Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

Dieses Thema im Forum "Asha Forum" wurde erstellt von RainerMM, 18.09.2013.

Auf dieses Thema antworten
  1. RainerMM

    RainerMM Guest

    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    Hallo,


    ich habe letzten Samstag meiner Freundin ein Nokia (Asha) 300 gegeben, (da sie ihr altes Handy verloren hat).
    Sie nutzt dieses nur zum Telefonieren und ab und zu mal ne SMS.


    Nach nur 5 Tagen sollen ca 35 MB Internetdaten angefallen sein, und dabei hat Sie as Handy meistens aus. Und da sie einen recht alten Vertrag hat, wird die Rechnung sicher um einige 100€ ausfallen.


    Aber wieso soll das Nokia 300 online gehen?
    Automatische Updates sind ausgeschaltet, und das Handy habe ich vor dem Einsetzen der SIM Karte (o2) auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und alle Daten löschen lassen.


    Das 300 hat auch keinen Button, der direkt in Internet geht und die Tastensperre ist eingeschaltet.


    Ich habe daher absolut keine Idee, was da Datentraffic verursachen sollte.


    Kann es sein, dass auf der O2 SIM Karte (letzten Sa geholt) da irgendeine Mini App drauf ist, die online geht?
    Oder was könnte das sonst sein?
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.104
    64
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Ich nehme an, dass da irgendeine Anwendung ins Internet geht. Ist bei diesem Modell zwar selten, kann aber vorkommen.

    Versuch mal in den Einstellungen den Zugangspunkt zu ändern, also Fake-Daten eingeben und diesen aktivieren. Eventuell hilft das... Wenn sie keine MMS schreibt, kann man das Internet ("GPRS") sicher auch netzseitig beim Anbieter sperren lassen. Dann gehen allerdings auch keine MMS mehr...
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. RainerMM

    RainerMM Guest

    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    "Ich nehme an, dass da irgendeine Anwendung ins Internet geht."
    Ja schon, aber welche? Suche nach Update ist deaktivert, es wurde kein Profil für irgendeinen Dienst definert, nur die Konfiguration für Internet wurde akzeptiert. Da ist also kein Facebook oder Whats-App o.ä drauf, geschweige denn aktiv.
    O2 hat nun den Internetzugriff gesperrt (kostet gleich mal 10€)

    So weit ich gelesen habe, gibt es ja seit 1.7.2012 die Pflicht (Verordnung (EG) Nr. 531/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. Juni 2012, Roaming) den Kunden per SMS zu informieren, wenn 80% von 50€ (+MwSt.) erreicht wurden. Bei Erreichen von 100% (also 50€) muss der Kunde zustimmen, damit er weiterhin Internent hat.
    Aber das Ganze gilt nur für Roaming (in der EU). Aber es kann dich nicht sein, dass bei Roaming da als Grenze 50€ gelten, bei Innerdeutschland aber keine Grenze vorhanden ist.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. DieArmeSau

    DieArmeSau Moderator

    2.426
    4
    38
    23.01.2008
    Comander
    Apple
    6S - SunshineLive XMAS Edition :)
    iOS
    o2
    Vertrag
    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Versuch doch nicht schon wieder die Fehler beim Provider bzw den Gesetzen zu suchen, sondern erstmal an euch selbst....innerdeutsch zu warnen is doch bei den heutigen Vertraegen eh kaese...wenn ihr noch sooo alte tarife habt muesst ihr eben mit den risiko leben bzw euch immer doppelt absichern.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.159
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Moin erstmal...!

    Das ist das eine @ DAS und das andere sind Hintergrundaten, automatisches Updatemanagment und Advertizing-Services.

    Machmal ist so ein Smartphone einfach zu "smart", da ist die Schuldfrage immer subjektiv und überaus kompliziert zu beantworten.

    In diesem Sinne

    VG Ede
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. RainerMM

    RainerMM Guest

    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Das Ding ist ja eben kein Smartphone. Wäre das ein iPhone oder Android gewesen, so hätte ich Internet ja nicht aktiviert.
    Das ist eben ein einfaches Handy ohne igendwelche Apps. Da kann doch im Hintergrund nix saugen. Sync und autom Updates sind ja NICHT aktiviert.

    Kann es sein dass da wenn da z.B. O2 ein Backup der Handydaten anlegt?

    Wir lassen uns heute mal im O2 Shop die Verbindungsdaten zeigen. Mal schauen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.2013
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.104
    64
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Ja sorry, meine Glaskugel ist grad in der Reinigung...

    Ich glaube, da haben wir den Fehler gefunden.
    Das Asha mag nicht den Funktionsumfang eines Android- oder Apple-Telefons haben, ein einfaches Handy ist es aber auch nicht. Das 300 ist irgendwo dazwischen angesiedelt und kann dadurch auch ungewollt ins Internet gehen. Deswegen sag ich ja, ist selten, kann aber vorkommen.

    Saugen kann das schon was, muss nur irgendein Programm sein, dass fröhlich mit dem Netz kommuniziert. Und das kann beim Asha eben trotzdem passieren.

    Hab ich noch nie gehört...

    Da wirste nicht viel sehen, außer das das Gerät dann und dann ins Internet gegangen ist. Was genau das Gerät gemacht hat, wird auch auf dem EVN nicht angezeigt, nur das es was gemacht hat...

    Hier wird aber davon ausgegangen, dass es für die Auslandsnutzung keine wirklichen Pakete gibt, es also mehr oder minder - zumindest zum Zeitpunkt des Beschlusses - eine MB-/Zeit-Abrechnung ist, die nach oben hin ohne Limit ist. In Deutschland gibts ja entsprechende Tarife, da wurde bzw. wird das wohl nicht für notwendig erachtet. Auch wenn es sicher keine schlechte Idee wäre...
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Fuchsst

    Fuchsst Guest

    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Schau Mail unter Einstellungen Email nach, mitunter ist ein emailclient des o2 com Centers eingerichtet. Kommt den seit der Sperre irgendeine Fehlermeldung?

    Gesendet von meinem Q5 mit Tapatalk 2
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. RainerMM

    RainerMM Guest

    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Danke für die Infos.

    Also, Fehlermeldung kommt keine seit Internet deaktivert ist.
    Und Email ist gar keine eingerichtet. (Und nen Email Account saugt keine 35MB in 5 Tagen in denen das Handy mal 3 Stunden an war.)

    Die im O2 Shop können einem nicht einmal sagen, welche Gebühren denn bei dem Vertrag für die Internetnutzung anfallen - die Aussagen schwanken zw 3-4€ (für die letzen 5 Tage) bis zu 50cent pro angefangenen 10kb, das wären dann ca 1750€!!!
    Und auch die 35 MB konnte nun niemand mehr bestätigen.
    Und bei der Hotline (weder die die Dame im O2 Shop angerufen hat noch die bei wir dann angerufen haben) kann man auch nix sagen.
    Im Laden wollten dort einem nur nen neuen Vertrag aufschwatzen, mit 24 Min Laufzeit (was nicht erwähnt wurde und ich erst im Netz dann gesehen habe) und mit 29cent die Minute sobald die 50 o.ä. Freiminuten weg sind, echt der Witz.

    Einzig der Techniker im O2 Shop konnte bestätigen, dass das Handy keine Daten einfach so lädt, wenn man nicht den Browser nutzt. Dann hieß es aber der Techniker zum dem man uns geschickt hatte um eben das zu prüfen, sei nur ein Azubi und gehört eh nicht zu O2. Da hab ich mich dannn völlig verarscht gefühlt. Und einen Vorgesetzen nach dem ich dann verlangt hatte gab es in dem Laden nicht. Echt eine Frechheit.

    Alles in allem sehr frustierend und ich muss sagen, sehr schwaches Bild von O2, wenn da niemand überhaupt keine Ahnung hat, ausser man solle eben die Rechnung abwarten. Das einzige was die dort können ist einem nen Handy mit Vertrag verkaufen, bei andern Dingen heißt es lapidar "da können wir nichts einsehen oder machen, warten Sie die Rechnung ab"
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. RainerMM

    RainerMM Guest

    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Danke für die Infos.

    Also, Fehlermeldung kommt keine seit Internet deaktivert ist.
    Und Email ist gar keine eingerichtet. (Und nen Email Account saugt keine 35MB in 5 Tagen in denen das Handy mal 3 Stunden an war.)

    Die im O2 Shop können einem nicht einmal sagen, welche Gebühren denn bei dem Vertrag für die Internetnutzung anfallen - die Aussagen schwanken zw 3-4€ (für die letzen 5 Tage) bis zu 50cent pro angefangenen 10kb, das wären dann ca 1750€!!!
    Und auch die 35 MB konnte nun niemand mehr bestätigen.
    Und bei der Hotline (weder die die Dame im O2 Shop angerufen hat noch die bei wir dann angerufen haben) kann man auch nix sagen.
    Im Laden wollten dort einem nur nen neuen Vertrag aufschwatzen, mit 24 Min Laufzeit (was nicht erwähnt wurde und ich erst im Netz dann gesehen habe) und mit 29cent die Minute sobald die 50 o.ä. Freiminuten weg sind, echt der Witz.

    Einzig der Techniker im O2 Shop konnte bestätigen, dass das Handy keine Daten einfach so lädt, wenn man nicht den Browser nutzt. Dann hieß es aber der Techniker zum dem man uns geschickt hatte um eben das zu prüfen, sei nur ein Azubi und gehört eh nicht zu O2. Da hab ich mich dannn völlig verarscht gefühlt. Und einen Vorgesetzen nach dem ich dann verlangt hatte gab es in dem Laden nicht. Echt eine Frechheit.

    Alles in allem sehr frustierend und ich muss sagen, sehr schwaches Bild von O2, wenn da niemand überhaupt keine Ahnung hat, ausser man solle eben die Rechnung abwarten. Das einzige was die dort können ist einem nen Handy mit Vertrag verkaufen, bei andern Dingen heißt es lapidar "da können wir nichts einsehen oder machen, warten Sie die Rechnung ab"
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. RainerMM

    RainerMM Guest

    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    wieso wird mein Betrag nicht gepostet???
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. RainerMM

    RainerMM Guest

    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    das neueste:
    O2 hat letzte Woche den Internetzugang für den Vertrag komplett deaktivert.
    Heut kommt nun wieder eine SMS mit der Info über weiterhin große Datennutzung.
    Da läuft wohl bei O2 massiv was schief, das kann ja nicht sein.
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.104
    64
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Wurde das Handy nach der Sperrung mal neu gestartet?
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. Fuchsst

    Fuchsst Guest

    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Hallo Rainer, hast du Multikarten? Hast du eine SMS über die sperre bekommen?

    Gesendet von meinem Q5 mit Tapatalk 2
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Hallo! Habe genau das beschriebene Problem mit "Nokia Asha 205 Dual-SIM". Das Gerät geht alle 10Minuten in das Internet und fabriziert einen Rechnungsbetrag von 9Cent. Habe das Geraet Anfang Februar 2014 gekauft. Anfang Maerz hat der Betreiber (Congstar) den Anschluss gesperrt. Kosten : ca 500€ ... , 94 Seiten Einzelverbindungsnavhweise ... , 1.03 Gigabite Daten sollen geflossen sein... (geht gar nicht)

    Kein Hinweis in der Bedienungsanleitung auf solche Funktionen; keine Anzeigen auf dem Display des Geraetes, technische Beratung bei Nokia: ratlos, technische Beratung bei Saturn : ratlos ... hatten wir noch nie ... , Prüfung mit Hilfe von Verbraucherzentrale läuft noch...

    Ohne die automatische Einwahl haette ich ca 25€ Rechnung gehabt. Waere ja OK ...
    Keiner kann das erklären, keiner kann beraten, ich muß 500€ bezahlen ... haetten ja auch 1000 sein können oder 2000 ... Ich bin ziemlich bedient ...

    MfG Martin Wertheim , Düsseldorf
     
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. DieArmeSau

    DieArmeSau Moderator

    2.426
    4
    38
    23.01.2008
    Comander
    Apple
    6S - SunshineLive XMAS Edition :)
    iOS
    o2
    Vertrag
    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Wenn es nicht gehen kann, wo ist das Problem dagegen vorzugehen?:rolleyes:
     
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.110
    36
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung
    AW: Nokia 300 geht selber angeblichd dauern online => viel zu hohe Rechnung

    Früher war es kein Problem eine Sim in einem Handy zu betreiben ohne Internet-Flat da man aktiv Online gehen musste. Einzig die vorprogrammierten Tasten bei Branding Geräten waren ein Problem oder wenn in der Hosentasche sich die Tastatursperre deaktivierte...

    Heute sollte man wenigstens eine kleine Internetflat gebucht zu haben. (kostet meist 4,95€ im Monat) Auf gar keinen Fall sollte man eine Sim in einem Internetfähigem Handy oder Smartphone ohne Datentarif benutzen. Wer das tut, macht dies auf eigene Gefahr und handelt Schlicht grob Fahrlässig!

    Andere alternative wäre, man Ruft beim Anbieter an und läßt mobiles Internet sperren. Es ist heute nicht völlig auszuschließen das selbst bei deaktiviertem Internetzugang nicht einige Apps dies doch tun. Dem Anbieter kann man da keinen Vorwurf machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2014
  35. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nokia 300 geht
  1. Elli1991
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.028
    Spinatlasagne
    01.05.2016
  2. blacky3105
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    710
    blacky3105
    11.08.2015
  3. kathrin-simone
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.461
    kathrin-simone
    26.03.2015
  4. _leonie
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    8.338
    Edebeton
    02.02.2014
  5. textilfreshgmbh
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.355
    DieArmeSau
    29.12.2010

Diese Seite empfehlen