Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar

Dieses Thema im Forum "China Handys" wurde erstellt von Unregistriert, 30.06.2014.

Auf dieses Thema antworten
  1. Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar
    Guten Tag,

    ich habe schon seit längerer Zeit euer Forum als Gast verfolgt. Nun interessiert mich eine Frage brennend und zwar ist der Kauf von China-Handys in Deutschland strafbar? Was passiert wenn der Zoll ein solches Paket öffnet, dass an mich adressiert ist? Habe ich mit ernsthaften Strafen zu rechnen, oder ist das von Fall zu Fall verschieden?

    Es gibt ja Plagiate die wie das iPhone 5 oder Galaxy S5 aussehen sollen. Interessant wäre auch, was passiert wenn ich das Handy bei ebay wieder privat verkaufe? Habe ich hier ebenfalls mit einer Strafe zu rechnen?

    Über ebay Kleinanzeigen verkauft z.B einer das No. 1 S7 für 220 Euro NO 1 S7 Super Smartphone in Baden-Württemberg - Lahr (Schwarzwald) | eBay Kleinanzeigen

    oder auch direkt per Ebay hier No.1 S7, Android 4.2.2, 1280x720 Pixel, Single Sim, GPS, 12 Megapixel Kamera | eBay

    Danke!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.06.2014
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.256
    81
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar
    AW: Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar

    Ein China-Handy an sich ist noch nicht strafbar. Schließlich gibt es genug Modelle, die es bei uns nicht gibt, die du aber getrost einführen kannst. Kritisch wird es bei den angesprochenen Plagiaten. Ist ein China-Handy als Plagiat zu erkennen, darf/muss es der Zoll einziehen und vernichten. Sprich, du darfst antanzen, das Paket öffnen und dann wird entschieden was passiert. Im Zweifel gehst du ohne Handy wieder heim und bist auch dein Geld los.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar
    AW: Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar

    Hallo,

    ich interessiere mich auch für eine China-Handy. Doch leider weiß ich nicht ob es sich bei diesem um ein Plagiat handelt. Ich will mich auf keinen Fall strafbar machen, aber Unwissenheit schützt ja bekanntlich nicht vor einer Strafe.

    Muss ich als Käufer eigentlich generell einen Einfuhrzoll entrichten, oder wird dies schon vom Verkäufer des China-Handys entrichtet? Möchte da auf keinen Fall etwas falsch machen.

    Gerne nehme ich eure Ratschläge an
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.145
    37
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar
    AW: Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar

    Beste Möglichkeit ist, wenn so ein Smartphone in Deutschland auf Lager liegt und in Deutschland versendet wird. Es gibt Shops die China Handys anbieten mit Versand aus Deutschland. Das heißt, die Geräte wurden schon in Deutschland eingeführt und es wurden vom Händler schon Zollgebühren entrichtet. Kostet ein paar Euro mehr, dann ist man auf der sicheren Seite. Es gibt ein paar gute Shops die Direkt ab Deutschland liefern, da muss man etwas suchen!

    Bestellt man ein Gerät direkt in China, muss man auf jeden Fall mit zusätzlichen Zollgebühren rechnen.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.256
    81
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar
    AW: Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar

    Ab etwa 23 Euro Wert (Achtung, Versand zählt mit) muss Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent entrichtet werden, ab irgendwas um die 150 Euro kommt Zoll hinzu.
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. w55

    w55 New Member

    37
    0
    0
    22.10.2014
    Apple
    iPhone6 / air2
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar
    AW: Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar

    In der Bucht muss man hier allerdings aufpassen. Auch wenn als Artikelstandort eine deutsche Stadt angegeben ist, kommt oft die Ware aus Asien/China via Zoll Frankfurt. Habe das nun schon mehrfach erlebt.

    Da meine Artikel nur Zubehör waren und deren Brutto-Preise stets unter der von "Kirschpudding" genannten Grenze lagen, fiel zwar kein Einfuhrzoll an, aber längere Lieferzeiten musste ich hinnehmen.

    Was nun dieses S7 aus China angeht, so lese ich dort ... "Abmessungen identisch mit denen der Originals, somit sind die Zubehörteile auch verwendbar" ... das zeigt doch eindeutig auf ein Plagiat hin und das Plagiate qualitativ weit unterhalb der Originalgeräte liegen, dürfte in der heutigen Zeit doch jedem bekannt sein. Wer kauft denn so etwas noch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2014
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar
    AW: Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar

    In der Regel werden gefälschte Phones vom Zoll aus den Verkehr gezogen und an Appel eingesendet. Bei Fälschungen erstattet Apple eine Strafanzeige gegen den Empfänger die ziemlich grass, schlimmstenfalls sogar Gefängnis droht.
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.145
    37
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar
    AW: Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar

    Hatte von der Bucht nix geschrieben. Es gibts Shops für Chinahandys mit Versand aus Deutschland, das heißt die Geräte werden ab Lager Deutschland versendet. Einen Link werde ich Hier keinen setzen, da muss man ein bißchen Google füttern.
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. w55

    w55 New Member

    37
    0
    0
    22.10.2014
    Apple
    iPhone6 / air2
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar
    AW: Kauf / Einfuhr von China-Handys strafbar

    Das hatte ich so auch nicht verstanden.

    Aber auch in der Bucht haben die Händler/Anbieter sogenannte "shops" und da könnte der ein oder andere dort schon suchen. Deshalb mein zusätzlicher Hinweis, aus meiner Erfahrung heraus, dass es in der Bucht auch anders sein kann, obwohl "de" als Standort angegeben ist. - Nichts für ungut.

    Nachtrag: Im Eingangspost sind ja auch Artikel aus der Bucht als Beispiel angegeben ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2014
  19. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kauf Einfuhr von
  1. paribus
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    497
    paribus
    07.11.2017
  2. Neela
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    276
    Neela
    11.09.2017
  3. TastenKroko
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    951
    TastenKroko
    04.07.2017
  4. Basti90
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    9.054
    Unregistriert
    15.07.2017
  5. textilfreshgmbh
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    734
    textilfreshgmbh
    13.06.2017

Diese Seite empfehlen