Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

Dieses Thema im Forum "Simply Forum" wurde erstellt von analysed, 14.04.2012.

Auf dieses Thema antworten
  1. analysed

    analysed Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    Ich habe gestern (wie viele hier) eine neue SIM-Karte zugeschickt bekommen - dem voraus ging ein Brief, der einen Tag vorher kam und mich darüber informierte, dass im Rahmen von Modernisierungsmaßnahmen ich jetzt eine ganz tolle MicroSIM bekäme. (Haha.)
    Als ich den Brief aufmachte, bekam ich einen Schock: "Willkommen bei Vodafone!"
    Hallo?!
    Ich bin bei D1, weil ich meine Gründe dafür habe, und ich will auch da bleiben.
    Ich habe die Entwicklung seit Herbst 2011 mitverfolgt, aber irgendwie hatte ich immer noch die Hoffnung, dass die Altbestandskunden im D1-Netz bleiben können oder freiwillig von simply an die T-Com abgegeben werden - ohne große Scherereien mit Kündigung und Portierung etc.
    Tja, war nun leider nicht so. Immerhin habe ich es geschafft, nicht zu O2 umgebucht zu werden, weil ich den AGB-Änderungen immer widersprochen habe. Und im Grunde genommen gelten für mich auch jetzt noch AGBs, die besagen, dass simply mich nicht ohne meine Zustimmung in ein anderes Netz umbuchen kann. Die dürften mir in so einem Fall höchstens kündigen, weil sie ihren Vertrag mit mir nicht mehr erfüllen können, mehr aber nicht.

    Jedenfalls habe ich gestern beschlossen, zu kündigen und meine Rufnummer zu Congstar mitzunehmen.
    Das Problem: Wie kündige ich jetzt meinen simply Prepaid-Vertrag?
    Ich kann mich dunkel erinnern, dass es dafür in der Servicewelt mal einen extra Bereich gab, in dem man per Formular und Button kündigen konnte. Jetzt suche ich aber schon stundenlang nach diesem Formular und finde nichts mehr. Googlen ergab, dass es das mal gegeben haben muss - hat simply das wohl absichtlich deaktiviert? Nur dumm, dass in den AGB steht, man könne nur über dieses online-Formular kündigen, und nun?

    Ich habe keine Ahnung, was ich jetzt tun soll.

    Kann ich per Mail kündigen?
    Wenn ja, an welche Adresse muss ich diese Mail schicken und was muss drin stehen?

    Muss ich den Congstar-Vertrag vor oder nach der simply-Kündigung abschließen oder ist das egal?

    Für die Rufnummernmitnahme werden ja ca. 25-30 Euro fällig. Muss dieser Betrag auf meinem online-Konto drauf sein oder fällt das dann einfach ins Minus und simply bucht mir den Betrag dann nachträglich vom Giro-Konto ab? Oder weigern die sich, die Portierung vorzunehmen, wenn man das Geld nicht auf dem online-Account hat?

    An welche Adresse muss ich die SIM-Karte zurückschicken?
    Googlen ergab da widersprüchliche Infos.
    Dass ich es per Einschreiben mit Rückschein machen muss, weiß ich schon.
    Das scheint insgesamt eine echt teure Angelegenheit zu werden...

    Immerhin stand in dem einen Brief, den ich bekam, eine kostenlose (!) Hotline. Ich hoffe, das stimmt auch. Nur für den Fall, dass ich da mal anrufen muss. *Seufz*
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Harryhorst

    Harryhorst Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Genau das gleiche ist mir jetzt auch passiert. Ich kann Dir aber etwas helfen.
    Kündigen kannst Du formlos, per Brief oder aber auch per Fax an 06181412444.

    Deine SIM-karte kannst Du zwar für viel Geld per Rückschein zurückschicken, da stimmt die Kostenrelation zu den 30 Euro Pfand aber nicht mehr. Ich habe vor 2 Monaten den Simpy-Vertrag meiner Frau gekündigt und dabei gleich die Rufnummermitnahme getestet. Es hat alles gut geklappt. Die im einfachen Brief für 55ct zurückgeschickte SIM-Karte ist auch angekommen. Sie ging nicht VERLOREN, wie ich pessimistisch befürchtet hatte.

    Das gleiche Procedere kommt jetzt auch auf mich zu, da ich nicht ins D2-Netz gezwungen werden will.
    Übrigens geht Dein Konto bei Rufnummermitnahme erstmal gewaltig ins Miinus. Es wird bei der Kündigung auch erstmal das SIM-Pfand abgebucht, was bei Rücksendung wieder gutgeschrieben wird. Wenn dann am Ende wieder ein Plus auf deinem Konto steht, bekommst du dies Geld aber nicht automatisch zurück. Nach zweimaliger telefonischer Mahnung (0800er-Nummer) habe ich das Restgeld nach 2 Monaten jetzt wieder.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. analysed

    analysed Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Danke!

    Ich habe meinen simply prepaid-Vertrag gestern per Fax gekündigt (an die von Dir genannte 06181412444).
    Fax kam an, nachts (!) kam dann eine Mail, dass meine "Anfrage" im System gespeichert sei und die "entsprechende Fachabteilung" sie "in den nächsten Tagen" bearbeiten werde. Heute kam dann endlich eine Mail mit der Kündigungsbestätigung zum 31.05.2012. Juhuu!!!

    (Jetzt steht mir wohl nur noch das SIM-Karten-Pfand-Drama bevor sowie die Anmeldung bei Congstar.)
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. analysed

    analysed Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Heute wure ich von CONGSTAR darüber informiert, dass simply eine Rufnummernmitnahme ABGELEHNT hat und ich eine neue Nummer von Congstar zugewiesen bekomme.

    Sind die noch ganz dicht bei simply/Drillisch???
    Ich rege mich gerade so auf, ich kann das gar nicht mehr in Worte fassen, was ich gerade empfinde.

    Jetzt werde ich endgültig rechtliche Schritte gegen diesen Saftladen Drillisch einleiten.
    Ich werde zunächst darauf hinweisen, dass aufgrund der noch geltenden alten AGB ein Zwangstransfer ins D2-Netz überhaupt nicht zulässig war und außerdem das Pfand einer Deaktivierungsgebühr entspricht und sodem auch nicht zulässig ist. Mal sehen, was passiert.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.253
    80
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Eine Ablehnung kann auch erfolgen, wenn die Daten nicht übereinstimmen. Frag doch bei Drillisch erstmal, warum abgelehnt wurde... Manchmal reicht dafür ein Zahlendreher im Geburtsdatum oder die Tatsache, dass du bei Drillisch bspw. mit deinen beiden Vornamen hinterlegt bist und bei Congstar aber nur einen angegeben hast...
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. analysed

    analysed Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Ich habe bei Congstar nachgefragt: Daten stimmen überein, das ist nicht das Problem.
    Congstar sagt, es läge an simply, aber sie wüssten auch nicht, wieso die Portierung abgelehnt wurde.
    Bei simply bin ich telefonisch noch nicht durchgekommen, die kostenlose Hotline ist ständig besetzt und wirft mich aus der Warteschleife.
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.253
    80
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Frag nicht bei Congstar, die wissen doch nicht wirklich, warum simply nein sagt. Frag direkt bei dem, der abgelehnt hat...
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. analysed

    analysed Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Inzwischen habe ich mehrfach bei simply nachgefragt und mit verschiedenen Hotline-Mitarbeitern gesprochen - ich bekomme einfach keine Auskunft darüber, wieso die Portierung abgelehnt wurde. Die antworten alle im Stil von "Das kann ich leider aus ihrem Kundenkonto nicht ersehen." "Dazu habe ich hier keine Angaben, fragen Sie bei Congstar nach." usw.
    Auf eine schriftliche Anfrage an den Kundenservice beider Anbieter bekam ich noch keine Antwort.

    Inzwischen habe ich echt die Schnauze so voll von diesen Spielchen, dass ich beschlossen habe, die neue Nummer, die Congstar mittlerweile eh aktiviert hat (weil ich eine Karte gekauft hatte, im Vertrauen darauf, dass das mit der Portierung schon klappt - ist leider nicht stornierbar), zu benutzen.
    Ich verbringe meine Zeit jetzt lieber damit, mir zu überlegen, wie ich am schnellsten und günstigsten alle meine Kontakte über die Nummernänderung informieren kann, als mich weiterhin mit diesen A****löchern rumzuschlagen.
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. GTMobile

    GTMobile Banned

    44
    0
    0
    11.09.2011
    Prepaidkarten Grosshändler
    Hannover
    Nokia
    D2-Vodafone
    Prepaid
    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    wenn in der Netzbetreiber das Angebot kündigt besteht bestimmt ein Sonderkundigungsrecht seitens Simply.
    Ob ein Discounter ein Netz wechseln nicht ohne hin selbst entscheiden kann bleibt ofen - den solange der Tarif bleibt hat der Kunde ja eigentlich keine Nachteile, in vielen AGB´s steht dazu auch nichts mehr drin.
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. analysed

    analysed Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Natürlich hat der Kunde dadurch Nachteile!
    Wenn ein Kunde Kontakte hat, die eine D1-Flatrate haben, entstehen diesen durch den Netzwechsel auf einmal Kosten. Und die können ganz schnell erheblich werden, bis die nächste Rechnung das Problem zeigt.
    Insofern ist das, was simply da abgezogen hat, für mich völlig inakzeptabel und auch rechtswidrig.

    Da ich aber nach über zwei Wochen Telefonieren mit z.T. sauteuren Hotlines, unzähligen Mails und vergeblichen Portierungsversuchen die Nase so voll habe, habe ich seit heute eine neue Nummer von Congstar und die alten Karten gehen bald per Post an simply zurück.
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.253
    80
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Nun ja, in der (rechtlichen) Betrachtung der Frage, ob Nachteile entstehen, spielen Freunde und Bekannte, die jetzt mit Kosten leben müssen, keinerlei Rolle. Ausschlaggebend dafür ist, ob dem Nutzer der gleiche Tarif bzw. Die gleichen Konditionen gegeben werden können. Und das scheint hier ja der Fall zu sein, also ist das rechtlich erst einmal korrekt... Auch wenn man das persönlich anders sehen mag ;)
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. analysed

    analysed Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Ich denke nach wie vor nicht, dass das in diesem Fall bei simply korrekt ist:

    1. Haben viele (wie ich) den Änderungen der AGB widersprochen - also gelten für uns weiterhin die alten AGBs, die einen Netzwechsel nicht vorsehen bzw. ein Netzwechsel darf nicht einfach durch den Anbieter vollzogen werden.
    Dagegen hat simply verstoßen - gegen seine eigenen AGBs.

    2.
    Ich war vorher im D1-Netz - dann wurde ich völlig überraschend ins D2-Netz umgebucht. Da diese beiden Netze von der Verbreitung her nicht identisch sind, kann es sein, dass man an bestimmten Orten in Deutschland jetzt keinen Empfang mehr hat. Das ist kein Witz - ich habe in einer solchen Gegend im Süden Deurschlands gearbeitet, wo man nur D1-Netz hatte und auch nur dann, wenn man hinter dem Gebäude auf einen kleinen Hügel gegangen ist. Nix D2, kein O2, no E-Plus. Mitten in Deutschland.

    3. Es ist sehr wohl ein Grund für einen Käufer, sich für simply zu entscheiden, weil es dort bisher D1-Netz gab, wenn alle Freunde z.B. D1-Flatrates haben. Meines Erachtens ist es ein für Kunde und Kontakte nicht zumutbar, jetzt auf einmal auf D2 telefonieren zu müssen und Kosten zu haben, die vorher nicht entstanden sind. Das ist ein eindeutiger Nachteil, den simply zu vertreten hat.
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.253
    80
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    1. Und 2. stimmen ich zu - unter Vorbehalt, da mir hier die rechtlichen Rahmenbedingungen fehlen, da kenn ich mich nicht gut genug aus. 3. ist so eine Sache, da kommts auf den Standpunkt an... Aber wie gesagt, das persönkiche Empfinden ist nicht unbedingt das gleiche wie das rechtliche ;)
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. analysed

    analysed Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Was ich statt des ja inzwischen allseits bekannten Vorgehend von simply für wünschenswert und fair gegenüber den Kunden gehalten hätte:

    Eine rechtzeitige ehrliche Information aller betroffenen Kunden, in der mitgeteilt wird, dass aufgrund gekündigter Verträge mit der Telekom leider ab dem x.x. keine Leistungen mehr im D1-Netz angeboten werden können.
    Und dann dem Kunden die Wahl zu lassen, ob er
    - in einem anderen Netz (D2, O2) doch bei simply bleiben will
    - ausnahmsweise sofort kündigen kann und umgehend die alte Rufnummer zu einem D1-Anbieter seiner Wahl kostenfrei mitnehmen darf.

    Denn so, wie das jetzt lief, hatte man gar keine Chance mehr, so rechtzeitig zu kündigen, dass man die D2-Karte nicht benutzen musste, um wenigstens in irgendeinem Netz weiterhin mit der alten Nummer erreichbar zu sein.
    Mein Vertragsende z.B. ist bei Kündigung Mitte April erst am 31.5.; am 13.4. wurde ich aber erst über die Netzänderung informiert, ab 19.4. war die alte SIM-Karte tot und ich musste die neue D2-Karte nutzen.
    Natürlich hätte ich auch schon ab dem 19.4. eine Congstar-Karte nutzen können - aber eben dann mit einer neuen Nummer, weil die alte ja bis 31.5. an meine alte simply-jetzt D2-Karte gebunden ist.
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. b.one

    b.one Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Hallo,

    auch ich habe mit Simply "gekämpft", habe aber nun eine akzeptable Regelung bekommen,
    die ich Euch nicht vorenthalten will.
    Die ersten Nachrichten dieser Unterhaltung werden alles von Euch kennen, deshalb habe ich es abgekürzt.

    "Ihre Frage:23.04.2012 17:05
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    vielen Dank für Ihre freundliche Antwort.
    Ich beziehe mich auf die für mich geltenden AGB, in deneneine Bindung zu dem Netztbetreiber Deutsche Telekom besteht. Ihre geändertenAGB vom 18.01.2012 habe ich nicht akzeptiert, bzw. am gleichen Tag einerÄnderung widersprochen, was Sie mir auch am gleichen Tag bestätigt haben. Inder eMail bestätigen Sie mir dass die "alten" AGB´s weiterhin fürmich angewandt werden.
    Ich bitte um dringende Klärung der Angelegenheit undAktivierung der Karte. Hiermit setze ich Ihnen eine Frist von 24 Stunden,sollte die Karte nicht aktiviert werden, werde ich meinen Rechtsbeistandkonsultieren.
    Mfg, Boris Lehn

    Antwort der Hotline:24.04.2012 18:39
    Sehr geehrte Frau Lehn,
    vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Wir möchten uns für eventuell aufgekommene Unannehmlichkeitenbei Ihnen entschuldigen und bedauern Ihnen keine weitere Lösung vorschlagen zukönnen.
    Wir bitten um Verständnis.
    Freundliche Grüße aus Maintal
    Ihr simply Team

    Ihre Frage:25.04.2012 20:05
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    die Sie mit der Umstellung zu Vodafone-Netz Ihre eigene, fürmich geltende AGB missachten, beachte: Ziffer II. 1 AGB (Dienstebereitstellungim Bereich Mobilfunk durch simply)
    1. "Zwischen dem Netzbetreiber Telekom Deutschland GmbHund simply besteht ein Diensteanbietervertrag, aufgrund dessen simply ineigenem Namen und auf eigene Rechnung für die online-Vermarktung des GSM-Netzesverantwortlich ist. simply bietet insbesondere die Möglichkeit, mit Hilfe desMobiltelefons Telefonanrufe zu tätigen und entgegenzunehmen bzw.Datenverbindungen (Daten, Fax, Kurzmitteilungen, GPRS oder MMS) zu nutzen. DieErreichbarkeit aus anderen Netzen oder von Teilnehmern in anderen Netzen istdavon abhängig, dass entsprechende Zusammenschaltungsvereinbarungen zwischenden jeweiligen Netzbetreibern bestehen."
    Haben wir diesen Vorgang an die Kanzelei Viekers übergeben, die Sie mit Ihnen hierzu inVerbindung setzen werden. Sollten Sie jedoch eine außergerichtliche Einigungvorziehen, fordern wir Sie auf den Vertrag Ihrerseits zu kündigen, und unskostenfreie Rufnummermitnahme zu bestätigen.
    Gruß,
    Boris Lehn

    Antwort der Hotline:02.05.2012 16:12
    Sehr geehrter Herr Lehn,
    wir bedauern sehr, dass Sie nach dem SIM-Kartentausch Anlasszur Reklamation haben.
    Unser Konzern vermarktet Mobilfunkdienstleistungen inverschiedenen deutschen Mobilfunknetzen und bietet unterschiedliche Marken undProdukte für die vielfältigen Ansprüche unserer Kunden an.
    Die Prüfung der Netzversorgung zeigte optimaleVoraussetzungen an Ihrem Wohnort, und wir sind uns sicher, dass Sie mit demneuen Produkt zufrieden sind.
    Probieren Sie bitte Ihre neue SIM-Karte aus und nutzen SieIhre Vorteile.
    Sollten Sie Ihre neue SIM-Karte wider Erwarten nicht nutzenwollen, so haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, Ihren Mobilfunkvertragfristgerecht zu kündigen und die Rufnummer binnen 31 Tagen zu einem anderenAnbieter zu portieren. Aus Kulanz und ohneAnerkennung einer Rechtspflicht werden wir die Portierungskosten für Sieübernehmen. In diesem Falle bitten wir Sie, die Kündigung schriftlich bei unseinzureichen.
    Wir würden uns freuen, Sie weiterhin als zufriedenen Kundenbetreuen zu dürfen.
    Freundliche Grüße aus Maintal
    Ihr simply Team "

    Also Ciao Simply, hallo Congstar!
    Ich hoffe das hilft hier jemandem, beste Grüße!
    Boris
     
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. wenigtelefonierer_02

    wenigtelefonierer_02 New Member

    3
    0
    0
    09.05.2012
    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Ich habe auch bei Simply nach fast 5 Jahren gekündigt und gehe zu Congstar. Simply hatte erst meine außerordentliche Kündigung nicht akzeptiert ("Sie können doch nich einfach so kündigen..." hieß es bei der Hotline) :p . Erst durch meine penetranten Anrufe bei der kostenlosen (!) Hotline 0800 2574283 wurde mein Kündigungstermin akzeptiert. Mal schauen, wann die kostenlose Hotline wieder abgeschaltet wird.

    Die Portierung zu Congstar scheiterte zuerst, weil Simply nicht die wichtigen Portierungsdaten rausrückte. Erst nach aggressiver Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass ich bei Congstar nicht "Simply" als alten Anbieter angeben muss, sondern "Victorvox" -> So hieß das Unternehmen mal, bevor es von Drillisch gefressen wurde. Scheinbar will Simplytel noch den Altkunden einige Steine in den Weg legen. Congstar hat mir in der Zwischenzeit die Portierung bestätigt.

    Die Portierungsgebühr von 30,70 EUR und das Kartenpfand halte ich ebenfalls für eine Frechheit. Da will Simply noch einmal richtig reinhauen. Ich werde die Gebühr nach der Portierung zurückverlangen. Ich empfehle auch allen, sich bei der Verbraucherzentrale und der Bundesnetzagentur über Simplytel zu beschweren. Und bitte den Anbieter wechseln!!!

    Simply - nein danke - nie wieder! :motz:
     
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.253
    80
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Naja, eine Portierungsgebühr in Höhe von 25 bzw. 30 € erhebt jeder Anbieter, wenn er die Nummer zur Portierung zu einem anderen Anbieter freigibt...
     
  35. Auf dieses Thema antworten
  36. dronnick

    dronnick Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Naja, nich jeder Anbeiter schiebt mich zwangsweise, gegen mein Widerspruch und Verletzung der AGBs, von D1 zu D2. In dem Fall gehe ich weg von Simply nicht aus eigener Initiative.

    Also, bitte...
     
  37. Auf dieses Thema antworten
  38. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.253
    80
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Man hätte in diesem Zwangsfall sicher kulanter reagieren können, da gebe ich dir recht. Ich meinte auch eher, dass die Gebühr an sich ja immer erhoben wird ;)
     
  39. Auf dieses Thema antworten
  40. wenigtelefonierer_02

    wenigtelefonierer_02 New Member

    3
    0
    0
    09.05.2012
    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    30,72 EUR Portierungsgebühren zu verlangen, finde ich schon frech von Simplytel. Laut Bundesnetzagentur sind "ca. 23,- bis 29,95 EUR inkl. MwSt nicht zu beanstanden" Bundesnetzagentur Informationen zu häufig gestellten Fragen

    Ich werde zur Verbraucherzentrale gehen und habe das Simply auch mitgeteilt. Ich bin wegen der Zwangsportierung durch Simply zu Congstar umgezogen und habe Simply mitgeteilt, dass ich darum die 30,72 EUR zurück haben möchte. Hier die Reaktion von Simply (frech wie immer):

    "Sehr geehrter Herr ...,

    vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Wir machen Drohungen mit Anwälten und/oder Medienöffentlichkeit nicht zur Grundlage unserer Entscheidungen und werden aus diesem Grund keine Gutschrift erstellen.

    Sie haben sich zu Vertragsbeginn mit den Servicepreisen einverstanden erklärt. Bei einer Rufnummernportierung entsteht ein erhöhter technischer Aufwand. Von einer Erstattung sehen wir daher ab... "


    :eek: (uuuh, der technische Aufwand scheint bei Simplytel ggü. anderen Anbietern höher zu sein. Komisch nur, dass sie dem Altkunden nicht einmal eine Info über die wichtigen Portierungsdaten erstellen (Stichwort "Victorvox" bei alten Simplytel Kunden)).

    Bin ich froh, dass ich von Simply weg bin...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2012
  41. Auf dieses Thema antworten
  42. dronnick

    dronnick Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Meine Portierung wurde auch beim ersten mal von Simply abgewiesen - Vertragsdaten übereinstimmen angeblich nicht.

    Ich habe versucht durch die ServiceCenter von Simply zu klären, ob Dienstanbieter "Simply" falsch wäre und wie die Richtige Bezeichnung ist.

    Das kann man bei denen Vergessen. Ich hatte folgenden Dialog:

    Erst als ich bei 06181-412 690 (Drillisch) angerufen habe, hat sich herausgestellt, dass meine Nummer bei Maxxim gepflegt war. Das musste ich der Dame aus der Nase zeihen...

    Also: vor der Portierung bei Drillisch nachfragen, bei wem die Nummer hinterlegt ist. Simply, Maxxim, Victorvox?
     
  43. Auf dieses Thema antworten
  44. analysed

    analysed Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    So, ich bin nun fast weg von Drillisch/simply. :)

    Am 31.5., als mein Vertrag endete, steckte ich beide SIM-Karten mit einem "freundlichen" Schreiben in einen Umschlag und schickte das ganze per Einschreiben mit Rückschein (4,20 Euro) an simply.
    Heute (also eine Woche später) bekam ich einen Brief, in dem der Empfang der Karten bestätigt wird. Angeblich wird "aufgrund der rechtzeitigen Rücksendung" irgendwas mit der nächsten Rechnung "gutgeschrieben". Ich bin gespannt, noch wurde von meinem Konto nichts abgebucht, aber ich fürchte, das kommt noch, weil andere hier schon berichtet haben, dass simply das Pfand trotz Bestätigung der Rücksendung abgebucht hat. Ich werde meine Bank umgehend anweisen, die Buchung rückgängig zu machen. Ich habe simply bereits die Einzugsermächtigung schriftlich entzogen.
     
  45. Auf dieses Thema antworten
  46. PepeMilk23

    PepeMilk23 Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Ich finde das Vorgehen von Simply ebenfalls eine Frechheit... Die einzige wirkliche Alternative für das D1-Netz ist Congstar. Und nur bei Congstar direkt steht in den Leistungsbeschreibungen der AGB das hier das Netz der Telekom verwendet wird:

    ...Die congstar GmbH (nachfolgend congstar) stellt dem Kunden im Rahmen der vorhandenen technischen und betrieblichen Möglichkeiten Mobilfunkleistungen im Netz der Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn (nachfolgend Telekom Deutschland) im nachfolgend beschriebenen Umfang zur Verfügung. Diese Leistungsbeschreibung gilt für alle Mobilfunktarife, ausgenommen des Mobilfunkdienstes congstar Prepaid.

    Nach dem ich nun gekündigt habe und zu Congstar meine Rufnummer mitnehmen wollte kam prompt die Ablehnung von Simply !!! Ich nutze die Rufnummer beruflich und werde mit sicherheit rechtliche Schritte einleiten sollte Simply eine Portierung verweigern.

    Wer würde sich ggf. einer Sammelklage gegen Simply anschließen?
    Durch das illegale Vorgehen von Simply entstehen tausenden von Kunden absolut nicht akzeptable Kosten...
     
  47. Auf dieses Thema antworten
  48. analysed

    analysed Guest

    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Mir nützt eine Klage jetzt wohl nichts mehr.
    Die alte Rufnummer habe ich endgültig verloren und das Thema simply ist bald hoffentlich ganz für mich abgehakt.
    Falls simply die Frechheit besitzt, mir das Pfand jetzt noch abzubuchen, wäre ich allerdings evtl. dabei bei der Sammelklage, weil ich es wirklich mehr als unzumutbar und unverschämt finde, was Drillisch mit seinen ehemaligen Kunden abzieht. Das ist eine Sauerei höchsten Grades!

    Ich hatte das Glück, dass es bei mir nicht allzuviele Leute waren, die ich über die Änderung informieren musste, und dass ich bei einem Mailanbieter, bei dem man über seine Handy-Nummer Frei-SMS verschicken kann (zwar begrenzt, aber bei mir reichte es), alles in einem Aufwasch sehr schnell erledigt hatte. Das Schlimmste war das Zusammensuchen der Nummern, weil die Syncho mit meinem PC zuerst nicht geklappt hat.
    Ich habe jetzt eine wirklich schöne neue Nummer und bin froh, Kundin von Congstar zu sein!
     
  49. Auf dieses Thema antworten
  50. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.253
    80
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?
    AW: Zwangsumbuchung von D1 zu Vodafone - wie kann ich simply kündigen?

    Nur zur Info, das deutsche Recht kennt keine Sammelklage...
     
  51. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zwangsumbuchung von Vodafone
  1. KirstenWin
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    387
    Kirschpudding
    28.11.2017
  2. yugo08
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    218
    textilfreshgmbh
    09.11.2017
  3. Hardy001
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    434
    Kirschpudding
    24.10.2017
  4. Erdbeer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.170
    Matzezetel
    30.07.2017
  5. guenter2012
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.758
    textilfreshgmbh
    01.08.2017

Diese Seite empfehlen