LIDL Connect Datenflat – Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Mobile Datentarife" wurde erstellt von K.K., 13.01.2016.

Auf dieses Thema antworten
  1. K.K.

    K.K. New Member

    123
    0
    0
    03.02.2011
    Samsung
    o2
    Prepaid
    LIDL Connect Datenflat – Erfahrungsbericht
    LIDL Connect Datenflat – Erfahrungsbericht

    LIDL hat ja bekanntermaßen im Herbst letzten Jahres den Geschäftspartner Fonic durch Vodafone ersetzt. Der Mobilfunkbereich nennt sich nunmehr „LIDL Connect“. Hier ein kleiner Erfahrungsbericht des Datenflat-Angebots für Surfsticks, auch im Vergleich mit dem nahezu identischen Angebot „ALDI-Talk“ des anderen großen Discounters.

    Die nachfolgenden Angaben zur Verbindungsqualität sind natürlich ausschließlich standortbezogen (mobilfunktechnisch gut versorgte Kleinstadt Ballungsgebiet Rhein-Main) und daher nicht zu verallgemeinern!

    Das Surfpaket ist leider nur als Komplettpaket mit SIM-Karte und Surfstick erhältlich und nicht separat buchbar. Ärgerlich wenn man bereits einen Stick besitzt. Das Paket kostet 30.- im Laden (bei Versand zzgl. Versandpauschale). Immerhin incl. 10 € Startguthaben, so dass der Stick „nur“ mit 20 € zu Buche schlägt. Der Stick ist ein Huawei-Stick der neueren Generation, die sich bequem als Kabelnetzwerk verbindet und über 192.168.8.1 im Browser konfigurierbar ist, also unabhängig vom verwendeten Betriebssystem. Hier ohne Probleme unter Linux und Windows verwendet. Unter Linux (Ubuntu) sofort nutzbar, unter Windows das übliche Prozedere mit Treiberinstallation etc. Wer manuell konfigurieren will/muss, verwendet als APN „web.vodafone.de“.

    Buchbar sind entweder eine Tagespauschale für 2 € incl. 1GB Datenvolumen oder eine 30-Tagespauschale incl. 5 GB Datenvolumen für 15 €. Versprochen werden „Downstream mit bis zu 14,4 Mbit/s Übertragungsrate“. Branchenüblich, habe ich diesen Maximalwert zu keiner Tages- und Nachtzeit erreicht. Was mir allerdings negativ aufgefallen ist, dass die Begrenzung exakt bei den klassischen 7,2 Mbit/s für HSDPA einsetzt. An Zufall mag ich da nicht so recht glauben. Wäre interessant, ob andere Nutzer hier gleiche oder andere Erfahrungen gemacht haben. Hier vor Ort steht jedenfalls besseres zur Verfügung. LTE ist leider kein Thema. Die Verbindungsqualität war durchweg gut, ohne nennenswerte Verbindungsabbrüche.


    Die Buchung der gewählten Flat erfolgt (ggf. automatisch) vodafonetypisch über ein Anbieterwebsite. Zur Guthabenaufladung stehen diverse Methoden zur Verfügung. Hier mit Guthaben-Bon aus dem LIDL-Markt ohne Probleme über die Website aufgeladen.

    Den Datenverbrauch kann man auf der Website mittels Verbrauchsbalken überprüfen. Leider werden keine genauen Werte, sondern nur grobe Prozentzahlen eingeblendet. Die Aktualisierung erfolgt nur sehr stark zeit-verzögert. Bei der 2. Buchung der Monatsflat wurde zudem nur die halbe Datenmenge angegeben und auch tatsächlich gewährt. Eine Klärung der Angelegenheit mit dem Kundensupport (per Mail) war binnen der 30 Tage-Laufzeit nicht möglich. Trotz mehrfacher Mahnung, wurde immer nur darauf verwiesen, dass eine ominöse „Fachabteilung“ sich leider noch nicht gemeldet hätte. Ganz schlechte Support-Leistung!
    Die nächste Buchung verlief dann glücklicher Weise normal!

    Bucht man eine weitere 30-Tage-Pauschale, tritt diese sofort in Kraft und nicht erst bei Laufzeit-Ende der ggf. noch gültigen Monatsflat. Ebenso verfällt noch vorhandenes Datenvolumen. Umsteiger, die von anderen Anbietern anderes gewohnt sind, sollten hierbei also aufpassen, sonst schaut man ggf. dumm durch die Wäsche.

    Im Vergleich mit dem direkten Konkurrenten ALDI-Talk, punktet das LIDL-Connect Angebot eigentlich nur bei der Verbindungsqualität. Alles andere ist imho weniger kundenfreundlich gelöst. Im E+ Netz kann ich auch mit den Discountern LTE nutzen (wenn vorhanden) und selbst mit HSPA erhalte ich hier vor Ort deutlich höhere DL-Geschwindigkeiten. Des weiteren kann ich einen vorhandenen Stick benutzen und beliebig Pakete buchen zum Starterpaket.
    Aber wie erwähnt, muss man hier vor Ort, mit dem E+-Netz (LTE wie HSPA) und auch mit JaMobil (REWE) im Congstar/Telekomnetz, leider mit ärgerlichen Verbindungsabbrüchen rechnen.

    Soweit meine Erfahrungswerte. Wäre schön, wen andere Nutzer hier eigenes hinzufügen könnten.

    Gruß
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.169
    73
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    LIDL Connect Datenflat – Erfahrungsbericht
    AW: LIDL Connect Datenflat – Erfahrungsbericht

    Nur zur Ergänzung: Die LTE-Freischaltung bei den E-Plus-Discountern ist lediglich eine Aktion und - zumindest offiziell - nicht von Dauer. Die Aktion wurde zwar bereits wiederholt verlängert, kann allerdings am Ende eines Gültigkeitszeitraums jederzeit beendet werden. Weitere Infos hier: E-Plus: Highspeed für Jedermann bis Mitte 2016 [Update]

    Ich gehe nicht davon aus, dass Telefónica die Aktion so schnell beenden wird, man sollte es allerdings im Hinterkopf behalten ;)

    Ansonsten, Danke für deinen Bericht und deine Erfahrungen :)
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. K.K.

    K.K. New Member

    123
    0
    0
    03.02.2011
    Samsung
    o2
    Prepaid
    LIDL Connect Datenflat – Erfahrungsbericht
    AW: LIDL Connect Datenflat – Erfahrungsbericht

    Hallo Kirschpudding!

    Gut, dass du noch mal darauf hinweist, dass die LTE-Verfügbarkeit der E+ Discounter eine Aktion von unklarer Dauer ist. Wollte den Erfahrungsbericht nicht noch weiter aufblähen.
    Ich denke, dass konzernintern (Telefonica) die Karten noch mal neu gemischt werden, wenn die LTE-Netze von O2 und E+ zusammengelegt werden. Sollte die LTE-Verfügbarkeit auf diesem Weg wegfallen, wäre es, gemessen am aktuellen Stand (wohlgemerkt) hier vor Ort kein allzu großer Verlust. Denn HSPA ist hier nur unwesentlich langsamer als LTE. Etwa 20-25 Mbit/s gegenüber knapp über 30 Mbit/s bei LTE.

    Für Vodafone ist es ja (imho) das erste Engagement bei einem der führenden Discounter. Imho hat man das aktuelle ALDI-Angebot kopiert und vertraut auf den guten Ruf des Vodafone-Netzes gegenüber dem eher schlechten des E+-Netzes. Mit den genannten Einschränkungen könnte der Schuss allerdings nach hinten los gehen, zumal der Wettbewerber hier deutlich aufgeholt hat. Genaue Zahlen zu dem Teilsegment wird man natürlich nicht erfahren.

    Liebe Grüße!
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. ibomal

    ibomal New Member

    323
    3
    0
    12.01.2015
    Apple
    iPhone 6s Plus
    iOS
    LIDL Connect Datenflat – Erfahrungsbericht
    AW: LIDL Connect Datenflat – Erfahrungsbericht

    Da es ab morgen dauerhaft LTE bei CallYa gibt, gehe ich davon aus, dass o2 auf jedenfall weiterhin LTE anbietet. Ansonsten werden die es sehr schwer haben.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - LIDL Connect Datenflat
  1. ledding
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.138
    Kirschpudding
    11.01.2017
  2. Acht10
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    16.470
    Herzkönigin
    25.03.2016
  3. orplid
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.629
    orplid
    30.09.2015
  4. Kirschpudding
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    4.114
    Kirschpudding
    29.09.2015
  5. steak86
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.164
    bernbayer
    14.06.2015

Diese Seite empfehlen