Tarifinfos zu Easymobile

Dieses Thema im Forum "Callmobile Forum" wurde erstellt von Matzezetel, 02.11.2005.

Auf dieses Thema antworten
  1. Matzezetel

    Matzezetel Super-Moderator

    18.489
    14
    38
    11.12.2004
    männlich
    Angestellter, Tischler
    Zetel
    Andere
    IPhone 5C Nokia Lumia 800 ´Samsung S7 ,J3 ,5 Mini
    o2
    Vertrag
    Tarifinfos zu Easymobile
    Wie bereits berichtet ist heute der neue Mobilfunk-Discounter easyMobile.de im T-Mobile-Netz an den Start gegangen. Für den Einstiegspreis von 16 Euro erhält man eine SIM-Karte mit zehn Euro Startguthaben. Die Rufnummer kann man sich - wie bei klarmobil oder auch simyo - aus einem Pool aussuchen. Dabei ist es auch möglich, nach eigenen Ziffern-Kombinationen zu suchen und eine passende Rufnummer - wenn vorhanden - auszuwählen.
    Wer eine besonders schöne, weil leicht merkbare Rufnummer haben möchte, zahlt extra. 16 Euro verlangt easyMobile.de für eine so genannte Gold-Nummer. Alternativ ist es auch möglich, eine bestehende Mobilfunknummer zum neuen Discounter mitzunehmen. Im Gegensatz zu den wenigen anderen Discount-Marken, die die Rufnummernmitnahme ermöglichen, ist die Portierung für easyMobile-Neukunden sogar kostenlos. Wer seine easyMobile-Nummer dagegen zu einem anderen Anbieter portiert, zahlt hierfür 24,95 Euro.

    Startguthaben wählbar

    Neukunden, die gleich mehr als die standardmäßig eingestellten 10 Euro Startguthaben wünschen, können auch andere Beträge bis 60 Euro angeben. Zahlungen sind im Moment nur im Lastschrift-Verfahren möglich. Aus diesem Grund führt easyMobile auch eine Bonitätsprüfung durch und lehnt - im Gegensatz zu anderen Prepaid-Discountern - Kunden mit negativem Schufa-Einträgen gegebenenfalls ab. Die Lieferung der Karte erfolgt mit Post-Ident-Verfahren.
    Überhaupt ist easyMobile eher ein "echter" Vertrag als eine klassische Prepaidkarte, wenn auch ohne Grundgebühr - nur mit dem Unterschied, dass im Regelfall auf Prepaid-Basis abgerechnet wird. Selbst das sieht der Anbieter jedoch nicht ganz so eng, zumal Kunden nicht abgeschaltet werden, wenn das Guthaben bei 0 Euro angekommen ist. Erst bei minus 10 Euro wird die SIM gesperrt, bis das Konto wieder ausgeglichen ist. Die Sperre kostet 5 Euro.

    Automatische Guthaben-Aufladung

    Um zu vermeiden, dass dieser Fall überhaupt eintritt, bietet easyMobile auch die automatische Aufladung des Guthabens an. Diese greift jeweils dann, wenn das Guthaben den Wert von 2 Euro unterschreitet. Die Höhe des Aufladebetrags bestimmt der Kunde. Möglich sind 15, 25, 50, 75 und 100 Euro. Maximal 1 000 Euro Guthaben darf man auf der Karte haben. Wer manuell auflädt und nicht am automatischen Verfahren teilnimmt, zahlt je Aufladung einen "Strafzuschlag" von 20 Cent.
    Zwar zahlen easyMobile-Kunden keine Grundgebühr. Der Anbieter setzt aber sehr wohl einen Mindestumsatz voraus. 6 Euro in drei Monaten muss der Kunde mindestens verbrauchen. Ansonsten wird eine "Service-Gebühr" von 1 Euro im Monat für "die Aufrechterhaltung und Pflege des Kontos" vom Karten-Guthaben abgezogen.
    Fair ist, dass der neue Discounter Restguthaben im Falle einer Kündigung an den Kunden zurückzahlt. Lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 6 Euro wird von easyMobile einbehalten.
    Günstiger Minutenpreis, schlechte Taktung



    Der Minutenpreis für Gespräche ins Festnetz und in die Mobilfunknetze von einheitlich 16 Cent klingt zunächst günstiger als die Tarife von simplytel, klarmobil oder auch simyo und blau.de. Allerdings rechnet easyMobile auch nach der ersten Minute weiter nur im 60-Sekunden-Takt ab, während die Mitbewerber dann zum Sekunden-Takt oder 10-Sekunden-Takt übergehen.
    Günstiger als die Konkurrenz ist easyMobile beim innerdeutschen SMS-Versand. Eine Kurzmitteilung schlägt mit 12 Cent zu Buche. Schickt man die Textbotschaft ins Ausland, so zahlt man allerdings 30 Cent. Eine MMS innerhalb Deutschlands ist mit 40 Cent geringfügig teurer als bei der Konkurrenz. Wenn die mobile Multimedia-Mitteilung ins Ausland geschickt wird, kostet diese sogar 75 Cent.

    Rufumleitungen frei wählbar

    Schön ist im Gegensatz zu den Discountern im E-Plus-Netz die Möglichkeit, Rufumleitungen zu setzen, zu löschen oder zu ändern. Netzinterne Umleitungen sind dabei kostenlos. Beim International Roaming gelten nicht die bei Prepaidkarten sonst üblichen Einheitstarife. Stattdessen gelten die Tarife des ausländischen Netzbetreibers plus einem Zuschlag von 16 Prozent. Ankommende Gespräche sind teurer als bei vielen anderen Verträgen. 80 Cent pro Minute fallen in Europa an, 1,80 Euro pro Minute in Übersee.
    Auch Datendienste können genutzt werden. Allerdings steht derzeit nur ein GPRS-by-Call-Tarif zur Verfügung, bei dem jedes übertragene Kilobyte 2,5 Cent kostet. Leitungsvermittelte WAP-Verbindungen werden mit eher teuren 30 Cent pro Minute tarifiert.

    Kundenbetreuung vorbildlich

    Vorbildlich ist im Vergleich zu den Mitbewerbern die Kundenbetreuung. Diese ist unter einer Servicenummer mit der Vorwahl 01805 für 12 Cent pro Minute aus dem T-Com-Festnetz zu erreichen. Auf der Homepage bietet das Unternehmen außerdem einen kostenlosen Chat mit der Hotline an. Die Auskünfte werden nach ersten Erfahrungen der teltarif.de-Redaktion schnell und kompetent erteilt. Zusätzlich steht auch eine E-Mail-Hotline zur Verfügung.
    Für Kundenwerbung zahlt easyMobile insgesamt 10 Euro Guthaben aus. Je 5 Euro bekommen der Werber und der Neukunde auf ihrer Karte gutgeschrieben. Selbst eine Rufnummernänderung ist mit 6 Euro vergleichsweise günstig. Sollte die Karte ihren Besitzer wechseln, so berechnet easyMobile hierfür 10 Euro.


    na ja ist wohl eher was wie ein vertrag:roll:
    16 cent geht ja woll :wink:
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Matzezetel

    Matzezetel Super-Moderator

    18.489
    14
    38
    11.12.2004
    männlich
    Angestellter, Tischler
    Zetel
    Andere
    IPhone 5C Nokia Lumia 800 ´Samsung S7 ,J3 ,5 Mini
    o2
    Vertrag
    Tarifinfos zu Easymobile
    simplytel unterbietet easyMobile 15,5 cent pro Anruf

    Kaum ist der neue Discounter easyMobile gestartet, schon unterbietet ein Mitbewerber den Tarif. Ab morgen bietet auch simplytel eine Prepaidkarte im T-Mobile-Netz an. Dabei werden für eine Gesprächsminute ins deutsche Festnetz und in alle Mobilfunknetze an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr 15,5 Cent und für eine SMS 11,5 Cent berechnet. Die Preise liegen somit jeweils einen halben Cent unter den Tarifen von easyMobile. Die Abrechnung aller Telefonate erfolgt im Minutentakt.
    Das Starterpaket von simplytel kostet 15,50 Euro und beinhaltet 10 Euro Startguthaben. Wie das Unternehmen gegenüber teltarif.de mitteilte, fallen weder Grundgebühren, noch Mindestumsätze an. Die Bezahlung des Starterpakets und auch Guthaben-Aufladungen erfolgen im Lastschrift-Verfahren. Dabei kann der Kunde zwischen einer automatischen oder einer manuellen Aufladung wählen.
    Wie easyMobile führt auch simplytel eine Bonitätsprüfung durch, da es sich bei dem neuen Prepaid-Produkt im Endeffekt um einen Vertrag handelt, der lediglich im Prepaid-Verfahren abgerechnet wird. Das heißt, die bei easyMobile ist es auch möglich, dass das Guthaben z.B. während eines Gesprächs unter 0 Euro sinkt. Dies muss dann später naturgemäß vom Kunden wieder ausgeglichen werden.
    Die neue Karte kann ab morgen im Internet unter der Adresse www.simplyTel.de bestellt werden. Dort ist neben der neuen Prepaidkarte nach wie vor auch der bekannte simply-Tarif erhältlich.
    Vertragskunden profitieren mit Best-Tarif-Option vom neuen Preis

    Für Vertragskunden ändert sich der Grundpreis von 18 Cent pro Minute für Telefongespräche bzw. 13 Cent für eine SMS nicht. Dafür werden Telefonate nach der ersten Minute im 10-Sekunden-Takt abgerechnet.
    Kunden, die den Best-Tarif-Vergleich buchen, profitieren auch mit dem simply-Vertrag automatisch vom neuen Prepaid-Preis. Das neue Tarifmodell ersetzt bei den "Best-Tarifen" den Sommerhit von debitel, der seit Monatsbeginn nicht mehr angeboten wird. Je nach Telefonierverhalten zahlen somit auch simply-Vertragskunden 15,5 Cent für ein einminütiges Telefongespräch bzw. 11,5 Cent für eine SMS.

    Wunschrufnummer bei simplytel

    Neu bei simplytel ist nun auch die Möglichkeit, bei der Bestellung aus einem Rufnummernpool eine Wunschnummer auszuwählen. Allerdings erscheinen die möglichen Zahlenkombinationen nicht gleich auf der Startseite, sondern erst im Laufe des Bestell-Prozesses. In Kürze soll es hier auch eine Auswahl besonders einfacher Zahlenkombinationen geben. easyMobile bietet bereits "Gold-Nummern" für einen Aufpreis von 16 Euro an.
    Verzögern wird sich der Start des geplanten Prepaid-Discount-Tarifs im E-Plus-Netz. Dieser wird von der simplytel-Muttergesellschaft Victorvox allerdings nicht unter der Marke simplytel, sondern auf einer neuen Plattform vermarktet. Ursprünglich sollte das Produkt noch im November eingeführt werden.


    Da ist was los! Ich glaube du brauchst eine größere Liste um alle Anbieter aufzulisten :oops:
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Tarifinfos zu Easymobile
    Danke für Info Matthias,

    ich finde es aber Schwachsinn das Simply nen Tag später, gleich ne neue Karte auf den Markt wirft und die verbesserten Konditionen nicht auch den Altkunden anbietet.

    So brauche ich sicher noch ne weitere Spalte, aber wenn das zu oft vorkommt nehm ich nur die Besten auf nach dem Motto "Klasse statt Masse"

    Gruß Thomas
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Tarifinfos zu Easymobile
    Kaum steht der Neustart von Aldi Talk bevor, setzt die Konkurrenz schon zum Konter an. Als erster Mobilfunk-Discounter startet easyMobile mit einer neuen Sonderaktion durch und senkt ab kommenden Montag den Preis für das Starterpaket von aktuell 16 auf dann nur noch 10 Euro.

    Erster Gegenschlag

    Aktuell erhalten alle easyMobile-Neukunden noch ein Bonusguthaben in Höhe von 5 Euro auf das reguläre Startguthaben von 10 Euro und müssen dadurch für die SIM-Karte der easy-Gruppe rechnerisch nur 1 Euro zahlen. Ab Montag gibt es die easyMobile-Karte zu einem noch etwas attraktiveren Kurs, nämlich rechnerisch zum Nulltarif. Das Starterpaket mit SIM-Karte kostet dann nur noch 10 Euro inklusive 10 Euro Gesprächsguthaben.

    Einziger Nachteil: von der günstigen Sonderaktion profitieren Neukunden nicht automatisch. Um in den Genuss des Sonderbonus zu kommen, müssen Kunden das Wort "Aldinative" in das entsprechende Eingabefeld beim Bestellprozess schreiben. Zudem ist zu beachten, dass die Aktion vorerst nur bis zum 5. Februar gültig ist.

    Was bietet easyMobile?

    Wer sich für das Prepaid-Angebot von easyMobile entscheidet, kann zu allen deutschen Anschlüssen, egal ob im Festnetz oder in einem der Mobilfunknetze, für 14 Cent pro Minute telefonieren. Telefonate und SMS zwischen easyMobile-Kunden sind bis Ende Februar sogar kostenlos. SMS in Fremdnetze werden mit 12 Cent abgerechnet. Technisch abgewickelt werden alle Dienste über das Netz von T-Mobile. Bestellungen sind ausschließlich online möglich.

    Quelle: easyMobile
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. xedos

    xedos Guest

    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Easymobile: Gute Angebote + Preis

    Jetzt hat easymobile wenigstens hinbekommen, das ich wieder sehen kann, wer mich anruft.Aber Netzanzeige- Fehlanzeige.Da kommt nichts mehr von easymobile, außer, daß ich wohl doch mein Handy bei Nokia mit einer neuen
    Software versehen lassen solle.

    Ich habe mich per Mail mit Nokia in Verbindung gesetzt, mal sehen ob die antworten, und eine Idee haben.

    Im Moment bleibe ich dabei, daß ich sage, easymobile müsse in der Werbung
    mitteilen, mit welchen Handys es nicht funktioniert. Auf der telefonischen Hotline hatten die mir ja schon zugegeben,das es an Nokia liegen soll.Was ich wiederum nicht verstehe, denn die SIM-Karte stellt doch wohl easymobile her.

    Gruß Ralf
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Kleine Änderung bei easyMobile in der Besitzerstruktur:

    "Talkline stockt Anteile an easyMobile.de um 20 auf 100 Prozent auf - Großes Potenzial im Markt der Mobilfunk Discounter erwartet

    Talkline übernimmt easyMobile.de komplett..."

    Dies sollte aber keinen großen/negativen Einfluss auf easyMobile haben, denn der Geschäftsführer "Christian Winther" von Talkline, war schon seit über einem Jahr auch der Geschäftsführer von easyMobile.
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Die zweite Änderung, nachdem Talkline 100% der easyMobile-Anteile übernommen hat, ist, dass easyMobile demnächst Callmobile heißt.

    Am Tarif ändert sich natürlich nichts.

    Scheinbar will easyMobile aus der kostenpflichtigen Partnerschaft mit der easy-Gruppe raus. Zitat aus der PM: „Talkline-Tochter easyMobile.de firmiert zukünftig unter dem Namen callmobile.de…Zusätzlich würde man mit dem neuen Namen erheblich an Flexibilität gewinnen, da man nun die vollen Markenrechte an diesem Name habe….“
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    E-Plus und seine Discounter hatte schon vor längerer Zeit gesagt, dass es keine Preiserhöhung durch die MwSt.-Erhöhung in 2007 gibt.

    Nun scheinen sich auch die Mobilfunk-Discounter auf dem D1-Netz mit T-Mobile einig geworden zu sein, denn callmobile gab so eben bekannt: "...Denn: „Auch nach dem 1. Januar 2007 werden die Minutenpreise bei callmobile stabil bleiben“, sagt Timo Voswinckel, Geschäftsführer des Hamburger Mobilfunk-Discounters..."
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. Prepaid Team

    Prepaid Team New Member

    18
    0
    0
    30.11.2006
    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Die Frage ist halt: Stabil bei was :)

    Derzeit steht immernoch der 31.12. als Aktionsende auf der Homepage. Kl*rmobil hat da bereits vor 14 Tagen die neuen Daten eingetragen ...

    edit: Nu ist es endlich offiziell - der Tarif bleibt :) Allerdings wurde vorerst nur bis zum 31.3. verlängert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2006
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. Prepaid123

    Prepaid123 Guest

    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Ab heute bietet callmobile auch eine Guthabenabfrage per SMS an.
    "Einfach eine leere SMS an die 12345 senden, und schon haben Sie in sekundenschnelle Ihr aktuelles Guthaben auf dem Display"

    Pro SMS/Guthabenabfrage werden dabei 20 Cent vom Guthaben abgezogen.
    Natürlich kann aber weiterhin das Guthaben kostenlos online abgefragt werden.
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Na also wird doch langsam....dauert zwar etwas aber langsam haben sie alle Features die man von einem Prepaid Anbieter erwarten kann :)
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. Prepaid Team

    Prepaid Team New Member

    18
    0
    0
    30.11.2006
    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Naja 20 Cent pro Abfrage ist nicht wirklich dolle :)

    Zumal man da auch nur den Stand aus dem Internet bekommt, also keine tatsächliche genaue Abrechnung, eher der Wert vom Tage zuvor ...
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    callmobile und die neue MwSt.:

    Am 08.01.07 hat callmobile eine E-Mail an alle Kunden versendet, in der eine Preiserhöhung auf Grund der gestiegenen MwSt.-Erhöhung ausgeschlossen wurde. In dieser E-Mail gab es kein Enddatum, es war also eine dauerhafte Aussage.

    Heute (02.02.07) hat callmobile eine weitere E-Mail dbzgl. verschickt, mit dem Unterschied, dass jetzt der 30.06.07 als Enddatum für den Ausschluß einer Preiserhöhung genannt wird.

    Das ist etwas Merkwürdig in der Kommunikatione, obwohl der 30.06.07 zugegebenermaßen logisch ist, da an diesem Tag der Tarif an sich ausläuft.

    Alle D1-Discounter haben leider immer noch Aktions-Tarife und keine Festen wie die E-Plus-Discounter. Eine Preiserhöhung kann zwar ausgeschlossen werden, vor allem wo z.B. Aldi die Preise gesenkt hat, aber es wäre doch schön, wenn diese Aktions-Zeiten ein Ende finden würden;)
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. Prepaid123

    Prepaid123 Guest

    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Denke auch das da keine Preiserhöhung nach dem 30.06.07 kommen wird. Wäre wirklich super wenn die Aktions-Zeiten ein Ende finden würden, aber immerhin erreichen die Anbieter so, dass sie im Gespräch bleiben.
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. Prepaid Team

    Prepaid Team New Member

    18
    0
    0
    30.11.2006
    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    wenn Eplus weiter so an der Preisschraube dreht werden wir eher noch vor dem 30.6. neue Preissenkungen bei D1 bekommen.
     
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. Prepaid123

    Prepaid123 Guest

    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    callmobile bietet ab heute einen weiteren Tarif an, der dem neuen Tarif von E-Plus (Zehnsationstarif) sehr ähnelt.

    Es handelt sich dabei um einen Vertrag mit 10 € Mindestgesprächsumsatz. Alle Gespräche kosten in alle nationalen Netze 0,10 €/min, SMS werden für 0,20 €/SMS verschickt. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.02.2007
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Zwei wichtige Änderungen beim neuen Tarif im Gegensatz zum alten Tarif sind:
    - Es gibt keinen internen Verbindungspreis mehr (also keine 4 Cent/Min. callmobile zu callmobile).
    - Die Taktung ist besser geworden statt 60/60 beträgt sie jetzt nur noch 60/1.
     
  35. Auf dieses Thema antworten
  36. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.393
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Daß die Mobilfunk-Discounter irgendwann auf den neuen E-Plus-Tarif reagieren würden, war klar.
    Immerhin werden bei Callmobile beide Tarife noch zur Wahl angeboten. :)
     
  37. Auf dieses Thema antworten
  38. Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Der ursprüngliche, der erste Tarif von callmobile (14 / 4 Cent/Min.) hatte, wie alle Mobilfunk-Discounter auf dem D1-Netz, immer nur eine bestimmte Gültigkeit.

    Der letzte Gültigkeitszeitraum lief bis zum 30.06.07.
    Laut PM vom 29.05.07 ist mit diesen Gültigkeitsverlängerungen jetzt Schluß und der Tarif clever & frei (14 / 4 Cent/Min.) ist nun unbegrenzt gültig!

    Jetzt herscht endlich Sicherheit für Neukunden und die andauernde Gültigkeits-Verlängerungsarie ist somit auch zu Ende.
     
  39. Auf dieses Thema antworten
  40. Prepaid123

    Prepaid123 Guest

    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Das ist auf jeden Fall eine sehr gute Nachricht! Mal sehen, ob die anderen D1-Anbieter noch nachziehen ...
     
  41. Auf dieses Thema antworten
  42. Tarifinfos zu Easymobile
    Neuer Datentransfer-Preis ab 01.08.07

    Heute hat callmobile einen neuen Datentarif für den 01.08.07 angekündigt.
    Zurzeit berechnet callmobile 12,29 EUR/MB Datentransfer und ist damit nicht gerade günstig (simyo und blau nur 0,24 EUR/MB).

    Ab dem 01.08.07 berechnet callmobile nur noch 0,09 EUR/Min..

    callmobile rechnet somit nicht wie die E-Plus-Discounter pro MB ab, sondern pro Min., in der Daten transferiert werden. Die Abrechnung erfolgt auch in der 60/60 Taktung, d.h. jede angefangenen Min. muss voll bezahlt werden.

    Allerdings rechnet callmobile nur die Zeit ab, in der auch wirklich Daten übertragen werden. Ein Caffee-Pause schlägt somit nicht zu Buche.
     
  43. Auf dieses Thema antworten
  44. Prepaid123

    Prepaid123 Guest

    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    Damit verbessert callmobile auf jeden Fall den Preis für seinen Datentarif um einiges! Wer sich auf eine Seite bewegt, die sich schnell laden lässt, kann so auf jeden Fall Geld sparen.
     
  45. Auf dieses Thema antworten
  46. Tarifinfos zu Easymobile
    clever & entspannt wird eingestellt

    Auch callmobile stellt seinen 10-Cent-Tarif zum 30.06.07 ein.
    Damit haben alle drei D1-Discounter den Tarif wieder aus ihrem Programm genommen -> und das zeitgleich! :rolleyes:
     
  47. Auf dieses Thema antworten
  48. Matzezetel

    Matzezetel Super-Moderator

    18.489
    14
    38
    11.12.2004
    männlich
    Angestellter, Tischler
    Zetel
    Andere
    IPhone 5C Nokia Lumia 800 ´Samsung S7 ,J3 ,5 Mini
    o2
    Vertrag
    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    hm man muckelt das es d1 nicht haben wohlte weil sie zu billieg waren oder weil sie selber mit einer bilieg marke an den start gehen wohlen
     
  49. Auf dieses Thema antworten
  50. Prepaid Team

    Prepaid Team New Member

    18
    0
    0
    30.11.2006
    Tarifinfos zu Easymobile
    AW: Tarifinfos zu Easymobile

    wenn Eplus den Zehnsationstarif bald auch einstellt oder die Werbung dafür sehr zurückfährt wird es wohl eher an der geringen Resonanz gelegen haben. Bringt dagegen Tmo einen eigenen Tarif wissen wir, dass es die Resonanz wohl nicht war :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2007
  51. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tarifinfos Easymobile
  1. Webmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    21.686
    Webmaster
    27.03.2008
  2. Nils
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    13.393
    Rocky5000
    02.12.2007

Diese Seite empfehlen