Donnerstag, den 27.03.14 11:15

aus der Kategorie: Aktuelle Tablet-Neuheiten, Sonstige Hersteller

BILD Zeitung und Trekstor: Volks-Tablet mit 199 Euro günstig? [VIDEO]

Volks-Tablet birgt unschöne Überaschungen – Noch bis 3. Mai bieten BILD und Trekstor das Volks-Tablet zum Schnäppchen-Preis von 199 Euro an. Das Angebot beinhaltet neben einem Sim-Modul und übersichtlichem 10.1Zoll Display auch ein kostenloses BILD-Plus Abo und eine hochwertige Verarbeitung. Doch das ist nich das Ende vom Lied, denn das schmale Tablet für schmales Geld wandelt auf sehr schmalem Grad…

BILD und Trekstor bieten neues Volks-Tablet

Das jüngst von BILD und Trekstor gestartete Angebot beinhaltet diesmal eine Volks-Tablet von Trekstor im 10.1 Zoll Format. Käufer sollen zusätzlich in den Genuss eines BILDplus Digital Abos inklusive Bundesliga-Option für 3 Monate kommen.

Interessant zeigt sich auch die sehr gute Verarbeitung des Tabs: Mit einem Rücken aus Aluminium und einer geringen Höhe von gerade mal 9,5 mm fällt das Volks-Tablet als alles andere als ein Plastikbomber aus.

Specs – Tab mit mittel-prächtiger Ausstattung

Ansonsten beinhaltet das Angebot mit 10,1 Zoll IPS-Display mit 1280 x 800 Pixel kein volles HD. Der Quad-Core-Prozessor von des Budget-Produzenten MediaThek und die 16 GB Datenspeicher können via microSD-Slot erweitert werden. Zudem gibt Trekstor mit den Innereien Bluetooth 4.0, WLAN-n und zwei Kameras mit 5 (Rückwärtig) beziehungsweise 2 MP (Front) an. Volks-TabletDer Akku soll für 9h mit WLAN ausreichen. Als Betriebssystem kommt Android 4.2.2 Jelly Bean gepusht von 1 GB Ram zum Einsatz.

Zu früh gefreut?

Die Zeitung mit den vier großen Buchstaben gibt mit den eigens angeführten Argumenten viele Gründe zum Kauf – doch Kunden Volks-Tabletsollten sich nicht beirren lassen: Zieht man Vergleiche mit mit dem vor rund 6 Monaten geschalteten Angebot des Vorgänger Volks-Tablet, fallen auch gleich einige Mankos ins Auge: Der Arbeitsspeicher und die Akkukapazität wurden um die Hälfte, respektive 2000 mAh reduziert und der Quad-Core-Prozessor ist mit 1,6 GHz ebenfalls schneller. Trekstor möchte demnach mit abgespeckten Werten bei gleichbleibendem Preis punkten.

Verkaufsargumente für Leichtgläubige

Ebenfalls zeigt sich Android-Betriebsystem-Version längst nicht mehr aktuell und auch das dreimonatige gratis Abo von BILDplus ist ein als Wolf im Schafspelz.
Volks-TabletWährend Trekstor mit einer Gesamtersparnis von 23,94 im Vergleich wirbt, spart der Kunde effektiv lediglich 16,95 Euro. Aus einfachem Grund: Der erste BILDplus-Monat kostet lediglich 99 Cent im Probe-Abo, danach wären 7,98 mtl. fällig.

Fazit – Lieber „Zurück in die Zukunft“?

Als Verkaufsargument eignet sich derzeit lediglich der Simkarten-Slot des neueren Volks-Tablet. Für Käufer denen Wlan ausreicht heißt es daher „Zurück in die Zukunft“ und den Vorgänger gekauft: Denn dieser zeigt sich dank besserer Hardware als wesentlich zukunftssicherer für kommende Apps und Spiele. Wer hingegen auch Unterwegs nur BILD-Zeitung lesen und gelegentlich surfen möchte, kann getrost zum neusten Volks-Tablet Vertreter greifen.

Das neue Volkstablet ist beispielsweise bei Cyberport (Direkt-Link), der Vorgänger noch via Amazon (Direkt-Link) verfügbar


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu BILD Zeitung und Trekstor: Volks-Tablet mit 199 Euro günstig? [VIDEO]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum