Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?

Dieses Thema im Forum "maXXim Forum" wurde erstellt von xKnut, 13.04.2012.

Auf dieses Thema antworten
  1. xKnut

    xKnut Guest

    Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?
    Hallo zusammen,

    ich selbst habe einen Flat Tarif bei T-Mobile und meine Frau und meine Kinder haben Maxxim Karten. So kann ich alle immer kostenfrei erreichen, der Umsatz bei den Maxxim Karten ist recht gering. Das ganze ging jetzt viele Jahre so und wir waren bisher immer zufrieden.

    Dann kam das tolle Schreiben wegen dem geplanten Wechsel zu O2. Dem hatte ich damals per E-Mail widersprochen und damit war es auch erst Mal gut.

    Jetzt haben aber alle ohne Ankündigung neue SIM-Karten zugeschickt bekommen und die alten Karten sind in den nächsten Tagen ungültig. Die neuen Karten sind dann im D2 Netz!

    Wollen die mich eigentlich verarschen?

    Werde jetzt natürlich alle Karten kündigen und eine sehr sehr alte Nummer soll portiert werden. Wenn ich die Erfahrungen der anderen hier so lese, bin ich mal gespannt ob das reibungslos klappt.

    Habe ich jetzt ein Sonderkündigungsrecht weil die einfach so die Konditionen ändern?

    Schätze Mal die Karten gehen zu Congstar oder gleich in den Xtra Tarif von T-Mobile. Die können sich den Kundenservice offensichtlich noch leisten. Obwohl da natürlich auch nicht immer alles glatt läuft.

    Danke für eure Aufmerksamkeit. Ein ExMaxxim Kunde der ziemlich sauer ist.

    Gruß
    Knut
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?
    AW: Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?

    Die können leider nicht anders. Der Vertrag mit der Telekom ist aufgelöst, und die Bestandskunden müssen portiert werden. Da ist Vodafone wegen der Netzqualität noch ein Friedensangebot.

    Aufgrund Deines Telefonverhaltens bleibt nur eine Kündigung übrig, eine fristlose Kündigung halte ich aufgrund der kurzen Laufzeiten für übertrieben.

    Als neuen Anbieter würde ich Congstar 9 Cent (Postpaid) empfehlen, da Prepaid bei geringen Umsätzen Probleme bereitet. Sollte es bei Maxxim noch Restguthaben geben, würde ich es abtelefonieren. Für die Portierung ist eine separate Überweisung an Maxxim erforderlich.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. snejhh

    snejhh Guest

    Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?
    AW: Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?

    Bei mir ist es genauso ärgerlich. Da Maxxim die AGB nicht angepasst hat, sofern man der Änderung im Dezember widersprochen hat, gelten diese fort. Danach ist Maxxim verpflichtet, die Leistungen im Netz der Telekom zu erbringen. Sie verstoßen mit dem Wechsel zu Vodafone also gegen den geschlossenen Vertrag. Ein Sonderkündigungsrecht besteht daher. Maxxim macht sich auch schadenersatzpflichtig, so dass sie weder Portierungsgebühren noch sonstige Kosten nehmen dürfen. Maxxim hat ja die Kündigung durch Nichterbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen verursacht. Man könnte sogar über eine Strafanzeige wegen Betrugs nachdenken. Denn Maxxim tut ja so, als bliebe alles beim Alten und täuscht damit ("Ihre neue moderne SIM-Karte"). Ich werde auch kündigen.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. analysed

    analysed Guest

    Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?
    AW: Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?

    Ich habe das gleiche Problem mit simply - auch Zwangswechsel von D1 zu D2 (Vodafone).

    Auch ich habe den AGB-Änderungen mehrfach widersprochen und dies auch von Drillisch & Co bestätigt bekommen: "Die alten AGBs gelten uneingeschränkt für Sie weiter."
    In den alten AGBs ist aber eindeutig festgehalten, dass ein Netzwechsel nicht möglich ist (sofern ich das nicht selber will). D.h. eigentlich wäre simply auch jetzt noch in der Pflicht, mir Leistungen im D1-Netz zu gewähren - was sie aber logischerweise nach Kündigung der Verträge mit der T-Com nicht können. Insofern habe auch ich eine Kündigung durch simply selber, ein Sonderkündigungsrecht oder aber die kosten- und reibungslose Portierung zu einem D1-Anbieter erwartet (na ja, letzteres war utopisch, aber man gibt die Hoffnung ja nie auf).
    Ich hätte große Lust, gegen simply zu klagen - aber ich vermute, dass deren Heer von mit allen Wassern gewaschenen Juristen mich einfach niederbügelt. Und es würde viel Zeit und Nerven kosten. Insofern versuche ich es jetzt erst mal mit einer Kündigung und einem Wechsel zu Congstar Prepaid.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. xKnut

    xKnut Guest

    Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?
    AW: Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?

    Tja, wie sagt man so schön. Die Anbieter sitzen am längeren Hebel!
    Hab Maxxim jetzt eine Kündigung per Einschreiben geschickt und hoffe die Portierung zu Congstar Prepaid klappt reibungslos. Werde es erst einmal mit einer Karte probieren, bei der mir die Rufnummer nicht ganz so wichtig ist. Aber ärgerlich wäre es natürlich trotzdem die Rufnummer zu verlieren.
    Auch wenn die 30% Rabatt und die 10MB ein Friedensangebot sind, finde ich die Art und Weise absolut nicht ok und der Laden ist für mich gestorben.
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. snejhh

    snejhh Guest

    Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?
    AW: Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?

    Ich habe auch per Einschreiben gekündigt und geschrieben, dass eine Portierungsgebühr nicht berechnet werden darf, da Maxxim ja die Kündigung veranlasst hat. Mal schauen, was draus wird.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.04.2012
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. snejhh

    snejhh Guest

    Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?
    AW: Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?

    Maxxim hat auf meine Beschwerde geschrieben:

    "Sollten Sie Ihre neue SIM-Karte wider Erwarten nicht nutzen wollen, so haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, Ihren Mobilfunkvertrag fristgerecht zu kündigen und die Rufnummer binnen 31 Tagen zu einem anderen Anbieter zu portieren. Aus Kulanz und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht werden wir die Portierungskosten für Sie übernehmen. In diesem Falle bitten wir Sie, die Kündigung schriftlich bei uns einzureichen."

    So mache ich das jetzt.
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. top-deluxe

    top-deluxe Guest

    Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?
    AW: Maxxim wechselt zu D2 und verschickt neue SIM Karten?

    Hallo.
    Habe gerade die Problematik hier gelesen.
    Wie wäre es denn mal mit "Änderungen der AGB" durchlesen???
    Wenn man nicht widerspricht, werden diese neuen AGB, nämlich nach Verstreichen der angegebenen Frist wirksam und die alten AGB unwirksam.
    Wer Ende 2011? bei SIMPLY widersprochen hat, der ist im Telekom Netz(D1) geblieben.
    Jetzt hatte SIMPLY es nicht nötig, vor eimem Wechsel zu VODAFONE zu informieren.
    Problematik bleibt gleich. Wer eine Flat ins D1 Netz hat und vorher zu SIMPLY (also D1) kostenlos telefoniert hat, telefoniert jetzt plötzlich von D1 zu VODAFONE...
    DAS KOSTET!!!!

    SIMPLY kann ja leider nicht mehr mit D1 dienen, da die Telekom etwas sauer war, wegen wohl mind. 30.000 gefälschter neukundenverträge, um bessere Konditionen bei der Telekom zu erhalten. Oder irgendwie so...Wie man in der Presse 2011 lesen konnte...
    Klar ist VODAFONE im Vergleich zu 02 netztechnisch die bessere Wahl... aber die D1 Flats greifen dann nicht mehr...

    Aber jetzt mal ehrlich???

    OK!
    SIMPLY hat nicht drauf hingewiesen.
    Das ist sicherlich nicht korrekt.


    Hat denn niemand gemerkt, dass über der neue Karte VODAFONE im Briefkopf stand und dass die Karte ROT ist, mit einem "V"???

    Warum habt ihr die Karte denn eingelegt und damit telefoniert???

    Habt Ihr geglaubt, es wäre eine TELEKOM(D1) Karte, auf die Vodafone seine Werbung aufgedruckt hat??? ;-)

    Sorry! Check ich nicht!


    Beschwerden kann man richten an:
    (http://www.wettbewerbszentrale.de)
    oder auch
    (http://www.verbraucherzentrale.de).

    ..oder aber an beide Organisationen über die Funktion "KONTAKT"...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.04.2012
  17. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Maxxim wechselt und
  1. peterchen22
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.286
    mosyr
    11.09.2015
  2. Hajooo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.501
    Rohrnetzmeister
    03.06.2014
  3. Blower

    Maxxim Aktions Tarife

    Blower, 14.03.2014, im Forum: maXXim Forum
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    7.748
    mosyr
    24.03.2014
  4. Webmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.797
    Webmaster
    29.11.2013
  5. Webmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.029
    Webmaster
    15.08.2013

Diese Seite empfehlen