Weg von fesselnden Verträgen

Dieses Thema im Forum "Tarifberatung" wurde erstellt von MrInkognito, 10.09.2016.

Auf dieses Thema antworten
  1. MrInkognito

    MrInkognito Guest

    Weg von fesselnden Verträgen
    Guten Tag liebe Mobilfunk-Talk-Community,

    wie ihr schon am Titel erkennen könnt, möchte ich weg von den ganzen Verträgen die einen 2 Jahre binden. Meine Frau und ich haben einen Vertrag bei O2 die jeweils Anfang nächsten und Anfang übernächsten Monat auslaufen.

    Wir haben die gleichen Verträge mit je 2GB Highspeed Volumen und Allnet-Flatrates und zusätzlich monatlich 300Min/SMS Einheiten und 300MB Highspeed Volumen monatlich innerhalb der EU.

    Die 2GB haben wir eigentlich nur einmal nach nem halben Monat schon ausgebraucht weil KabelBW mehrere Wochen ausgefallen ist, sonst kamen wir nie bzw. sehr selten über 1GB. Die EU-Option wird nur für Urlaub (höchstens 2 Wochen im Jahr) oder ab und zu Wochenends benötigt, da wir es nicht weit nach Frankreich haben.

    LTE habe ich selten an, höchstens wenn ich mal was größeres runterlade aus dem Playstore. UMTS reicht mir i.d.R. locker aus, zumal wir zuhause mit KabelBW eh ne gescheite WLAN-Verbindung haben. Meine Frau hingegen hat LTE dauerhaft an.

    Ich schau generell immer auf den Akkustand (trotz des unten genannten Smartphones) und hab daher gern nicht benötigte Funktionen ausgeschaltet, darunter auch LTE da dies im O2 Netz innerhalb von Gebäuden in unserer Gegend nicht so gut zu empfangen ist. Oder fällt es mir nur nicht auf weil ich es eh aus hab. Wie dem auch sei. Da ich davon ausgehe, dass die Suche nach dem LTE-Signal zu sehr am Akku zieht, schalte ich es lieber nur bei Bedarf ein.

    Da meine Frau und ich uns zumindest momentan nicht mehr zwei Jahre an einen Vertrag binden wollen, da unsere Smartphones noch locker ausreichen (Xperia Z3), bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Prepaid-Tarif bzw. Tarif ohne Laufzeit.
    Denke in Anbetracht auf die Roaming Änderungen im nächsten Jahr ist das auch nicht ganz verkehrt.

    Inzwischen habe ich auch schon monatlich kündbare Tarife die mir zusagen rausgesucht.

    - WinSIM.de LTE All 2GB, 2GB Highspeed, Allnet-Flat, EU Option bei Bedarf buchen

    - Sim.de LTE Zwei, 2GB Highspeed, Allnet-Flat, EU Option bei Bedarf buchen

    - Vodafone.de CallYa Smartphone Allnet Flat, 1,1GB Highspeed, Allnet-Flat, EU Option inklusive (10.000Min/SMS & Highspeed-Volumen vom gebuchten Paket also 1,1GB)

    - T-Mobile.de MagentaMobil Data Start L, 1GB Highspeed, Allnet-Flat (nur Netzintern), EU Option bei Bedarf buchen

    - Congstar.de Allnet Flat, 1GB Highspeed, Allnet-Flat, EU Option bei Bedarf buchen

    - SimplyTel.de LTE 5000, 5GB Highspeed, Allnet-Flat, EU-Flat mit 1GB Highspeed

    Die Favoriten davon meinerseits wären bis jetzt:

    - Vodafone
    - Congstar
    - SimplyTel

    Ich habe schon schlechtes über SimplyTel gehört und bin mir, trotz des unschlagbar günstigen Angebots, doch noch unsicher. Ihr fragt euch sicher, warum gerade LTE 5000 sogar mit Flat in der EU. Dann antworte ich, warum nicht?
    Momentan zahlen wir für zwei Karten insgesamt ca 60€ bzw. ab übernächsten Monat würden wir ca. 80€ zahlen für den oben genannten Tarif. Bei SimplyTel wären es 40€ für zwei Karten mit oben genanntem 5GB Tarif und das im gleichen Netz mit LTE. Der Service bei O2 direkt kann m.M.n. nicht so viel besser sein als bei Drillisch Anbietern. Gut die Kosten für Netzausbau, Instanthaltung etc…
    Was mich bei SimplyTel ein wenig stört sind die hohen Kosten bei Tarifwechsel, wobei man den ja nicht jeden Monat wechselt.

    Congstar find ich eigentlich auch nicht schlecht auch wegen des Telekom Netzes, aber da ich gehört hatte, dass wohl das UMTS-Netz abgebaut werden soll und Congstar kein LTE bietet. Gut finde ich hier die kostenlose Tarifwechsel-Option.

    Vodafone ist dafür dass es ein Prepaid Tarif ist eigentlich auch kein schlechtes Angebot, da zögere ich mehr wegen des Highspeed Volumens. Auch hier gefällt mir die kostenlose Möglichkeit den Tarif jederzeit zu ändern.

    Klar man kann monatlich kündigen und dann einfach beim nächsten Anbieter versuchen, aber warum den ganzen Trubel durchmachen wenn man es gleich richtig machen kann.

    Um es nicht noch mehr in die Länge zu ziehen, ich weis schon passiert, meine Frage an euch:

    Wie sind eure Erfahrungen mit diesen drei Anbietern und zu welchen der genannten würdet ihr mir raten?

    Freundliche Grüße,
    MrInkognito
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weg von fesselnden
  1. Guzzele
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    4.136
    pithein
    27.03.2017
  2. kabaneu
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.071
    Kirschpudding
    25.01.2017
  3. RST
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.378
    Rohrnetzmeister
    30.01.2016
  4. jochen351

    Wegfall von Simyo

    jochen351, 09.05.2015, im Forum: Simyo Forum
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.415
    Kirschpudding
    20.09.2016
  5. freicold
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.123
    freicold
    25.01.2013

Diese Seite empfehlen