Donnerstag, den 08.01.15 09:35

aus der Kategorie: Sonstige Testberichte

Skylanders Trap Team: Das Tablet-Game im Test [Update]

Im dritten und letzten Teil des Skylanders-Testberichts dreht sich alles um die beiden Modi Kaos Schicksals-Herausforderung und Arena, die zusätzlich zum Story-Modus verfügbar sind und neben den Hauptmissionen weitere Inhalte bereithalten. Anlässlich des nahenden Weihnachtsfestes haben wir von Activision eine weitere Figur erhalten. Winterfest Lob-Star trägt einen weißen mit Lichterkugeln verzierten Bart und kämpft mit mächtigen blauen Wurfsternen aus Traptanium.

Arena-Modus: Einzelkämpfer nach vorn

Der Arena-Modus bietet Zugriff auf sechs verschiedene Arenen, die im Verlauf des Story-Modus nach und nach freigeschaltet werden. Je nach Spielfortschritt sind die Arenen Phönix-Nest, Traumbeben, Trauertrichter, Abgasabzweigung, Treibsand-Kolosseum und Brocks Polterclub verfügbar. Die Arena Phönix-Nest wird beispielsweise mit Abschluss des Kapitels 4 im Story-Modus freigeschalten, nachdem der Spieler das Phönix-Ei vor Chef Pepper Jack gerettet hat, die restlichen Arenen folgen im weiteren Verlauf der Haupthandlung.

Brocks Polterclub kann erst dann gespielt werden, wenn alle Level im Story-Modus beendet und gegen 1.200 Gold der Schlüssel in Aurics Lädchen in der Skylander Akademie erworben wurde. Wenn man fleißig Items gesammelt und Kisten aufgespürt hat, ist der Betrag leicht zu entrichten.

Ziel des Arena-Modus ist der Kampf gegen verschiedene Gegner in drei einzelnen Runden. Während man in den Kämpfen der Haupthandlung schwächelnde Skylander gegen andere austauschen kann, muss das komplette Level der Arena mit nur einem Held bestritten werden. Geht diesem zwischendrin die Luft aus, ist das Spiel verloren und man muss mit dem jeweiligen Level neu beginnen.

Pro Arena stehen vier Level beziehungsweise Schwierigkeitsstufen bereit, die nach und nach anspruchsvoller werden und das ganze Kampf-Können der Skylander abverlangen. So gilt es beispielsweise Bomben auszuweichen und dabei dennoch die auf einen zustürmenden Gegner zu eliminieren ohne selbst alle Lebensenergie zu verlieren.

Skylanders Trap Team

Winterfest Lob Star

Arena-Kampf als Abwechslung zum Story-Modus

In den Arenen kommt das aus dem Story-Modus bekannte Kampfsystem zum Einsatz und überrascht je nach Schauplatz und Schwierigkeitsgrad mit unterschiedlichen Herausforderungen. Neben dem Eliminieren immer neuer Gegner, warten die einzelnen Level und Arenen mit unterschiedlichen Hindernissen auf. So fallen wie bereits erwähnt unter anderem Bomben vom Himmel oder es steht nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung, um alle Gegner in die ewigen Jagdgründe zu schicken. Besonders fies: Der eigene Skylander erhält lediglich einen Lebenspunkt und muss diesen bis zum Schluss behalten.

Durch die verschiedenen Schwierigkeiten und immer wieder neuen Aufgaben und Hindernisse spielt sich der Arena-Modus ebenso abwechslungsreich wie der Story- und Herausforderungs-Modus. Auf eine zusammenfassende Geschichte wird verzichtet, es gilt  vor allem die Arenen zu überleben und Gegner zu besiegen. Spieler die gerade keine Lust auf Handlung, Erzählstrang und Story haben, können im Arena-Modus nach Herzenslust Dampf ablassen.  Durch die vielfältigen Herausforderungen und ungebundene Spielweise bietet der Arena-Modus immer neuen Spielspaß und macht Skylanders Trap Team auch nach Ende des Story-Modus weiterhin interessant.

Skylanders Trap Team

Arena Phönix-Nest

Kaos-Schicksal-Herausforderung: Tower Defense im Comiclook

Bei den Kaos-Schicksals-Herausforderungen handelt es sich um einen Tower Defense Modus, bei dem mehrere Gegner-Wellen bestimmte Ziele nicht erreichen dürfen. Bevor diese jedoch angreifen, müssen Türme und andere Geschützstellungen aufgebaut werden, die dem Skylander im Kampf zur Seite stehen und dafür sorgen, dass dies den Gegnerhorden nicht zu leicht fällt. Die Gegner versuchen jedoch, die Abwehr zu durchbrechen und zu zerstören. Beschädigte Türme lassen sich reparieren, indem der Skylander neben diesen positioniert wird und ihnen mit seiner Energie neue Kraft gibt. Nach erfolgreich zurückgeschlagenen Gegnerwellen erhalten die Türme ein Upgrade und treten der nächsten Horde stärker entgegen.

Es stehen insgesamt neun verschiedene Herausforderungslevel bereit, die eine unterschiedliche Anzahl an Gegnerwellen enthalten. Während es im ersten Level „Tempel der Anfänge“ noch moderate drei Wellen zu besiegen gilt, müssen im neunten Level schlussendlich zwanzig Wellen bekämpft werden. Natürlich werden mit steigendem Level  auch die Anforderungen an den Skylander knackiger. Reicht in der ersten Welt noch ein Kämpfer der Stufe 1 bis 5, sollte es für Welt 9 bereits ein voll aufgerüsteter Level-20-Held sein. Hat man sich durch alle Wellen durchgekämpft, warten nicht nur Schätze wie Gold und Erfahrungspunkte auf den Spieler, sondern auch Levelaufstiege und andere Boni.

Es gilt zum erfolgreichen Abschluss der Kaos-Schicksal-Herausforderungen insgesamt 100 Wellen zu meistern:

  • Tempel der Anfänge : Wellen 1 – 3
  • Feuerregentempel: Wellen 4 – 10
  • Schreckenstempel: Wellen 11 – 20
  • Albtraumsumpf: Wellen 21 – 30
  • Zweifach verfluchter Sumpf: Wellen 31 – 40
  • Sumpf der juckenden Lilien: Wellen 41 – 50
  • Kaos-Zorn-Hafen: Wellen 51 – 65
  • Wirbelhafen: Wellen 66 – 80
  • Endlich finaler Hafen: Wellen 81 – 100

Seiten: 1 2 3

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Skylanders Trap Team: Das Tablet-Game im Test [Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum