Probleme mit Rufnummermitnahme zu deutschlandsim

Dieses Thema im Forum "DeutschlandSIM Forum" wurde erstellt von Paul_Gast, 22.12.2014.

Auf dieses Thema antworten
  1. Paul_Gast

    Paul_Gast Guest

    Probleme mit Rufnummermitnahme zu deutschlandsim
    Hallo Leute,

    ich war bisher bei netzclub, aber habe dort immer wieder Probleme und möchte wechseln. Als neuen Anbieter habe ich deutschlandsim angedacht und würde gerne meine Handynummer dorthin mitnehmen. Aber das funktioniert nicht: Laut netzclub ist die Nummer längst freigegeben, laut deutschlandsim "gibt der bisherige Anbieter die Rufnummer unverändert nicht frei".

    Auf der netzclub-Seite wurden mir bereits die 25€ Portierungsgebühr berechnet, der Support dort vermutet dass deutschlandsim die Anfrage nicht per "sofort" stellt.
    Da der netzclub-Support bei mir aber in den letzten Monaten ziemlich mies war, will ich auch nicht ausschließen, dass dort etwas verbockt wurde und die Nummer doch noch nicht freigegeben...

    Von deutschlandsim-Seite kriege ich immer wieder die Mail "Ihr bisheriger Anbieter gibt die Rufnummer unverändert nicht frei. [...] Bitte überprüfen Sie all Ihre Angaben gegenüber Ihrem bisherigen Anbieter, Tchibo."
    Ich habe schon oft versucht ihnen mitzuteilen, dass mein bisheriger Anbieter nicht Tchibo ist, aber sie scheinen das nicht zu verstehen. Das könnte natürlich das Problem sein.
    Ein anderes mögliches Problem ist, dass ich nicht mehr weiß, ob ich die Portierung per "sofort" anfangs bei deutschlandsim im Formular korrekt angegeben hatte (ich hatte das Formular damals nicht wirklich verstanden). Ich habe ihnen aber auch schon mehrfach mitgeteilt, dass es per "sofort" gemacht werden müsste.

    Übrigens war meine bei netzclub angegebene Adresse anfangs veraltet, sodass es gar nicht klappen konnte glaube ich. Mittlerweile habe ich die Angaben dort aber korrigiert und kriege immer noch die gleichen Fehlermeldungen.

    Ich weiß nicht, wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Bei deutschlandsim nochmal ganz von vorne anfangen? Oder kann ich irgendwie Informationen kriegen, weshalb die Mitnahme immer nicht klappt? Kann ich unabhängig überprüfen, ob netzclub die Nummer wirklich freigegeben hat?

    Danke fürs Lesen, ich hoffe jemandem von euch fällt dazu etwas ein...


    TLDR: Alter Anbieter hat schon die Portierungsgebühr berechnet und sagt die Nummer ist freigegeben. deutschlandsim behauptet das Gegenteil. Beide Kundendienste geben keine gute Figur ab. Was tun?
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.185
    75
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Probleme mit Rufnummermitnahme zu deutschlandsim
    AW: Probleme mit Rufnummermitnahme zu deutschlandsim

    Du solltest bei netzclub nachfragen, ob wirklich alle Daten stimmen - diese müssen identisch mit denen sein, die dein neuer Anbieter anfragt - und warum sie die Anfrage ablehnen. Erst wenn du sicher bist, das dort alles korrekt ist, nochmal eine Anfrage stellen lassen - alles andere läuft immer wieder auf Fehler, denn irgendwo ist definitiv eine Info falsch.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme mit Rufnummermitnahme
  1. Geddon
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.269
    Geddon
    28.06.2017
  2. KrisRabbit

    Probleme mit LG G5

    KrisRabbit, 19.06.2017, im Forum: LG Forum
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.730
    KrisRabbit
    20.06.2017
  3. HoB
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    399
    HoB
    08.06.2017
  4. StefanC.
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.220
    StefanC.
    07.04.2017
  5. Matzezetel
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.638
    Kirschpudding
    07.03.2017

Diese Seite empfehlen