Dienstag, den 18.02.14 16:20

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, LG

LG: Drei neue Smartphones aus der L-Serie zum MWC

LG zeigt auf dem Mobile World Congress drei neue Smartphones. Das berichtet ein Unternehmenssprecher auf der eigenen Internetseite. Die neue Generation der „L“-Serie wird demnach im Laufe der nächsten Woche gezeigt. Die Titel der nächsten Mittelklasse-Geräte aus dem Hause LG lauten L40, L70 und L90. Hierbei verzichtet der Hersteller auf seinen ehemaligen „Optimus“-Zusatz.

Neue Modelle mit viel Power

Es ist nicht mehr lange hin, dann startet der Mobile World Congress – kurz MWC – in Barcelona. Bis zur Eröffnung kündigen aber diverse Hersteller schon vorab ihre neuen Smartphones an.

Demnach kommen die Geräte mit einem 1,2 Gigahertz schnellen Dual-Core-Prozessor. Weitere Details dazu wollten die Asiaten aber noch nicht preisgeben. Über Android 4.4 alias KitKat können Apps einfach und bequem gestartet werden. Darüber legt LG seine hauseigene UX-Benutzeroberfläche. Experten vermuten, bedingt durch den UX-Gui, dass die Funktionen aus den Flaggschiffen G Pro und G2 auf den kommenden L-Geräten zur Verfügung stehen. Ein Beispiel wäre das Feature „KnockOn“, mit dem sich ein Smartphone aus dem Stand-By via zweimaliges Antippen aufwecken lässt.

Schutzhüllen in drei Farben erhältlich

LGs hochwertige Verarbeitung setzt sich auch beim Gehäuse fort. Hier finden potentielle Käufer bei allen Geräten einen stabilen Rahmen aus Metall. Ergänzende Schutzhüllen, genannt „Quick Windows“, sind in drei Farben erhältlich. Eine Aussparung für die Anzeige von Datum und Uhrzeit ist ebenfalls vorgesehen.

LG Series (Bild: LG)

LG Series (Bild: LG)

Die drei Geräte im Überblick

Im teuersten der drei neuen Modelle kommt ein 4,7-Zoll Display zum Einsatz. 960 mal 540 Bildpunkte sind dahinter zu erkennen. Das L90 schießt darüber hinaus Fotos mit einer 8-Megapixel Kamera und speichert diese auf 8 Gigabyte internen Speicher.

Das L70 kommt leider nur auf 4,5-Zoll Diagonale und löst mit 800 mal 400 Pixeln auf. Der Flash-Speicher ist nur halb so groß (8 Gigabyte). Je nach Verkaufsort spendiert LG entweder eine 8 oder eine 5 Megapixel VGA-Linse.

Im günstigsten Modell stehen 3,5-Zoll Bildschirmdiagonale bereit. Auch hier ist die Auflösung mit 480 mal 320 Pixeln kein Maßstab. Speichertechnisch orientiert sich der Hersteller am größeren L70, wenn auch die 3-Megalpixel-Kamera etwas schwächer ist.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: LG Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu LG: Drei neue Smartphones aus der L-Serie zum MWC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum