Internet Flatrate XL von Aldi Talk im Ausland

Dieses Thema im Forum "Aldi-Talk Forum" wurde erstellt von Schulli69, 19.07.2017.

Auf dieses Thema antworten
  1. Schulli69

    Schulli69 New Member

    1
    0
    1
    19.07.2017
    männlich
    Apple
    6s
    iOS
    E-Plus
    Prepaid
    Internet Flatrate XL von Aldi Talk im Ausland
    Guten Abend, ich habe eine Internet Flatrate XL von Aldi Talk und habe jetzt gerade aktuell in den Medien gehört, dass gerade Datenvolumen Flatrates von Discountern im europäischen Ausland nicht genutzt werden können.
    Dieses soll doch seit einigen Wochen möglich sein.

    Welche Infos habt Ihr für mich dazu? Hat jemand Erfahrungswerte?

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Internet Flatrate XL von Aldi Talk im Ausland
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.169
    73
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Internet Flatrate XL von Aldi Talk im Ausland
    Hm, hört sich für mich an, als hättest du da was missverstanden.

    Fakt ist, seit 15. Juni 2017 dürfen im EU-Ausland keine Roaminggebühren mehr erhoben werden. Das heißt, der Inlandstarif gilt auch im EU-Ausland.

    Ich nehme an, deine Quelle bezog sich auf sogenannte alternative Roamingpakete. Die Anbieter dürfen nach wie vor sogenannte EU-Pakete in ihren Tarifen inkludieren. Beispielsweise Sprachflat im Ausland und 1 GB. Wenn das der Fall ist, dann wird natürlich das Paket genutzt und nicht die EU-Regulierung, also der Inlandstarif.

    Rechtlich ist das okay, das machen beispielsweise viele der Drillisch-Marken.

    Du kannst allerdings auf Wunsch jederzeit in den EU-Tarif wechseln. Dann wird das EU-Paket mit dem 1 GB deaktiviert und du kannst deinen Inlandstarif ohne Roaminggebühren im Ausland nutzen.

    Allerdings hier etwas aufpassen: Die neue EU-Regel besagt, dass Anbieter günstige Tarife mit besonders viel Datenvolumen nicht 1:1 im EU-Ausland anbieten müssen, sondern hier die Datenmenge begrenzen können. Allerdings muss der Kunde vorab über diese Grenze informiert werden, einfach heimlich festlegen und dann die Hand aufhalten, ist da nicht...

    Hier ist das mal an einem Beispiel erklärt: Drillisch: simply, maXXim, smartmobil und Co. mit Roamingoption

    Das macht meines Wissens bis jetzt nur Drillisch so "krass".

    Was auch immer der Bericht, den du gesehen/gehört hast, aussagen wollte, du hast ihn sicherlich falsch verstanden oder er war blöd ausgedrückt (kommt nicht so selten vor). Wenn dein Tarif für das Ausland freigeschaltet ist, dann kannst du ihn auch im Ausland nutzen, ggf. mit den oben genannten Einschränkungen.
    Aldi Talk schreibt auch explizit, dass das EU Roaming inklusive ist.

    Einen Überblick über zulässige Ausnahmen beim Roaming und die "Tricks" der Anbieter findest du hier: Vorsicht Roaming: So umgehen die Anbieter die EU-Regulierung

    Da wird auch noch mal das mit den Optionen und der Fair-Use-Regel genauer erklärt...
     
  7. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Internet Flatrate von
  1. Passauer83
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.197
    Kirschpudding
    09.02.2016
  2. justin otter
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    20.131
    Unregistriert
    20.02.2015
  3. seb01
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.384
    seb01
    10.05.2014
  4. mauspad619
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.074
    mauspad619
    04.02.2014
  5. Webmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    5.482
    Webmaster
    04.09.2013

Diese Seite empfehlen