Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note Forum" wurde erstellt von prepaid., 14.06.2015.

Auf dieses Thema antworten
  1. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.111
    36
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?
    Hallo

    Ich würde mein Note 3 mit Odin ein bißchen Entschlacken und frage mich, welche Firmware am besten dazu geeignet ist? Würde gerne diesen ganzen unnützen Mist Bloatware/Samsung Apps usw. entfernen. Hatte mich dazu mit Edebeton in einem Thread schon mal ausgetauscht, finde das aber nicht mehr. Ede, kannst du dazu was sagen?

    Gruß prepaid.
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. DieArmeSau

    DieArmeSau Moderator

    2.426
    4
    38
    23.01.2008
    Comander
    Apple
    6S - SunshineLive XMAS Edition :)
    iOS
    o2
    Vertrag
    Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?
    AW: Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?

    Bin nicht der Ede - hoffe ich darf auch antworten :D

    Frage Nr.1

    Ist dein Handy gerootet?
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.159
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?
    AW: Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?

    Falls "Nein" steht im Download (ODIN)-Mode folgendes:

    ODIN MODE
    PRODUCT CODE: SM-N9005
    CURRENT BINARY: Samsung Official
    REACTIVATION LOCK: Off
    KNOX KERNEL LOCK: 0x0
    KNOX WARRANTY VOID: 0x0
    QUALCOM SECURE BOOT: Enable CSB
    RP SWREF: S1, T1, A1, A1, P1
    WRITE PROTECTION: Enable


    Android.jpg

    Natürlich ist "Knox" aktiv, schon deswegen weil der Entdeckungstrieb zu erforschen sucht, was sich hinter dieser für Privatanwender sinnlosen Funktion verbirgt, der "Warranty Void Counter steht noch auf "0x0"...! Für diese Anzeige ist ein Hardware Chip "eFuse" verantwortlich, der falls niemand in das System eingreift, die Counter auf "0x0" weisen lässt.

    Falls jemand ins das System eingreift, d. h. durch den Austausch des Kernels gegen einen "Root"-Kernel, wird der Counter auf 0x1 gesetzt. Der große Nachteil dabei ist, das der Counter für die Firmware und der Garranty-Counter nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Jedenfalls habe ich bisher keine brauchbare Lösung dazu gefunden. Es heißt sogar, das selbst für Samsung zertifizierte Repair Center, die Counter nicht zurücksetzen können, ohne das komplette Mainboard austauschen müssen. Schon grotesk das ganze und verprellt ehemals treue Kunden.

    Falls diese Annahme den Tatsachen entspricht, sofern D.A.S keine anders lautende Erklärung oder Anleitung hier einstellt, kannst Du @ Prepaid Dir ja überlegen, ob Du Deine 24 monatige Gewährleistung durch einen möglicherweise mißglückten Root-Versuch aufs Spiel setzt.

    So lange die Firmware Versionen XXUBMI7 oder XXUBMJ1 noch auf dem Phone sind wird auch mit Mobile ODIN Pro bis zur Version XXUBMJ3 der KWV-Counter nicht verändert weil der Bootloader nicht mit geflasht wird, dieses vorgehen ist allerings sehr Kommandozeilen intensiv, weil die Firmware erst händisch zurecht gestutzt werden muss, daher rate ich davon ab. Ich habe im Bezug auf Samsung Geräte speziell mit "Knox", "eFuse", Carrier Lock etc. oft genug davor gewarnt den Dreck von Samsung überhaupt noch zu kaufen.

    Für die Art und Weise des "rootens" ist der genaue Firmware stand wichtig, da für 4.2, 4.4 oder 5.0 unterschiedliche Vorgehensweisen notwendig sind, um nicht hinterher einen Briefbeschwerer oder Türkeil zurück zu behalten. Ich würd den Müll verkloppen und mir entweder ein One Plus 1 oder demnächst ein One Plus 2 zulegen, die Geräte kommen frei von Bloat-/ Crapware Dreck mit einer Leistungsfähigkeit, die nicht durch mehrere Framworks (Samsung & Google System Framework) gebremst werden und als Datenschleudern konzipiert wurden, auf die man noch Kohle drauf zu bekommen müßte um so eine Abfall zu kaufen.

    Möglicherweise findet sich in der Bucht ein Geek oder Nerd der 300 - 400 Euronen für die Samsung-Semmel ausgibt. Ansonsten schreib mal welche Firmware gerade aktuell auf dem Note ist, ich verlinke Dir dann den "Root", die "Recovery" und ein kurzes "HowTo".
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2015
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.111
    36
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?
    AW: Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?

    Gerät ist nicht gerootet und Garantie dürfte es auch keine mehr haben. War schon mal bei DAS zur Reparatur wegen Wasserschaden! :) Bin aber Sonst mit dem Gerät Super zufrieden, läuft Flüssig und Stürzt nicht ab.

    Gerät ist nicht gerootet. Android 4.4.2 ist auf dem Gerät mit der aktuellen offiziellen Firmware. Mir gehen diese ganzen Apps und Anwendungen auf den Nerv, die ich nicht selbst installiert habe und nicht brauche.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.159
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?
    AW: Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?

    Kann ich wunderbar verstehen, vor allem bei 16 GBytes Speicher der mehr als zur Hälfte mit Crap-/ Bloatware und 50 Abo´s dichtgemüllt ist...! Hoffe, das war für dich das letzte Phone von Samsung...!


    Hier mal der ChainFire Auto-Root für die 4.4.2 "klick"

    funzt nicht mit der internationalen "Exynos-Edition-SM-N900...!

    Würde vorher allerdings eine Sicherung mit "MPE" machen und zusätzlich mit EFS-Pro die IMEI sichern.

    Anschließend ODIN3.09 installieren und mit ADMIN-Rechten starten.

    Die Auto-Root-Datai auf dem PC auspacken, so dass ein *.tar.md5 im Ordner der Wahl steht.

    Das Note in den Download-Modus booten und per USB mit ODIN3.09 verbinden.

    Als Quittung in ODIN wird das Feld ID:COM ?? farblich hinterlegt. F-Reset, Auto-Reboot anhaken falls nicht geschehen in AP den Haken setzen und die *,tar.md5 auswählen und "Start" ausführen.

    Achtung: keinen Haken bei Repartition setzen.

    Nach dem Reboot das Phone trennen und wenn die App "SuperSU" auf dem Phone installiert wurde, sind "Root-Rechte" vorhanden.

    Details dazu finden sich in diesem "XDA-Thread".

    Diese Root-Methode setzt das Knox-Warramty-Flag auf 0x1. Es mag andere Möglichkeiten geben, aber da ich davon überzeugt bin, dass ich ein Recht auf die eigenen Daten und damit ein auch ein Anrecht auf "Root" habe, unterstütze ich die anderen Varianten nicht.

    Viel Erfolg @ Prepaid
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2015
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.111
    36
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?
    AW: Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?

    Danke Ede, ich werde mir das dann mal in Ruhe anschauen und mich damit beschäftigen.
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.159
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?
    AW: Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?

    @ D.A.S...? :gruebel:
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.111
    36
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?
    AW: Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?

    Ja genau, hatte es schon mal zur Rep. bei ihm. :)
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. DieArmeSau

    DieArmeSau Moderator

    2.426
    4
    38
    23.01.2008
    Comander
    Apple
    6S - SunshineLive XMAS Edition :)
    iOS
    o2
    Vertrag
    Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?
    AW: Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?

    moin Maedels...Vielleicht funktioniert towelroot bei der KitKat Version....Kann gerade nicht danach googlen
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.159
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?
    AW: Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?

    Recht interessant in diesem Zusammenhang ist die Klage einer Chinesischen Verbraucherschutzorganisation, die gegen Samsung und Oppo klagt. Hier wurden 20 unterschiedliche Geräte auf Bloat-/ und Crapware untersucht, die sich Aufgrund von unlöschbarer Vorinstallation, ohne Zustimmung des Nutzers und ungefragt am Datenvolumen vergangen haben.

    Das Gerät was am übelsten aufgefallen ist, war natürlich das Samsung Note SM-N9008S mit mehr als 44 Apps und das Oppo X9007 mit zarten 71 Apps.

    Näheres dazu hier "http://www.zdnet.de/88239914/samsung-wegen-nicht-loeschbarer-apps-verklagt/" wäre villeicht mal eine Erwähnung im News-Blog wert. Für mich ist das nicht nur modernes Raubrittertum, sondern schlicht ein Eigentumsdelikt, da auf der Verpackung und der beigelegten Kurzbedienungsanleitung kein Verweis auf den Datenverbauch der Vorinstallation zu finden ist.

    Der beste Weg dem zu entgehen ist "Root Out of the Box" um eine Einflussmöglichkeit zu haben.
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?
    AW: Wie entfernt man am besten am Note 3 die ganze Bloatware und die Samsung Apps?

    Eine der positivsten Meldungen des Tages. Daumendrücken, dass die Klage Erfolg hat und hoffentlich europ. Organisationen als Vorbild dient (ähnliches gelang hier ja auch mal gegen Microsofts Software-Dominanz).

    Vielen Dank Ede
     
  23. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wie entfernt man
  1. Paula N.
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    33
    Paula N.
    23.10.2017 um 14:10 Uhr
  2. Groovedelic
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    221
    Kirschpudding
    13.09.2017
  3. Horrorlon
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    171
    textilfreshgmbh
    03.09.2017
  4. Biffle
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.758
    Kirschpudding
    28.09.2017
  5. guenter2012
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    827
    textilfreshgmbh
    31.07.2017

Diese Seite empfehlen