Wo sollte man den WLAN-Router im Neubau platzieren?

Dieses Thema im Forum "DSL Forum" wurde erstellt von zackzarapp, 18.02.2014.

Auf dieses Thema antworten
  1. zackzarapp

    zackzarapp New Member

    7
    0
    0
    20.01.2014
    LG
    G2
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Wo sollte man den WLAN-Router im Neubau platzieren?
    Hey Leute,

    wir bauen neu. Es steht die Entscheidung an den Telekom-Anschluss (1. Dose) zu platzieren. Wir wollen den Serverschrank und WLAN-Router in der Nähe platzieren. Die Frage ist nun aber: Wo am besten platzieren? Hier "WLAN-Router aufstellen: Tipps für den optimalen Standort" schreibt man, dass der beste Platz für optimalen Empfang unter der Decke ist. Wir hätten etwas Platz über dem Verteilerschrank im Hauswirtschaftsraum. Hat jemand von euch da den WLAN-Router? So oft muss man ja nicht ran - wenn der Internetanbieter keinen Stress macht :).

    Oder ist es völlig egal wie hoch der WLAN-Router hängt?

    Viele Fragen - ich hoffe auf gute Antworten :up:
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Wo sollte man den WLAN-Router im Neubau platzieren?
    AW: Wo sollte man den WLAN-Router im Neubau platzieren?

    Idealerweise stellst Du den Router möglichts auf dem Dachboden auf. Da Dach und Decke in der Regel nicht so undurchlössig und massiv wie Hauswände und Geschossdecken sind. Ich hatte über Jahre oben auf dem Dachboden eine altes Pentium3-Board ohne Gehäuse nur mit Netzteil und W-LAN Stick mit einem Suse-Linux als Router in der Ecke liegen. Das hat wunderbar funktioniert auch im Außenbereich. Ansonsten gibt es genug Fritten für kleines Geld im Netz die einfach und problemlos als Repeater eingerichtet werden können, mit dem Vorteil das sich dann auch Drucker und andere USB-Geräte mit einbinden lassen.

    Ein ausgedienter PC und eine Netzwerkarte zzgl W-LAN Stick oder USB-Dobgle reichen aber auch volkommen aus. Die ganze Software passt auf eine 1.44 Zoll Diskette. Wobei es auch Routerlösungen die in die Sicherungstafel intergriert werden können, das bedingt aber dann die Verlegung von Netzwerkanbeln und Rj45-Buchsen.

    VG Ede
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2014
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. dowser

    dowser

    2.110
    13
    38
    04.06.2011
    Honor 6+7+8, Huawei Nova, Iphone-6s
    T-Mobile
    Vertrag
    Wo sollte man den WLAN-Router im Neubau platzieren?
    AW: Wo sollte man den WLAN-Router im Neubau platzieren?

    Hast du ein eingeschossiges Haus, bin ich bei euch mit dem Dachboden.
    Hast du wie ich aber ein 2-geschossiges, halte ich das DG für nicht so geeignet.
    Zu weit weg vom EG. Zeigt meine Erfahrung. PCs empfangen noch, aber für Handys
    und deren weitaus kleinere Wlan Antennen schwierig.
    Sicherlich kann man mit Repeatern und zusätzlichen Boxen das Signal verlängern,
    aber das muss ja alles nicht.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. misterjws

    misterjws Guest

    Wo sollte man den WLAN-Router im Neubau platzieren?
    AW: Wo sollte man den WLAN-Router im Neubau platzieren?

    Ich würde ihn auch in der Mitte plazieren. Wir haben den WLAN-Router im Erdgeschoss auf dem Boden stehen und können perfekt im Obergeschoss und im Souterrain noch surfen. Ein Stockwerk plus/minus stellen für einen guten Router kein Problem dar, bei 2 Stockwerken wäre ich mir da schon nicht mehr so sicher.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. themichaelg

    themichaelg Member

    52
    0
    6
    27.11.2010
    habe ich auch
    Halle
    Samsung
    Galaxy Note 2
    Wo sollte man den WLAN-Router im Neubau platzieren?
    AW: Wo sollte man den WLAN-Router im Neubau platzieren?

    Bei einem Neubau würde ich doch so viel wie mögliche/nötige Stellen mit einem Patch-Kabel versorgen. Im HWR ist bestimmt noch Platz für einen Switch und die meisten TVs, PCs und Notebook haben einen RJ45-Anschluss. Eine feste Kabelverbindung ist immer besser als WLAN.

    Aber um alle anderen Geräte mit WLAN zu versorgen bin ich ganz bei meinen Vorrednern. Recht zentral ist am Sinnvollsten, alternativ kann man für den Garten/Terrasse noch einen Repeater aufstellen.
     
  11. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - sollte man den
  1. Hextech
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    760
    Kirschpudding
    02.11.2016
  2. D@vid
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.032
    HSK
    15.09.2007
  3. yasi
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.197
    Matzezetel
    10.12.2016
  4. G3rrlt
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    11.014
    Phone-Hospital
    16.12.2011
  5. ledding
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    778
    ledding
    24.10.2017

Diese Seite empfehlen