Telekom Kündigungsfehler

Dieses Thema im Forum "Telekom Forum" wurde erstellt von Charlie_SAW, 1.1.2017.

Auf dieses Thema antworten
  1. Charlie_SAW

    Charlie_SAW New Member

    3
    0
    1
    1.1.2017
    männlich
    Telekom Kündigungsfehler
    Hallo liebes Forum,

    ich bin Stefan, bin 31 Jahre alt, bin neu hier im Forum und hoffe auf eure Hilfe. Natürlich wünsche ich euch allen ein frohes neues Jahr.

    Ich habe zum 01.02.2016 einen Mobilfunkvertrag bei der Telekom abgeschlossen.
    Mindesvertragslaufzeit natürlich 24 Monate, so steht es auch in den Vertragsdaten. Ich habe den Vertrag aber bereits im November gekündigt (mache ich immer so, damit ich es einfach nicht vergesse!).

    Dann kam die Bestätigung der Kündigung - der Vertrag endet am 01.02.2017...also nach 12 Monaten!?!?

    Ich dachte an einen Druckfehler und habe einfach gewartet. Dann kamen nach Weihnachten die Rückgewinnungsanrufe. Ich habe dem netten Mitarbeiter erklärt warum ich kündige und habe dann nochmal gefragt zu wann der Vertrag eigentlich endet, der Mitarbeiter meinte dann "im Februar"....ich tat ganz überrascht...."ohhh das ist ja bald".

    Kann es zu solchen Fehlern kommen? Was passiert wenn der Vertrag wirklich endet und die Telekom den Fehler dann feststellt? Kann Sie eventuell das iPhone zurückverlangen?

    Ich würde den Vertrag gern auslaufen lassen und mir dann einen Neuen suchen.

    Was sagt ihr? Was würdet ihr machen?

    Ich freue mich auf eure Antworten.

    LG
    Stefan
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    10.577
    32
    48
    31.3.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Telekom Kündigungsfehler
    Ich bin mir bei der genauen rechtlichen Lage nicht sicher.

    Rein vom logischen ist es nicht dein Bier, wenn die ein Jahr "vergessen" - de Facto besteht das Vertragsverhältnis allerdings für 2 Jahre.
    Zusammen mit der Tatsache, dass offene Forderungen erst nach drei Jahren verjähren und ich nicht sagen kann, welchen Anspruch die Telekom auf das eine Jahr hat, würde ich das nicht aussitzen.

    Auf der sicheren Seite bist du, wenn du gezielt bei denen nachfragst und das ggf. korrigieren lässt. Warten und Tee trinken geht auch, aber wie gesagt, ich bin mir nicht sicher, wie sich hier dann die Rechtslage verhält. Kann also gut sein, dass du dann die entgangenen Gelder (Handy und/oder Tarif) nachzahlen musst.
    Das kommt am Ende sicherlich auch stark darauf an, ob das jemand bei der Telekom merkt. Wenn nicht, bist du aus dem Schneider. Wenn doch, kann ich mir schwer vorstellen, dass das dann nach dem Motto "Oh, unser Fehler" abläuft...

    Einen wirklichen Rat geben kann ich dir also leider nicht...
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Charlie_SAW

    Charlie_SAW New Member

    3
    0
    1
    1.1.2017
    männlich
    Telekom Kündigungsfehler
    Hallo Kirschpudding, vielen Dank für deine Antwort.

    Ich sehe es ja so – wenn der Vertrag beendet ist, hat die Telekom auch keine Ansprüche mehr. In der Kündigungsbestätigung ist auch nicht aufgeführt das ich meine iPhone wieder abgeben muss oder etc.

    Ich habe letzte Woche die "Rufnummernportierung"(Opt-In) veranlasst und auch diese ist ohne Probleme durchgelaufen.

    Wie gesagt – ich werde das aussitzen!^^
    Und ich werde euch gern auf dem Laufenden halten ;-)


    Gruß
    Stefan
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Kirschpudding

    Kirschpudding

    10.577
    32
    48
    31.3.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Telekom Kündigungsfehler
    Sehr gern, interessiert uns auch, wie es weitergeht :)
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Marseille

    Marseille New Member

    15
    1
    3
    23.3.2017
    weiblich
    LG
    G3
    Android
    T-Mobile
    Vertrag
    Telekom Kündigungsfehler
    Ich denke, wenn die Telekom dir die Kündigung zum 01.02.17 bestätigt hat, dann ist das wi?rksam. Du hast das ja auch schriftlich von denen. Die haben halt gepennt, deren Pech. Nun ist ja fast schon der März vorbei, was ist den letztendlich aus der Sache geworden
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Charlie_SAW

    Charlie_SAW New Member

    3
    0
    1
    1.1.2017
    männlich
    Telekom Kündigungsfehler
    Guten Morgen Marseille,

    ich habe bei der Telekom die Rufnummernportierung beantragt, hab zum 01.02. meinen neuen Vertrag (bei einem anderen Anbieter) abgeschlossen und es hat alles funktioniert. Bislang habe ich von der Telekom nichts weiter gehört.


    Gruß
    Stefan
     
  13. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Telekom Kündigungsfehler
  1. Webmaster
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.028
    prepaid.
    19.4.2017
  2. Hardy001
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    654
    Kirschpudding
    27.2.2017
  3. Jackie78
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    700
    mosyr
    22.2.2017
  4. Jackie78
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    641
    Schwarzfunk
    1.3.2017
  5. Webmaster
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    764
    prepaid.
    27.2.2017

Diese Seite empfehlen