Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

Dieses Thema im Forum "Simply Forum" wurde erstellt von telefonist01, 24.05.2008.

Auf dieses Thema antworten
  1. Sandra_Ne

    Sandra_Ne Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    hallo,

    tut mir leid, dass du zahlen musstest (um den ärger vom hals zu haben).
    habe neulich erst selber die erfahrung gemacht, dass in unserem staat recht haben und recht bekommen ein riesengroßer unterschied ist.
    recht erkaufen ist schon deutlich vielversprechender...leider!

    lg sandra
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. bondo

    bondo Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Hallo zusammen,
    hier meine "kleine"Geschichte Simply und Prepaid.

    Hab dummerweise meine alte Simplykarte zwecks Empfangssstärkentest(T-Mobile)eingelegt.
    (Nach fast 12 Monatiger nicht Nutzung).
    Nach 5Std.20min.nahm ich die Karte wieder raus und legte meine Simyokarte wieder ein.
    Am nächsten Tag wollte ich die Simplykarte kündigen,wegen der Admingebühr bei nicht Nutzung der Karte.(Brauchte sie ja auch nicht mehr)
    Mit Schrecken mußte ich feststellen das mein Prepaidkonto ein minus von 830€
    hatte,für angebliche 44,3 MB Datenbenutzung.
    Da ich mir sicher war die Datenmenge nicht verbraucht zu haben,ein Aufruf der Seite m.teletarif.de und wap.bild.de,sowie ein paar kb an Emails können nicht diesen Traffic verursachen.
    Also legte ich Widerspruch ein,mit der Bitte mir mitzuteilen wie dieser Traffic entstanden bzw.welche Internetadressen, IP Adressen ect aufgerufen wurden.

    Und die Odysee mit Simplytel begann.
    Auf Emails wird grundsätzlich nicht oder nur mit Textbausteinen geantwortet.
    Dann kam schließlich ein Prüfprotokollwisch von T-Mobile,Typ 08/15.
    Inhalt in Kurzform, alles i.O. Telefonnummer und Simkartennummer passen zusammen.Alles korrekt abgerechnet.
    (Es gibt in Deutschland keine gesetzliche Regelung über diese Art von Protokoll)

    Nur zur Info ich schaff es selbst bis heute bei Simyo nicht 44MB in 30 Tagen ,trotz 1 Gb Tarif ,zuverbrauchen.(Nach dem historischen 26.07 hatte ich mir natürlich ein Datenmengenzähler auf meinem Smartphone installiert.

    Nach etlichen hin und her wurde das Geld einfach abgebucht.

    Tipp 1
    Nicht die Simply Hotline anrufen!!!Ihr werdet Arm!!!und die Hotline kann auch nicht helfen!!!

    Tipp 2
    Verbraucherschutzberatung! Dort gibt es Anwälte für kleines Geld!
    (Simply reagiert nur auf Anwaltschreiben relativ fix)

    Nach dem Schreiben des Rechtsanwaltes ging alles relativ schnell.
    Man bot mir an die Hälfte des Betrages zu erstatten,aus Kulanz.

    Also kaufte ich mich frei,wie mein Vorredner.

    Sollte ich noch erwähnen das Simply danach vergaß die Gutschrift auch auszuführen.Erst nach 6 Wochen und erneuter Drohung mit dem Anwalt wurde das Geld gebucht.

    Bis heute weiß ich nicht wohin die Datenmenge gegangen ist.

    Zum Schluß noch ein Wort zu Prepaid,wer die AGB´s mal fein einstudiert(sind nur
    4-5 Seiten)wird feststellen das diese voll mit Fallstricke sind,zum Wohle des Unternehmens.Ich hab sie mir nicht durchgelesen(vorher)ist ja Prepaid....dachte ich.
    Aber vor Gericht sind die AGB´s nicht soo leicht zu knacken wie viele sagen.

    In diesem Sinne

    Frohe Weihnachten schon mal.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.12.2009
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. ichhandy

    ichhandy Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. JRampe

    JRampe Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Fazit:
    Simply ist einfach nur simply shit.
    Viele Grüße,
    Jürgen
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. HTC_Touch_HD

    HTC_Touch_HD Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    ppphhuuuu was bin ich immer froh eine Rechtschutzversicherung ohne Selbstbeteiligung zu besitzen :cool:

    Hab sie einmal gebraucht und gleich die Kosten für drei Jahre Beiträge sind für die Anwaltschreiben drauf gegangen.

    Weniger Stress und keine unberechtigten Forderungen bezahlen ist die Lebensqualität schlechthin!

    Lol, meine Rechtschutzversicherung hat auch geschluckt als ich einen Hamburger Anwalt von der Hamburger Rothenbaumchausee präsentierte.

    Mir waren die Kosten der Briefe egal :)
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. bondo

    bondo Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Sag aber nix über die Qualität des Anwaltes aus!:D
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. rika

    rika Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Hallo,

    hatte eine Internetflat bei Simplydata bzw. Simpytel (Netz T-Mobile) bestellt. Sim Karte war nach einigen Tagen plötzlich defekt. Seit 2 Wochen schafft es Simply nicht eine Ersatzkarte zuzuschicken.

    Ist das System oder billigster Service??

    Ich würde auf jedenfall von Simplytel abraten!!!

    Die müssen doch ein Kontingent an Ersatzkarten haben.
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. guennixy

    guennixy Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vorsicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Eigene Erfahrung: Kann voll zustimmen, auch bei mir wurden vom 6.1. - 14.1. gleich 69 GPRS.-Verbindungen mit 130 Euro abgebucht. Immer hat die Telekom/t-mobile mir SMS gesandt. 1. SMS: Ihr Handy ist noch nicht für MMS eingerichtet. 2.SMS Konfigurationeistellungen bitte mit Code ... und ok absenden, was ich nicht mache. 3. SMS:Download unmöglich und dann die verbrauchten byte, die mir in Rechnung gestellt worden sind. Die Meldungen allein am 7.1. / 29 mal und zwar sekundengenau (insgesamt vom 6.1 - 8.1. /69 mal. Alle Reklamatioen ohne Erfolg. Antworten immer:"Alles richtig"! Werde wohl auch einen Anwalt nehmen müssen. Achtung auch andere Anbieter prüfen, ob nicht Simply der eigentlicdhe Anbieter ist?
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. magic_michel

    magic_michel Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    hallo gemeinde !!

    auch mich hat es nun erwischt. nachdem ich nun mehr als 5 jahre bei simply nur mit der prepaid- karte telefoniert habe, wurde mir gestern das thema datenübertragungen zum endgültigen stimmungskiller..

    habe meinen vertrag zum 31.03. gekündigt, da ich danach einen anderen anbieter mit datentarif gewählt habe.. dazu habe ich am 4.3. die automatische aufladung meiner karte storniert. gestern habe ich dann das neue telefon ausprobiert und ein paar emails synchronisiert.. immer in der annahme, dass ja spätestens dann "schicht im schacht" ist, sobald das restguthaben aufgebraucht ist..

    heute dann bekam ich eine sms mit der info, dass wegen des aufgebrauchten guthabens kein telefonat mehr möglich ist. habe mich daraufhin eingeloggt, um manuell 10 euro aufzubuchen..
    plötzlich stand da etwas von einem negativen guthaben von über 600 euro.. habe hier einiges gelesen und zweifel nun langsam an der menschheit.. simply selbst bietet einen datentarif von 1GB für 13 euro an und möchte nun von mir für ca. 30MB 600 euro haben ?

    die alten AGB von vor 5 oder mehr jahren habe ich (natürlich) nicht aufgehoben, da ich in meiner naivität davon ausging, dass prepaid eben prepaid ist und ich dadurch nicht in solche situationen kommen würde.. keine ahnung, ob da der hinweis mit der verzögerten abrechnung für roaming und andere dienste (fällt inet darunter??) auch schon drin stand.. selbst wenn, wer rechnet mit so was ??

    gibt es keine alternativen zur zahlung ??

    warum waren eure doch nachvollziehbaren einwände (überraschende agb, der anbieter "muss" eine unterbrechung ermöglichen bei guthabenende etc..) und bemühungen erfolglos ??

    bin ratlos !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2011
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. Flat39

    Flat39 Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Hallo Miteinander,

    auch ich bin jetzt Mitglied, der Simply mitfinanziert. Kosten für GPRS Daten für über 1300Euro.
    Habe das hier mehrmals angeführte Standartschreiben erhalten, dass die GPRS Daten auch im Hintergrund des Handys unbemerckt ablaufen können.
    Wie viele andere hier habe ich mich auf das Schlagwort "Prepaid" verlassen und mir gedacht da kann ja nichts mehr passieren. Wenn meine 20Euro Aúfladung verbraucht sind bekomme ich ja immer eine Nachricht.
    Dann Samstagmorgen ein email erhalten:
    "Wir freuen uns, dass Ihre Aufladung von 1200Euro....60Euro...usw erfolgreich waren. Weiterhin viel Spaß beim telefonieren mit Simply."
    Natürlich Telefonate und Briefe mit Simply. Hier wurde ich dann gleich mal auf die Geschäftsbedingungen von wegen und so verspäteter Abrechnung aufmerksam gemacht.
    Das ist für mich kein Prepaid Prinzip, sondern Betrügerei.
    Bei der Frage warum überhaupt diese Kosten angefallen sind, bekam ich die Antwort Datennutzung. Ich weiß nicht mal für was. Eine Auskunft gibt es nicht, da alles aus Datenschutzrechtlichen Gründen wieder gelöscht wird.
    1300Euro hab ich schon wesentlich besser angelegt.
    Der Abbuchung der Beträge habe ich wiedersprochen und diese wieder Rückbuchen lassen. Natürlich wurde gleich die Karte gesperrt, was mir aber so ziemlich weis Gott wo vorbei geht.
    Mich würde mal Interessieren wie einige Dinge hier ausgegangen sind?
    Wie ist die Meinung wenn sich hier einige Geschädigte gemeinsam bei der Verbraucherzentrale beschweren, oder sich gemeinsam einen Anwalt nehmen?
    Vielleicht könnte sich ja mal eine ganze Gruppe ans Fernsehen wenden.

    Über solche Geschäftstechniken muss doch mal die Öffentlichkeit informiert werden, dass nicht noch mehr über solche Klauseln hereinfallen.
    Traurig, dass hier die Regierung keine Riegel vorschiebt, und Prepaid klar definiert wird. Unwichtigere Dinge werden ja auch klar geregelt, nur die Abzocke nicht.
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Zu der Problematik des negativen Saldos wird es morgen einen Fernsehbericht geben.
    Quelle: Mobilfunk-Talk.de/news
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. CariKa

    CariKa Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Hallo,

    ich hab heute den Schock meines Lebens bekommen, als mir simplytel meine Kontostandsmail schickte. Bisheriger Kontostand: -2013,21€ Ihr Aufladungsbetrag: 2020€

    Ich habe den normalen Prepaidtarif bei simply und war bisher wirklich zufrieden. Telefonieren, smsen...alles bestens geklappt und dann immer die automatische Aufladung wenn ich uner 2€ Guthaben war.

    Jetzt habe ich seit einer Woche ein Smartphone und habe erst einmal alle Internetdienste ausgeschaltet. Das Handy habe ich anfangs normal aufgeladen und das wars. In dieser Zeit muss sich wohl irgendwas automatisch geupdatet haben. Warum auch immer...ist wohl so bei smartphones? (Ich bin Neu-Smartphone-Besitzer!). Jedenfalls sollen mich diese GPRS-Verbindungen jetzt knapp 2000€ kosten? Ich hab mir den SWR-Beitrag zur Handyfalle durchgelesen und auch hier die verschiedenen Beiträge. Simply scheint ja gar nich so "nett" zu sein, wie ich immer dachte! Welche Möglichkeiten habe ich denn nun dagegen vorzugehen. Habe erst einmal eine mail an den Service von simply geschickt. Denn eigentlich habe ich ja immer noch nen Prepaidtarif, der wohl kaum ins Minus gehen kann??!?! Ich habe außerdem die automatische Kontoabbuchung eingestellt...aber jetzt mal eben 2020€ loszuwerden ist nicht so einfach.... Kann man das irgendwie unterbinden?!

    Ich bin für jede Hilfe und jeden Rat dankbar!

    Merci!
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. dowser

    dowser

    2.110
    13
    38
    04.06.2011
    Honor 6+7+8, Huawei Nova, Iphone-6s
    T-Mobile
    Vertrag
    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Ich kenn die AGBs und Bedingungen bei simply nicht, aber bist du dir da sicher?

    Gibt ja auch so Klauseln, das gewisse Dienste im Nachhinein berechnet werden, und so in ein Minus führen können.

    Ob da sbei simply auch so ist, weiß ich nicht.


    Warum denn immer gleich dagegen vorgehen? Man kann doch erstmal Kontakt mit dem Kundendienst,

    in dem Fall würd ich das telefonisch machen, aufnehmen, die Lage schildern und versuchen eine

    Einigung zu erzielen. Du wärst nicht der erste, dem auf so einem Wege solche Kosten erlassen würde.
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. CariKa

    CariKa Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Ja ich bin mir da ganz sicher, dass das n Prepaid ist (simply prepaid 1/1). Denn ich bin schon n paar Jährchen bei simply und hab nix umgestellt. Lief ja ja auch immer alles gut. Bis eben das neue Handy kam und 'wumm' Minus beim Prepaidtarif entstand. Und das noch nicht mal wissentlich.

    "Vorgehen" ist ja nur im Sinne von "Lösungsweg finden" gemeint. Den Kundenservice habe ich kontaktiert. Wir werden sehen... Dennoch ist es kurios und v.a. komisch diese Summe zu sehen!
     
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. dowser

    dowser

    2.110
    13
    38
    04.06.2011
    Honor 6+7+8, Huawei Nova, Iphone-6s
    T-Mobile
    Vertrag
    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Mit meiner Frage meinte ich nicht ob du sicher bist, ob du Prepaid hast,

    sondern ob du sicher bist, das eine Simply-Prepaid-Karte nicht ins Minus rutschen kann.


    edit:

    So, hab mal kurz die AGBs für Simply-Prepaid überflogen,

    und siehe da, meine Vermutungen sind gar nicht so befremdlich, denn

    es wird unter VI.2 darauf hingewiesen, das mobile Datendienste zeitverzögert

    berechnet werden, und unter VIII.2 wird darauf hingewiesen das auch ein

    Negativsaldo (z.b. durch zeitversetzte Abrechnung) entstehen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2011
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. CariKa

    CariKa Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Naja... da bin ich mir ab heute gar nicht mehr sicher. Bisher war sie nämlich noch nie im Minus! Und Prepaid heißt ja eigentlich auch im Voraus wissen, was man bezahlt, oder? Ist schon etwas seltsam...

    Ahja...das mit den AGBs hab ich mir auch durchgelesen. Allerdings finde ich das für Prepaid wirklich etwas sehr merkwürdig, nicht?! V.a. ein Negativsaldo von -2000€ ist ja nicht einfach mal so schwuppdiwupp zu begleichen. Dass da mal Minus ist - OK, aber dann gleich so und v.a. erst 10 Tage später?!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.2011
  35. Auf dieses Thema antworten
  36. dowser

    dowser

    2.110
    13
    38
    04.06.2011
    Honor 6+7+8, Huawei Nova, Iphone-6s
    T-Mobile
    Vertrag
    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Eben nicht. Du hast doch bei Abschluss des Prepaidvertrages die AGB akzeptiert, und da steht

    eben drin, das auch ein Negativsaldo entstehen kann.

    Steht doch in den AGB drin...wo steht denn wie "verzögert" definiert ist? Nirgends.

    Simply sagt nur, diese können in eine der drauffolgenden Rechnungen erscheinen.

    Wohlgemerkt eine der drauffolgenden.... könnte also auch 2. oder 3. Abrechnungstakt sein...
     
  37. Auf dieses Thema antworten
  38. CariKa

    CariKa Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Naja...Prepaid ist dann beim simply eben nicht "prepaid" in der englischen Wortbedeutung. Soviel dazu.

    Eigentlich will ich nur diesen Betrag nicht zahlen müssen, denn ich hab diese Kosten ja nicht verursacht. Es kann ja schließlich nicht sein, dass beim Einlegen der Karte *schwupp* das Handy irgendwo im Hintergrund macht was es will und dann Tage später eine nette email mit dieser Summe ankommt. Also werden wir wohl mal abwarten und Teetrinken, bis der Service sich meldet...
     
  39. Auf dieses Thema antworten
  40. dowser

    dowser

    2.110
    13
    38
    04.06.2011
    Honor 6+7+8, Huawei Nova, Iphone-6s
    T-Mobile
    Vertrag
    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Gibt ne Menge solcher Prepaidanbieter. Gib mal Scheinprepaid bei google ein.

    Ist schon doof, aber wenn du beim Smartphone nicht die Internetverbindung

    kappst und die Synchronisationen nicht ausstellst, dann macht es eben was

    es will, oder eben dann auch soll. Und ohne eine Internetflat

    kann sich da ganz schnell was zusammenrappeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2011
  41. Auf dieses Thema antworten
  42. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Simply gehört zu den Pseudo-Prepaidanbietern. Mehr findest Du darüber hier:
    Pseudo-Prepaid
     
  43. Auf dieses Thema antworten
  44. CariKa

    CariKa Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Das ist ja schön und gut und hätten die groß und fett auf ihrer HP geschrieben "simply - Wir sind ein PseudoPrepaidVerein" stehen, dann wäre das von Vorteil. Und jetzt im Nachhinein macht man was?! Denn offensichtlich bin ich ja kein Einzelfall, wenn man so das Inet durchforstet...
     
  45. Auf dieses Thema antworten
  46. dowser

    dowser

    2.110
    13
    38
    04.06.2011
    Honor 6+7+8, Huawei Nova, Iphone-6s
    T-Mobile
    Vertrag
    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    ...wie schon geschrieben, Kundendienst anrufen und versuchen zu retten, was zu retten ist.

    Die AGBs und das handling hast du ja akzeptiert.

    Warum sollten die PseudoPrepaid auf die Homepage schreiben,

    so doof wie es klingt, aber man kann auch im Internet erstmal lesen,

    was da in den AGBs steht, bevor man einfach klickt und alles akzeptiert.
     
  47. Auf dieses Thema antworten
  48. Simplyy

    Simplyy Guest

    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Ja so ist es leider, Simply ist kein richtiger Prepaid Anbieter. Dennoch würde ich versuchen mit dem Unternehmen eine Einigung zu erzielen, da die Datenkosten wirklich unverschämt hoch sind. Einen Smartphone-Tarif gibt es dort schon für 14,95 Euro, bei anderen Unternehmen wurde aus Kulanz dann dieser mit etwas Aufschlag berechnet.

    Eigentlich hätte dich die Simply Kundenbetreuung anrufen müssen! Früher haben sie Kunden bei enormen Datenkosten der letzten Tage angerufen und darauf hingewiesen. Ansonsten würde ich mit deinem Fall an die Breite Öffentlichkeit gehen, das mögen die Anbieter nicht und sie geben aus Kulanz nach.

    Trotzdem ist ese unveschämt Datenkosten bei diesem Tarif wie vor 10 Jahren zu führen. Aber leider schläft da wieder mal die Regierung solche Gesetze für Höchstkosten zur verordnen.

    Vielleicht kann ja Mobilfunk-Talk über deinen Fall berichten und es bringt was.
     
  49. Auf dieses Thema antworten
  50. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.108
    65
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen
    AW: Vosicht bei Simplytel und Datenübertragungen

    Ich kanns nicht mehr hören...

    Jedes Medienunternehmen wird sich hüten, einen Sachverhalt als "Abzocke" zu schildern, der völlig korrekt so abgelaufen ist. Da leidet nämlich einerseits die Glaubwürdigkeit drunter, zum anderen könnte sich das entsprechend betitelte Unternehmen auch mal wehren und das würde teuer werden.

    Wenn man die AGB nicht liest, ist das eigenes Pech. Die gibts nicht umsonst und den Haken, dass man sie gelesen hat, muss man auch aktiv setzen. Wenn ihr alle nicht lest, was ihr abschließt, ist das nicht das Problem des Anbieters. Vorlesen wird er euch das nicht...
     
  51. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vosicht bei Simplytel
  1. wavelow
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    37
    wavelow
    21.10.2017 um 12:19 Uhr
  2. Biffle
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    204
    Biffle
    19.10.2017 um 19:25 Uhr
  3. wavelow
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    337
    Kirschpudding
    13.10.2017
  4. mm87
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    850
    Kirschpudding
    28.09.2017
  5. pusemuckel1
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    106
    Kirschpudding
    22.09.2017

Diese Seite empfehlen