x
Allnet-Flat gratis testen

Donnerstag, den 24.01.13 11:15

aus der Kategorie: Apple iPhone, TopNews

Apple: Trotz neuen iPhone Verkaufsrekord – Aktienkurs bricht ein

Obwohl Apple im Weihnachtsquartal einen neuen Verkaufsrekord an iPhones und iPads aufgestellt lagen die Verkaufszahlen unter den Erwartungen einiger Analysten. Die Aktie des US-Elektronikkonzerns brach im nachbörslichen Handel um zehn Prozent ein.

Fast 50 Millionen verkaufte iPhones

Apple-Chef Tim Cook präsentierte die Zahlen des abgelaufenen Quartals. Demnach verkaufte das Unternehmen aus Cupertino im Weihnachtsquartal 47,8 Millionen iPhones, ein Jahr zuvor waren es noch 37 Millionen. Auch die Anzahl verkaufter iPads erreichte mit 22,9 Millionen gegenüber 15,4 Millionen im Vorjahreszeitraum eine neue Bestmarke.

Apple mit neuem Rekordumsatz

Der Umsatz des Konzerns stieg im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf 54,4 Milliarden Dollar (41 Milliarden Euro). Allerdings standen dem Rekordumsatz höhere Kosten im Bereich Entwicklung, Fertigung und Marketing gegenüber. Der Gewinn stagnierte daher beim bisherigen Rekordwert von 13,1 Milliarden Dollar.

Aktienkurs bricht ein

Trotz Verkaufsrekord und Rekordumsatz waren die Aktienanleger vom Ergebnis enttäuscht und reagierten mit Verkäufen. Im nachbörslichen New Yorker Handel brach der Aktienkurs zweitweise um mehr als 10 Prozent ein – der Wert des Unternehmens büßte 50 Milliarden Dollar ein. Analysten hatten im Vorfeld mit mehr als 50 Millionen verkauften iPhones gerechnet. Tim Cook verteidigte in einer Telefonkonferenz das Ergebnis mit den Worten: “Kein Technologieunternehmen hat jemals solch ein Ergebnis erreicht”.

Rückgang bei verkauften Mac-Computern

Auch Apple wird vom allgemeinen Trend nicht verschont, bei den Mac-Computern sank die Zahl der Verkäufe von 5,2 auf 4,1 Millionen. Bei den iPods musste Apple erneut einen Verkaufsrückgang von 15,4 auf 12,7 Millionen vermelden. Apple konnte die Verluste allerdings mit einer vorweihnachtlichen Produktoffensive (vierte iPad-Generation, Mini-Tablet, iPhone 5) kompensieren.

Hat Apple die Wachstumsgrenze erreicht?

Schon seit längerer Zeit werden Stimmen laut, die ein Ende des Wachtsums von Apple prognostizieren. Der südkoreanische Hersteller Samsung ist mit seinem großen Smartphone-Portfolio ärgster Mitbewerber.  Daher kursieren bereits Gerüchte über ein Billig-iPhone und den iPhone 5 Nachfolgermodelle iPhone 5S  und, iPhone 6.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur


Silke Brüggener       Jetzt kommentieren (0)     Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte
oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Apple: Trotz neuen iPhone Verkaufsrekord – Aktienkurs bricht ein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum