Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefonieren?

Dieses Thema im Forum "Telefon, VoIP, Fax & E-Mail" wurde erstellt von mattad, 04.11.2012.

Auf dieses Thema antworten
  1. mattad

    mattad Member

    35
    0
    6
    20.01.2010
    Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefonieren?
    Vor einiger Zeit sind wir zum Kabelnetzbetreiber UnityMedia gewechselt und beziehen über ihn TV,Tel + Internet.
    Das klappt technisch schon ganz.

    Aber ein gravierender Nachteil stellt sich jetzt heraus:
    Selbst unter Buchung von Zusatz-Sparoptionen ist das Telefonieren in ausländische Mobilfunk-Netze EXTREM teuer.

    Wir telefonieren des öfteren in die Mobilfunknetze von Japan und Russland.

    Da kostet die Minute etwa ein 1,19 Euro !!!!
    Mit Flatrate Option immer noch 25 Cent/Minute.

    zum Vergleich: Unter Ausnutzung von Call-by-Call im Netz der Dt.Telekom sind es z.B. nach Russland nur 4 bis 5 Cent/Minute.

    Das ist natürlich der Hammer.

    Jetzt überlegen wir uns ob das nicht noch was geht.

    Kann man nicht vielleicht irgendwie ein VoIP Telefon hier an das Kabel-Modem hängen und dann Call-by-call irgendwie
    preiswerter nach Russland telefonieren?

    Wie geht das genau?

    Danke und gruss
    Matthias
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.107
    64
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefonieren?
    AW: Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefoniere

    Ich glaube nicht, dass dein Kabelnetzbetreiber Call-by-Call-Vorwahlen unterstützt. Würde mich zumindest wundern...
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. bernbayer

    bernbayer

    1.574
    11
    38
    21.08.2010
    männlich
    Sony Ericsson
    Z1 compact, Microsoft Lumia 640 DS 4G, Motorola Moto G 3. Generation.
    Android
    o2
    Vertrag
    Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefonieren?
    AW: Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefoniere

    Na klar gibt es da Möglichkeiten. Ich würde da einen Calltrough-Anbieter wie z:B. "Telmy" oder "Dcalling" u.a. empfehlen. Man wählt sich da über eine deutsche Festnetznummer oder auch eine 0800-Rufnummer beim Anbieter ein wartet die Ansage ab und wählt dann nach Aufforderung die Zielrufnummer. Um den dienst zu nutzen erwirbt man beim Anbieter ein Guthaben auf Prepaid-Basis. Wenn du beim Kabelanbieter eine Festnetz-Flat hast ist die Einwahl zum Anbieter per Festnetznummer kostenlos, bei Einwahl über 0800 ist das immer kostenlos, dann sind aber die Preise für das Anrufziel beim Calltrough-Anbieter etwas höher als bei Festnetzeinwahl. Auf jedem Fall läßt sich so sehr viel Geld für Anrufe ins Ausland sparen und die teueren Preise des Kabel-Anbieters lassen sich so umgehen. So zahlst du z:B. bei "TelmY" für Anrufe ins Russische Festnetz bei Einwahl über 069... Festnetznummer 3,87 cent und ins russische Mobilfunknetz 6,12 cent die Minute. Bei Einwahl über 0800 sind die Minutenpreise etwas höher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2012
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefonieren?
    AW: Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefoniere

    Call by Call über Kabel geht nicht, aber VoIP ist durchaus möglich. Dazu kann ein IP-Telefon oder auch ein WLAN-fähiges Handy benutzt werden.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.107
    64
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefonieren?
    AW: Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefoniere

    Bernbayer, das ist aber kein Call-by-Call per Vorwahl ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2012
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. bernbayer

    bernbayer

    1.574
    11
    38
    21.08.2010
    männlich
    Sony Ericsson
    Z1 compact, Microsoft Lumia 640 DS 4G, Motorola Moto G 3. Generation.
    Android
    o2
    Vertrag
    Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefonieren?
    AW: Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefoniere

    Habe ich ja auch nicht behaupet, daß es sich bei meinen Vorschlag um Callbycall handelt. Es handelt sich um Calltrough so wie ich es beschrieben habe und bietet eine gute Möglichkeit die teueren Auslandstarife des Kabel-Anbieters zu umgehen. Eine weitere Möglichkeit wäre auch Voip wie das "Mosyr" bereits erwähnt hat. Callbycall kann er mit dem Kabel-Anbieter auf jedem Fall nicht nutzen. Macht aber nichts, es gibt ja gute Alternativen.
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Ventengo

    Ventengo Guest

    Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefonieren?
    AW: Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefoniere

    Wenn Du eine Fritzbox nutzt, kannst Du per Wahlregeln einstellen, daß internationale Verbindungen und Verbindungen in die deutschen Mobilfunknetze über einen VoIP-Provider vermittelt werden. Nach der einmaligen Einstellung der Fritzbox erfolgt dieses Routing dann für Dich transparent im Hintergrund, d.h. Du telefoniert dann wie gewohlt.

    Bzgl. der Wahl Deines Providers empfehle ich eine Blick auf ein Preisvergleichsportal wie z.B. billigertelefonieren.de. In der VoIP-Rechner findest Du dort, daß Du ein Gespräch in die deutschen Mobilfunknetze für 5,7 ct/Minute führen kannst anstatt der ca. 20 ct/Minute, die ein Kabelnetzbetreiber verwendet. Achte bitte darauf, daß Dein VoIP-Provider einen Kostenschutz bietet z.B. gedecktet auf einen Betrag von x € pro Monat und nach Möglichkeit ein automatisches Lastschriftenverfahren, ansonsten läufst Du Gefahr, daß Du ohne Guthaben auf einmal nicht mehr telefonieren kannst.

    Callthrough kannst Du auch verwenden, allerdings führen einige Anbieter Listen mit geografischen Einwahlnummern von Callthrough-Anbietern. Diese Rufnummern sind dann entweder gesperrt oder Du mußt einen entsprechenden Aufschlag an Deinen Kabelnetz-/DSL-Betreiber zahlen. Ein Blick in die AGBs hilft hier.
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. mattad

    mattad Member

    35
    0
    6
    20.01.2010
    Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefonieren?
    AW: Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefoniere

    Danke zunächst.

    Wie sieht es denn bei UnityMedia (Hessen) mit der Blacklist aus?
    Sind die restriktiv (also z.B. die erwähnten Telmy+Dcalling geblacklisted)?

    Gibt es ein Preisvergleichsportal für CallThrough Anbieter ist Ausland?
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. bernbayer

    bernbayer

    1.574
    11
    38
    21.08.2010
    männlich
    Sony Ericsson
    Z1 compact, Microsoft Lumia 640 DS 4G, Motorola Moto G 3. Generation.
    Android
    o2
    Vertrag
    Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefonieren?
    AW: Kann man über Kabelnetz irgendwie billiger VoIP ins Mobilfunk-Ausland telefoniere

    Wie dies UnityMedia handhabt kann ich nicht sagen. Bei "Dcalling" ist es z.B. so, daß die Ihre Einwahlnummern nicht offen auf ihrer Webseite einstellen, sondern es wird den aktiven Nutzern eine persönliche Einwahlnummer zur Verfügung gestellt. Da ist es dann für die Anbieter schwieriger die Nummer überhaupt als Calltrough-Einwahlnummer zu erkennen.. Sollte trotzdem mal eine Nummer von einem Anbieter gesperrt werden, wird sofort eine neue Einwahlnummer geschaltet. In der Regel werden Calltrough-Einwahlnummern von den anbietern nicht gesperrt, es handelt sich bei solchen Sperren eher um Ausnahmen. Ich nutze z.B. "Telmy" mit O2, Probleme mit der Einwahl hatte ich da noch nie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2013
  19. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kann man über
  1. j.kanuff
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.833
    mosyr
    17.12.2012
  2. The Jack
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    8.047
    The Jack
    12.03.2012
  3. Biffle
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.741
    Kirschpudding
    28.09.2017
  4. guenter2012
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    281
    guenter2012
    04.08.2017
  5. BVB565
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    689
    Rohrnetzmeister
    14.03.2017

Diese Seite empfehlen