Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk/GSM" wurde erstellt von Unregistriert, 24.07.2015.

Auf dieses Thema antworten
  1. Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.256
    81
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    Versteh ich nicht, was "überwacht" eine eSIM denn mehr als eine normale Simkarte?

    Die Daten bleiben die selben, lediglich der Chip ist fest verbaut und nicht mehr wechselbar. Was das jetzt mit dem "Chippen" von Haustüren und Menschen zu tun hat, wirst nur du selber wissen.
    Wer sich der Überwachung und Erstellung von Persönlichkeits- und Bewegungsprofilen entziehen will, sollte auf jegliche mobile Kommunikation und die Nutzung des Web verzichten. Mit der eSIM wirds allerdings weder schlimmer noch besser.

    Zur weiteren Info: Apple und Samsung arbeiten an programmierbarer eSIM
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Martin281

    Martin281 Member

    204
    4
    18
    22.02.2015
    Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    Mit der CDMA genannten Mobilfunktechnik (die in vielen anderen Ländern eingesetzt wird oder wurde) braucht man keine SIM Karte. Die Identifizierung erfolgt anders.

    Der Vorteil der sog. eSIM ist ja, dass man beim Providerwechsel keine neue SIM Karte braucht.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. marabu

    marabu Member

    62
    0
    6
    16.06.2015
    Andere
    P8
    Android
    Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    Also nachdem ich schon das eine oder andere Mal den Anbieter gewechselt habe, würde ich diese eSIMs auf jeden Fall begrüßen. Aber wie ist das eigentlich wenn man dann das Handy wechselt? Da müsste das ja über einen Server laufen oder?
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.256
    81
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    Wenn das neue Handy auch eine eSIM hat, müssten die Daten dieser neuen Karte dann wahrscheinlich beim Anbieter eingetragen werden.
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Fukos

    Fukos New Member

    1
    0
    0
    21.03.2016
    Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    Das mit der E-Sim hat zwar auch was mit der Überwachung zu tun aber hauptsächlich geht es darum das die Gerätehersteller ihre Monopolstellung ausbauen wollen gegenüber den Providern sie wollen entscheiden welche Tarife mit ihren Geräten verkauft werden soll und kassieren natürlich mit dadurch werden auch die Tarife auch teurer. Der Wandel kommt wie mit der Weltwährung...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Stridsvagn

    Stridsvagn Guest

    Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    Das neue iphone 7 wird mit e sim ausgeliefert.Der Provider spielt dann neben der Konfiguration für das Gerät auch die Tarifstruktur auf.Deswegen vor!!!!! Vertragsabschluss genauestens auf achten ob alles stimmt und was man braucht.
    MfG Stridsvagn
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.256
    81
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    Mit was das neue iPhone 7 ausgeliefert wird, weiß noch keiner außerhalb von Apple. Es gibt noch keine Infos dazu ;)

    Natürlich ist eine eSIM denkbar, eventuell in ähnlicher Form wie beim neuen iPad Pro. Aber ob und was genau im iPhone sein wird, bleibt erst mal abzuwarten.

    Mal ganz davon abgesehen, ist der Tarif auch jetzt schon mit der Simkarte und dem Kundenkonto verknüpft.
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. Stridsvagn

    Stridsvagn Guest

    Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    @Kirschpudding, stimmt nicht ganz was du schreibst.Hier in Radio HH wurde gestern genau das offiziell verkündet was ich schrieb.Ich würde mir nicht anmassen hier Lügen aufzutischen.Oder Radio HH hat geschwindelt.
    MfG Stridsvagn:D
    PS Auch da irrst du dich,das jetzige IPad Pro habe ich seit ein paar Wochen.Es hat die Nano Sim Card.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.03.2016
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.256
    81
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    Nö, ich irre nicht.

    Die Apple SIM kommt seit dem iPad Air 2 zum Einsatz und kann auch mit dem iPad Pro mit 12 Zoll verwendet werden. Bislang hatte die Apple SIM Nanoformat und kam in den regulären Slimslot des iPads. Du kannst sie wenn du magst in jedem Apple Store erhalten und verwenden.

    In Deutschland ist das halt nur eher sinnlos, weil es bis jetzt hierzulande keinen Netzbetreiber gab, der für die Apple SIM Tarife anbot. In den USA sieht das hingegen ganz anders aus... Wer als Deutscher öfters in den USA unterwegs ist, hat häufig eine Apple SIM und nutzt sie vor Ort.

    Ich wollte aber eigentlich auf das neue iPad Pro mit 9,7 Zoll hinaus - deswegen schrieb ich auch "neues iPad Pro". In diesem ist die Apple SIM fest integriert und kann nicht ausgetauscht werden. Zudem wird es erstmals ein deutsches Angebot geben, wer will kann über die Apple SIM im iPad Pro 9,7 Tarife der Telekom buchen und nutzen.
    Wer das nicht will, der kann weiterhin über einen separaten Slot eine Nano Sim einlegen und über diese surfen. Die Apple SIM selber bleibt dann aber dennoch im Gerät, da fest verbaut und nicht wechselbar.

    Wenn du mir nicht glaubst, dann schau dir die Produktseite an: http://www.apple.com/de/ipad-pro/

    Ich zitiere: "Um es einfacher zu machen, ist die Apple SIM beim 12,9" iPad Pro in einigen Ländern schon installiert."

    Deutschland gehört da schlicht nicht dazu, da es an kooperierenden Netzbetreibern und Anbietern fehlt(e).

    Dann hat dein Radio schlicht Grütze erzählt oder du hast nicht richtig hingehört... Keiner außerhalb Apples weiß, was im Apple iPhone 7 (oder wie auch immer das heißen wird) verbaut sein wird und das wird offiziell auch keiner bis die Keynote im Herbst durch ist. Gerüchte gibt es immer viele, eine wirkliche Bestätigung gibt es seitens Apple eher selten. Die finale Ausstattung wird meist erst auf der Keynote bekannt gegeben - auch wenn Gerüchte im Vorfeld einiges schon vorweg genommen haben.

    Ich kann mir nicht vostellen, dass dein Radio das als absolute Wahrheit verkauft hat oder Insider-Informationen hat - dann wären alle anderen Medien nämlich voll davon. Ich glaube eher, dass es ein Satz ala "vermutlich wird das iPhone eine eSIM haben" oder dergleichen gewesen ist.
    Vermuten kann man aber erst mal viel, Wahrheit wird es dadurch nicht gleich...

    Aber ja, "vermutlich" wird das neue iPhone eine eSIM haben. Der Trend geht in diese Richtung, Apple hat schon seit 2014 ein eigenes Produkt im Angebot und über kurz oder lang wird die Apple SIM auch in einem iPhone verbaut werden. Ob als wechselbarer Chip wie beim iPad Air 2, iPad Pro 12 Zoll und Co. oder als fest verbauter Chip wie beim neuen iPad Pro mit 9,7 Zoll.
    Aber irgendwann und irgendwie wird Apple das ganz sicher tun - fragt sich halt nur wann und in welcher Form...

    Aber dafür muss man nun kein Hellseher sein...
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    Interessant wir die Sache erst, wenn es um Identitätsdiebstahl geht!

    Eine normale Sim, ist vergleichbar mit einem Wohnungsschlüssel. Bei dem neuen System entehen wahrscheinlich negative möglichkeiten.
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. textilfreshgmbh

    textilfreshgmbh Super-Moderator

    35.291
    37
    48
    11.04.2008
    freiberuflich, Frührentner
    Schleswig Holstein
    Samsung
    Galaxy S8+,GalaxyS7 Edge,Huawei P8,LG G3 und G Flex 2, Galaxy S3,S4,Note1-3,Nokia 1520, Xperia Z
    Android
    o2
    Prepaid
    Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    Die eSim soll schon bei der ersten Aktivierung das Profil und die Kommunikation mit dem Provider verschlüsseln. Sie soll so sicher sein wie eine herkömmliche SIM. Eine Manipulation oder Kopieren unmöglich sein.
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.256
    81
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?
    AW: Werden SIM-Karten durch eSims ersetzt ?

    Würde mich jetzt aber auch sehr interessieren, welche negativen Möglichkeiten das genau sein sollen.

    Am grundlegenden Verfahren der Aktivierung ändert sich ja nichts, das bleibt demnach so sicher oder unsicher wie es bereits ist. Die eSIM wird einen Identitäsdiebstahl ebenso wenig verhindern können wie es die jetzige SIM kann. Mit der richtigen Technik dürfte die eSIM allerdings deutlich sicherer sein - kommt am Ende halt drauf an, wie man es umsetzt.

    Ich habe ja Verständnis, dass bei einigen beim Wort "eSIM" die Alarmglocken ala "Totalüberwachung" angehen - aber man sollte auch realistisch bleiben. Eine eSIM ist nicht anderes als eine normale Sim, die lediglich fest verbaut ist. Von heute auf morgen eine Welt wie in Terminator wird nicht entstehen...

    Die Verlierer sind eh am ehesten die Anbieter, da sie sich mit der eSIM ziemlich aus ihrer Komfortzone heraus bewegen müssen, da das System ziemlich Einfluss auf Tarife und Angebotsstrukturen haben wird. Darüber hinaus wird es den Herstellern der Geräte viel einfacher möglich sein, direkt mit den Kunden zu agieren - ohne den "Umweg" über die Anbieter. Auch das wird da sicherlich eine ganze Ecke an Kundschaft abgraben.

    Ich seh die eSIM positiv und als logischer Schritt der Entwicklung. Das mega "Kontroll-Potential" seh ich da nicht nicht, wie es offenbar einige tun. Da gibt es einfachere und effizientere Wege - auch jetzt schon. Wer das Internet oder ein Smartphone nutzt, hinterlässt immer Spuren. Das ändert sich auch durch die eSIM nicht.
     
  27. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Werden SIM Karten
  1. Blackclown
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    22.007
    Kirschpudding
    16.11.2017
  2. DieArmeSau
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    45.764
    huzein
    02.07.2014
  3. Webmaster
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    91.708
    Webmaster
    07.05.2006
  4. modsfabio
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.165
    Unregistriert
    29.08.2017
  5. stchecke
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    5.935
    Kirschpudding
    19.09.2017

Diese Seite empfehlen