Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!

Dieses Thema im Forum "Klarmobil Forum" wurde erstellt von Unregistriert, 19.07.2017.

Auf dieses Thema antworten
  1. Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Guten Tag,

    Ich habe im Internet bei Klarmobil einen Vertrag abgeschlossen, der in 4 Wochen gültig werden sollte (zum Ende meines laufenden Vertrages). Bei der Bestätigung meines Vertrages + Rufnummerportierung sind mir diverse Fehler aufgefallen, die ich bei der Bestellung im Internet so nicht angegeben habe (z.B. Vertrag im falschen Netz, falsche Sim Karte etc.). Deshalb habe ich noch am selben Tag meinen Vertrag bei klarmobil und die Portierung meiner Rufnummer storniert.
    Die Antwort hat auf sich warten lassen, ist aber gestern gekommen.
    Nun wird mir gesagt, die Stornierung kann erst eingeleitet werden, nachdem alles bei klarmobil freigeschaltet wurde und ich mich dann nochmal bei denen melde.
    Das ist doch Blödsinn, oder?!
    Der Vertrag ist noch 4 Wochen hin, warum soll ich alles freischalten lassen und dann erst widerrufen, wenn ich den Vertrag schon von vornhinein so nicht haben möchte?
    Ist es tatsächlich so, dass es anders nicht möglich ist?
    Oder ist das ein weiterer Versuch von Klarmobil, die Kunden abzuzocken?
    Was meint ihr, wie sollte ich jetzt handeln?

    Danke für Eure Antworten!
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.097
    64
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Schreib denen einen anständigen Widerruf, tüte den ein und sende den nachweisbar an den Vertragspartner.

    Wichtig ist, dass du das ganze auch Widerruf nennst und nicht etwa Storno oder dergleichen ;)

    Alles andere ist dann nicht mehr dein Bier. Du hast ein Widerrufsrecht und von dem machst du mit Übersendung des Widerrufs Gebrauch. Ob und wann klarmobil in der Lage ist, diesem zu entsprechen oder ihn zu bearbeitet ist nicht dein Bier. Schon gar nicht musst du dich bei sowas an deren Fristen ala "Melden sie sich in 4 Wochen nochmal" halten.
    Die Widerrufsfrist beginnt zwar meist wirklich erst mit Schaltung des Tarifs, aber das bezieht sich ja nur auf die 14 Tage als Endtermin und nicht darauf, ab wann du diesen einreichen darfst oder klarmobil ihn akzeptieren muss.

    Wichtig wäre halt nur, dass du ihn nachweisbar versendest. Damit du was in der Hand hast und am Ende kein "Haben wir nicht bekommen" kommt. Wenn das ganze schon so los geht, wäre es mir die paar Euro Wert ;)
     
    Telefonistin gefällt das.
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Erstmal Danke für die Antwort!

    Ich habe mich auch über deren Wortlaut gewundert, da ich definitiv darauf geachtet habe, meinen Willen zum Widerruf zu erklären.
    Einen Nachweis, dass der Widerruf bei denen angekommen ist, habe ich ja durch deren Antwort auf meine Email (da ist mein Wortlaut auch mit angehängt). Aber trotzdem bin ich da auch nochmal auf Nummer sicher gegangen und habe einen Widerruf per Einschreiben mit Rückschein per Post los geschickt.

    Wie gesagt, bis auf diese Email, dass das technisch nicht möglich ist und ich mich in 4 Wochen wieder melden soll, hab ich von klarmobil weiter nichts erhalten...
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.097
    64
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Du hast das gemacht, was du musstest, nämlich fristgerecht den Widerruf erklärt. Was bei denen intern wie funktioniert und wann sie sich in der Lage fühlen, deinen Widerruf zu bearbeiten, ist nicht dein Bier...

    Behalt das ganze dennoch im Auge. Mehr musst du meiner Meinung nach aber erstmal nicht mehr tun. Vor allem, wenn sie den Widerruf jetzt auch noch mal per Post bekommen. Mehr kann man von dir nicht erwarten, schon gar nicht, dass du dich an deren interne Prozessfristen hälst...
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Hier noch einmal der Ersteller dieses Themas!
    Bisher habe ich bezüglich meines Widerrufs noch nichts von klarmobil gehört, obwohl das Einschreiben dort eingegangen ist (habe ich per Rückschein bestätigen lassen).
    Aber heute habe ich eine nette Email bekommen, in der klarmobil mich als neuen Kunden willkommen heißt!
    Sie haben mir also tatsächlich die Sim-Karte geschickt und den Widerruf EINFACH IGNORIERT!
    Jetzt habe ich noch einmal eine Email dort hin geschrieben und NOCH EINMAL Widerrufen, dabei auch auf mein Einschreiben hingewiesen.
    Zusätzlich habe ich auch den Verbraucherschutz eingeschaltet (vor ein paar Wochen schon) und diese haben sich auch noch einmal mit klarmobil in Verbindung gesetzt- auch hierauf keine Reaktion!
    Herrlich, wie klarmobil mit Verbrauchern umgeht!

    Ich bin wirklich wütend und weiß langsam auch nicht mehr, was ich machen soll...
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Eine Frage habe ich dazu auch noch:
    soll ich die Sim-Karte einfach ungeöffnet und unregistriert wieder zurück schicken?
    Oder muss ich sie einmal freigeschalten haben?
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.097
    64
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Ich würde mit der gar nichts anstellen. Du hast widerrufen und willst den Vertrag nicht.... Wenn du jetzt doch "aktiv" wirst, könnte man dir das im Zweifel entsprechend auslegen. Das ändert zwar am Widerruf nichts, aber könnte die ganze Sache unnötig verkomplizieren.
    Und da die sich jetzt ja eh schon anstellen, würde ich alles vermeiden, was das ganze noch mehr verkompliziert :D

    Also ggf. zurückschicken (nachweisbar!) und nicht registrieren oder aktivieren.
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Telefonistin

    Telefonistin New Member

    22
    0
    1
    13.02.2015
    Samsung
    T-Mobile
    Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Hallo,

    manchmal muss man sich quer stellen und ggf. Lastschriften widerrufen etc. Die Firmen wissen, dass fast jeder Kunde irgendwann weich wird. Das darf man sich nicht gefallen lassen.

    Falls Klarmobil mahnen und dann klagen sollte, hast Du den Einschreibebeleg in der Hand.

    LG
    A.

    PS: Bei mir mahnen sie, nachdem ich eine Lastschrift zurückgehen ließ und den korrekten Betrag überwiesen hatte. Der Vertragswechsel hatte sich nämlich um ein paar Wochen verzögert und Klarmobil hat mir die Kosten berechnet, die eigentlich nach 24 Monaten angefallen wären - erlaubt ist während der Weiterversorgung aber nur der halbe Tarif des ursprünglichen Tarifs.
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Bisher immer noch kein einziges müdes Wort von klarmobil, außer willkommens-Emails. Habe die Sim-Karte geschickt bekommen und sie am selben Tag mit einem weiteren Widerruf (gem. der ersten Aussage, dass es erst ab dem Zeitpunkt ginge) wieder zurück geschickt per Einschreiben mit Rückschein. Für den ganzen Sachverhalt habe ich mittlerweile 20€ an Postgebühren gezahlt und ärger mich schwarz. Sobald der Rückschein bei mir angekommen ist, gebe ich klarmobil noch 5 Arbeitstage Zeit und werde alles an meinen Anwalt übergeben. Ich bin einfach nur noch müde und genervt und will diesen ganzen Blödsinn endlich abhaken. So eine Schweinerei, klarmobil sollte sich was schämen so mit den Verbrauchern umzugehen!
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Hallo,
    ich habe am 24.8.17 einen Tarif bestellt und am 25.8.17 widerrufen. Ich habe vorher dort angerufen und mir wurde gesagt ich solle eine Email mit dem ausgefüllten Formular von deren Internerseite schicken. Das habe ich gemacht nur jetzt kam die Antwort dass viel zu tun sei und Antworten bis zu 10 Tage auf sich warten lassen können. Was ist wenn die 14 Tage rum sind und die Mail nicht gelesen wurde. Ausserdem solle ich Post nicht annehmen. Lustig... soll ich die ganze Zeit vor dem Briefkasten stehen?
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.097
    64
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Du musst innerhalb der Widerrufsfrist widerrufen - also deinen Wunsch entsprechend formulieren und dem Anbieter zur Kenntnis bringen. Mehr nicht.

    Ob und wann der das dann liest ist nicht dein Problem.

    Es ist - zum Glück - nicht so, dass der Anbieter dieses Recht dadurch aushebeln kann, dass er den Widerruf erst nach Ablauf der Frist liest. Sonst würden das einfach alle so machen :D

    Zur Sicherheit würde ich den Widerruf noch einmal nachweisbar formulieren, also beispielsweise per Fax oder so. Damit du im Zweifel nachweisen kannst, dass du diesen ordnungsgemäß vorgenommen hast.

    Wenn klarmobil die Sim per DHL verschickt, dann entsprechend nicht annehmen oder abholen, wenn du nicht Zuhause bist. Es empfiehlt sich zudem, einen Hinweis anzubringen, dass du die Abgabe an Nachbarn nicht wünschst, sollte das bei euch im Haus üblich sein.
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. Klarmobil Vertrag Widerrufen - erst bei Freischaltung?!
    Hallo, also mein Vertrag wurde endlich stoniert und so ging es:
    Zuerst habe ich über die normale Nummer angerufen (auf der Seite von der Widerrufsbelehrung) und habe gefragt wie ich widerrufen kann. Ich soll eind Mail schicken mit ausgefülltem Formular von der Seite. Darauf gab es keine Antwort... Dann habe ich paar Tage später erneut angerufen da dann einfach die Simkarte kam.. ich solle sie Zurückschicken. habe ich. Zur Frage wie es mit der Stonierung aussieht gabs keine sinnvolle Antwort. Paar Tage später habe ich erneut angerufen und man hat mir eine Nummer gegeben. Dort habe ich angerufen. Unter dieser Nummer (nirgens im Netz) kann man auf einmal (vorher hiess es es geht nicht) telefonisch stonieren. Das hab ich gemacht und man siehe da die Frau hat die telefonische Stonierung angenommen (man muss da bei einer Aufzeichnung mit JA antworten ob man es will.. also die Frau nimmt die Frage und Antwort auf) und versicherte dass eine Bestätigungsmail zur Stonierung in den nächsten 4 Tagen komme. Zwischenzetig habe ich das Formular per mail,einschreiben und fax verschickt. Nach 5 tagen ohne Antwort habe ich bei der "geheimen"(nenne ich mal so) nummer angerufen und nach dem Status der Bestätigung gefragt. Die wurde natürlich noch nicht gemacht. Aber sie sagte dass sie die jetzt machen werde und sofort per mail an mich schickt. Dann endlich 5 Minuten später kam die Bestätigung der Stonierung per Mail... Endlich... und nie wieder!!
     
  25. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Klarmobil Vertrag Widerrufen
  1. al_bundy_01
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.373
    al_bundy_01
    29.09.2015
  2. Snoopy100
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    142
    Kirschpudding
    05.10.2017
  3. C-FOX
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.137
    prepaid.
    13.10.2017 um 13:52 Uhr
  4. Aluche
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    785
    Kirschpudding
    06.02.2017
  5. o2canDo
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.053
    Kirschpudding
    02.02.2017

Diese Seite empfehlen