Donnerstag, den 23.06.16 11:05

aus der Kategorie: DSL & Internet, TeleColumbus

Tele Columbus stellt ersten Kunden 1 Gbit/s bereit

Tele ColumbusTele Columbus stellt ersten Kunden 1 Gbit/s bereit – Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus will bis Ende des Jahres ersten Kunden Übertragungsraten von bis zu 1 Gbit/s anbieten. Die Anpassung soll schrittweise über 100 Mbit/s und 400 Mbit/s bis hin zu 1 Gbit/s erfolgen und wird in einer bayerischen Gemeinde erfolgen.

Tele Columbus stellt ersten Kunden 1 Gbit/s bereit

In einer Pressemitteilung gibt der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus bekannt, dass erste Kunden in kürze Datenraten von bis zu 1 Gbit/s nutzen können. Der Startschuss erfolgt in der kleinen nordwestlich von München im Landkreis Dachau gelegenen Gemeinde Markt Indersdorf, in der die maximalen Übertragungsgeschwindigkeiten in den kommenden Monaten nach und nach erhöht werden.

Tele Columbus setzt beim Ausbau auf den das Tochterunternehmen Kabel & Medien Service (KMS), welches TV, Telefon und Internet über das FTTB/H-Netz anbietet. Zu Beginn sind die maximalen Übertragungsgeschwindigkeiten auf bis zu 100 Mbit/s festgelegt, zum 1. August 2016 wird eine Erhöhung auf bis zu 400 Mbit/s erfolgen. Gegen Ende des Jahres werden es den Plänen nach flächendeckend bis zu 1000 Mbit/s (= 1 Gbit/s) sein.

Den Angaben nach haben sich bereits jetzt rund 70 Prozent der Markt Indersdorfer für das Angebot ihrer Gemeinde entschieden und nutzen Festnetz- und Internetleistungen von Tele Columbus. Allerdings kommen nicht alle Interessenten gleichzeitig in den Genuss der schnellen Datenraten, der Rollout erfolge schrittweise, heißt es.

930 Kilometer Glasfasernetz

In den vergangenen zwei Jahren hat Tele Columbus den Informationen nach rund 930 Kilometer Glasfaserkabel in Markt Indersdorf verlegt und bringt mit dem sternförmig aufgebaute Netz in FTTB/H-Technologie vier Glasfaserleistungen bis in die Wohnung. „Die Signal- und Faseraufteilung erfolgt im modernen GPON-Standard“, heißt es. „Bei dieser Technik werden Downstream und Upstream auf einer Faser gleichzeitig mit zwei separaten Wellenlängen übertragen. Das kommunale Netz erreicht Gewerbebetriebe und rund 3.500 Haushalte in allen 59 Ortsteilen der knapp 9.500 Einwohner zählenden Marktgemeinde.“

Rüdiger Schmidt, Geschäftsführer der Kabel Medien & Service GmbH (KMS), zeigt sich erfreut: „„Das Gigabit-Netz in Markt Indersdorf ist ein Leuchtturmprojekt. Es weist Kommunen den Weg, wie die digitale Sicherung einer zukunftsfähigen Breitbandversorgung mit den geeigneten Partnern gelingen kann.“


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Tele Columbus stellt ersten Kunden 1 Gbit/s bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum