Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note Forum" wurde erstellt von themichaelg, 17.12.2012.

Auf dieses Thema antworten
  1. themichaelg

    themichaelg New Member

    51
    0
    0
    27.11.2010
    habe ich auch
    Halle
    Samsung
    Galaxy Note 2
    Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.104
    13
    38
    22.4.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!
    AW: Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!

    Moin erstmal...!


    Na und...? Was motiviert Dich zu dieser Schlagzeile?

    Es gibt bereits eine App zum "Fix" der Problematik die auch die Funktion der Kamera weiterhin sicher stellt.

    Ein offizielles Update ist bereits in Arbeit und soll zum Ende des Jahreswechsels ausgerollt werden.

    Außer im Bereich der Devs um Chainfire, Alephzain etc. war bis jetzt niemand so clever dieses "Security-Leak" zu finden und für sich als SchadCode umzusetzen.

    Bis der Bodensatz der Kommandozeilen, mit dem infantilen Genius eines 8 Jährigen, daraus ein Sicherheits-Problem für Milliarden von Nutzern baut, wird diese Lücke Geschichte sein.

    Warum glaubst Du arbeitet Samsung so intensiv mit ADA zusammen?

    In diesem Sinne

    © VG Ede ©
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. themichaelg

    themichaelg New Member

    51
    0
    0
    27.11.2010
    habe ich auch
    Halle
    Samsung
    Galaxy Note 2
    Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!
    AW: Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!

    @Edebeton

    Erstens: die Schlagzeile ist von heise, ich hab sie nur hier gepostet! :gruebel:
    Zweitens: die App die diese Lücke schließen sollen sind von Dritten und nicht von Samsung. Also auch nicht sicher! :motz:
    Drittens: bis Samsung die Lücke schließt, kann man als netter Mensch seine Mitmenschen darüber informieren!
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. textilfreshgmbh

    textilfreshgmbh Super-Moderator

    35.060
    33
    48
    11.4.2008
    freiberuflich, Frührentner
    Schleswig Holstein
    Samsung
    GalaxyS7 Edge,Huawei P8,LG G3 und G Flex 2, Galaxy S3,S4,Note1-3,Nokia 1520, ,HTC Desire C, Xperia Z
    Android
    o2
    Prepaid
    Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.104
    13
    38
    22.4.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!
    AW: Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!

    Danke für den Hinweis @ Ollie, ich hatte allerdings schon bei XDA darüber gelesen.

    @ themichaelg ich vermisse in dem o. a. Quote leider das notwendige Basis und Fachwissen um eine derart kühne These hier in den Raum zu stellen.

    Ich will da gar nicht so ins Detail gehen. @ themichaelg aber hast Du überhaupt im entferntesten eine Vorstellung, wie die Zusammenarbeit von Samsung und Sony beispielsweise ausgestaltet ist und in wie weit, wir dadurch zwar indirekt zu Beta-Testern werden, aber unmittelbaren Einfluss auf dieses hohe Update - Kadenz, somit aber auch von der Stabilität und Sicherheit des Android OS profitieren?

    Wenn nein, solltest Du das evtl. nachholen und mal darüber nachdenken.

    Was würde die Weiterentwicklung und Stabilität von Android und damit die Geräte und deren Erfolg kosten, wenn nicht so gut informierte, begabte Spezialisten und Informatiker an der Mitarbeit von Android beteiligt wären?

    So wie Du es darstellst, ist es wie mit dem Nutella-Glas, nur wo Sch...e drauf steht ist auch Sch...e drin, und darin besteht eben Dein Irrtum. Gerade eben in der Einbeziehung Dritter besteht ein großer Teil des Erfolges und der Modellvielfalt von Android OS und der Vielzahl an verfügbaren Geräten, für einen vernünftigen Preis.

    Keine Kritik, aber sicher genug Anhaltspunkte, für ein objektives und konstruktives Umdenken, im Bezug auf Deine These.

    In diesem Sinne

    © VG Ede ©
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2012
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. themichaelg

    themichaelg New Member

    51
    0
    0
    27.11.2010
    habe ich auch
    Halle
    Samsung
    Galaxy Note 2
    Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!
    AW: Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!

    @ Edebeton

    Basis und Fachwissen in Sachen Android habe ich anscheinend kein so tiefgreifendes wie du. Die Idee hinter Android ist mir als IT-Systemelektroniker durchaus klar. Aber als solcher bin ich von Haus aus Software von Drittanbietern gegenüber etwas misstrauisch...
    Und genau darum mahne ich ab und an zur OBACHT!
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.104
    13
    38
    22.4.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!
    AW: Laut heise Security Kritische Lücke auch beim Note 2!

    Moin nochmal...!

    @ themichaelg, lohnt auch nicht deswegen zu streiten. Soll jeder seine Meinung haben und auch äußern können. Ich mag nur dieses übertriebene Sicherheitshysterie überhaupt nicht.

    Klar können wir so jedem Nutzer, natürlich vorgaukeln, sie müssten jetzt unbedingt irgend eine Security-Suite als Bremsklotz auf ihrem Vierkerner installieren und damit das sauer verdiente Taschengeld verbrennen. Oder aber Android unter den Generalverdacht der Systemunsicherheit stellen.

    Fakt ist aber das die App, die die derzeitige Lücke ausnützen könnte, derzeit noch nicht programmiert ist. Bis dahin wird aber das Problem Geschichte sein.

    Im Fazit, ist der optimale Schutz für ein Smartphone schlicht und ergreifend "Brain.exe".
    Wobei ich nur im Nebensatz bemerken darf, das Security-Suites und viele sinnlose Apps auch Drittanbieter-Programme sind. Die es von den Berechtigungen her, oder als Ressourcen-Schlampen, auch nicht immer gut mit den Ansprüchen des Nutzers meinen.

    Und ja, ich lese auch gerne und öfters mal Heise.de. Als aber aus dem Tenor die Wichtigkeit hervorging und die Angelegenheit bereits in Arbeit ist, war´s das dann auch für den Artikel.

    In diesem Sinne

    © VG Ede ©
     
  15. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Laut heise Security
  1. logomito
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.746
    mosyr
    20.1.2017
  2. marti48
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.957
    nick83
    12.10.2016
  3. Ranttanplan
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.685
    Mistmade
    27.3.2016
  4. jessicarde
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.625
    jessicarde
    15.2.2016
  5. elafi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.785
    textilfreshgmbh
    21.1.2016

Diese Seite empfehlen