Simply: Meine negative Erfahrung

Dieses Thema im Forum "Simply Forum" wurde erstellt von sportfreund.lauter, 30.07.2010.

Schlagworte:
Auf dieses Thema antworten
  1. Simply: Meine negative Erfahrung
    ... Ich kann nur warnen vor einem Vertragsabschluss bei Simply. Bekanntlich sind die meisten Mobilfunkbetreiber nicht zimperlich bei Tricks und Schlichen um an das Geld an der Kunden zu kommen, aber Simply schießt nach meinem Dafürhalten den Vogel ab.

    1. Intransparente Rechnungseinsicht: Nur online abzurufen.
    2. Unseriöser Kundenkontakt: Kundenkontakt geht nur über ein Onlineformular. Bisherige Korrespondenzen lassen sich so nicht nachvollziehen, ggf. wohl auch, um entsprechende Nachweismöglichkeiten zu behindern.
    3. ABZOCKE bei Datentarifen. Automatisch wird man in einen Datentarif einsortiert (GPRS by Call), der in keiner Weise marktüblichen Konditionen entspricht. Wird dort aus Versehen (oder auch nicht) etwas gesurft, kommen schnell mehrere hunderte Euro zusammen (die bei gleichem Datenvolumen bei anderen Anbietern nur einstellige Beträge kosten). Im konkreten Fall weigerte sich Simply beharrlich, einen der anderen hauseigenen Datentarife anzuwenden, die den Rechnungsbetrag deutlich verringert hätten. Stattdessen werden dann ganz schnell Anwälte auf den Plan gerufen. Auf Nachfragen oder Vergleichsangebote geht Simply nicht ein.

    Es gibt noch einige weitere Punkte, die gegen SIMPLY sprechen, die aufzuführen ist an dieser Stelle fast müßig. Jedem, der sich bezüglich eines neues neuen Billiganbieters umschaut, empfehle ich dringend, die Hände von SIMPLY zu lassen!!!
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. kaeptnw

    kaeptnw Guest

    Simply: Meine negative Erfahrung
    AW: Simply: Meine negative Erfahrung

    Ich kann dieser Empfehlung nur zustimmen.
    Ich hatte einen 12 monatigen UMTS-Flatratevertrag abgeschlossen, wovon die ersten beide Monate kostenlos sein sollten und eine Bereitstellungsgebühr fällig war.
    Ich habe die Bereitstellungsgebühr und weitere 10 Monatsraten bezahlt,rechtzeitig den Vertrag gekündigt(mit Bestätigung von Simply) und die Karte noch vor Vertrgasende zurück geschickt(mit Bestätigungsempfang) und trotzdem wurde mir noch eine Abschlussrechnung geschickt, die ich( warum auch) nicht bezahlt habe.
    Nun habe ich vom Inkassounternehmen-Creditreform-eine Zahlungsaufforderung mit Mahnbescheidandrohung bekommen.
    Ich werde diese Forderung natürlich nicht anerkennen und behalte mir rechtliche Schritte vor.
    Ich kann auch nur vor diesem Anbieter warnen und empfehlen-Hände weg, wenn man später keine Ärger haben will !!
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.256
    81
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Simply: Meine negative Erfahrung
    AW: Simply: Meine negative Erfahrung

    Was haben sie dir denn auf der Abschlussrechnung in Rechnung gestellt?
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. kaeptnw

    kaeptnw Guest

    Simply: Meine negative Erfahrung
    AW: Simply: Meine negative Erfahrung

    Ich hatte einen Jahresvertrag abgeschlossen, abkassieren wollten die aber für 13 Monate!-vielleicht hat bei denen ja das Jahr 13 Monate. Außerdem hatte man mir eine UMTS Flatrate zugesichert; 98 % der Zeit habe ich aber mit dem EDGE Netz verbracht.
    Meine Erkenntnis-nie wieder mit Simply einen Vertrag abschließen!!!!reine Abzocke!!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.02.2011
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.256
    81
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Simply: Meine negative Erfahrung
    AW: Simply: Meine negative Erfahrung

    Sicher, dass das 13 Monate waren? Wenn du nämlich bspw. am 01.01. deinen Vertrag machst und den Januar erst im Februar in Rechnung gestellt bekommst, bedeutet das, dass die Rechnung vom Dezember, obwohl der Vertrag am 31.12. auslief, erst im Januar des Folgejahres kommt. Verstehst du wie ich das meine?

    Mit was arbeitet Simply? Mit E-Plus?
    Für die an deinem Standort verfügbare technische Bandbreite kann kein Anbieter was. Deswegen steht in den Angeboten auch immer "bis zu XYZ", eben weils keiner garantieren kann...
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.393
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Simply: Meine negative Erfahrung
    AW: Simply: Meine negative Erfahrung

    Beim Vertragsschluß am 2.1.10 würde der Vertrag aber frühestens am 31.1.11 enden, da die Kündigung nur zum Monatsende möglich ist. Von daher sind 13 Rechnungen nahezu garantiert.

    Die Datenverträge von Simply laufen je nach Zeitpunkt des Vertragsabschlusses im Telekom- oder Vodafone-Netz.
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. henor

    henor Guest

    Simply: Meine negative Erfahrung
    AW: Simply: Meine negative Erfahrung

    Hallo,
    auch ich habe aktuell sehr negative Erfahrungen mit Simply gemacht.
    Ich bin seit Jahren Simply-Kunde.
    Nun bin ich bei Simply ins D2-Netz gewechselt. Man sagte mir zu, dass alles beim alten bleibt. Neue Karte rein, fertig.
    Habe ich gemacht. Dann kamen Abbuchungen, die ich noch nicht hatte. Ich habe recherchiert und siehe da: aus meinem 200MB - Volumentarif hatte man kurzerhand GPRS by call gemacht.
    Meine Frau (auch ewig simply-Kundin) darf nun das iPhone unseres Sohnes nutzen. Auch in dem Vertrag ist GPRS by call hinterlegt. Leider kann ich diese Option nicht deaktivieren. Über die online-Kontaktschiene habe ich meinen Ärger artikuliert.
    Nix passiert.
    Ich habe die Hotline angerufen (14ct pro Minute). Nach ca 3 Minuten kam der Hinweis: Alle Plätze belegt.

    Ich finde s unglaublich, wie mit langjährigen Kunden umgegangen wird, warte noch ab, wie sich Simply/Drillisch äußert.
    Sollte befiedigende Lösung gefunden werden, werde ich den Anbieter wechseln.

    Welcher Anbieter hat denn zu akzeptabelenen Preisen D2-Netzverbindungen (Gespräche im Minutentakt und 200 MB zum Surfen) im Angebot.

    Gruß

    Henor
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Jonas

    Jonas Guest

    Simply: Meine negative Erfahrung
    Ich habe den LTE 5000 Tarif für 19,99 Euro pro Monat erworben und war zunächst sehr zufrieden. Der LTE 5000 Tarif beinhaltet eine EU-Flatrate. Wer jedoch denkt er könne dann ohne Zusatzkosten in die EU telefonieren liegt falsch. Simply versteckt geschickt in Ihren Tarifdetails, die selbst der Verbraucherschutz erst nach ca. 15 Minuten Suche gefunden hat eine Klausel, in der steht, dass Gespräche von Deutschland aus in die EU nicht enthalten sind.

    Man kann also mit simplys EU-Flatrate von EU-Ländern aus nach Deutschland telefonieren, nicht jedoch von Deutschland in die EU, ohne horrende Rechnungen zugeschickt zu bekommen (Eigene Erfahrung Kosten von über 200 Euro für kurze Gespräche nach Österreich).

    Der Kundenservice zeigte sich zunächst sehr hilfsbereit, da der Werbetext für den LTE 5000 Tarif selbst für den Kundenservice verwirrend war. Es wurde versprochen den Sachverhalt zu prüfen und die Texte zu ändern, da sie sehr Irreführend sind. Auf erneute Nachfrage hin wurde jedoch wieder von der Änderung abgesehen. Daraus lässt sich schlussfolgern, dass simply gezielt Kunden mit falschen Versprechen anlocken möchte, um anschließend horrende Rechnungen zu stellen.

    Finger weg von simply. Dieses Gebahren ist absolut unseriös. Hier ein Auszug des LTE 5000 Angebots, welches absolut irreführend gestaltet ist:
    -------------------------------------
    Telefonie-Flat für Anrufe ins Mobilfunknetz und Festnetz und für eingehende Anrufe bei Aufenthalt im EU-Ausland (inkl. Gespräche nach Deutschland sowie in andere EU-Länder). Weitere Infos und Länderliste siehe Preisliste.
    (ausgenommen Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen)
    -------------------------------------

    Beschwerden und Zahlungsverzug werden mit Briefen von deren Rechtsanwaltskanzlei geahndet. Die Briefe sind dann im Gegensatz zu den Angeboten sehr eindeutig verfasst.

    - Ein enttäuschter simply Kunde
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.146
    38
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Simply: Meine negative Erfahrung
    Hallo

    Meiner Meinung nach, ist es aber doch sehr deutlich beschrieben, das diese Flat nur bei Aufenthalt im EU-Ausland gilt. Bei anderen Anbeitern ist das nicht anders.

    Gruß prepaid.
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister Member

    810
    1
    18
    14.07.2012
    TL (VEFK)
    Nokia 220 + 101 + 1208 / Sony Ericsson K330i / Samsung Galaxy Young 2 / Acer Liquid E700
    o2
    Vertrag
    Simply: Meine negative Erfahrung
    Es bestätigt sich immer wieder... lesen und verstehen sind zwei verschiedene Sachen.
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.393
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Simply: Meine negative Erfahrung
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.256
    81
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Simply: Meine negative Erfahrung
    Ja stimmt, wir hatten das Thema schon mal - allerdings mit anderer Formulierung.

    Das simply jetzt diese hier verwendet:

    "Telefonie-Flat für Anrufe ins Mobilfunknetz und Festnetz und für eingehende Anrufe bei Aufenthalt im EU-Ausland (inkl. Gespräche nach Deutschland sowie in andere EU-Länder)"

    ist dieser Irreführungscharakter in meinen Augen nicht mehr so stark gegeben wie damals 2015. Allerdings verstehe ich, dass es für Laien noch immer nicht verständlich genug sein kann.

    Ich verstehe den Ärger und kann ihn nachvollziehen. Ob es rechtlich relevant ist kann ich nicht entscheiden, das müsste ein Fachmann klären.

    Für die Zukunft: In den wenigsten EU-Tarife ist die Kommunikation aus Deutschland ins Ausland inklusive. Die beziehen sich in der Regel immer nur auf die Richtung Ausland --> Deutschland bzw. Ausland ---> Ausland.
    Also auch bei anderen Tarifen und Anbieter mit diesen Flats aufpassen. Das ist ja beim regulierten EU-Roaming ähnlich. Hier beziehen sich die Vorgaben auch auf das Roaming, also explizit die Nutzung im Ausland. Entsprechend sind die Preise nur für die Richtung Ausland --> Deutschland bzw. Ausland --> Ausland reguliert. Von hier nach über die Grenze gelten die Maximalpreise nicht.
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. simplyadè

    simplyadè New Member

    1
    0
    1
    10.05.2017
    weiblich
    Andere
    Lumia
    Windows
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Simply: Meine negative Erfahrung
    Hallo zusammen,

    in der Hoffnung, dass möglichst viele User diesen Thread lesen, möchte ich hier meine Erfahrung mit Simply schildern.

    Ich habe eine Simply Karte in einem uralten mobilen Telefon gehabt. Der Vertrag ist bestimmt 7 Jahre alt. Ich nutzte dieses Telefon ausschließlich dazu, mich von Kunden, die mich für Sprecherjobs buchen wollten, kontaktieren zu lassen. Ich telefonierte also so gut wie nie und das Telefon ist nicht internet fähig. Die meiste Zeit lag es nur herum, wie ein toter Fisch auf dem Regal.

    Vorgestern wollte ich den Akku dieses uralten Telefons aufladen. Doch das Gerät ist inzwischen so alt, dass der Akku versagt. Also wechselte ich die Karte in mein Microsoft Telefon. Als ich Whats App benutzen wollte, wurde ich aufgefordert, eine Pin (glaube ich) irgendwo einzugeben. Ich weiß gar nicht mehr, wie das alles genau war. Aber ich bekam an keiner Stelle den Hinweis darauf, dass irgendwelche Kosten entstehen würden.

    Heute um 14.00 bekam ich eine Mail, in der Simply mir mitteilt, dass mein Guthaben soeben aufgeladen wurde, und zwar um 15,-. Um 18.00 bekam ich eine Mail mit der Info, dass mein Guthaben um weitere 30,- aufgeladen wurde.
    Ich rief unter der Servicenummer an. Eine freundliche Stimme teilte mir mit, dass meine Wartezeit etwa 10 Minuten betragen würde. Es waren dann 13. Aber dann hatte ich eine Frau am Telefon, die mir mitteilte, dass kurze Internet Surfeinheiten bei mir zu sehen seien, die insgesamt Kosten von knapp 80,- ausmachen würden.

    15,- plus 30,- plus (fast) 80,-. Hm, sagte ich. An keiner einzigen Stelle wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass mein Guthaben aufgeladen wird, oder dass Kosten beim Surfen im Netz entstehen würden. Außerdem war mein Telefon an meine W-Lan angeschlossen! Die Dame sagte dann, dass sie dafür sorgen wird, dass mir die 80,- gutgeschrieben werden und dass ich auch die 30,- und die 15,- nicht zahlen müsse.
    Ich sagte ihr, dass ich das auch sehr hoffe, weil ich ansonsten mit dem Anwalt winke, da das hier betrügerisch ist!

    Wie es weitergeht, weiß ich nicht. Aber die haben meine aktuelle Bankverbindung nicht. Wie wollen sie also an mein Geld kommen? Wie auch immer, das stinkt ganz schön!


    Niemals mehr Simply!
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.256
    81
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Simply: Meine negative Erfahrung
    Hm, das willst du jetzt sicher nicht hören, aber wenn du eine Simkarte, die nicht auf die Nutzung des mobilen Internets ausgelegt ist, "einfach so" in ein Smartphone steckst UND in diesem den mobilen Datenzugriff nicht unterbindest, dann ist das leider recht normal, dass binnen kurzer Zeit hohe Kosten entstehen - und leider ist das auch nicht die Schuld des Anbieters.

    Der weiß ja nicht, welches Gerät du benutzt oder das du einen Wechsel von einem Handy ohne Internet auf ein Smartphone vor hast. Wie soll der dich also informieren? Er weiß auch nicht, dass das Surfen zum MB-Preis, wie er bei dir stattgefunden hat, von dir nicht gewollt ist - es gibt ja auch Leute, die das bewusst machen.

    Des Weiteren kann er dich gar nicht einfach so informieren, weil das die meisten Geräte gar nicht hergeben. Ein Popup ala "Achtung" ist da schlicht nicht möglich und für eine SMS-Info ist das System schlicht nicht ausgelegt.

    Auch wenn das jetzt hart ist, aber einen Fehler des Anbieters kann ich hier nicht erkennen. Du hast leider den Fehler gemacht, einen alten Tarif ohne weitere Kontrolle oder Information in ein Smartphone zu stecken. Dem ist es allerdings recht egal, ob dein Tarif nun Internet hat oder nicht - Das baut fröhlich Verbindungen auf. Wie die abgerechnet werden, interessiert das Smartphone nicht, dafür ist der Kunde verantwortlich. Und wenn der die Datennutzung in den Einstellungen des Geräts nicht unterbindet, surft das eben im Internet - Das Ergebnis siehst du oben.

    Das magst du sicherlich anders sehen, aber hier liegt der Fehler leider mehr beim Kunden denn beim Anbieter. Das wäre dir im übrigen bei jedem Anbieter passiert - nicht nur bei Simply.

    Eigentlich nicht, das ist die Berechnung deines Tarifs, die du aktiv gebucht hast. Wie oben schon gesagt, wenn du ein anderes gerät nutzen willst, musst du dich vorab informieren, ob das dein Tarif zulässt und ggf. Änderungen vornehmen. Betrug ist die Berechnung laut Tarif nicht - auch wenn das für dich so aussehen mag, weil du die Schuld nicht bei dir siehst, wo du sie aber eigentlich suchen solltest...

    Ob da gleichzeitig WLAN an war oder nicht, ist auch egal, da Smartphones trotz aktiver WLAN-Verbindung mobile Daten austauschen können. Deswegen sollte man trotz WLAN entweder eine Datenflat haben oder die mobilen Daten im Gerät deaktivieren.
     
  29. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Simply Meine negative
  1. wavelow
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    722
    Kirschpudding
    25.10.2017
  2. JoeyMRD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    676
    mosyr
    23.07.2017
  3. cyberjack
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.657
    Kirschpudding
    06.07.2016
  4. limply
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    8.127
    Kirschpudding
    02.10.2017
  5. serocool1783
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.374
    serocool1783
    13.05.2016

Diese Seite empfehlen