Maxxim = maximaler Ärger!!!

Dieses Thema im Forum "maXXim Forum" wurde erstellt von dj-dada, 07.05.2012.

Auf dieses Thema antworten
  1. dj-dada

    dj-dada Guest

    Maxxim = maximaler Ärger!!!
    Hallo liebe Forumsgemeinde. Möchte hier wieder einen tollen Vorgang von und bei MAXXIM schildern der leider mehr als unerfreulich jedoch mit MAXXIMalen Ärger verbunden war bzw. ist.

    Muss leider etwas ausholen…weil sich der Ärger schon seit Monaten OHNE Ergebnis zieht….
    Ich habe am 01. Februar einen Vertrag mit Handy bei MAXXIM abgeschlossen. Damit fingen die Probleme an. Die Vertragskonditionen hatten sich ,,kurzfristig" geändert. Da merkte ich schon das nimmt kein gutes Ende. Habe dann direkt am nächsten Tag also weit innerhalb meines Widerrufsrecht via Email (Nach Rückfrage beim Kundenservice) gekündigt.

    Habe dann auch ziemlich zeitnah eine Kündigungsbestätigung bekommen. (Bis dahin war noch alles sehr erfreulich).

    Dann trat aber war wie schon in einigen Foren zu lesen der Worsed Case ein.

    Mir wurde nämlich trotz Vertragskündigung:
    !!!Das Handy zugeschickt wie auch die SIM Karte zugeschickt!!!

    Habe dann kurzerhand das Problem via Telefon geschildert.

    1. Kundenberater: ,,Schicken sie bitte alles wieder an uns zurück, tut uns leid" Einen Rücksendeschein finden sie bei uns im Kundenbereich.
    -> Im Kundenbereich konnte ich mich nicht einlogge, da ich ja schon gekündigt habe und meine Maxxim-Rufnummer auch schon an den nächsten Kunden vergeben wurde.


    Also wieder Anruf bei der Kundenhotline
    2. Kundenberater: ,,Schicken sie das Paket (Handy + SIM Karte) unfrankiert an uns zurück.
    Nach Rückfrage, ob das wirklich so gemacht werden sollte, meinte der Kundenberater, JA wie denn sonst?

    Naja das lies mir trotzdem keine Ruhe...habe dann bei der Post angerufen. Die meinten sie würden es nicht so machen, weil falls MAXXIM das Paket nicht annimmt bleibe ich auf den Kosten sitzen.

    Also Kundenberater 3 angerufen.
    Dieser meinte: ,,NEIN auf gar keinen Fall unfrankiert zurück schicken. Sondern frankiert auf meine eigenen Kosten. Beleg des Pakets inkl. aller Vertragsunterlagen via Email an kontakt@maxxim.de damit das Geld schnellstmöglich zurück überwiesen werden kann.

    Also Paket (versichert 6,90€) inkl. Beleg wie auch Vertragsunterlagen an die MAXXIM zurück gesendet.

    Eine Woche verging. Das einzige was passierte was das MAXXIM mir die erste Monatsgebühr abbuchte!!!

    Ok?!?!? Wieso das.

    Wieder Anruf bei Maxxim.
    4. Kundenberater: ,,Ja sorry, es kam zur Überschneidung." Wir überweisen ihnen umgehend alles wieder zurück. D.h. die 6,90€ + den eingezogenen Betrag von 19,28€.

    Also wieder gewartet. Aber NICHTS passierte...ich blieb weiterhin auf meinen Kosten sitzen.

    Wieder Anruf bei Maxxim. 5 Kundenberater: Ja tut uns leid. Bitte schicken sie uns noch mal alle Unterlage zu, da sie nicht mehr bei uns unter der Rufnummer geführt werden da diese schon wieder an einen neuen Kunden vergeben wurde. D. h. Mein Vertrag mit meiner Nummer wurde schon stoniert. Ein neuer Kund erhielt meine Nummer. Jedoch wurde ich mit den offen und nicht zurück bezahlten Kosten einfach gelöscht.
    Also alles wieder erneut an kontakt@maxxim.de geschickt. Diesmal mit einer Frist von 14 Tagen (nach Rücksprache mit der Verbraucherschutzzentrale wurde mir dieses empfohlen)
    Nach 14 Tagen immer noch nichts. Keine Rückmeldung keine zurück gezahltes Geld. Also wieder Anruf bei Maxxim. (Insgesamt schon ca. 30 Minuten OHNE Ergebnis mit denen telefoniert. Ganz geschweige von den Telefonkosten erschien alles aussichtslos, da Kundenberater Nr. 6 mir nur sagen konnte. Sie werden bei uns gar nicht mehr geführt . Tut uns leid. Klingt blöd aber unter uns. Sie werden das Geld wohl nicht mehr wieder sehen. Das einzige was ich ihnen empfehlen kann. Schicken sie alles noch mal an kontakt@maxxim.de .
    Nach Rückfrage wie oft den noch? Kam nur ein ,,Tut mir leid…aber ich kann nichts mehr für sie machen“. *TUT….TUT….TUT….*
    Einerseits kam Wut in mir auf weil so ein großes Unternehmen nicht in der Lage ist 30 Euro zurück zu zahlen. Anderseits, das die Kundenberater alle sehr schlecht geschult sind und es einfach aussichtslos ist. Was man dem einen erzählt, muss man den nächsten wieder erzählen…alles wird angeblich dokumentiert….aber anscheinend aber nur auf Post it´s die abends dann im Müll landen.
    Das einzige was maximal ist… ist jetzt der Ärger und der Frust.
    Kein Vertrag, kein Handy jedoch Kosten in Höhe von 30 Euro jedoch für nix.
    Sorry das der vorangegangene Text soooo lang ist (wobei ich mich noch kurz gehalten habe…da dazwischen noch mehr Emails und ,,zwischendurch“ Telefonate stattgefunden haben.)
    ABER ich möchte einfach nur alle vorab WARNEN bevor es euch genauso geht.
    P.s. nur zur Info….ich hatte schon mal Probleme mit Maxxim….aber ich war eigentlich zumindest mit den Tarifen und der Netzqualität zufrieden, so dass ich Maxxim noch mal eine Chance geben wollte. Leider habe ich dafür jetzt nicht nur mit einer zusätzlichen negativen Erfahrung bezahlt….

    Gruß ein maxximal vor Wut Platzender
    :(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.05.2012
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. maXXim_hilft

    maXXim_hilft Guest

    Maxxim = maximaler Ärger!!!
    AW: Maxxim = maximaler Ärger!!!

    Hallo dj-dada,

    senden Sie doch bitte Ihren Namen und Ihre Anschrift an presse@maXXim.de - wir werden uns um die Sache kümmern.

    Viele Grüße
    Ihr maXXim Presse-Team
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. dj-dada

    dj-dada Guest

    Maxxim = maximaler Ärger!!!
    AW: Maxxim = maximaler Ärger!!!

    Hatte heute noch mal alle Unterlagen geschickt. Prompt eine Antwort erhalten. Ich hoffe einfach das jetzt alles klappt!!! Werde euch den weiteren Verlauf berichten.

    P.s. gut das es dieses Forum gibt.
    Schön das hier kompetende Leute im Forum sind die für den Anbieter tätig sind.

    Vielleicht gibt es doch noch ein Happy End :)
     
  7. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Maxxim maximaler Ärger
  1. peterchen22
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.339
    mosyr
    11.09.2015
  2. Hajooo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.534
    Rohrnetzmeister
    03.06.2014
  3. Blower

    Maxxim Aktions Tarife

    Blower, 14.03.2014, im Forum: maXXim Forum
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    7.926
    mosyr
    24.03.2014
  4. Webmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.828
    Webmaster
    29.11.2013
  5. Webmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.061
    Webmaster
    15.08.2013

Diese Seite empfehlen