Freitag, den 30.10.15 09:30

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Blackberry

BlackBerry Priv: Offizieller Trailer online

BlackBerryPrivDie Kanadier glauben an den Erfolg des eigenen Android-Smartphones. Nun hat BlackBerry das erste offizielle Promo-Video zum BlackBerry Priv online gestellt und rührt damit kräftig die Werbetrommel. Nach langer Zeit voller Gerüchte und Spekulationen hatte erstmals der bekannte Smartphone-Leaker Evan Blass, auch bekannt als @evleaks, den offiziellen Namen des ersten Android-Smartphones von BlackBerry enthüllt. Bislang war das Slider-Handy besser bekannt unter dem Codenamen „Venice“.

Video zeigt BlackBerry Priv

Das offizielle Video zum BlackBerry Priv zeigt und präsentiert uns alle Software-Funktionen, die auch zum Teil aus dem BlackBerry OS übernommen wurden. Ein Teil aus dem BlackBerry OS ist das integrierte Priv-Hub, welches öfter genutzte Apps größer erscheinen lässt und dem Nutzer einen Einblick aller kommenden Termine und Ereignisse gibt. Ein weiteres Highlight ist das teils gebogene Display, ähnlich wie beim Samsung Galaxy S6 Edge.

BlackBerry Priv mit Curved-Display

Der gebogene Teil des Displays bietet einige Funktionen, die den Umgang mit dem Priv erleichtern sollen. Einerseits zeigt es den Ladezustand an, aber auch einige Apps zum schnellen Zugriff. Eine Säule mit Apps wie z.B. E-Mail und Kalender erscheinen dann mit einem Wisch vom Rand zur Display-Mitte. Im Hause BlackBerry schreibt man Sicherheit ganz groß und das will man auch mit dem Tastatur-Slider, einer ausfahrbaren physischen QWERTZ-Tastatur unterstreichen. Privates und Geschäftliches sollen so gut geschützt werden.

Das BlackBerry Priv soll über die Bildschirmgröße von 5,4-Zoll und einer QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln verfügen. Für den nötigen Antrieb sorgt der Snapdragon-808-Prozessor mit sechs Rechenkernen und 1,8 GHz Taktung pro Kern. Diesem stehen 3 GB RAM Arbeitsspeicher zur Seite. Die Größe des internen Speichers misst 32 GB und lässt sich per SD-Karte um riesige 2 TB erweitern. Des Weiteren soll die Kamera mit strammen 18 Megapixeln auflösen und Videos in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Gute Laufzeiten verspricht der Akku mit einer Kapazität von 3.410 mAh und ist der Konkurrenz wie z.B. einem Galaxy S6 Edge+ bei weitem überlegen.

Die Shopseite von BlackBerry nannte als Verkaufstermin den 16.November für das Priv, allerdings vorerst nur in den USA. Wenig später soll aber auch Europa folgen. Der Preis für das BlackBerry Priv wird mit stolzen 699 Dollar angegeben. Bei Amazon ist das Priv für 779 Euro gelistet, ist aber noch nicht lieferbar.

 


Karsten Bernsee

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Blackbarry Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu BlackBerry Priv: Offizieller Trailer online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum