Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)

Dieses Thema im Forum "Prepaidkarten + Discount Anbieter" wurde erstellt von fritz122, 05.03.2017.

Auf dieses Thema antworten
  1. fritz122

    fritz122 New Member

    14
    0
    1
    05.03.2017
    männlich
    E-Plus
    Prepaid
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    HSPA+ Geschwindigkeit bis 42 MBit/s möglich wie ?

    Ich habe eine Frage zu einem Prepaid Internet Tarif von e plus oder o2 oder Telekom.

    Ich habe mich hier in dem Abschnitt zu:
    Übersicht: HSPA+ Geräte | maxwireless.de ausführlich belesen.
    Ich denke das der Link erlaubt ist, anderenfalls bitte löschen-Danke.

    Zur Zeit habe ich als Test den Huawei E398u-18 Stick und eine Netto Prepaidkarte, mit dem Internetanbieter über e-plus Nettoworld. Ich habe sehr guten UMTS-HSPA+ Empfang, kann aber nur Daten mit max. 21 MBit/s laden.

    Da dieser Standard aber bis zu 42 MBit/s ermöglicht, wollte ich mal fragen, welcher Internetanbieter hat dann die volle Geschwindigkeit ?

    Woran liegt es, das nur max. 21 MBit/s kommen, der Huawei Stick kann es doch, oder liegts am örtlichen Funksender ? oder am Prepaidvertrag selbst ? Ich habe gelesen das spezielle SIM Karten mit 64+ QAM erforderlich sind.

    Ich möchte bitte gerne Infos, was ich ändern muss, um die volle Geschwindigkeit zu bekommen.
    LTE ist an meinem Standort (wohne im Tal) nicht abgedeckt.
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Hinweisgeber

    Hinweisgeber Guest

    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Ganz einfach weil bei Nettokom der Prepaidtarif generell mit maximal 21,6 MBit/s abgeriegelt wird wie in den AGB beschrieben, das zählt auch gegebenfalls für LTE. Da kannst du auch nichts machen.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. fritz122

    fritz122 New Member

    14
    0
    1
    05.03.2017
    männlich
    E-Plus
    Prepaid
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Großen dank für die Info wusste ich auch nicht.
    Habe eben gerade mal bei otello geschaut, habe was gelsen das die eben nur HSPA+ aber eben mit bis 42 MBit/s anbieten.
    hier: Handy-Discounter: Mobiles Internet zweiter Klasse
    speziell diese Zeilen:
    Muss mich da mal umsehen.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. dowser

    dowser

    2.110
    13
    38
    04.06.2011
    Honor 6+7+8, Huawei Nova, Iphone-6s
    T-Mobile
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Otelo nutzt das D2 bzw Vodafone-Netz.
    Prepaid Internet gibts bei otelo auch nur bis 21.6Mbit/s
    Günstige Handytarife, Prepaid-Handys und Vertragshandys
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Auf Prepaidbasis ist bei allen Anbietern außer direkt bei Telekom und Vodafone bei 21,6 MBit/s im Download und 11,2 MBit/s im Upload Schluss! Wenn Du mehr willst, musst Du einen Postpaid-Vertrag abschließen.
    Der nachfolgende Link ist zwar kein expliziter Datentarif, aber die Datentarife sind mitunter teurer, als die Smartphone-Tarife. Hier kannst du immerhin monatlich kündigen.
    http://www.mobilfunk-talk.de/el/deutschlandsim/?e=http://www.mobilfunk-talk.de/el/deutschlandsim/?e=https%3A%2F%2Fwww.deutschlandsim.de%2Flte-national-tarife?deutschlandsim
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. bernbayer

    bernbayer

    1.579
    11
    38
    21.08.2010
    männlich
    Sony Ericsson
    Z1 compact, Microsoft Lumia 640 DS 4G, Motorola Moto G 3. Generation.
    Android
    o2
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Selbst wenn man einen Tarif hat der 42 mbit/s zuläßt heißt das noch lange nicht das man diese Geschwindigkeit in der Praxis erreicht. In der Regel erreicht man diesen Idealwert kaum. Da spielen die Empfangsqualität und die Auslastung der Mobilfunkzelle auch eine gewisse Rolle wenn es um die erreichbare Geschwindigkeit geht.
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. fritz122

    fritz122 New Member

    14
    0
    1
    05.03.2017
    männlich
    E-Plus
    Prepaid
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Danke für die Antworten. Das mit den Mobilfunkzellen ist ein nicht zu unterschätzendes Problem. ich habe jetzt meine 1GB die ich dazu gebucht hatte, nur für Speedtests mit HSPA+ verbraucht. Ich bin immer auf max. 19 MBit/s gekommen und nach jedem neu einstecken des Sticks in Laptop oder Fritzbox7490 bin ich wahrscheinlich immer in eine andere Zelle gekommen, obwohl ja der Standort zu Haus und der Standort am Fenster, mal Richtung Weste mal Richtig Osten, bei den ca. 20 bis 30 Tests immer gleich waren. Manchmal, immer nur (Tests alle mit Speedtest von Okla) auch mit verschieden Servern wie Berlin oder Magdeburg (wohne in der Nähe von MD) oder Frankfurt/M. entweder alle schnell bis 19 MBit/s, oder alle langsam mit nur 6 - 7 MBit/s. Wieder mal nach ner Stunde Stick ab und wieder an, schon scheinbar wieder ne andere Zelle gefunden die vielleicht weniger ausgelastet war. So erkläre ich mir das nicht konstante Verhalten der Geschwindigkeiten.

    Ich muss noch dazu sagen, das ich die ganze Sache mit so einem Surfstick nur deswegen mache, weil ich nur ca. 9,5 MBit/s O2-DSL (über Telekomleitung-vorher bei Telekom selber waren es 10,5 MBit/s aber eben teurer, darum Wechsel zu O2) habe und wenn ich mal schnell was größeres (so ca. 4 GB wie ein Mac OS Update oder eine Win10 Iso) dann wollte ich gerne, wenn möglich eben (da ja schon kein LTE hier verfügbar ist) dann mit HSPA+ auf wenigstens 30 MBit/s kommen. Aber wie meine Tests jetzt zeigen ist das ja so unzuverlässig.

    Ich werde mich mal informieren, weil ja Vodafone hier bei mir am besten ausgebaut ist, wie ich mit welchem Tarif die höchste Down-Geschwindigkeit erreichen kann.

    Eine weiter Alternative, Internet über Satellit ist aber auch nicht so optimal da kommen auch nur max. (weis nicht ganz genau) aber auch nur 20 Mbit/s oder gibts da auch 50 Mbit/s. Und dann braucht man noch spezielle Hardware und ist das Ganze ist dann viel zu teuer.

    Ist schon zum kotzen, das hier nur am Stadtrand die lumpigen 9,5 Mbit/s ankommen, hatte früher in meiner alten Plattenbauwohnung Primacom Kabel mit 32 Mbit/s, das war schon optimal und reichte vollkommen aus. Nun wohnt man schön ruhig in 2 Familienhaus und eben der Nachteil, kein Kabelanbieter hier.

    @mosyr.. Danke für den wirklich am günstigsten Tarif mit 6 GB (habe eben mal alles durchgestöbert) ob man da auch mehr als nur 21 MBit/s wie bei den meisten Prepaid-Anbietern bekommt ?

    Bei der DeutschlandSim ist das höchste 6 GB man sieht aber nicht ob diese 6 GB in 30 Tagen aufgebraucht sein müssen, oder in den nächsten Monat mit genommen werden können. Nutzen die auch das Vodafone Netz ? kann man nicht ersehen.

    Wenn noch Jemand eine Idee hat, wie man den wenigstens 30 MBit/s bekommen kann, mit welchem Tarif usw. bitte gerne Infos schreiben.

    Gruß Fritz
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2017
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. bernbayer

    bernbayer

    1.579
    11
    38
    21.08.2010
    männlich
    Sony Ericsson
    Z1 compact, Microsoft Lumia 640 DS 4G, Motorola Moto G 3. Generation.
    Android
    o2
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Das Problem bei Internet über Mobilfunk ist halt das es sich um ein Shared-Medium handelt. Dies bedeutet das sich alle Nutzer die zur gleichen Zeit auf die selbe Mobilfunkzelle zugreifen die Geschwindigkeit teilen. Je mehr das sind um so langsamer wird das ganze.
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. Bleistift

    Bleistift Member

    156
    5
    18
    08.12.2016
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Wie schon festgestellt wurde, erreicht man die Werte in der Praxis selten.

    Aber mich würde interessieren, wieso man unbedingt 42 Mbits braucht?
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.133
    37
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)

    Kleinere Dateien (einige MB) können in sehr kurzer Zeit heruntergeladen werden.
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. Bleistift

    Bleistift Member

    156
    5
    18
    08.12.2016
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Ach was. Aber braucht man sowas auf dem Smartphone?
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.186
    75
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Ja, die 6 GB gelten für jeweils 30 Tage. Nicht verbrauchte Datenmengen verfallen mit Start des neuen Abrechnungsmonats.
    DeutschlandSIM nutzt das Netz von Telefónica, also die gemeinsame Infrastruktur von o2 und E-Plus.
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Hmm, das Smartphone ist aber nicht das Anwendungsgebiet, sondern es geht um die Laptopnutzung. Und da sind 10 MBit/s und selbst 20 MBit/s für den Download größerer Dateien etwas dünn.
    @fritz122: Die Datenmengen sind nicht in den Folgemonat übertragbar, und der verlinkte Tarif wird im o2-Netz realisiert. Von daher ändert sich für dich gegenüber dem Nettokom-Angebot nichts, es entfällt aber die Deckelung auf 21,6 MBit/s. Eventuell hast Du auch LTE-Zugang, denn das o2-LTE-Netz ist noch nicht flächendeckend für alle ehemaligen E-Plus-Marken freigeschaltet.
    Was für dich als Laptopnutzer noch wichtig ist: Der Tarif hat als Haken die sog. Datenautomatik, wo du ungefragt nach Verbrauch des Datenvolumens 3mal 100 MB aufgebucht bekommst (für je 2,-€), danach wirst Du quasi offline gelegt, darfst aber noch einmal 1 GB für knapp 5,-€ nachbuchen.
    Es gibt mit Lebara (Telekom) und Lycamobile (Vodafone) noch zwei Anbieter, die 10 GB anbieten, aber da gibt es sogar nur 7,2 MBit/s Bandbreite, die kann ich dir nicht empfehlen.
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. fritz122

    fritz122 New Member

    14
    0
    1
    05.03.2017
    männlich
    E-Plus
    Prepaid
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    @mosyr .....ja gut zu wissen mit dem Fairness Optionen.
    Und ich suche dann einen Prepaidanbieter für Vodafone, da die bei
    Mir am besten mi HdPA+ ausgebaut sind. LTE ist bei allen bei mir, wegen der ungünstigen Tallage eh nicht möglich.
    Und dann eben noch was ohne Deckelung auf 21 MBit/s.
    Falls du dazu bitte Infos hast, schreibe mir bitte.
    Gruß Fritz
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. fritz122

    fritz122 New Member

    14
    0
    1
    05.03.2017
    männlich
    E-Plus
    Prepaid
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    @mosyr.. noch ne Frage st das hier das selbe wie Call You diese "Websession" mit 5 Gb ? hier:
    Vodafone Websessions: Prepaid Internet - mobil mit Laptop und Tablet surfen

    ja und bei Call & Surf steht, das das Guthaben nach Ende der Laufzeit:
    "NICHT verbrauchtes Guthaben verfällt nicht" !
    ist schon mal gut.

    hier: CallYa Freikarten: Kostenlose Prepaid Karte inkl. LTE

    Danke für Aufklärung

    Nachtrag: @mosyr guck mal hier.. habe eben mit Vodafone gechattet und Fragen gestellt mit Antworten dazu von Vodafone.. sieht ja gut aus.

     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2017
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.186
    75
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Nicht verbrauchtes Guthaben verfällt bei keinem Anbieter ;)

    Das darf es rechtlich auch gar nicht so einfach.

    Falls du dich verlesen hast und Datenvolumen meintest - das verfällt am Ende des Abrechnungsmonats auch bei CallYa.
     
  35. Auf dieses Thema antworten
  36. fritz122

    fritz122 New Member

    14
    0
    1
    05.03.2017
    männlich
    E-Plus
    Prepaid
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    @Kirschpudding.. meine Anfrage bezog sich AUSCHLIESSLICH auf Daten Volumen !
    Da muss ich sofort noch ma nachfragen.

    Hier im Chat hat doch der Stefan von Vodafone geschrieben:

    Ja was denn nun ?

    schon ok.. man siehts wieder, Inkompetenz wohin man sieht.
    Dieser "Stefan" von Vodafone erzählt Unsinn.

    Stimmt schon, das die ganzen Daten Tarife mit Volumen nach 30 Tagen verfallen, falls das Volumen nicht schon vorher abgesurft wurde. Aber trotzdem wäre dann Vodafone mit Websession-Card die beste Option um vollen Speed zu erhalten, wenn die ganzen Vorraussetzungen, wie in den vorherigen Post beschrieben, erfüllt sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2017
  37. Auf dieses Thema antworten
  38. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Websession wäre auch eine Option und ist auch ein expliziter Datentarif von Vodafone. Ich wusste allerdings nicht, dass die Bandbreite auch da nicht gedeckelt ist, deshalb habe ich nicht darauf hingewiesen.
    Die Websession ist etwas flexibler als CallYa, aber nicht günstiger. Das Datenvolumen ist auch hier nicht übertragbar, das ist auf der Übersichtsseite eindeutig erklärt:
    Heißt im Klartext: Die Verbindung wird gekappt, je nachdem was zuerst ausläuft: Das Datenvolumen oder die Zeit (hier 30 Tage). Du kannst aber sofort nachbuchen.
     
  39. Auf dieses Thema antworten
  40. fritz122

    fritz122 New Member

    14
    0
    1
    05.03.2017
    männlich
    E-Plus
    Prepaid
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Ja mosyr.. nun ist ja alles klar. Mal sehen wenn die Websession Karte kommt werde ich mal zum testen erst mal 1GB buchen.

    Stick habe ich eine neuen Huawwei E3372 gekauft ist auch Simlock Frei und hat alle Frequenzen. Beim älteren Huawei E398u-18 fehlte ja die für D der 800 Mhz LTE Bereich.

    Dazu mal ne Frage an dich, denke du weisst das:

    Welche LTE Frequenzen werden denn in D hauptsächlich genutzt ?
    die längerwellige 800 Mhz wäre ja vorteilhafter, weil da de Empfang besser wäre als bei den höheren Frequenzen 2100, 2600 MHz usw.
    Weisst du da Bescheid ?
    Danke für Infos
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2017
  41. Auf dieses Thema antworten
  42. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    In D werden für LTE die Bänder 3 (1800 MHz), 7 (2600 MHz) und 20 (800 MHz) verwendet, wobei ich nicht weiß, wieweit das Band 3 bei Vodafone verbreitet ist, da es bis 2016 bei Vodafone nicht verwendet wurde (Früher nur Telekom und E-Plus).
     
  43. Auf dieses Thema antworten
  44. fritz122

    fritz122 New Member

    14
    0
    1
    05.03.2017
    männlich
    E-Plus
    Prepaid
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    hallo mosyr bist auch ein Nachtmensch wie ich...

    Was sind das für Zahlen 3 für 1800 MHz und 7 für 2600 MHz und 20 für 800 Mhz
    Soweit ich weis ist das Band 4 der VHF Bereich von 220 bis 550 Mhz und Band 4 das höhere Band für UHF bis 870 MHz beim TV.

    Ja und wo wird denn am meisten oder bevorzugt gesendet, auf welcher Frequenz bei LTE ?

    Hier guck dir mal die Frequenzbereiche de verschiedenen Huawei Sticks E398 an:

    Ich habe hier was gutes gefunden:

    LTE Frequenzen: Eine Einführung für Deutschland und weltweit

    und hier:

    Die LTE-Frequenzen für mobiles LTE-Internet in Deutschland

    und das was ich schon vorher geschrieben habe, wird hier auch bestätigt, das eben tiefere Frequenzen wie die 800 MHz besonders wegen der besseren Erdoberfläche am ehesten der Krümmung folgen:

     
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2017
  45. Auf dieses Thema antworten
  46. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Wie die Bandzahlen zustande kommen, kann ich nicht sagen, dazu bin ich technisch nicht so bewandert. Die Band-Angaben wurde erst mit Einführung von LTE eingeführt, wahrscheinlich weil es weltweit so viele unterschiedliche LTE-Frequenzen gibt, und die Band-Angabe ist kürzer als die Frequenzangabe.
    Grundsätzlich gilt die Devise: Je niedriger die Frequenz, desto höher die Reichweite und die Gebäudedurchdringung, aber auch desto niedriger die mögliche Bandbreite. Für LTE wird der 800er-Bereich als Grundversorgung angewendet mit maximal 50 MBit/s. In den Städten werden die Bereiche 1800 MHz und 2600 MHz zur Unterstützung dazugeschaltet. Da ist dann auch eine höhere Bandbreite möglich.
     
  47. Auf dieses Thema antworten
  48. fritz122

    fritz122 New Member

    14
    0
    1
    05.03.2017
    männlich
    E-Plus
    Prepaid
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Danke für dein Info.. ja genau so wie du auch schreibst ist es. Ich sehe wir verstehen uns gut in solchen Dingen. Ich war 30 Jahre PC-Techniker, bin jetzt 64 im Vorruhestand und da hat man schon bisschen Ahnung von sowas.
    So nun ist Schlafenszeit bis 12 Uhr und dann beginnt ein neuer Tag.
    Gute Nacht und Guten Schlaf wünsche ich dir auch.
     
  49. Auf dieses Thema antworten
  50. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Mobiles internet Prepaidtarif für Surfen mit HSPA+ (bis 42MBit/s)
    Ich war ja früher so wahnsinnig, und habe bei Mobilfunk und SMS bei jedem Angebot die AGBs und die Fußnoten komplett (!) durchgelesen. Von daher habe ich mich in das ein oder andere eingelesen. Die Zeit habe ich freilich heute nicht mehr, aber davon zehre ich noch.
     
  51. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mobiles internet Prepaidtarif
  1. Peterchen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    974
    anonymus
    19.03.2017
  2. Uliko
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.767
    Kirschpudding
    29.06.2017
  3. Sewi79
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.055
    Sewi79
    23.10.2016
  4. IsaBell9
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.605
    prepaid.
    07.09.2016
  5. Pointymage
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    54.849
    Dera
    21.08.2017

Diese Seite empfehlen