her, damit es da ne eindeutige Ansage gibt: Urteil: Festnetz-Kündigung bei Umzug kann im Voraus erfolgen › Mobilfunk-Talk.de - News

    Groß was geändert hat sich an den restlichen Aussagen wie der fraglichen Übertragbarkeit auf Mobilfunk bislang nichts...

    Wenn du einen mobilcom-debitel Vertrag hast, ist der Telekom Chat eh nicht der richtige Ansprechpartner. Du bist Kunde bei mobilcom-debitel, die Telekom hat mit dir nichts am Hut. Du musst das wenn dann alles mit mobilcom-debitel klären.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Bluen

    Bluen New Member

    4
    0
    1
    08.08.2017
    männlich
    Samsung
    S6
    Handyvertrag dauerhaft im Ausland nutzen
    Hallo ^^

    Ich glaube das es da schon sinnvoll wäre wenn man eine Prepaid Karte kauft.
    Ich meine wenn du sicher bist das du die Rechnung nicht übersteigst dann mache es :)

    Ich für meinen Teil habe mir aber eine Prepaid Karte gekauft. War auch für 3 Monate im Ausland :)

    Meine Prepaid Karte habe ich durch folgende
    [Link entfernt]gefunden.
    Sehr viele Infos habe ich bekommen und bin echt zufrieden damit.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.10.2017
  9. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Handyvertrag dauerhaft Ausland
  1. Bukandayo
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    254
    Kirschpudding
    13.11.2017 um 12:09 Uhr
  2. marti48
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.138
    Marseille
    18.04.2017
  3. Caila
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.123
    Bleistift
    27.02.2017
  4. HerrNett
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.880
    mosyr
    03.06.2016
  5. Sioma
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    5.774
    Sioma
    03.11.2014

Diese Seite empfehlen