Donnerstag, den 04.09.14 18:00

aus der Kategorie: TopNews, Vodafone

Vodafone All-In-One: Kombi-Tarif aus Festnetz und Mobilfunk

Vodafone All-In-One mit CEO Jens Schulte-BockumDer Telekommunikationsanbieter Vodafone hat auf seiner IFA-Pressekonferenz ein neues Kombiprodukt aus Festnetz und Mobilfunk für den Herbst 2014 angekündigt. Dieses Produkt soll Festnetz, Internet und Mobilfunk aus einer Hand beinhalten. Dabei sollen sowohl im Festnetz, als auch im Mobilfunk Bandbreiten bis zu 100 MBit/s im Tarif enthalten sein.

All-In-One mit Kabel Deutschland

Der Kombitarif soll über die Vodafone-Tochter Kabel Deutschland realisiert werden. In Regionen, in denen Kabel Deutschland nicht verfügbar ist (das ist flächendeckend in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen der Fall), soll der Kabel-Tarif über einen VDSL-Anschluss mit Vectoring realisiert werden. Ohne Vectoring sind jedoch nur maximale Bandbreiten von 50 Mbit/s möglich. Eine Volumenbegrenzung ist für den Kabelanschluss nicht vorgesehen.

Beim Mobilfunk werden ebenfalls Bandbreiten von bis zu 100 MBit/s versprochen. Dies soll via LTE realisiert werden. Da sich der aktuelle LTE-Netzausbau auf die 800 MHz Basisstationen konzentriert hat, werden flächendeckend nur Geschwindigkeiten von maximal 50 Mbit/s erreicht. In Ballungsräumen wird eine höhere Bandbreite möglich sein, da dann hier auch 2600 MHz-Basisstationen an das Netz gehen. Für den Mobilfunk-Tarif gilt eine Volumenbegrenzung von 1,5 GB, danach wird auf 32 kbit/s gedrosselt. Zum weiteren Leistungsumfang des Tarifs gehört eine Sprach- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze.

Kabel- oder DSL-Anschluss Voraussetzung

Leider ist der Kombi-Tarif nicht als Vollanschluss geplant, sondern nur als Option zu einem bestehenden Kabelanschluss bzw. VDSL-Anschluss, wodurch zusätzliche Kosten entstehen. Allerdings sind die Tarifplanungen noch nicht komplett abgeschlossen, daher können sich noch Details insbesondere bei den Inklusivleistungen ändern. Außerdem könnten mehrere Tarifvarianten des angekündigten Kombi-Tarifs angeboten werden.

Der Preis für die Kombi-Option beträgt in den ersten 12 Monaten 59 Euro, danach werden monatlich 79 Euro fällig. Die Mindestlaufzeit beträgt dabei 24 Monate. Bestandskunden sollen aus Einzelverträgen zum All-In-One-Paket wechseln können.


Michael Beck

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Vodafone All-In-One: Kombi-Tarif aus Festnetz und Mobilfunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum