Nokia 6230 FAQ

Dieses Thema im Forum "Nokia 6xxx" wurde erstellt von Webmaster, 03.07.2007.

Auf dieses Thema antworten
  1. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.380
    37
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Nokia 6230 FAQ
    Nokia 6230 FAQ - Teil I

    Nokia 6230 FAQ​



    -Seit wann ist das Nokia 6230 Mobiltelefon erhältlich?

    Das Nokia 6230 ist seit dem - Quartal 2004 im Handel.


    -In welchen Ländern kann das Nokia 6230 Mobiltelefon genutzt werden?

    Das Nokia 6230 ist ein Triband-Telefon für (E)GSM 900-, GSM 1800- und GSM 1900-Netze in Europa, Afrika, Nord- und Südamerika und im asiatisch-pazifischen Raum.


    - Welche Audioformate unterstützt das Nokia 6230 Mobiltelefon?

    Zu den unterstützen Audioformaten gehören polyphone (mehrstimmige) Klingeltöne (MIDI) und skalierbare polyphone Klingeltöne (SP-MIDI) mit 8 bis 16 Stimmen sowie einstimmige Klingeltöne und Schmalband-AMR-Aufzeichnungen (NB AMR).


    - Gibt es eine Größenbeschränkung für MIDI-Klingeltöne?

    Klingeltöne, die über das Mobilfunknetz auf das Mobiltelefon übertragen werden, können bis zu 5 bis 10 KByte groß sein.


    - Kann ich mit dem Nokia 6230 Mobiltelefon Sprachaufnahmen aufzeichnen?Ja. Sie können Sprachaufnahmen aufzeichnen, versenden und wiedergeben. Sie können Tonaufnahmen im AMR-Format, die Sie in einer Multimedia-Mitteilung erhalten oder über den Browser aus dem Internet heruntergeladen haben, wiedergeben und auch selbst Tonaufnahmen im AMR-Format aufzeichnen und im Rahmen einer Multimedia-Mitteilung versenden. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, gesprochene Wörter und Sätze, Töne und aktive Anrufe bis zu einer Länge von insgesamt 3 Minuten aufzunehmen.


    - Besitzt das Nokia 6230 Mobiltelefon einen Steckplatz für eine Speicherkarte (MMC)?

    Ja. Das Nokia 6230 Mobiltelefon besitzt einen Steckplatz für MMC-Speicherkarten und wird mit einer 32-MByte-Speicherkarte ausgeliefert, auf der Sie weitere Bilder, Tonaufnahmen, Videoclips, Mitteilungen, Dateien und heruntergeladene Bilder speichern können.


    - Welche Vorteile hat die MMC-Speicherkarte?

    Sie können die Speicherkarte als zusätzlichen Speicherplatz und als Medium für die Sicherung von Bildern, Mitteilungen, Videoclips, Musik, Präsentationen und anderen Dateien verwenden.


    - Welche digitalen Musikformate unterstützt das Nokia 6230 Mobiltelefon?

    Sie können Musik in hochwertiger Stereoqualität im MP3- oder AAC-Format hören. Außerdem können Sie digitale Musikdateien über ein Datenkabel (USB), eine Bluetooth Funkverbindung oder über die Infrarot-Schnittstelle von einem kompatiblen PC herunterladen. Mit Hilfe von AMR-, AAC-, MP3- und MIDI-Dateien lassen sich Klingeltöne und Weckton Ihres Mobiltelefons individuell anpassen.


    - Wie viele Musikstücke können auf der Speicherkarte gespeichert werden?

    Auf einer Speicherkarte mit 32 MByte können etwa 10 Musiktitel (etwa 60 Minuten Musik) im AAC-Format gespeichert werden.


    - Welche Möglichkeiten bietet die integrierte Kamera im Nokia 6230 Mobiltelefon?

    Das Nokia 6230 Mobiltelefon ist mit einer Digitalkamera für VGA-Fotoaufnahmen und Videokamera-Funktion ausgestattet. Die Kameraauflösung beträgt 640 x 640 Pixel, sodass Sie Multimediamitteilungen mit Bildern, Text, Tonaufnahmen und Videoclips in hoher Qualität erstellen, versenden und empfangen können.


    - Worin liegt der Vorteil einer direkt im Mobiltelefon integrierten Kamera?

    Fotos, die Sie mit dem Nokia 6230 Mobiltelefon aufgenommen haben, können Sie in der Galerie speichern, in einer Multimedia-Mitteilung (über MMS) an kompatible Mobiltelefone versenden oder als Displayhintergrund nutzen. Zum Speichern oder Bearbeiten Ihrer Bilder auf einem kompatiblen PC können Sie diese mit Hilfe der Nokia PC Suite (PC-Software) übertragen. Außerdem können Sie Bilder mit Hilfe der Bluetooth Funktechnik kabellos auf ein kompatibles Mobiltelefon oder einen kompatiblen PC übertragen. Mit der Funktion zum Bearbeiten aus der Galerie lassen sich die Fotos, die Sie gespeichert haben, mit Text, Rahmen oder Cliparts versehen.


    - Gibt es einen Schnellzugriff für die Kamera?

    Zum schnellen Aktivieren der Kamerafunktion (Öffnen des Suchers) drücken Sie in der Ausgangsanzeige die 4-Wege-Steuerungstaste nach oben.


    - Wie viele Fotos lassen sich im Mobiltelefon speichern?

    Fotos werden automatisch in der Galerie gespeichert. Das Nokia 6230 verwendet einen gemeinsam genutzten Speicher, sodass sich die Bilder den Gesamtspeicher mit anderen Anwendungen im Mobiltelefon teilen. Ohne vorinstallierte Inhalte können Sie bis zu 400 Bilder im Telefonspeicher speichern. Zusätzlich können Sie bis zu 1.600 Bilder mit Standardauflösung auf der MMC-Speicherkarte speichern.


    - Kann ich mit den Fotos, die ich mit der integrierten Digitalkamera
    aufgenommen habe, eine mehrseitige Multimedia-Mitteilung (MMS) mit Zeitsteuerung erstellen?


    Ja. Das Nokia 6230 Mobiltelefon unterstützt den SMIL-Standard (Synchronized Multimedia Integration Language) und damit das Erstellen von mehrseitigen Multimedia-Mitteilungen mit Zeitsteuerung, die Bilder, Text und Tonaufnahmen enthalten können. So lassen sich beispielsweise Urlaubsfotos oder Details zu einem Projekt präsentieren. Diese Präsentationen können über MMS als Multimedia-Mitteilungen an ein kompatibles Mobiltelefon oder als E-Mail an einen kompatiblen PC gesendet werden.


    - Kann ich mit dem Nokia 6230 Mobiltelefon Videoclips aufzeichnen?

    Ja. Sie können Videoclips von etwa 10 Sekunden Dauer im Standard-Modus aufzeichnen und wiedergeben. Videoclips können in der Galerie gespeichert, auf einen entsprechenden Server im Internet hochgeladen und über eine kabellose Bluetooth Verbindung an einen kompatiblen PC oder ein Gerät, das die Bluetooth Funktechnik unterstützt, übertragen werden. Das Nokia 6230 Mobiltelefon unterstützt Multimedia-Mitteilungen bis zu einer Größe von 100 KByte. Die maximale Größe eines Videoclips, den Sie mit dem Nokia 6230 Mobiltelefon aufzeichnen können, beträgt etwa 1,5 MByte. Dies entspricht einer Länge von bis zu 4 Minuten.

    - Welche Videoformate unterstützt das Nokia 6230 Mobiltelefon?

    Das Nokia 6230 Mobiltelefon entspricht dem 3GPP-Standard und unterstützt den Videocodec H.263 (SubQCif) im 3GP-Dateiformat. Beim Aufnehmen von Videoclips mit Ton erfolgt die Tonaufnahme im AMR-Format.


    - Kann ich Videoclips an andere Mobiltelefone weiterleiten?

    Videoclips lassen sich an kompatible Mobiltelefone versenden und weiterleiten, darunter das Nokia 6220, das Nokia 3650, das Nokia 6600 und das Nokia 6650 Mobiltelefon. Das Weiterleiten von Videoclips unterliegt den Spezifikationen des DRM (Digitales Rechtemanagement) der Open Mobile Alliance (OMA) und ist damit nur möglich, wenn die Inhalte urheberrechtlich nicht geschützt sind.


    - Kann ich Videoclips vom Mobiltelefon auf meinen PC kopieren?

    Videoclips lassen sich über die Nokia PC Suite (PC-Software), die im Lieferumfang Ihres Nokia 6230 Mobiltelefons enthalten ist, auf einen PC kopieren und auf diesem wiedergeben. Das Weiterleiten oder Kopieren von Videoclips ist nur möglich, wenn diese nicht urheberrechtlich geschützt sind.


    - Unterstützt das Nokia 6230 Mobiltelefon Video-Streaming?

    Ja. Sie können Videos per Live-Streaming auf Ihrem Nokia Mobiltelefon betrachten. Das Nokia 6230 Mobiltelefon unterstützt 3GPP-Streaming, sodass Sie Videodienste und umfangreiche Medieninhalte per Streaming nutzen können. Die Inhalte werden nicht im Mobiltelefon gespeichert und beanspruchen daher auch keinen Speicherplatz. Hinweis: Die Bereitstellung von Streaming-Inhalten ist abhängig vom Mobilfunknetz.

    - Wie funktioniert das Video-Streaming auf dem Nokia 6230 Mobiltelefon?

    Sie können Video-Streaming auf dem Nokia 6230 Mobiltelefon über die Suche im Internet (durch Auswählen eines Links), über bereits vorinstallierte Links oder nach Empfangen einer WAP- bzw. MMS-Push-Mitteilung nutzen.


    - Wie groß ist eine vom Nokia 6230 Mobiltelefon gesendete Multimedia-Mitteilung (MMS) durchschnittlich?

    Die durchschnittliche Größe einer Multimedia-Mitteilung mit Text und einem Bild beträgt bis zu 15 KByte. Die maximale Größe eines Videoclips für eine Multimedia-Mitteilung beträgt 94 KByte, was einer Videolänge von etwa 10 bis 15 Sekunden entspricht.


    - Wie viel Text kann eine von einem Nokia 6230 Mobiltelefon gesendete Multimedia-Mitteilung (MMS) enthalten?

    Die Größe des Textes ist nur durch die Gesamtmitteilungsgröße beschränkt. Das Nokia 6230 Mobiltelefon unterstützt bis zu 100 KByte große Mitteilungen. Wenn daher eine Mitteilung nur Text enthält, können Sie in einer Multimedia-Mitteilung mehrere Tausend Zeichen senden.


    - Verfügt das Nokia 6230 Mobiltelefon über einen E-Mail-Client?

    Das Nokia 6230 Mobiltelefon verfügt über einen integrierten E-Mail-Client im Menü Mitteilungen. E-Mail-Anhänge werden nicht unterstützt.


    - Unterstützt das Nokia 6230 Mobiltelefon das Versenden und Empfangen von E-Mails über SMS?

    Ja. Das Versenden und Empfangen von E-Mails über SMS wird vom Nokia 6230 ebenfalls unterstützt. Dies ist direkt aus dem Adressbuch oder aus dem Menü Mitteilungen möglich. Der E-Mail-Client ist eine eigenständige Java™-Anwendung, die sich ebenfalls im Menü Mitteilungen befindet.


    - Welche E-Mail-Server werden unterstützt?

    Es werden alle Server unterstützt, die die Protokolle IMAP4, POP3 oder SMTP nutzen.


    - Besitzt das Nokia 6230 Mobiltelefon einen VPN-Client für sicheren Zugriff auf E-Mails?

    VPN wird im Nokia 6230 Mobiltelefon nicht unterstützt.


    - Kann ich mit dem Nokia 6230 Mobiltelefon E-Mail-Anhänge öffnen?

    Nein. Anhänge werden nicht unterstützt. Das Nokia 6230 Mobiltelefon wurde speziell zum Senden und Empfangen von textbasierten E-Mails konzipiert.


    Quelle: Nokia-6230-info.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.07.2007
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.380
    37
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Nokia 6230 FAQ
    Nokia 6230 FAQ - Teil II

    - Auf welche Weise zeigt der E-Mail-Client an, dass ein Anhang vorliegt?

    Die verschiedenen E-Mail-Protokolle behandeln Anhänge auf unterschiedliche Weise. Wenn eine E-Mail gelesen wird, werden die Namen der Anhänge im Textfeld der E-Mail aufgelistet.


    - Bis zu welcher Größe kann ich mit dem Nokia 6230 Mobiltelefon E-Mails versenden?

    Es können E-Mails mit einer Größe von bis zu 30 KByte versendet werden.


    - Was versteht man beim Nokia 6230 Mobiltelefon unter einem Kontaktverzeichnis mit Erreichbarkeitsinformationen?

    Kontaktverzeichnisse mit aktuellen persönlichen Erreichbarkeitsinformationen bieten dort, wo sie vom Mobilfunknetz unterstützt werden, eine bequeme und einfache Methode, Kollegen, Familie und Freunden darüber zu informieren, wo der Nutzer sich befindet, ob er verfügbar ist und ab wann er gegebenenfalls wieder telefonisch erreichbar ist. Mit der Möglichkeit zu steuern, wann und wie man mit dem Nutzer in Kontakt treten kann, wird Kommunikation effektiver und komfortabler. Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung des Erreichbarkeits-Infodienstes und von Erreichbarkeitsinformationen sind ein kompatibles Gerät und die Freischaltung dieses Dienstes durch den Netzbetreiber. Außerdem muss der Dienst vom Mobilfunknetz unterstützt werden.

    - Wie kann ich ein Kontaktverzeichnis mit aktuellen persönlichen Erreichbarkeitsinformationen nutzen?

    Sie können persönliche Erreichbarkeits-Profile erstellen, die Informationen zu Ihren Tätigkeiten, Ihrer Verfügbarkeit und Ihrem aktuellen Aufenthaltsort beinhalten. Ihre Informationen werden im Netzwerk des Netzbetreibers gespeichert und lassen sich dort aktualisieren und man kann gemeinsam mit Nutzern kompatibler Mobiltelefone darauf zurückgreifen.


    - Welche anderen Nokia Geräte unterstützen aktuelle Erreichbarkeitsinformationen?

    Sowohl das Nokia 6220 als auch das Nokia 6230 Mobiltelefon wie auch die Messaging-Mobiltelefone Nokia 6810 und Nokia 6820 unterstützen Kontaktverzeichnisse mit Erreichbarkeitsinformationen (falls vom Mobilfunknetz unterstützt).


    - Was versteht man beim Nokia 6230 Mobiltelefon unter Chat/Instant Messaging (IM) mit aktuellen Erreichbarkeitsinformationen?

    Chat mit aktuellen Erreichbarkeitsinformationen ist eine sitzungsbasierte Instant Messaging-Funktion. Sie unterscheidet sich von SMS- oder MMS-basierten Diensten, die Mitteilungen speichern und weiterleiten, da sie eine virtuelle Kommunikation in Echtzeit ermöglichen ? vergleichbar mit Chat-Programmen auf dem PC. So können Freunde oder Personengruppen durch Nutzen desselben Dienstes Diskussionen führen.


    - Wer kann Chat mit Erreichbarkeitsinformationen nutzen und was sind die Vorteile dieser Funktion?

    Dieser Mitteilungstyp steht allen Nutzern eines Nokia Mobiltelefons zur Verfügung, das Chat mit aktuellen Erreichbarkeitsinformationen unterstützt. Diese können mit Besitzern anderer kompatibler Mobiltelefone oder einem PC "chatten". Der Instant Messaging-Dienst bzw. der Erreichbarkeits-Infodienst sind vom Mobilfunknetz abhängig und mit den bereits verfügbaren PC-basierten Diensten vergleichbar.


    - Wie unterscheidet sich die Bluetooth Funktechnik von der Infrarot-Technik?

    Mit einem Mobiltelefon, das die Bluetooth Funktechnik unterstützt, lassen sich Daten innerhalb eines Umkreises von etwa 10 Metern kabellos zwischen verschiedenen elektronischen Geräten übertragen - eine größere Distanz, als mit der Infrarot-Technik möglich ist. Die Bluetooth Funktechnik ist schneller als Infrarot und erfordert außerdem keinen direkten "Sichtkontakt" zwischen zwei Geräten.


    - Was ist EDGE?

    EDGE steht für "Enhanced Data Rates for GSM Evolution". Dabei handelt es sich um eine Technik zur Erhöhung der GSM-Datenübertragungsgeschwindigkeit.


    - Welche EDGE-Datenübertragungsgeschwindigkeiten unterstützt das Nokia 6230 Mobiltelefon?

    Das Nokia 6230 Mobiltelefon unterstützt die Multislot-Klasse 10 (bis zu 4+1 oder 3+2). EDGE nutzt paketvermittelte Highspeed-Datenübertragung und ist damit schneller als normale GSM-Verbindungen. Bei einem Nokia 6230 Mobiltelefon mit EDGE können Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 236,6 KBit/s beim Empfangen von Daten erreicht werden, mehr als vier Mal schneller als über GPRS möglich.* Die tatsächliche Datenübertagungsgeschwindigkeit ist abhängig vom Mobilfunknetz.

    - Welche Vorteile bietet die EDGE-Technik?

    Mit EDGE erhalten Sie schnellere Verbindungen zum mobilen Internet und zu anderen Datenressourcen.* *Beachten Sie bitte, dass die Verfügbarkeit der EDGE-Technik vom Mobilfunknetz abhängig ist.


    - Kann ich manuell zwischen GPRS und EDGE wählen?

    Nein. Es ist nicht möglich, manuell auszuwählen, ob GPRS oder EDGE genutzt werden soll. Wenn in einem Netz oder einer Region EDGE nicht unterstützt wird, wird automatisch GPRS genutzt.


    - Was ist ein XHTML-Browser und welche Vorteile bietet er?

    Der XHTML-Browser im Nokia 6230 Mobiltelefon ist eine Anwendung, mit der auch aufwändig gestaltete farbige Internetinhalte angezeigt werden können.


    - Auf welche Weise unterstützt das Nokia 6230 Mobiltelefon Datensynchronisation?

    Kalendereinträge, Kontakte, Telefonbuch und Aufgabenlisten des Nokia 6230 können über die Nokia PC Suite (über Bluetooth Funkverbindungen oder Infrarot) mit kompatiblen Anwendungen auf dem PC synchronisiert werden.


    - Was ist SyncML?

    SyncML ist eine offene branchenweite Spezifikation für den Abgleich von Daten und persönlichen Informationen über verschiedene Netze, Plattformen und Geräte. Ziel der SyncML-Initiative ist die Entwicklung eines universellen Datensynchronisierungsprotokolls, das von verschiedensten kompatiblen Geräten und Anwendungen genutzt werden kann.


    - Wie kann SyncML in Verbindung mit dem Nokia 6230 Mobiltelefon genutzt werden?

    SyncML ist die verbreitete XML-Sprache zum Synchronisieren von Geräten und Anwendungen über unterschiedliche Netze. Das Nokia 6230 Mobiltelefon unterstützt die Fernsynchronisation von persönlichen Daten mit Daten auf einem kompatiblen Netzwerk-Server. Telefonbuch, Aufgabenliste und Kalender können synchronisiert werden, indem Sie sich mit einem Nutzernamen und Kennwort beim entsprechenden Server anmelden.


    - Kann ich meine E-Mails mit SyncML synchronisieren?

    Nein. Sie können E-Mails nicht mit SyncML synchronisieren.


    - Welche Vorteile bietet die Synchronisation?

    Dank SyncML können Sie wichtige Informationen noch effizienter mit verschiedenen Geräten fern-synchronisieren. Auch wenn Sie nur eine SIM-Karte haben, können Sie Informationen wie Kontakte, Kalender und Aufgabenliste von Ihrem Nokia 6230 Mobiltelefon mit einem kompatiblen PC, einem PDA oder einem anderen SyncML-fähiges Mobiltelefon synchronisieren. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, das für die jeweilige Situation am besten geeignete Gerät zu nutzen. Auf diese Weise sind persönliche Daten wie Kalendereinträge, Kontaktinformationen stets konsistent, von unterwegs aus zugänglich und auf dem neuesten Stand.


    - Was ist die Pop-Port™-Schnittstelle?

    Der Nokia Pop-Port-Anschluss wird in vielen zukünftigen Nokia Mobiltelefonen der Standard-Anschluss für Zusatzgeräte sein. Er wurde speziell für mobile Umgebungen entwickelt und unterstützt moderne Funktionen, darunter digitale Zubehörerkennung, Stereo und schnelle Datenverbindungen.
    - Welches sind die Hauptfunktionen der Pop-Port™-Schnittstelle?
    Die Hauptfunktionen sind digitale Zubehörerkennung, Stereoklang, schnelle Datenverbindungen und Stromversorgung für Zubehör. ("Stromversorgung für Zubehör" bedeutet, dass die betreffenden Zubehörprodukte über den Akku im Mobiltelefon mit Strom versorgt werden.)


    - Welche Vorteile hat Java™-Technik für Mobiltelefonnutzer?

    Mit Java™-Technik können neue interessante Nutzungsmöglichkeiten realisiert werden. Das Nokia 6230 Mobiltelefon unterstützt das Herunterladen von Java™-Anwendungen (J2ME) sowohl über WAP als auch über die PC Suite (PC-Software) in Verbindung mit einem kompatiblen PC.


    - Welche Java™-Programme sind auf dem Nokia 6230 Mobiltelefon vorinstalliert?

    Auf dem Nokia 6230 Mobiltelefon sind mehrere Java™-Programme vorinstalliert, z. B. ein Wörterbuch, eine Weltzeituhr und ein Umrechner. Zu den vorinstallierten Java™-Spielen gehören Beach Rally II (mit Zwei-Spieler-Funktion über Bluetooth Funkverbindungen), Golf und Puzzle Chess.


    - Welche Java™-Programme stehen für das Nokia 6230 Mobiltelefon zur Verfügung und wo können diese heruntergeladen werden?

    Sie können zahlreiche Java™-Anwendungen direkt von den Nokia Internetseiten unter www.nokia.de/shop herunterladen.


    - Was ist die elektronische Brieftasche?

    In der elektronischen Brieftasche lassen sich persönliche Daten speichern, z. B. Kreditkarteninformationen, und beim Zugriff auf mobile Internetdienste z. B. zum Durchführen von Kauftransaktionen oder Online-Zahlungen bequem nutzen. Die im Mobiltelefon gespeicherten Daten sind durch einen speziellen Brieftaschen-Code (PIN) geschützt. Mit diesem Code kann der Benutzer sich für die Anwendung authentifizieren.

    Quelle: Nokia-6230-Info.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.07.2007
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.380
    37
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Nokia 6230 FAQ
    Nokia 6230 FAQ - Teil III

    - Wozu dient die elektronische Brieftasche?

    Das Nokia 6230 Mobiltelefon bietet eine neue verbesserte Version der elektronischen Brieftasche mit vielen neuen Funktionen. So können Sie über die Brieftasche 2.0 komfortabel auf mobile Dienste zugreifen und bequem Online-Transaktionen durchführen. In der neuen Brieftasche lassen sich Zahlungs- und Kundenkarteninformationen, Lieferadressen sowie Notizen und sogar Dienste-Profile speichern. Sie können die Karteninformationen manuell eingeben oder sich vom betreffenden Diensteanbieter über das Mobilfunknetz auf das Mobiltelefon übertragen lassen. So lassen sich z. B. beim Anmelden an einen Dienst, der die Eingabe eines Nutzernamens und eines Passwortes voraussetzt, die erforderlichen Informationen bequem aus der elektronischen Brieftasche abrufen. Sie müssen diese nicht manuell eingeben. Ebenso einfach können Sie beim Durchführen eines Online-Kaufs Kreditkarteninformationen und bei Bedarf eine Lieferadresse abrufen. Alle in der Brieftasche gespeicherten Daten sind verschlüsselt und können nur über einen speziellen Brieftaschen-PIN-Code abgerufen werden.


    - Welches neue kompatible Nokia Original-Zubehör gibt es für das Nokia 6230 Mobiltelefon?

    Zum neuen Nokia Original-Zubehör gehört beispielsweise das Nokia Funk-Bügel-Headset HS-4W mit Bluetooth Technik.


    - Welche Bluetooth Audiogeräte kann ich in Verbindung mit dem Nokia 6230 Mobiltelefon nutzen?

    Das Nokia 6230 Mobiltelefon ist kompatibel mit Headsets, die Bluetooth Funktechnik unterstützen, wie dem Nokia Funk-Bügel-Headset HS-4W und Kfz-Einbausätzen, die Bluetooth Funktechnik unterstützen, wie dem Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatz.


    - Wie stelle ich eine Bluetooth Funkverbindung mit Nokia Original-Zubehör her?

    So stellen Sie eine Bluetooth Verbindung her: Wählen Sie Menü, anschließend Einstellungen, Verbindungen und Bluetooth.
    Um die Bluetooth Funktion zu aktivieren, wählen Sie Bluetooth und anschließend Ein. Die aktive Bluetooth Verbindung wird durch ein Symbol links oben auf dem Display angezeigt. Wenn Sie die Bluetooth Funktion über einen längeren Zeitraum nicht nutzen, können Sie sie deaktivieren, um Strom zu sparen. Wählen Sie Suche nach Audio-Zubehör, um nach kompatiblen Bluetooth Geräten zu suchen und das Gerät auszuwählen, zu dem eine Verbindung mit dem Mobiltelefon hergestellt werden soll.
    Geben Sie den Bluetooth Passcode des Geräts an, das Sie verbinden (koppeln) möchten, und stellen Sie die Verbindung her. Sie müssen den Passcode nur eingeben, wenn Sie die Verbindung zwischen Ihrem Mobiltelefon und dem betreffenden Gerät zum ersten Mal herstellen.


    - Wie kann ich Inhalte wie Videoclips über Bluetooth Funkverbindungen versenden?

    Wählen Sie die Datei aus, die Sie versenden möchten - bei einem Videoclip wählen Sie den Ordner Videoclips aus der Galerie.
    Wählen Sie den Videoclip aus.
    Wählen Sie anschließend Senden und Via Bluetooth.
    Informationen zur Kompatibilität Ihres Mobiltelefons mit einem anderen Produkt, das die Bluetooth Funktechnik unterstützt, finden Sie in der Bedienungsanleitung des entsprechenden Geräts oder bei Ihrem Nokia Händler.


    - Welche Möglichkeiten bietet das Nokia Funk-Bügel-Headset HS-4W?

    Nach dem Herstellen einer Verbindung zwischen dem Nokia 6230 Mobiltelefon und dem Funk-Headset können Sie bei optimaler Bewegungsfreiheit komfortabel telefonieren ? ganz ohne Kabelverbindung zwischen den Geräten.


    - Wie werden beim Nokia Funk-Bügel-Headset HS-4W Anrufe gesteuert?

    Das Nokia Funk-Bügel-Headset HS-4W besitzt drei Tasten zum Steuern von Anrufen: Dies sind die Rufannahme-/Beendigungstaste und die Tasten zum Regeln der Lautstärke (+ und -). Durch längeres Drücken der Taste zum Reduzieren der Lautstärke (-) wird das Headset ausgeschaltet.


    - Kann das Nokia Funk-Headset mit Standard-Ladegeräten von Nokia aufgeladen werden?

    Ja, das Nokia Funk-Headset unterstützt die Nokia Ladegeräte ACP-7, ACP-8 und ACP-- Das Funk-Headset kann mit denselben Ladegeräten aufgeladen werden wie das Nokia 6230 Mobiltelefon.


    - Welche Möglichkeiten bieten der Nokia Funk-Kfz-Einbausatz CARK112 und der Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatz?


    Wenn Sie Ihr Nokia 6230 Mobiltelefon in Verbindung mit dem Nokia Funk-Kfz-Einbausatz verwenden, können Sie die Freisprechfunktion im Fahrzeug nutzen ? ohne Kabelverbindung zwischen Mobiltelefon und Funk-Kfz-Einbausatz. Ihnen stehen umfassende Freisprechfunktionen im Fahrzeug zur Verfügung ? auch wenn Sie das Mobiltelefon z. B. im Aktenkoffer lassen. Das Nokia 6230 ist zusätzlich kompatibel mit dem Nokia 610 Profi Funk-Kfz-Einbausatz.


    - Können im Speicher des Nokia Funk-Kfz-Einbausatzes CARK112 Anrufnamen gespeichert werden?

    Nein. Der Nutzer kann jedoch die Anrufnamen aus dem Speicher des Mobiltelefons mit der Fernbedienungstaste des Funk-Kfz-Einbausatzes aktivieren.


    - Wie werden beim Nokia Funk-Kfz-Einbausatz CARK112 die Anrufe gesteuert?

    Der Funk-Kfz-Einbausatz verfügt über eine separate Fernbedienungstaste zum Steuern der Anrufe. Über die Fernbedienungstaste können Sie die Sprachanwahl aktivieren, Anrufe entgegennehmen und ablehnen und die Lautstärke regeln.


    - Kann ich das Mobiltelefon bei Betrieb mit dem Nokia Funk-Kfz-Einbausatz CARK112 laden?

    Der Nokia Funk-Kfz-Einbausatz enthält kein Zigarettenanzünder-Ladekabel. Da das Nokia 6230 Mobiltelefon und der Nokia Funk-Kfz-Einbausatz nicht über ein Kabel miteinander verbunden sind, wird auch kein Telefonhalter mit Ladefunktion benötigt. Das Mobiltelefon kann jedoch wie bisher üblich auch bei Verwendung des Funk-Kfz-Einbausatzes mit Hilfe eines kompatiblen Nokia Zigarettenanzünder-Ladekabels geladen werden. Ebenfalls erhältlich ist der Gerätehalter MBC-10, der speziell für das Nokia 6230 entwickelt wurde. Mit dem im Lieferumfang des Gerätehalters MBC-10 enthaltenen Ladekabel AXC-1 können Sie das Mobiltelefon im Gerätehalter MCB-10 oder zusammen mit der Steuereinheit HFW-1 laden.

    Quelle: Nokia-6230-Info.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.07.2007
  7. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nokia 6230 FAQ
  1. Peter0811
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.317
    Peter0811
    27.11.2015
  2. margretuerhard
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.583
    prepaid.
    11.08.2014
  3. dkolb
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.616
    Spinatlasagne
    25.06.2014
  4. dkolb
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.735
    dkolb
    23.04.2014
  5. prepaid.
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.700
    prepaid.
    19.07.2012

Diese Seite empfehlen