Dienstag, den 23.09.14 12:25

aus der Kategorie: 1und1, DSL & Internet

1&1 startet VDSL 100 Doppel-Flat ohne feste Laufzeit

Der Westerwälder Mobilfunk- und DSL-Provider 1&1 startet einen neuen VDSL 100 Tarif ohne Datenlimit. Dabei hat der Kunde die Wahl zwischen einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten und einem Vertrag ohne feste Laufzeit. In beiden Fällen liegt dabei die Kündigungsfrist bei 3 Monaten.

1&1 VDSL 100 nicht überall verfügbar

Da dieses Angebot brandneu ist, wird VDSL 100 von 1&1 nur in ausgewählten Ausbaugebieten angeboten. Diese Ausbaugebiete liegen in den Städten Aalen, Aichach, Albstadt-Ebingen, Aschaffenburg, Bad Nenndorf, Bad Salzschlirf, Baden-Baden, Beilstein, Bühl, Emmerich am Rhein, Erkelenz, Fulda, Geldern, Gifhorn, Goch, Goch-Hassum, Gronau (Westfalen), Gronau-Epe, Hann. Münden, Hennigsdorf, Herrenberg, Hilden, Hildesheim, Hofheim, Hosenfeld, Ingolstadt, Kalbach, Kevelaer, Kiel, Kleinmachnow, Kleve, Limburg, Löhne, Lübbecke, Miltenberg, Neuhof, Neuhof-Hauswurz, Obernburg, Offenburg, Rastatt, Rendsburg, Roth, Siegburg, Starnberg, Torgau, Tübingen, Velten, Waldenbuch, Wegberg, Wegberg-Rödgen, Willich, Willich-Anrath und Zweibrücken. Ob VDSL 100 beim Kunden verfügbar ist, kann über den Verfügbarkeitscheck erfahren werden.

1 und 11&1 VDSL 100 ab monatlich 34,99 Euro

Der Preis für den VDSL 100 Anschluss liegt in den ersten 24 Monaten bei monatlich 34,99 Euro, danach bei monatlich 44,99 Euro. Bei einem Umzug innerhalb der ersten 24 Vertragsmonate werden einmalig 59,95 Euro fällig. Inklusive ist ein Internetzugang mit einer Bandbreite von bis zu 100 MBit/s im Download und 20 MBit/s im Upload. Außerdem ist eine Telefonie-Flatrate ins deutsche Festnetz inklusive.

Für Kunden, die sich für die Variante mit 24 Monaten Laufzeit entscheiden ist außerdem ein neues VDSL-Modem, die ISDN Komfort-Option, der so genannte „Sofort-Start“ und eine Mobilfunk-Karte für die Smartphone-Nutzung inklusive. Für die Mobilfunk-Karte wird eine Aktivierungsgebühr von einmalig 9,60 Euro erhoben.

Der so genannte „Sofort-Start“ überbrückt die Wartezeit bis zum Anschlusstermin und ermöglicht den Zugang ins Internet über das Vodafone Mobilfunknetz. Allerdings ist für die Nutzung der Telefoniefunktion eine Mindestbandbreite von 1,8 MBit/s erforderlich, und diese kann nur innerhalb des Zuhause-Bereichs verwendet werden.

Die Mobilfunk-Karte enthält eine Festnetz-Flatrate sowie eine Community-Flatrate zu anderen 1&1 Mobilfunkkunden (auch GMX und Web.de) sowie das mobile Internet mit monatlich 100 MB Datenvolumen bis zu 7,2 MBit/s Bandbreite (sonst 64 kBit/s). Telefonate in die deutschen Mobilfunknetze kosten ansonsten 9,9 Cent pro Minute bei kostenloser Mailbox. Für eine SMS werden 19,9 Cent fällig.

1&1 VDSL Upload-Option für 2,99 Euro

Wer großen Wert auf hohe Bandbreite auch beim Upload legt, kann die Upload-Option ziehen und die verfügbare Bandbreite auf 40 MBit/s im Upload verdoppeln. Die Option kostet monatlich 2,99 Euro extra und kann monatlich gekündigt werden.

Weitere Details zum 1&1 Angebot gibt es unter www.1und1.de.


Michael Beck

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu 1&1 startet VDSL 100 Doppel-Flat ohne feste Laufzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum