warum denn sowas?

Dieses Thema im Forum "maXXim Forum" wurde erstellt von ichbinsnur, 05.07.2011.

Auf dieses Thema antworten
  1. ichbinsnur

    ichbinsnur Guest

    warum denn sowas?
    hallo,

    nachdem ich einige Jahre lang den Maxxim 8cent Tarif über D1 Netz hatte, habe ich mich überreden lassen, auf den friends4free Tarif zu wechseln.
    Ich war immer sehr zufrieden mit meiner alten Sim, und erwartete keine Probleme beim Umstieg.
    Leider war dem nicht so. Zwei Probleme möchte ich noch lösen.

    1. Die SMS vom Netzbetreiber, die alle Daten für den APN enthält kommt zwar, lässt sich aber an meinem HTC nicht installieren bzw. anwenden.
    Auch nach längerer Suche konnte ich die nötigen Angaben nirgens finden, um sie manuell einzugeben.
    Weiß der Teufel, warum maxxim weder auf der Homepage, noch sonst wo die Angaben hinterlegt. Nach 5 langen Warteschleifen in der Hotline habe ich diese befragt, und es ist nicht zu glauben, nicht einmal die hatte eine Ahnung, was ich eintragen soll. Unglaublich, das sind doch nur ein paar wenige Zahlen und Buchstaben.

    2. Ich möchte keine Mailbox. Sie lässt sich zwar abschalten, aber die Rufumleitung für besetzt, und nicht erreichbar, lässt sich nicht deaktivieren.
    Jetzt bekomme ich eine SMS, die mich informiert, wenn ich nicht erreichbar war.
    Das möchte ich nicht. Soweit ich das nachvollziehen kann, wird die SMS dem Anrufer berechnet, was eigentlich seit 2006 per Gericht untersagt wurde.

    Leider ist der Service mit meinen komplizierten Anfragen völlig überfordert. Auch per Email kann mir offensichtlich nicht geantwortet werden. Inzwischen habe ich fast 1Std. Warteschleife, und zwei ahnungslose Servicemitarbeiterinen hinter mir.
    Noch mehr Geld und Zeit will ich nicht investieren.

    Wer kennt diese Probleme, und kann näheres dazu sagen?

    gruß
    ichbinsnur
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    warum denn sowas?
    AW: warum denn sowas?

    Zur Internet-Konfiguration kann ich was sagen. Infos sind auf der helloMobil-Homepage zu finden.
    https://service.hellomobil.de/frei/faq/index-neu.php#120 (Technik/Konfigurationen)
    Da der dortige friends4free-Tarif identische Konditionen hat, wo auch markenübergreifend kostenlos telefoniert wird, sollte auch die Konfiguration für das Internet identisch sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2011
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. textilfreshgmbh

    textilfreshgmbh Super-Moderator

    35.212
    36
    48
    11.04.2008
    freiberuflich, Frührentner
    Schleswig Holstein
    Samsung
    Galaxy S8+,GalaxyS7 Edge,Huawei P8,LG G3 und G Flex 2, Galaxy S3,S4,Note1-3,Nokia 1520, Xperia Z
    Android
    o2
    Prepaid
    warum denn sowas?
    AW: warum denn sowas?

    welches Modell hast dud enn von HTC? Im Falle HTC desire einfach im Menü: -Anrufen-Anrufweiterleitung - ausschalten.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. ichbinsnur

    ichbinsnur Guest

    warum denn sowas?
    AW: warum denn sowas?

    danke mosyr, so habe ich mir das Vorgestellt. Scheint für Maxxim zu schwer zu sein, diese Daten im Servicecenter zu hinterlegen.

    @textilfreshgmbh:
    mein Handy ist ein HTC Desire HD. Das Menü kenne ich. Leider sind die Punkte "bei besetzt" und "bei nichterreichen" nicht veränderbar. Maxxim sperrt das, bei änderungen wird angezeigt, dass der Provider die Funktion der Änderung nicht unterstützt.

    Nachdem ich mein Anliegen per Mail direkt an den Service, und an info@maxxim gesendet habe, sind inzwischen Anworten eingetroffen.
    In einer Mail hat man mich beglückwünscht, bei Maxxim Kunde zu sein, und mich darauf hingewiesen, das es im Servicebereich genügend Antworten für alle Fragen gäbe.
    Die andere Mail hatte einen Link, der mich in den Servicebereich führete, um dort eine angeblich hinterlegte Anwort zu lesen zu können. Nur war dort leider keine Antwort hinterlegt. Im Gegenteil, jetzt war auch noch meine Anfrage gelöscht.
    Wollen die mich verarschen? Die Warteschleife hat mich inzwischen über 11EUR bei Maxxim, und sicher einiges mehr auf meinem Festnetz gekostet. Der Mailverkehr dreht sich nur im Kreis, was muss ich denn tun, um Antworten zu bekommen?

    gruß
    ichbinsnur
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. ACahill

    ACahill Guest

    warum denn sowas?
    AW: warum denn sowas?






    So etwas habe ich noch nie erlebt. Bisher habe ich meineKarten immer online bestellt.

    Diesmal habe ich Maxxim gewählt. Ich wollte meine Rufnummer,die ich schon über 10 Jahre lang habe, portieren. Maxxim teilte mir mit, dassdas nicht möglich sei - obwohl von meinem vorherigen Anbieter diese Möglichkeitvorgeschlagen wurde und Maxxim dies auf der Webseite bewarb.

    Wahrscheinlich wollte Maxxim nicht portieren, da ich danndie versprochenen 50 Euro bekommen hätte. Dass es die 50 Euro nur für diePortierung gibt, wurde auf der Internetseite von Maxxim nicht vermerkt.

    Na gut, ich habe zugestimmt. Maxxim bestätigte mir die neueNummer und ich erhielt eine Karte. Ohne weitere Bestätigung kam einezusätzliche Karte.

    Für beide Karten wurden 9.95 Euro von meinem Kontoeingezogen. Auch das gab es nicht auf der Webseite von Maxxim zu lesen. Jetztbemerkte ich auch, dass die zweite Karte eine zweite Rufnummer beinhaltete.

    Ich schrieb 34 Mails bis Maxxim sich meldete. Das Teamentschuldigte sich und meinte die Mails wären im Spam-Ordner gelandet. Seltsamnur, dass meine Mails, bei denen ich die Bestellung anforderte in keinemSpamordner gelandet waren, denn Maxxim reagierte hierbei prompt noch amgleichen Tag.

    Aber weiter mit meiner Geschichte. Maxxim versprach, dieeine Kartennummer zu löschen und bestätigte mir die nun gültige Telefonnummer.Ich ging auf die Webseite, um für die gerade bestätigte Kartennummer meine Pinund Puk zu ändern. Ich konnte mich nicht einloggen, obwohl ich dort schonregistiert war. Wieder schrieb ich Maxxim an, telefonierte und schrieb wieder.Keine Reaktion.

    Ich frage nach, ob denn die bestätigte Rufnummer auch nundie richtige sei. Ja diese sei korrekt und ich solle noch einmal versuchen,mich einzuloggen. Das ging aber wieder nicht.

    Ich erhielt eine weitere Mail und eine Mahnung, ich solleendlich die Kosten für die von mir zurückgebuchtenGebühren für Karte bezahlen. Hier handelte es sich wiederum um die gelöschteKarte. Diese war immer noch nicht gelöscht und existierte weiter. Ich riefwieder an, schrieb Mails und telefonierte erneut, da ich von Maxxim keineAntwort erhielt.

    Nun reichte es mir und ich habe die aktive Karte gekündigtund mit einer Anzeige gedroht. Prompt hatte ich am folgenden Tag die Antwort.Die Kündigung täte sehr leid und die Karte wäre aber bis Ende August nochgültig. Erneut betonte ich, dass das Team doch endlich die andere Karte aus demSysten nehmen solle. Das hat man mir versprochen. Jetzt war für ca, 2 WochenRuhe und ich dachte, das sei jetzt alles erleidgt.

    Seit gestern werde ich wieder mit Mahnungen überschüttet -für die angeblich aus dem System genommene Telefonkarte. Ich teilte Maxximheute mit, dass ich Anzeige erstatte, wenn ich nochmals Mahnungen erhaltenwürde. Ich hoffe nun endliche Ruhe zu haben. Also - nie wieder maxxim!
    :motz:
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. ichbinsnur

    ichbinsnur Guest

    warum denn sowas?
    AW: warum denn sowas?

    hallo ACahill,

    da kann ich nur mitfühlen. Mir ist inzwischen klar geworden, dass bei Maxxim alles nach standard Schema abläuft. Mit etwas Glück passt es, wer Pech hat, muss sehen wie er zurecht kommt. Einen wirklichen Service, der sich um die Kunden kümmert, die durch das Gitter fallen, gibt es nicht. Die Informationen sind spärlich.

    Beim Reklame machen sind sie groß, die Versprechen sind toll.
    Will man aber genaues wissen, und könnte damit unangenehmes herausfinden, ist man schnell die Geldkuh, die gemolken wird.
    Nach doch einigen Gesprächen mit Maxxim ist mir bewußt geworden, dass der Service nicht mehr weiß, als auf der Hompage zu finden ist. Das ist eindeutig zu wenig, für den Hotlinepreis.
    Alleine schon der Umstand, dass nirgends, wirklich nirgens, erwähnt wird, dass die Simkarten mit O2 laufen, ist eine Frechheit. Nicht dass dies so schlimm wäre, aber wer vorher eine Maxximkarte mit D1 hatte, fühlt sich doch veräppelt.

    Was deine Mails angeht, kann ich das auch bestätigen. Wahrscheinlich sitzt da ein Mitarbeiter, die eingehend Mails sortiert, in Bestellungen, und anderes.
    Die Bestellungen werden sofort in Akkordarbeit erledigt, die anderen werden auf den großen Haufen geworfen. Dieser wird dann erst einmal in die automatische Beantwortungsmaschine gegeben, siehe Anwortmails wie " im Servicebereich können Sie Antworten zu Ihren Fragen finden". Wer dann noch keine Ruhe gibt, bekommt eventuell Hilfe, oder man verspricht es zumindest.
    Das mit dem Einhalten klappt leider dann doch nicht immer. Meinen versprochenen Bonus habe ich bis heute noch nicht erhalten.

    gruß
    ichbinsnur
     
  13. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - warum denn sowas
  1. guenter2012
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.687
    textilfreshgmbh
    01.08.2017
  2. MChrisi168i
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    649
    MChrisi168i
    21.07.2017
  3. Marius
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    8.786
    Marius
    26.06.2017
  4. BVB565
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    731
    Unregistriert
    19.04.2017
  5. prepaid.
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.452
    bernbayer
    18.12.2016

Diese Seite empfehlen