Mittwoch, den 12.08.15 12:57

aus der Kategorie: Kabel Deutschland, Vodafone

Vodafone stampft Marke Kabel Deutschland im September ein

Kabel DeutschlandBereits im Januar diesen Jahres kündigte Vodafone an, sich auf lange Sicht von dem Markennamen Kabel Deutschland trennen zu wollen. Offenbar macht das Unternehmen nun ernst und streicht den Namen ab September aus dem Portfolio. Für Kunden ändert sich jedoch nicht viel, Produkte, Leistungen und Verträge bleiben unverändert erhalten.

Vodafone trennt sich von Kabel Deutschland

Der Zusammenschluss des Düsseldorfer Netzbetreibers Vodafone mit dem Kabelanbieter Kabel Deutschland liegt rund anderthalb Jahre zurück und könnte sich noch in diesem Jahr auf den gemeinsamen Markenauftritt auswirken. Bereits im Januar kündigte das Unternehmen an, sich auf lange Sicht von dem bekannten Namen trennen und Kabel Deutschland bis Ende 2015 aufgeben zu wollen.

Wie digitalfernsehen.de berichtet, soll die Umbenennung im September anlaufen und bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Das Portal beruft sich auf Informationen des Kabelnetzbetreibers, der seinen Namen von der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH in Vodafone Kabel Deutschland GmbH ändern wird.

Neben dem neuen Markenauftritt werden auch die Informationen im Onlineshop, im Kundenportal und auf den Dokumenten angepasst. In den Vodafone- und Kabel Deutschland-Shops wird in Zukunft ebenfalls der neue Firmenname vertreten sein und das Erscheinungsbild vereinheitlicht.

Vodafone stampft Kabel Deutschland ein

Für Kunden des Kabelnetzbetreibers ändert sich nicht viel. Alle Pakete, Produkte und Laufzeiten bleiben unverändert erhalten und werden ohne Anpassung weitergeführt. Einzig Rechnungen, Anschreiben und Dokumente werden in Zukunft nicht mehr von Kabel Deutschland, sondern von der Vodafone Kabel Deutschland GmbH verschickt.

vodafone-kabel-deutschland

Auch personelle Strukturen bleiben so wie sie sind und werden lediglich unter neuem Namen weitergeführt. Daraus ergibt sich, dass die Umbenennung beziehungsweise der Wegfall des Markennamens Kabel Deutschland kein Sonderkündigungsrecht nach sich zieht. Bestandskunden des Anbieters müssen die vereinbarten Verträge trotz anderslautendem Namen zu den gebuchten Konditionen und bis zum Ende der Laufzeiten weiterführen.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Vodafone stampft Marke Kabel Deutschland im September ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum