Vlingo auf dem Samsung Galaxy S Plus?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S Plus Forum" wurde erstellt von jennss, 02.11.2011.

Auf dieses Thema antworten
  1. jennss

    jennss Guest

    Vlingo auf dem Samsung Galaxy S Plus?
    Kann mir jemand sagen, ob die Spracherkennung Vlingo, die ja auf dem Galaxy S2 serienmäßig ist, auch auf dem Galaxy S Plus läuft und ob die Erkennung ähnlich gut ist wie auf dem S2?
    j.
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. jennss

    jennss Guest

    Vlingo auf dem Samsung Galaxy S Plus?
    AW: Samsung Galaxy S (Plus?)

    Ich habe mich aus Kostengründen nun für das S Plus entschieden, weil da gerade ein gutes Angebot war. Nun sehe ich, dass da schon ein Mikrofonsymbol in der Tastatur ist. Ist das Vlingo oder welche Spracherkennung ist das? Ich finde dazu nirgends Infos. Was passiert, wenn ich Vlingo als App auf dem Handy installiere? Wo finde ich das dann?
    j.

    EDIT: Habe Vlingo nun runtergeladen. Das ist ein eigenes Programm, nicht so integriert wie die Samsung-Spracherkennung. Nun weiß ich nur noch nicht, wie ich da eine einfache Notiz machen kann. Das ist ja eher eine Sprachsteuerung. Na, mal sehen. Die Erkennung ist auf jeden Fall ganz erstaunlich gut und viel besser als die in der Tastatur integrierte Spracherkennung. Oder kann ich Vlingo in die normale Tastatur beim Mikrofonsymbol bringen, also die Software dahinter austauschen?

    PS: Mein PC mit Win7 findet keinen Treiber für das S Plus. Auf der Samsung Homepage ist auch keiner. Wie bekommt man eine Verbindung zum Handy?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.11.2011
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. jennss

    jennss Guest

    Vlingo auf dem Samsung Galaxy S Plus?
    AW: Samsung Galaxy S (Plus?)

    Mit Kies kam auch der Treiber zum Handy. Kies hing bei mir bei FW-Update :(. Mit Notfallwiederherstellung der FW ging es dann (was'n Stress!). Vlingo steckt nun auch hinterm Mikrofonsymbol, weil ich das in den Einstellungen der Sprachaufnahme o.ä. umgestellt habe (vorher war Google Spracherkennung). Meine ersten Eindrücke: Spracherkennung ist für mich auch zum SMS-Schreiben nützlich, wenn ich zuhause bin, denn es geht schneller. Unterwegs fände ich das komisch, ins Gerät zu sprechen und da gibt es ja auch mehr Störgeräusche. Was mir beim SMS-Tippen nicht gefällt:
    - Fragezeichen und Komma fehlen auf der ersten Seite der Tastatur. Da muss man immer erst umschalten, war bei meinem Nokia 5230 besser.
    - Ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden, eine SMS weiterzuleiten.
    - Es gibt im Editor offenbar gar keine Cursortasten?
    j.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vlingo auf dem
  1. DJT07
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    127
    Kirschpudding
    18.12.2017 um 12:02 Uhr
  2. eginhart
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    332
    eginhart
    13.12.2017 um 09:31 Uhr
  3. Oli-Wer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    563
    lima185
    02.12.2017
  4. der-mali
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    366
    der-mali
    03.12.2017
  5. gusadu
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    880
    Kirschpudding
    21.11.2017

Diese Seite empfehlen