Freitag, den 11.04.14 11:25

aus der Kategorie: Blau

blau erhöht Preise für Telefonate und SMS ins Ausland

Im Rahmen der E-Plus Kampagne „Roam like home“ hat der Mobilfunk-Discounter blau heute seine Roaming-Gebühren gesenkt und seine EU-Pakete aufgewertet. Allerdings wurden im Gegenzug die Preise für Telefonat und SMS ins Ausland teils drastisch erhöht. Mit dem neuen Markenauftritt wurde zudem die blau Allnet-Flat fast vollständig aus der Vermarktung genommen.

blau beendet Tarifrevolution

Im Zuge der blau Roaming-Revolution hatte der E-Plus Discounter blau im vergangenen Jahr auch seine Preise für Auslandstelefonate und SMS drastisch gesenkt. Für Anrufe von Deutschland zu europäischen Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen (inklusive Schweiz) berechnete blau mit Aktionsbeginn nur noch 9 Cent pro Minute.

Mit der heute gestarteten „Roam like home“ Initiative der E-Plus Gruppe, erklärt die blau Mobilfunk GmbH die im August 2013 gestartete Roaming-Revolution für beendet. Die Auslandspreise wurden, nach Auskunft von blau Pressesprecher Alexander Geckeler, wieder auf das Niveau vor der blau Tarifrevolution angehoben.

blaublau erhöht Auslandspreise

Für die Telefonie in die Festnetze der EU und der Schweiz werden nun wieder 9 Cent pro Minute zzgl. einer einmaligen Verbindungsgebühr von 15 Cent berechnet. Ein Anruf in die europäischen Handynetze kostet von Deutschland wieder 29 statt 9 Cent pro Minute. Außerdem wurde der Preis für den SMS-Versand ins europäische Ausland von 9 Cent auf 13 Cent angehoben.

Kunden wurden per SMS informiert

Nach Angaben von Pressesprecher Alexander Geckeler wurden die Kunden in den vergangenen Tagen per SMS über die anstehende Preiserhöhung informiert. Man wolle damit die Preise transparent halten und die Kunden auf die geänderten Preise hinweisen. Zuvor hatte blau auf seiner Webseite per Sternchentext immer wieder auf die befristete Tarifrevolution hingewiesen.

blau Allnet-Flat nicht mehr im Fokus

Mit der neuen Ausrichtung der blau Mobilfunkmarke wurde auch die blau Allnet-Flat mit Vertragslaufzeit aus dem Fokus der Online Vermarktung genommen. Die Postpaid-Variante ist unter www.blau.de nicht mehr auffindbar. Auf dieser Unterseite wird der blau Allnet-Tarif mit Internet-Flat noch für 19,90 Euro beworben. Eine SMS-Flat kann gegen einen Aufpreis von monatlich 5 Euro zugebucht werden. Laut Geckeler soll sich zukünftig der Vertrieb von Postpaid-Tarifen in Filialen vor Ort konzentrieren.

Immerhin bietet blau zu seinem 9-Cent Tarif auch eine preiswerte Allnet-Flat Option mit Internet-Flat für 19,90 Euro. Die Buchung einer SMS-Flat kostet allerdings weitere 9,90 Euro und ist damit teurer als bei der Postpaid-Variante.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Blau Internet Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu blau erhöht Preise für Telefonate und SMS ins Ausland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum