Schwedischer PrePaid Anbieter???

Dieses Thema im Forum "Internationale Prepaid Karten" wurde erstellt von R.emo79, 12.08.2008.

Auf dieses Thema antworten
  1. R.emo79

    R.emo79 Guest

    Schwedischer PrePaid Anbieter???
    Hallo,

    ich werde im kommenden Jahr für etwa 3 Monate in Schweden unterwegs sein.
    Kann mir jemand einen guten und preiswerten Prepaid-Anbieter aus Schweden nennen?
    Ich will kaum telefonieren, mir geht es nur um die flächendeckende Erreichbarkeit...???
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.401
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Schwedischer PrePaid Anbieter???
    AW: Schwedischer PrePaid Anbieter???

    Wenn Du sicher gehen willst, daß Du auch in der Fläche erreichbar bist, besorge Dir eine deutsche oder internationale Reisekarte. Dann bucht sich das Handy automatisch in das stärkste Netz ein.
    Bei der internationalen Reisekarte besteht der Vorteil, daß keine Roaminggebühren anfallen. Der Nachteil ist die englische oder liechtensteiner Rufnummer.
    Bei der deutschen Reisekarte ist der Vorteil die deutsche Rufnummer, der Nachteil die Roaminggebühren von 0,09€/Minute für eingehende Gespräche.
    Welcher schwedische Netzbetreiber welche Flächen versorgt, weiß ich leider nicht.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. lotse

    lotse Guest

    Schwedischer PrePaid Anbieter???
    AW: Schwedischer PrePaid Anbieter???

    Hallo,

    ich befinde mich gerade in Schweden und habe mich aktuell sehr intensiv mit dem Thema Mobilfunk beschäftigt.
    Die beste Erreichbarkeit innerhalb der schwedischen Netze hängt nicht zuletzt von Deinem Aufenthalt in SE ab. Im Süden Schwedens sind alle Netze gut ausgebaut. Je weiter nördlicher Du kommst, desto eher kommt "telia" für Dich in Frage.
    Du bist mit einer schwedischen Prepaidkarte ohne Roaminggebühren aus DE erreichbar. Anrufer aus DE erreichen Dich schon zwischen 8 und 10 Cent über CallbyCall.
    Solltest Du aus Gründen des besseren Netzes im Norden nicht unbedingt telia nehmen müssen, solltest Du prüfen, was neben der Erreichbarkeit noch eine Rolle spielt.
    Vielleicht doch der Preis für Anrufe ins dt. Festnetz? Hier ein paar Preisbeispiele je Minute:
    - telia: ca. 5,50 sek
    - comviq /tele2, Tarif Amigos: 0,50 sek
    - lycabobile im VF-Netz: 0,45 sek + einmalig je Gespräch 0,69 sek

    Also für schlappe 5 Cent nach Deutschland telefonieren ist doch nicht schlecht, oder?

    lotse
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Leon Becker

    Leon Becker Guest

    Schwedischer PrePaid Anbieter???
    AW: Schwedischer PrePaid Anbieter???

    comviq ist echt zum empfehlen... vor allem wenn deine Bekannten das da oben auch benutzen gibts die Tarife mit entweder kostenlosem anrufen der freunde oder kostenlosen sms ;)
     
  9. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schwedischer PrePaid Anbieter
  1. der-mali
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    227
    der-mali
    19.06.2018 um 20:36 Uhr
  2. Jünter
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    871
    DieArmeSau
    12.04.2018
  3. biakua
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.287
    Kirschpudding
    19.02.2018
  4. Akira
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.724
    stchecke
    27.01.2018
  5. eichhörnchen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    304
    textilfreshgmbh
    17.01.2018