Mittwoch, den 15.05.13 11:11

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, LG, TopNews

LG präsentiert neue Optimus-Serie L3 II, L5 II und L7 II

LG stellte gestern in Köln seine neue L Serie, bestehend aus dem Optimus L3 II, Optimus L5 II und dem Optimus L7 II vor. Für Blogger und Journalisten, gab es die drei Geräte im Detail zu bestaunen. Mobilfunk-Talk.de hat einen Blick hinter die Kulissen geworfen und konnten die drei Neulinge bereits in Augenschein nehmen.

Optimus L3 II – Der Lupo

LG möchte beim Design mit Eleganz überzeugen. Das Plastik Gehäuse schindet auf den ersten Blick einen wirklich guten Eindruck. Intern dreht ein 1-GHz Prozessor seine Runden. Als RAM Speicher wurden 512 MB sowie 4 GB erweiterbarer Festplattenspeicher verbaut. Das 3,2 Zoll IPS Display bietet 240 x 320 Pixel. Die rückwärtige Kamera umfasst eine Auflösung von 3-Megapixeln. UMTS, HSDPA 7,2 und GPS sind ebenfalls an Bord.

Optimus L5 II – Der Polo der Serie

Design- technisch hat LG das Plastikgehäuse des L5 II mit Alu-Optik auf der Rückseite aufgewertet. Im Inneren schlummert wie beim L3 II ein Arbeitsspeicher von 512 MB sowie ein Prozessor mit 1-GHz. Zum Display: LG bietet hier einen LCD 4,0 Zoll Bildschirm mit 800 x 480 Megapixeln. Die Kamera macht Schnappschüsse mit 5-Megapixeln. Zudem gibt es Bluetooth 3.0, GPS, UMTS, HSDPA und HSPA sowie, für ein Smartphone dieser Preisklasse überraschend, NFC im Feature Paket.

lg-l-styleOptimus L7 II – Der Golf GTI

Der dritte im Bunde liefert eine Bildschirmauflösung von 480 x 800 Megapixeln auf einem großzügigen 4,3 Zoll TFT Screen. Die Software treibt ein 1-GHz Dual- Core Prozessor an. Die Kamera bringt 8-Megapixel Fotos an den Tag. Weiterhin wurden GPS, HSDPA, HSUPA und UMTS verbaut. Smart- Share und Wifi- Direct Unterstützung sind desgleichen ins Portfolio integriert.

Features für Alle

LG möchte seine Präsens auf dem deutschen Mobilfunkmarkt festigen und erweitern. Bereits Anfang des Jahres gab es das High- End Smartphone Optimus G zu bestaunen. Einen ausführlichen Test zum Optimus G gibt es hier. Was bei der neuen L Serie auffällt, sind die fair verteilten Software Features auf allen drei Gadgets – alles was die Hardware hergibt, wurde nach Möglichkeit in sämtlichen der neuen Geräte implementiert. Ebenso bringt jedes der Devices die Android Version 4.1 Jelly Bean mit sich.

Weitere Details

Die drei Phones der LG L II Series sind in den Farben Indigo Blue, Silber mit und Weiß, jeweils mit Alu-Optik erhältlich. Allesamt werden mit 4 GB internem Speicher ausgeliefert. Davon sind jeweils 1,6 GB nutzbar und können via microSD um 32 GB erweitert werden. Ebenso gehört Bluetooth 3.0 zur Standardausstattung, auf LTE müssen Nutzer allerdings bei allen Geräten verzichten. Zu den speziellen Software- Features gibt es ausführliche Infos in unseren kommenden Testberichten. Wie bereits vom Optimus G bekannt lassen sich zum Beispiel schnelle Notizen per Fingerzeig via „Quick Memo“ erstellen oder der illuminierte Homebutton leuchtet je nach Benachrichtigungstyp in unterschiedlichen Farben.

LG Optimus L3 II, L5 II und L7 II (Quelle: Mobilfunk-Talk.de)

LG Optimus L3 II, L5 II und L7 II (Quelle: Mobilfunk-Talk.de)

 


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: LG Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu LG präsentiert neue Optimus-Serie L3 II, L5 II und L7 II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum