Tarif Problem: Kündigung und Portierung von alter D1 Karte

Dieses Thema im Forum "T-Mobile Prepaid - Xtra Card" wurde erstellt von Groovedelic, 03.01.2018.

Auf dieses Thema antworten
  1. Groovedelic

    Groovedelic Member

    30
    0
    6
    06.06.2015
    Tarif Problem: Kündigung und Portierung von alter D1 Karte
    Hallo zusammen,
    zuerst einmal wünsche ich allen Forenmitliedern ein frohes neues Jahr 2018.

    Nun habe ich folgendes Problem: für eine alte D1-Karte, die immer nur im Urlaub benutzt wurde, wurde jetzt versehentlich eine „falsche Option“ gebucht. Es werden jetzt immer bis zu 6 Euro abgebucht. Die „Prepaid Karte“ ist jetzt leer.
    Kann ich die Zusatzoptionen deaktivieren?

    Diese „Simkarte“ ist derzeit in einem älteren Samsung Handy (kein Smartphone)eingebaut und soll jetzt portiert werden.

    Wo finde ich die passenden Formulare, um den Vorgang anzustoßen?
    Wie läuft denn der Zahlungsvorgang bei der „D1-Kartenportierung“ ab?
    Werden Beträge vom Guthabenkonto abgebucht oder vom Bankkonto?

    Damals wurde die Registrierung der „Simkarte“ in einem Telefonshop gemacht, jetzt sagte man mir am Telefon. dass ein Vorname möglicherweise falsch geschrieben wurde und nun Probleme entstehen können……...
    Wie kann den Namen korrigieren?

    Ich habe seit 1999 nichts mehr mit der Telekom zu tun gehabt und weiß daher nicht Bescheid.
    Nun habe ich heute mehrfach versucht die Hotline anzurufen, aber dort wird gesagt das man sehr lange warten soll. (über eine Stunde….Die haben meiner Meinung nach zu wenig Hotlinemitarbeiter)

    Danke für eure Hilfe im Vorfeld
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.394
    91
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Tarif Problem: Kündigung und Portierung von alter D1 Karte
    Sollten tatsächlich Daten falsch geschrieben sein, kann man die in der Regel mittels Ausweiskopie korrigieren lassen.

    Für eine Portierung müssen die hinterlegten Daten mit denen, die man beim neuen Vertragspartner angibt, übereinstimmen. Ist das nicht der Fall, wird die Portierung abgelehnt.

    Die Portierung kostet bei der Telekom einmalig 29,95 Euro (inklusive Mehrwertsteuer).

    Zum Rest zitiere ich mal von hier: https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/rufnummer/rufnummer-zu-anderem-anbieter-mitnehmen

    "Wenn Sie Ihre Mobilfunk-Nummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen möchten, kündigen Sie bitte Ihren Prepaid-Vertrag. Nach Eingang Ihrer Kündigung werden wir diesen mit einer Frist von 14 Arbeitstagen beenden. Sobald Sie Ihre Kündigungsbestätigung erhalten haben, können Sie bei Ihrem neuen Anbieter die Rufnummernmitnahme beauftragen.
    Wichtiger Hinweis: Bitte stellen Sie sicher, dass zum Zeitpunkt der Portierungsanfrage ein für die Exportgebühr ausreichendes Prepaid-Guthaben vorhanden ist."
     
  5. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tarif Problem Kündigung
  1. Sams66
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.264
    Sams66
    04.06.2015
  2. paulmaster66
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    5.860
    cumulus03
    06.12.2014
  3. Biffle
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    106
    Biffle
    17.01.2018 um 11:59 Uhr
  4. orschkipf
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    224
    Kirschpudding
    12.01.2018 um 14:08 Uhr
  5. zth2018
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    649
    Simon1708
    10.01.2018

Diese Seite empfehlen