Kontakte und Kalender vom iPhone mit Outlook.com/Microsoft-Konto synchronisieren

Dieses Thema im Forum "iPhone 5S Forum" wurde erstellt von G3rrlt, 13.04.2014.

Auf dieses Thema antworten
  1. G3rrlt

    G3rrlt New Member

    5
    0
    0
    26.06.2010
    Apple
    iPhone 5s
    iOS
    T-Mobile
    Vertrag
    Kontakte und Kalender vom iPhone mit Outlook.com/Microsoft-Konto synchronisieren
    Nachdem Windows XP nun endgültig in Rente geschickt wurde, habe ich mir jetzt das neue Windows 8.1 zugelegt.

    Dort gibt es ja auf dem Modern-Desktop die Apps "Kontakte" und "Kalender", also habe ich mir gedacht dass es ja nicht schlecht wäre, wenn ich diese mit meinem iPhone synchronisieren könnte, so dass ich komfortabel am PC meine Kontakte und Kalender-Einträge damit ändern/ergänzen kann und diese dann automatisch auf dem iPhone landen oder auch mal von unterwegs bearbeitet werden können und dann wieder auf meinem heimischen Rechner landen. Die Vorstellung dabei ohne irgendwelche Zusatzsoftware von Drittanbietern auskommen zu können gefiel mir dabei ohnehin besonders gut.

    Weit gekommen bin ich mit dem Vorhaben allerdings nicht, denn ich bekomme es einfach nicht hin dass das iPhone die Kontakte in mein Outlook.com Konto (also nicht das gleichnamige Programm Outlook wohlgemerkt, das sind zwei paar Stiefel) synct. Habe im iPhone unter Einstellungen -> Mail, Kontakte, Kalender ein neues Outlook.com Konto angelegt mit meinen Outlook.com Logindaten und habe hinterher ausgewählt dass er die Kontakte und den Kalender synchronisieren soll.

    Im Mail Client auf dem iPhone ist das Konto auch da und ich kann aufs Postfach zugreifen, E-Mails lesen und schreiben etc., aber in Sachen Kontakte und Kalender ist obwohl ich den Sync ja aktiviert habe leider absolut garnichts passiert. Testweise hab ich das gleiche auch mal getestet indem ich das ganze als Exchange-Konto eingerichtet hab und ebenfalls Kontakte und Kalender zum Synchronisieren ausgewählt habe, ist aber leider genauso wenig passiert. Weder in meinem Konto online unter Outlook.com findet sich jetzt auch nur ein einziger Kontakt oder Kalendereintrag vom iPhone, noch auf den Apps bei mir auf dem Desktop-PC.

    Habe auch schon probiert unter den iCloud Einstellungen am iPhone den Menüpunkt "Kontakte" auszuschalten, dann iTunes zu starten und mal zu schauen ob man es so vielleicht irgendwie machen kann, dort kann man dann auch als Synchronisierungsmethode "Windows Contacts" auswählen. Synce ich jetzt mit iTunes landet tatsächlich jeder Kontakt als .contact Datei im Windows bei mir unter eigene Dateien\meine Kontakte, im Outlook.com Konto und in der Kontakte-App für Windows tut sich allerdings nichts, also das scheint auch nicht die Lösung des Problems zu sein (abgesehen davon hätte mir diese Lösung auch nicht gefallen, aber ich wollte es mal testen was passiert).

    Über die iCloud-Systemsteuerung wird mir auch nichts zum Kontakte und Kalender synchronisieren angeboten, klar, habe ja auch das Programm Outlook nicht. Bin aber garnicht so anspruchsvoll, ich will nur dass das iPhone die Kontakte wie eingestellt auf das Outlook.com Konto lädt.

    Hat jemand vielleicht einen Tipp?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2014
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. textilfreshgmbh

    textilfreshgmbh Super-Moderator

    35.213
    36
    48
    11.04.2008
    freiberuflich, Frührentner
    Schleswig Holstein
    Samsung
    Galaxy S8+,GalaxyS7 Edge,Huawei P8,LG G3 und G Flex 2, Galaxy S3,S4,Note1-3,Nokia 1520, Xperia Z
    Android
    o2
    Prepaid
    Kontakte und Kalender vom iPhone mit Outlook.com/Microsoft-Konto synchronisieren
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. G3rrlt

    G3rrlt New Member

    5
    0
    0
    26.06.2010
    Apple
    iPhone 5s
    iOS
    T-Mobile
    Vertrag
    Kontakte und Kalender vom iPhone mit Outlook.com/Microsoft-Konto synchronisieren
    AW: Kontakte und Kalender vom iPhone mit Outlook.com/Microsoft-Konto synchronisieren

    Das hilft leider nur bedingt weiter, ich hab ja nicht vor mein iPhone durch ein Windows-Phone zu ersetzen sondern ich will eigentlich nur einen vernünftigen Sync zwischen meinen beiden Apple Handys und meinem Windows-PC (und evtl. bald einem Surface) herstellen. Ständig die Kontakte zu exportieren als Liste und auf der Seite von Outlook.com wieder zu importieren ist ja nicht sehr komfortabel und wirkt mir doch in Zeiten von Clouds sehr steinzeitlich, und die Software Outlook zu kaufen ist jetzt auch nicht unbedingt mein Ansinnen...

    Langsam komme ich tatsächlich des Rätsels Lösung auch ein klein wenig näher...

    Wenn ich auf dem iPhone einen neuen Kontakt erstelle, dann erscheint er jetzt auch bei Outlook.com, aber was ist mit meinen bereits existierenden Kontakten? Wie bringe ich das iPhone dazu, die dort hoch zu laden?

    Dafür hat sich ein neues Problem aufgetan: Wie ich gesehen hab kann man unter "Mail, Kontakte, Kalender" ein Standardkonto einstellen wohin Kontakte synchronisiert werden sollen, dort gibts jetzt zur Auswahl "mein iPhone" (also wohl lokal auf dem Gerät), iCloud und das Outlook.com Konto, welches schon ausgewählt war als Standard. Natürlich wie ich befürchtet hab: Bei Outlook.com ist der neue Kontakt drin, in der iCloud dafür nicht mehr. Obwohl in den Einstellungen unter iCloud auch der Schieber bei Kontakte aktiviert ist.

    Habs mal testweise auf iCloud umgestellt, neuen Kontakt erstellt, in der iCloud drin aber dafür wieder nicht auf Outlook.com

    Bei Lokal landet der Kontakt dann logischerweise auf keinem von beiden Konten.

    Edit: Unglaublich, das iPhone scheint sich sogar zu merken welchen Kontakt es mal wo hin synchronisiert hatte. Hab ja zwei kontakte erstellt, einer wurde auf Outlook.com gesynct, dann hab ichs umgestellt auf iCloud und nen zweiten erstellt der dann dort gelandet ist. Lösche ich nun trotz Standardeinstellung auf iCloud den vorher erstellten und zu Outlook.com gesyncten Kontakt verschwindet er im Outlook.com Konto trotzdem.

    Edit 2: Auch Kontakt erstellen auf iCloud, dann Standardkonto auf Outlook.com umstellen, Kontakt bearbeiten und Fertig als schlechter "Workaround" funktioniert nicht. Änderungen landen immer da wo der Kontakt ursprünglich hin gesynct wurde, nicht dort wo die Standardeinstellung ist.

    Hat jemand eine Idee?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2014
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. schaekel

    schaekel Guest

    Kontakte und Kalender vom iPhone mit Outlook.com/Microsoft-Konto synchronisieren
    AW: Kontakte und Kalender vom iPhone mit Outlook.com/Microsoft-Konto synchronisieren

    ein ähnliches Problem habe ich jetzt auch!

    Durch meinen Wechsel von Microsoft XP auf MAC und I-Phone lagen alle meine Kontakte auf dem Outlook-Konto und wurden von dem live account in das I-phone synchronisiert. Mit der Cloud wollte ich nun das Adressbuch auch auf dem Mac Rechner haben bzw. meinem Macbook. Das habe ich bis jetzt nicht geschafft...

    Deine Frage ist ja schon 4 Wochen alt. Hast Du eine Antwort bekommen, mit der man weiter kommt?
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. G3rrlt

    G3rrlt New Member

    5
    0
    0
    26.06.2010
    Apple
    iPhone 5s
    iOS
    T-Mobile
    Vertrag
    Kontakte und Kalender vom iPhone mit Outlook.com/Microsoft-Konto synchronisieren
    AW: Kontakte und Kalender vom iPhone mit Outlook.com/Microsoft-Konto synchronisieren

    Also ich habe das Vorhaben mit der vollautomatischen Synchronisierung inzwischen aufgegeben. Hier mal ein Erfahrungsbericht wie die Geschichte weiter ging:

    Ich hab Stunden lang alles, wirklich alles versucht irgendwie das iPhone dazu zu bewegen, im Telefon neu angelegte Kontakte gleichzeitig in iCloud und auf Outlook.com anzulegen. Hab es aber grundsätzlich nur so hin bekommen, dass das iPhone neu angelegte Kontakte entweder aufs eine oder aufs andere, nie aber auf beide gleichzeitig synchronisiert hat. Neue Kontakte wanderten grundsätzlich immer auf das Konto, das als Standard eingestellt ist in den Einstellungen unter "Mail, Kontakte, Kalender", was aber nichts bringt weil sie ja dann im anderen Konto wieder fehlen und Bestandskontakte wurden erst gar nicht synchronisiert. In meinem Fall waren besagte Bestandskontakte natürlich alle in der iCloud angelegt und ich hab absolut keine Möglichkeit gefunden das iPhone dazu zu bewegen eine Kopie der Kontaktliste auf Outlook.com zu schieben.

    Deshalb habe ich einmal alle alten Kontakte bei Outlook.com händisch und neue Kontakte dann halt jedes mal auf dem iPhone und direkt danach auf dem Outlook-Konto von meinem PC aus per Hand angelegt weil ich nach Stunden probieren einfach entnervt aufgegeben hab. Das iPhone scheint von Zeit zu Zeit den Outlook-Account zu prüfen und verknüpft dann automatisch die Kontakte im Telefon und auf Outlook.com miteinander. Erkennbar ob er solche Accounts zusammengefügt hat ist das, wenn du unter Kontakte -> Name deines Kontakts ganz nach unten scrollst. Dort sollte nun stehen "Verknüpfte Kontakte", und da siehst du einmal den Account aus iCloud aufgelistet und einmal den Account aus Outlook.com, so siehst du dann ob das iPhone es überhaupt und wenn ja auch richtig gemacht hat.

    Vorteil: Ändert man jetzt eine Nummer oder ein Detail bei einem so verknüpften Kontakt, dann wandert diese Änderung tatsächlich auf beide Konten, somit sind wenigstens die Bestandskontakte die du einmal in beiden Konten angelegt hast wieder synchron.

    Nachteil: Auch wenn du unter Kontakte -> Kontaktname identische Informationen (wie z.B. die Telefonnummern, Adresse etc.) auch wenn sie auf beiden Konten vorhanden und synchron sind nur einmal dargestellt siehst, vermutlich der kompakten Übersicht wegen, sind es dennoch zwei Einträge im Telefonbuch, einmal von Outlook.com und einmal von iCloud. Soll heißen: Nutzt du eine App die auf deine Telefon-Kontakte zugreift (und wenn es nur die Favoriten-Liste von WhatsApp ist) oder nutzt du das iPhone zum Telefonieren im Auto erscheinen alle Kontakte in Apps und im Auto leider doppelt.

    Außerdem ist Vorsicht geboten bei den Geburtstagen! Änderst du einen Geburtstag oder trägst du einen Geburtstag ein bei einem verknüpften Kontakt über das iPhone, dann landet dieser grundsätzlich immer einen Tag verfrüht im Outlook.com Konto. Gibst du also im iPhone an dein Kontakt hat am 3. März 1982 Geburtstag, dann wird später im Outlook-Kontakt der 2. März 1982 stehen. Gibst du den 1. März 1982 an steht sogar dann im Outlook-Kontakt der 28. Februar 1982. Warum das so ist kann ich mir beim besten Willen nicht erklären, ich glaube das ist schlichtweg ein Bug.

    Edit:
    Hab grad deinen Beitrag nochmal genau durchgelesen.

    Wenn du allerdings die Kontakte schon in der iCloud drin hast, dann scheint bei dir ja die Synchronisierung Outlook <-> iCloud schon mal funktioniert zu haben. Mit Macs kenn ich mich leider zu wenig aus, aber ich denke da hast du dann vielleicht schon ganz gute Chancen noch eine Synchronisierung hin zu bekommen, ist ja schließlich quasi von Apple zu Apple. Tauchen die Kontakte bei dir vom Outlook.com Konto 1:1 synchron auf unter icloud.com?

    Allerdings würde mich mal brennend interessieren: WIE zur Hölle hast du die Kontakte vom iPhone aufs Outlook.com Konto synchronisiert bekommen? Genau DAS wollte bei mir ums verrecken nicht funktionieren, hab sie dann aus verzweiflung im Outlook.com Konto von Hand angelegt wie oben beschrieben
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2014
  11. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kontakte und Kalender
  1. Baerli123
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    7.706
    Edebeton
    12.12.2013
  2. joschi99
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.912
    Unregistriert
    08.02.2017
  3. darknet
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    645
    prepaid.
    21.10.2016
  4. mattad
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.801
    Spinatlasagne
    10.10.2016
  5. Laharl
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.457
    textilfreshgmbh
    21.01.2016

Diese Seite empfehlen